Hauptmenü

Trophies 2022

Begonnen von Sebi, 09. Mai 2022, 17:17:02

« vorheriges - nächstes »

Saubermann

Sakic gewinnt die Gregory mit relativ großem Vorsprung (109 zu 87) vor Brisebois. Drury wird Dritter.

Warum aber ken Holland auf Platz vier gevotet wird, kapier wer will, aber ich nicht  :pillepalle:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

leeroy kincaid





solange goalies nen größeren handschuh als ein catcher beim baseball haben, hat keiner von diesen michelinmännchen eine trophy, welche auch immer, verdient  :cool:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

parise

immerhin gabs 7 goalies, welche die hart gewinnen konnten - carey price  :heart:  :heart:  :heart:

Mo

Zitat von: Sabres90 am 22. Juni 2022, 09:19:18Ist halt schade, dass wirklich herausragende Leistungen der Goalies nur über die Vezina Trophy geregelt werden. Goalies werden bei Hart eh kaum berücksichtigt und in den 2000er Jahren haben mit Theodore und Price gerade mal 2 Goalies die Ehrung erhalten! Nominiert waren in diesen 20+ Jahren allerdings ganze 11 Stück (06/07 sogar gleich 2)! Ich weiß nicht, was einer im Tor noch alles machen muss, damit das mal wieder wichtiger ist als Tore und Punkte.

Es braucht zwei Dinge, um als Goalie die Hart-Trophy zu gewinnen: Dominic und Hasek.
It's not an ordinary Joe, it's Joe Pavelski!

#500

Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Sabres90

Zitat von: True-Blue am 22. Juni 2022, 07:57:11Gab schon diskutablere Trophy-Jahrgänge.
Calder und Vezina sind absolute No-Brainer. Norris Trophy mit knappem Sieger, aus 3 würdigen Kandidaten. Einzig Hart find ich ehrlich gesagt diskutabel. In letzter Zeit scheinen Scoringpunkte das Maß der Dinge für den MVP zu sein. Ist halt jetzt zumindest diskussionswürdig, ob sich ein MVP für ein Team im wesentlichen über Scoring definiert.
Aber gut, wie gesagt, es gab schon wesentlich diskutablere Entscheidungen...

Wegen genau dieser Vorahnung habe ich im März schon was ähnliches geschrieben...

Zitat von: Sabres90 am 09. März 2022, 12:30:26Ja, Shesterkin gehört für mich eindeutig in die Hart Verlosung. Seine Stats sind einerseits der Wahnsinn, andererseits hat er einen unglaublichen Anteil am Erfolg der Rangers. Für mich kommen Goalies bei der Hart Auswahl und Vergabe eh immer zu kurz :grins:  :disappointed:  :rolleyes: ! Einer der beiden Edmonton Boys wird so oder so nominiert, dann vielleicht noch Matthews, mit Außenseiterchance ggf. Huberdeau - aber gewinnen wird sie eh wieder einer, der in der Scorerliste unter den Top 3 landet!

Ist halt schade, dass wirklich herausragende Leistungen der Goalies nur über die Vezina Trophy geregelt werden. Goalies werden bei Hart eh kaum berücksichtigt und in den 2000er Jahren haben mit Theodore und Price gerade mal 2 Goalies die Ehrung erhalten! Nominiert waren in diesen 20+ Jahren allerdings ganze 11 Stück (06/07 sogar gleich 2)! Ich weiß nicht, was einer im Tor noch alles machen muss, damit das mal wieder wichtiger ist als Tore und Punkte.
Das heißt jetzt nicht, dass die Hart für Matthews unverdient ist, um Gottes Willen, der Kerl hat eine sensationelle Season gespielt :huldigung: ! Nur ist trotz einer G Nominierung vorab irgendwie immer schade zu wissen, dass er sie nicht erhalten wird, egal wie überragend er gehalten hat.

Die anderen Trophies auch nachvollziehbar und gerecht. Ich war zwar immer Team Josi :grins:, aber bei 2 so herausragenden Defendern und ihren Leistungen kann man zum Glück nie die falsche Wahl treffen :up: ! Makar wird die nächsten Jahre noch so manche Stats und Trophies dominieren!

