NHL-Tribute.de

National Hockey League (NHL) => NHL-Board => Thema gestartet von: Eishockeyreisen am 22. Juli 2013, 08:06:39

Titel: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 22. Juli 2013, 08:06:39
Hallo
Hier nun die Antwort auf die Frage von zuletzt.
JA
Da es mache nicht wissen auf was dies die Frage ist. Kurz gibt es 2014 eine Eishockeyreise in die USA?

Die Route steht nun zu 85%. Ich werde vom 7 März bis zum 6 April direkt drüben sein. Und dabei 13 Spiele mir wohl anschauen, was an Farmteam und ECHL noch kommt, kann ich nicht sagen. Ebenso wenig was an Körbchen und Schmetterlingsfangen möglich ist, aber soviel sei schon einmal gesagt. Alles ist auf der Tour möglich. Wegen dem Kopfkissen Sport kann ich noch nichts sagen, denn dort läuft ja noch die Saison, daher gibt es den Spielplan erst, wenn schon alles bereits FIX ist. Wir können dann zwar versuchen vor Ort Tickets zu bekommen (könnt auch andere Fragen die als mit gefahren sind, das wir das machen, aber zusagen gibt es von mir KEINE das was klappt).
Es wird auch wieder ein Touri Programm geben, so ist z.B. wieder Buffalo Bill sein Grab im Programm ebenso geht es zur Duck Tour durch die Stadt und auf das Wasser (Tröht oder wie ist das Geräusch noch einmal  :confused:) und zum Schluss werden Key West und die Everglades folgen.
Achja Otto ein Spiel ist auch gegen Winnipeg. Wie war es noch einmal UUUUUUSSSSSSSSSSAAAAAAAAAA UUUUUUUUUSSSSSSSSSSSSSSSSAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA  :lachen:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: OA-AO am 22. Juli 2013, 19:17:51
Hallo
Hier nun die Antwort auf die Frage von zuletzt.
JA
Da es mache nicht wissen auf was dies die Frage ist. Kurz gibt es 2014 eine Eishockeyreise in die USA?

Die Route steht nun zu 85%. Ich werde vom 7 März bis zum 6 April direkt drüben sein. Und dabei 13 Spiele mir wohl anschauen, was an Farmteam und ECHL noch kommt, kann ich nicht sagen. Ebenso wenig was an Körbchen und Schmetterlingsfangen möglich ist, aber soviel sei schon einmal gesagt. Alles ist auf der Tour möglich. Wegen dem Kopfkissen Sport kann ich noch nichts sagen, denn dort läuft ja noch die Saison, daher gibt es den Spielplan erst, wenn schon alles bereits FIX ist. Wir können dann zwar versuchen vor Ort Tickets zu bekommen (könnt auch andere Fragen die als mit gefahren sind, das wir das machen, aber zusagen gibt es von mir KEINE das was klappt).
Es wird auch wieder ein Touri Programm geben, so ist z.B. wieder Buffalo Bill sein Grab im Programm ebenso geht es zur Duck Tour durch die Stadt und auf das Wasser (Tröht oder wie ist das Geräusch noch einmal  :confused:) und zum Schluss werden Key West und die Everglades folgen.
Achja Otto ein Spiel ist auch gegen Winnipeg. Wie war es noch einmal UUUUUUSSSSSSSSSSAAAAAAAAAA UUUUUUUUUSSSSSSSSSSSSSSSSAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA  :lachen:

Ja, genauso geht's :grins:, bin gerne mit dabei! :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: #500 am 22. Juli 2013, 19:39:51
Ja, genauso geht's :grins:, bin gerne mit dabei! :headb:
fahr lieber nach jekaterinburg, um avto zu sehen :D
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: OA-AO am 22. Juli 2013, 20:33:55
fahr lieber nach jekaterinburg, um avto zu sehen :D

Naaaa, ist zu weit, vielleicht geht's aber nach Sochi, das letzte mal in Vancouver mit meinem Bruder war schliesslich auch nicht von schlechten Eltern. :huldigung:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 08. August 2013, 15:11:33
Wer infos zum Stande der Tour will. Einfach bei FACEBOOK mal nachschauen. Vielleicht wird das noch ein richtiges Thema dort.....  :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: #500 am 08. August 2013, 20:48:32
Wer infos zum Stande der Tour will. Einfach bei FACEBOOK mal nachschauen. Vielleicht wird das noch ein richtiges Thema dort.....  :zwinker:
Was ist das?  :gruebel:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: OA-AO am 08. August 2013, 22:31:56
Was ist das?  :gruebel:

Hallo?! :ee: Noch nie was vom Branchenbuch/Fotomappe der NSA gehoert?
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: #500 am 08. August 2013, 22:46:43
Hallo?! :ee: Noch nie was vom Branchenbuch/Fotomappe der NSA gehoert?
nö, ich stehe eher auf KGB oder Stasi :D
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 09. August 2013, 09:42:29
nö, ich stehe eher auf KGB oder Stasi :D

Okay dann kleine Hilfe. Es ist quadratisch, praktisch, gut .....  :lachen:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 27. August 2013, 17:01:39
Von Philly kam keine Antwort. Daher wird nun wie versprochen TOUR B gemacht. Sorry aber habe dir versucht zu erklären warum.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Decki am 27. August 2013, 21:56:22
Von Philly kam keine Antwort. Daher wird nun wie versprochen TOUR B gemacht. Sorry aber habe dir versucht zu erklären warum.

:heul: :heul: :heul:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 29. August 2013, 05:38:39
:heul: :heul: :heul:
Ja nach dem ich sie 7 mal angeschrieben habe. Kam gestern eine Antwort, das ich mitte Dezember bescheid bekomme, ob es mit den Tickets klappen wird oder nicht. Aber wenn ich bis dann warte, dann haben wir Januar bis soweit alles durch ist und das geht nicht. Grund ist ganz einfach in Philly wurde das Group Team neu besetzt. Und da kommt es in diesem Jahr zu etwas internen Problemen. Daher ist Philly für dieses Jahr raus, aber nun habe weiß ich wenigstens das man im nächsten Jahr hier keine Probleme mehr haben wird. Und dann kann es auch dann wieder dorthin gehen.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: #500 am 29. August 2013, 08:48:18
Also Bernd, wenn du schon Werbung für deine Reise im nhl-tribute-forum machst, dann solltest du evtl. auch hier paar Daten, Angaben usw. zu dieser Reise machen. Und nicht hier über irgendwas berichten und junge User verrückt machen  :grins:, aber die wichtigen Infos auf irgendwelcher Schmuddelseite stehen haben.  :smile:

Also, erzähl....  :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: steFFan am 29. August 2013, 11:49:24
genauere infos würden mich auch interessieren  :up:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 30. August 2013, 08:03:15
genauere infos würden mich auch interessieren  :up:
Ganz genaue Infos gibt es im Prospekt. Der in der nächsten Woche raus geht. Dazu einfach auf Eishockeyreisen den Kontakt ausfüllen. Dann bekommt ihr jedes Jahr ohne verpflichtung für euch Post von mir. Aber nun zur Kurzinfo:
Es sind wieder drei Touren, wobei die Touren eins mit zwei sowie zwei mit drei oder auch ganz kombinierbar sind.
Tour 1
7.3 Flug Deutschland - Denver dort sind dann 4 Spiele der AVS mit Ausflugsprogramm (evtl. sind in der Zeit noch andere Spiele vor Ort, das sehen wir dann) Rückflug ist am 15.3 nach Deutschland.
Tour 2
16.3 Flug Deutschland - Las Vegas mit zwei Spielen der Coyoten in Phoenix sowie zwei Baskettball Spielen der Suns. Rückflug ist am 23.3 von Phoenix aus.
Tour 3
24.3 Flug Deutschalnd - Miami mit Spielen und der Panthers (man das ich dies schreibe....) sowie Ausflügen und dann am 31.3 Fahrt nach Tampa und dort sind dann noch 3 Spiele ob wir nach Orlando zum Baskettball gehen wird sich noch zeigen. Sollte es klappen gehen diese Karten dann auf unsere Kosten. Rückflug ist am 6 April nach Deutschland, sodas ihr am 7 April im laufe des Tages wieder nach Hause kommt.