Seider -> :huldigung:  :huldigung:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Haufic

C of Red

True-Blue

Zitat von: Decki am 22. Juni 2022, 08:43:42Wenn es nur nach Scorer Punkten geht dann hätte ja wohl McDavid gewinnen müssen. Und wenn jemand 60 Tore in einer Saison schießt, gibt es meiner Meinung wohl nicht viel zu diskutieren über die Vergabe. Aber ist halt leider so das man es nie allen recht machen kann :rolleyes:
Ich hab nie behauptet, dass es unverdient ist...
Ich habe gesagt, dass das der einzige Award ist, über den man meines Erachtens diskutieren kann. Schon allein aus dem Grund, weil auch die anderen beiden Kandidaten einen wesentlichen und entscheidenden Beitrag zum Erfolg ihres Teams beigetragen haben.  :zwinker:

Decki

Zitat von: True-Blue am 22. Juni 2022, 07:57:11Gab schon diskutablere Trophy-Jahrgänge.
Calder und Vezina sind absolute No-Brainer. Norris Trophy mit knappem Sieger, aus 3 würdigen Kandidaten. Einzig Hart find ich ehrlich gesagt diskutabel. In letzter Zeit scheinen Scoringpunkte das Maß der Dinge für den MVP zu sein. Ist halt jetzt zumindest diskussionswürdig, ob sich ein MVP für ein Team im wesentlichen über Scoring definiert.
Aber gut, wie gesagt, es gab schon wesentlich diskutablere Entscheidungen...

Wenn es nur nach Scorer Punkten geht dann hätte ja wohl McDavid gewinnen müssen. Und wenn jemand 60 Tore in einer Saison schießt, gibt es meiner Meinung wohl nicht viel zu diskutieren über die Vergabe. Aber ist halt leider so das man es nie allen recht machen kann :rolleyes:
Moves like Jagr

True-Blue

Gab schon diskutablere Trophy-Jahrgänge.
Calder und Vezina sind absolute No-Brainer. Norris Trophy mit knappem Sieger, aus 3 würdigen Kandidaten. Einzig Hart find ich ehrlich gesagt diskutabel. In letzter Zeit scheinen Scoringpunkte das Maß der Dinge für den MVP zu sein. Ist halt jetzt zumindest diskussionswürdig, ob sich ein MVP für ein Team im wesentlichen über Scoring definiert.
Aber gut, wie gesagt, es gab schon wesentlich diskutablere Entscheidungen...

Sebi

#24
Hart: Matthews
Lindsay: Matthews
Norris: Makar
Vezina: Shesterkin
Calder: Seider
Lady Byng: Connor

Bei der Norris war es das erwartet knappe Rennen. Overall hat Makar 25 Punkte mehr bekommen (1631:1606). Bei den 1st-Votes liegt allerdings Josi (98:92) vorne. Hätte so oder so ausgehen können, aber unverdient ist es für Makar nun auch nicht gerade, zumal er im Gegensatz zu Josi regelmäßig Unterzahl spielt, was ja irgendwie auch zu einem kompletten Defender dazu gehört.
Aus deutscher Sicht ist die Calder für Seider natürlich super und mehr als verdient :up: Vezina für Igor auch absolut unstrittig. Dass Matthews gleich zwei Trophies abräumt, nunja... :rolleyes:

Edit: für den GM of the Year Award sind Sakic, BriseBois und Drury die Finalisten.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Haufic

Zitat von: True-Blue am 15. Juni 2022, 15:03:59Seider ist zum Rookie of the Year bei den Red Wings ernannt worden (Teaminterner Award)!
Der Gewinner der Calder wird mit den restlichen noch offenen Trophys am 21.06. verkündet... :augenzwinkern:
ach verdammt  :wand:
C of Red

True-Blue

#22
Zitat von: Haufic am 15. Juni 2022, 14:47:26Und er hat sie!
Seider ist zum Rookie of the Year bei den Red Wings ernannt worden (Teaminterner Award)!
Der Gewinner der Calder wird mit den restlichen noch offenen Trophys am 21.06. verkündet... :augenzwinkern:

Haufic

Zitat von: Sebi am 11. Mai 2022, 17:46:39Alles andere als die Calder für Seider wäre ein ziemlicher Witz.
Und er hat sie!
C of Red

Sebi

Matthews, McDavid und Shesterkin für die Hart.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."