Mehr Infos wird es wohl geben, wenn in der nächsten Woche die Prospekte rausgehen. Und ich aufgrund dessen einige Fragen bekomme. Werde diese dann beantworten, werden auch diese dann beantworten welche nicht von leuten hier aus dem Forum gestellt werden. Aber keine Angst, keiner wird erfahren wer welche Frage gestellt hat.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 15. September 2013, 07:02:31
So erste Reise ist gebucht. Das bedeutet es geht im März und April nun zu 100% rüber für mich.

Achja die Karten für das Basketball Spiel. Da habe ich noch keine Ahnung in welcher Preisklasse sich diese Karten befinden. Mir wurde nur zugesichert das ich Karten bekomme. Verlange deshalb auch nichts für diese Karten, die gehen so zusagen für euch auf UNSERE KOSTEN. Aber ihr könnt euch fast zu 90% sicher sein, das auch diese Karten wohl im Unterrang sein werden.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Saubermann am 17. September 2013, 02:22:36
Kann man noch son Prospekt erstehen und wenn ja, kostet das was?   :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 17. September 2013, 08:01:19
Kann man noch son Prospekt erstehen und wenn ja, kostet das was?   :grins:
Kosten tut er nichts. Ich brauche nur eine Anschrift, an die ich es schicken kann  :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: ussportfan am 24. September 2013, 16:35:46
ich habe eine gefunden, die meine Reise nach meinen Wünschen zusammen stellt. dh-sportstravel.de, die haben sich auf Individual und Gruppenpakete spezialisiert
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: the fouler am 17. Februar 2014, 09:00:17
Hallo zusammen

Ich gehe ende März mit einem Kollegen nach New York. Wir werden auch einen Tag in Philadelphia verbringen und diese Reise mit dem Zug auf uns nehmen. Nun wollte ich mal wissen wie das ist nach dem Spiel mit dem Zug Philly - New York zu machen? Problematisch? Brauche ich Guns? :grins:

Thx!
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 07. April 2014, 12:03:35
Hallo Mädels und Jungs melde mich mal wieder zurück. Bin zwar noch etwas müde, aber werde den Tag heute irgendwie noch rum bekommen. Zur Tour nur mal soviel, es war Klasse. Allerdings waren manche Spiele etwas zäh, aber dafür konnten wir ja am wenigsten. Die Stimmung an sich war gigantisch, vorallem beim Spiel in Las Vegas. Man wie die Typen dort abgehen, da kann sich jedes NHL Team eine Scheibe von abschneiden. Naja wenn man bedenkt das die Tickets dort nur max. 22$ kosten, kann man sich ja auch vorstellen, das dort nicht die üblichen NHL Fans hingehen.....  :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 25. Juni 2014, 10:11:47
Eben den Flug von Düsseldorf nach Newark und zurück gebucht, um vom 6. bis 16. November einen Kollegen in New Jersey zu besuchen. In dem Zeitraum spielen die Avs "zufällig" in Philly (8.), NYI (11.), NYR (13.) und New Jersey (15.) :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: True-Blue am 25. Juni 2014, 10:40:46
Eben den Flug von Düsseldorf nach Newark und zurück gebucht, um vom 6. bis 16. November einen Kollegen in New Jersey zu besuchen. In dem Zeitraum spielen die Avs "zufällig" in Philly (8.), NYI (11.), NYR (13.) und New Jersey (15.) :headb:
Das ist ja richtig "blöd" gelaufen... :grins: :augenzwinkern:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 15. Juli 2014, 13:23:27
So Jungs und Mädels die Würfel sind nun gefallen. Wüst Eishockeyreisen gibt es nicht mehr.  :heul:
Denn ich werde nun wieder nach Florida auswandern und dort mich um die Vermietung von Ferienhäusern wieder kümmern. Der Rest der Fam. wird dann im laufe des nächsten Jahres nachkommen. Das bedeutet jedoch nicht, das wenn jemand Infos, Flüge, Hotels oder sonst etwas braucht, das ich dann nicht helfen werde. Denn BS Travel gibt es noch immer, ich habe es nur nicht mehr als Webseite für die Allgemeinheit, da wir hier über ein anderes Programm arbeiten. Ich bedauere den Schritt wirklich sehr, aber die Chance wieder im alten Job zu arbeiten und drüben zu sein, sind einfach zu verlockend als das ich es ausschlagen konnte, das noch einmal zu machen.
Dem Forum bleibe ich dennoch erhalten, allerdings könnte sich die Zeiten in denen ich hier bin in Zukunft wieder leicht ändern. Und wer weiß vielleicht will einer mal nach Florida und sucht für ein paar Tage oder Wochen ein Haus an der Golfküste. Ich denke dann werde ich bestimmt für den ein oder anderen fündig.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Pille am 15. Juli 2014, 13:29:36
Also ich beglückwünsche dich für diesen Schritt und beneide dich zugleich!  :headb: :up:
Alles gute da drüben!! Auch für den Umzug usw.!

Und falls ich so frech sein darf, das Angebot mit dem Ferienhaus an der Golfküste nehm ich gern an ;-)
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 15. Juli 2014, 14:49:25
Also ich beglückwünsche dich für diesen Schritt und beneide dich zugleich!  :headb: :up:
Alles gute da drüben!! Auch für den Umzug usw.!

Und falls ich so frech sein darf, das Angebot mit dem Ferienhaus an der Golfküste nehm ich gern an ;-)
Danke zuerst einmal für die Wünsche. Und wie bereits gesagt wenn du dich für ein Ferienhaus in der Region von St.Pete bis Naples interessiert. Und das nach dem 1.9.14 ist. Dann kann ich gerne meine Augen und Ohren für dich offen halten. Und wegen den Kosten die ich verlange brauchst du dich auch nicht darum zu kümmern, denn ich werde von den Hausbesitzern bezahlt. Also ich gebe die Preise von diesen Personen 1:1 an euch weiter.  :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Brad Richards am 15. Juli 2014, 15:17:03
Tiptop, dann bist du in Zukunft noch näher bei den Gerüchtequellen.  :smile: Viel Erfolg.

Dann kannst du dich auch wieder um Häuser für Eishockeyspieler kümmern, welche während eines Stanley Cups Serie leicht beschädigt werden.  :zwinker:   
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: parise am 15. Juli 2014, 17:53:34
alles gute und viel erfolg Bernd :) vielleicht sehen wir uns mal im Forum der bolts ... irgendwann steht das definitiv auf dem reisezettel  :up:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 15. Juli 2014, 18:27:30
Dann kannst du dich auch wieder um Häuser für Eishockeyspieler kümmern, welche während eines Stanley Cups Serie leicht beschädigt werden.  :zwinker:

Ich war damals aber nicht schuld.....  :motz:
@Parise
Gib vorher bescheid wenn es soweit ist. Denn ich kann mir durchaus vorstellen, das es ein paar interessante Orte für dich gibt....  :lachen: :lachen:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Jake The Rat am 15. Juli 2014, 18:37:30
Also ich gebe die Preise von diesen Personen 1:1 an euch weiter.  :zwinker:
1:1? Also 1$ = 1€? :ee: Das ist Beschiss! :motz:

 :augenzwinkern:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 15. Juli 2014, 18:43:46
1:1? Also 1$ = 1€? :ee: Das ist Beschiss! :motz:

 :augenzwinkern:

 :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: Der ist schon gut gewesen. Das hätte ich dir so nicht zugetraut. Dafür eine tiefe  :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Flames1848 am 16. Juli 2014, 13:07:27
:lachen: :lachen: :lachen: :lachen: Der ist schon gut gewesen. Das hätte ich dir so nicht zugetraut. Dafür eine tiefe  :huldigung: :huldigung:

Bernd? USA? Ich will meine Pommesbude doch in Calgary aufmachen, wie soll ich denn da jeden morgen hinkommen...Denke doch mal mit....
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 10. September 2014, 11:13:13
Alle Jahre wieder....endlich ist es wieder soweit, wir planen erneut eine Hockey Tour in die Staaten (kommt irgendwie immer so aus, alle 4 Jahre)...Jetzt würde ich gerne einmal eure Meinung einfangen! Würdet ihr eher eine Abschieds Tour für unser altehrwürdiges Coliseum (Februar 15 ist in der Verlosung) planen oder warten und zum neuen Barclays Center (Oktober 15 - April 16 möglich) reisen? Würde mich interessieren wie ihr das seht, die Meinungen in unserer Truppe sind hin und her gerissen....
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: parise am 10. September 2014, 11:20:44
Alle Jahre wieder....endlich ist es wieder soweit, wir planen erneut eine Hockey Tour in die Staaten (kommt irgendwie immer so aus, alle 4 Jahre)...Jetzt würde ich gerne einmal eure Meinung einfangen! Würdet ihr eher eine Abschieds Tour für unser altehrwürdiges Coliseum (Februar 15 ist in der Verlosung) planen oder warten und zum neuen Barclays Center (Oktober 15 - April 16 möglich) reisen? Würde mich interessieren wie ihr das seht, die Meinungen in unserer Truppe sind hin und her gerissen....

coliseum ... hat charme und viele erinnerungen ... barclays is - hm - komisch, nicht mein fall
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 10. September 2014, 11:29:54
Das Barclays Center ist eine wirklich schöne Halle, wurde aber nicht für Hockey explizit gebaut. Dass es dort Plätze gibt, wo man einen Goalie nicht sehen kan ist natürlich mehr als bescheiden....Aber diese Sitze sind im Vorfeld kenntlich gemacht, keiner kann also sagen er hätte es nicht gewusst. Ich glaube und hoffe aber, dass die Hallenbetreiber da noch was dran machen können durch eventuelle Renovierungen. Ob sich da was tut, liegt mit Sicherheit auch an der zukünftigen Auslastung. Das wäre auch meine nächste Frage, auch bezogen auf unsere nächste Tour, in der ersten Saison in Brooklyn wird es bestimmt nicht so einfach an Karten zu kommen, was denkt ihr?
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 10. September 2014, 18:38:56
Das Barclays Center ist eine wirklich schöne Halle, wurde aber nicht für Hockey explizit gebaut. Dass es dort Plätze gibt, wo man einen Goalie nicht sehen kan ist natürlich mehr als bescheiden....Aber diese Sitze sind im Vorfeld kenntlich gemacht, keiner kann also sagen er hätte es nicht gewusst. Ich glaube und hoffe aber, dass die Hallenbetreiber da noch was dran machen können durch eventuelle Renovierungen. Ob sich da was tut, liegt mit Sicherheit auch an der zukünftigen Auslastung. Das wäre auch meine nächste Frage, auch bezogen auf unsere nächste Tour, in der ersten Saison in Brooklyn wird es bestimmt nicht so einfach an Karten zu kommen, was denkt ihr?

Wenn du nicht gerade das ERSTE SPIEL in der neuen Halle willst. Ist es eigentlich so wie immer bei einem Team mit den Karten. Ist immer Ausverkauft, dann auch in der neuen Halle immer Ausverkauft. Ist die alte Halle nicht immer Ausverkauft ist auch die neue Halle nicht immer Ausverkauft. Denn in den Staaten ist es so. Das die Dauerkartenbesitzer (gibt es mehr wie bei uns) für die neue Halle ein VORKAUFSRECHT auf die Tickets haben und erst wenn die dann dieses bis zum Tag X nicht genutzt haben, wird der Platz für die breite Masse frei gegeben.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 11. September 2014, 18:00:13
Das ist ein Argument...meine Sorge ist nur, dass viele in Brooklyn die Isles "ausprobieren" und somit die Halle nicht nur beim ersten Spiel voll ist....und die Plätze mit Sichtbehinderung brauche ich nicht unbedingt....aber vielleicht gleicht es sich aus mit den Leuten die nicht mehr zu den Isles Spielen gehen werden....Ich werde euch wissen lassen wofür wir uns entschieden haben... :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 28. Juni 2015, 16:25:30
Nachdem der neue Spielplan nun endlich draußen ist und mein Kumpel in Jersey City noch ein Jahr dranhängt, steht auch die Tour für diese Saison fest. Wie letztes Jahr Mitte November, diesmal mit den Spielen

Boston - Avs
Montreal - Avs
Ottawa - Detroit
Toronto - Avs
Islanders - Montreal

 :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Saubermann am 28. Juni 2015, 19:24:32
Nachdem der neue Spielplan nun endlich draußen ist und mein Kumpel in Jersey City noch ein Jahr dranhängt, steht auch die Tour für diese Saison fest. Wie letztes Jahr Mitte November, diesmal mit den Spielen

Boston - Avs
Montreal - Avs
Ottawa - Detroit
Toronto - Avs
Islanders - Montreal

 :headb:
Neid!
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Pille am 02. November 2015, 12:47:34
Ahoi an alle!

Kann mir jemand eine Hotelempfehlung für New York aussprechen?
Wollte im Februar für 8 Tage hin - inkl. 3 Spielen der Kings welche dort zu Gast sind (NYI, NYR & WSH).
Preis-Leistungsverhältnis sollte stimmen, muss aber keine Luxus-Bude sein, da die Aufenthaltszeit im Hotel tendenziell gering ausfällt.

Merci schonmal!
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: GermanTexan83 am 04. November 2015, 11:06:00
Ahoi an alle!

Kann mir jemand eine Hotelempfehlung für New York aussprechen?
Wollte im Februar für 8 Tage hin - inkl. 3 Spielen der Kings welche dort zu Gast sind (NYI, NYR & WSH).
Preis-Leistungsverhältnis sollte stimmen, muss aber keine Luxus-Bude sein, da die Aufenthaltszeit im Hotel tendenziell gering ausfällt.

Merci schonmal!

Hi, ich war letztes Jahr im November hier.

http://hiltongardeninn3.hilton.com/en/hotels/new-york/hilton-garden-inn-new-york-west-35th-street-NYCTFGI/index.html

Von da aus kann man zum MSG fallen ;) und preislich war das für NY Verhältnisse in Ordnung.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: True-Blue am 04. November 2015, 11:23:57
Also ich war die letzten beiden Male immer im Pod 39. http://www.thepodhotel.com/
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: the fouler am 11. November 2015, 11:57:37
Hallo zusammen

Kurze Frage: Jemand eine Ahnung wie es mit den Tickets in Chicago aussieht?

Liebe Grüsse
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Madboy am 15. November 2015, 14:30:13
Ahoi an alle!

Kann mir jemand eine Hotelempfehlung für New York aussprechen?
Wollte im Februar für 8 Tage hin - inkl. 3 Spielen der Kings welche dort zu Gast sind (NYI, NYR & WSH).
Preis-Leistungsverhältnis sollte stimmen, muss aber keine Luxus-Bude sein, da die Aufenthaltszeit im Hotel tendenziell gering ausfällt.

Merci schonmal!

Falls du noch nix gebucht hast..bin vor einigen Jahren im st. James hotel am times square untergekommen. War preislich total in Ordnung und halt super zentral
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 06. August 2016, 15:28:46
Hi Leute,
plane derzeit meine NHL Tour in diesem Jahr. Folgende Touren habe ich mir ausgesucht: Tour 1 wäre am 18. November nach New York und am selben Abend gleich ein Heimspiel gg Pittsburgh. Danach mit dem Flieger nach LA mit den Partien gg die Ducks, Kings und San Jose. Sehr reizvoll natürlich in Sachen Umgebung und natürlich von der Tour alleine schon. Am 28 November ginge es dann wieder zurück nach Düsseldorf. Tour 2 sähe folgendermaßen aus, am 28. November hin, dann die Heimspiele gg die Flames und gg Pittsburgh. Danach ab in den Flieger nach Washington und dann dort das Spiel bei den Caps schauen. Nach 3 Tagen wieder zurück nach NY und dann noch die Spiele gg die Red Wings, Rangers und Blues gucken....Die Tour nach LA sieht für mich auf Anhieb reizvoller aus, die 2 Tour ist aber deutlich mehr mit Hockey bestückt, was ja eigentlich auch mein Anliegen ist....Was meint ihr, welche Tour würdet ihr persönlich bevorzugen?
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: parise am 06. August 2016, 17:17:06
tour 2 ... einige meiner freunde waren in den vergangenen jahren in LA und die waren dann nicht so begeistert von der stadt an sich ... natürlich von SF und umgebung aber LA an sich war für viele eher eine enttäuschung ... soll ja auch ne hockey reise werden oder? dann jene, wo es mehr hockey gibt + in WSH gibts ja auch gut zeug zu sehen ... bei meiner letzten kanada reise standen auch 5 spiele auf de programm, muss man ja ausnutzen, wenn man schon mal vor ort is  :up:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 06. August 2016, 17:33:56
Danke für deine Argumentation parise, bei der ersten Tour gehts mir aber eher um San Jose und die Möglichkeit, einen leichten Abstecher nach San Francisco zu machen....Doch Hockey steht im Vordergrund und ich denke auch es geht Richtung tour 2...Bin aber gespannt auf die anderen Meinungen, sofern es noch welche gibt :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sabres90 am 06. August 2016, 22:33:22
Tour 2! Erstens haste viel mehr Heimspiele von deiner Lieblingsmannschaft, zweitens hast genug Zeit um NY zu erkunden und da gibt es ja mehr als genug zu entdecken und drittens bist auch noch laut deiner Beschreibung 3 Tage in der Hauptstadt und das hat sicherlich auch nen enormen Reiz! Außerdem musst du bei Tour 1 mehr reisen, was u.U. auch mehr Stress bedeutet! Tour 2 haste "nur" 2 Großstädte, kannst diese in Ruhe erkundigen und siehst nebenbei jeden Abend Hockey :up:!
Tour 1 hätte für mich weniger Reiz! Kalifornien ist warm und trocken und mir persönlich wären das in so kurzer Zeit zu viele Städte und dann hat man auch kaum was davon...
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 07. August 2016, 01:31:59
Kann aus meiner Sicht sagen. Nun wenn für dich LA ohnehin nicht das ist was dich interessiert dann stellt sich nur die Frage was im Vordergrund steht Hockey oder Umgebung! Wenn es nur um Hockey geht dann würde ich Tour 1 machen wenn du allerdings auch was anderes sehen willst dann Tour 2 denn die Küstenregion von Kalifornien muss man einfach mal gesehen haben. Klar Washington D.C. ist interessant aber da du Afters mal nach NY fliegst ist ein Abstecher nach Washington nicht weit das man dies mal so nach dem Weihnachtsgeschäft machen kann. Für mich die beste Zeit für Washington D.C. ist ab Mitte Februar bis April. Wetter beständig Hotelpreise in ordnung
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 08. August 2016, 09:55:32
Dann gebe ich auch mal noch meinen Senf dazu. Habe inzwischen ja auch schon so einige Großstädte gesehen und muss sagen, dass LA dabei mit Abstand auf dem letzten Platz liegt. Für mich ist die Stadt ein einziger, grauer Moloch. Wenn du also nicht auf Freizeitparks oder Strandurlaub in Santa Monica stehst, dann gibt es in LA meines Erachtens wenig sehenswertes. Andererseits ist sowohl die Küstenstrecke von LA in Richtung San Francisco ebenso sehenswert wie SF selber. Kein Vergleich zu LA. Ich kann daher auch durchaus die Argumentation von Bernd verstehen, dass du in NY ja schon öfter gewesen bist und von dort auch sicherlich noch öfter die Chance haben wirst nach Washington zu kommen. Sofern du also in LA nur die beiden Hockey-Spiele mitnehmen willst und dich dann auf den Weg in Richtung Norden machst, kann ich diese Tour auch nur empfehlen.

Da sich meine Florida-Pläne für November leider zerschlagen haben, werde ich wohl im März für neun Tage nach Denver fliegen und den 4-Game-Homestand der Avs gegen die Blues, Hurricanes, Devils und Senators mitnehmen, um auf meine jährliche Dosis Live-Hockey zu kommen :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: the fouler am 09. September 2016, 07:57:13
Wenn Leute LA sagen meinen Sie ja eigentlich Santa Monica, Venice Beach oder eine der Küsten. LA Downtown tut sich doch niemand an :gruebel:

Ich kann Chicago empfehlen mit einem Abstecher nach Madison, Wisconsin. GO BADGERS!
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 12. September 2016, 14:12:27
So, die Reise steht :headb: Am 27. November von Düsseldorf Direktflug mit airberlin nach JFK. Dann bleiben wir vom 27.11 - 01.12 in New York (Brooklyn), dort stehen die Partien gg Calgary und Pittsburgh an. Am 01.12 gehts dann morgens mit dem Bus nach Washington und am gleichen Abend ab in die Halle gg die Capitals und natürlich in den Bier Baron :grins:. Am 03.12 wieder Retoure nach New York bis zum 09.12 mit den Games gg die Red Wings, die Rangers und St. Louis. Am 10.12 sind wir dann wieder in Düsseldorf. Ich kann es kaum erwarten und freue mich wie Hulle. Hockey, Hockey und nochmals Hockey :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: parise am 12. September 2016, 17:14:54
coole sache, viel spaß  :up: :up: mehr wie maximal 2 siege werden aber wohl net rauskucken  :grins: :grins: :grins: :grins: :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: tomti am 02. Oktober 2016, 19:40:23
Auch für mich steht das erste NHL-Spiel seit 1994 an. Für das Spiel der Leafs in Washington bin ich vor Ort. Hat jemand für mich einen Tipp in welchen Block ich gehen sollte? Auf der Seite der Caps steht ja zum Glück auf welches Tor die Caps 2x schießen.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 04. Oktober 2016, 16:44:45
In Washington ist es völlig egal wo du sitzen tust. Da die Sicht in der arena wie ich finde die beste in der ganzen NHL ist.. Da dort wirklich nirgends der Blick durch irgend etwas gestört wird. So liegt es an dir was dir lieber ist Seite oder hinter dem Tor
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 15. März 2017, 16:55:12
So, bin wieder im Lande. Der Homestand der Avs war mit 2:2 ja sogar recht erfreulich, wobei man schon gemerkt hat, dass es gegen Teams, für die es noch um was geht und die richtig anziehen, dann halt doch nicht reicht. Devils und Hurricanes sind ja gedanklich doch auch eher schon in der Sommerpause, wobei es mich dann schon überrascht, dass die Canes dann mal eben die Islanders 8:4 wegfegen, nachdem deren Offensive beim Auftritt in Denver mal so gar nix hinbekommen hat.
Neben den vier Hockeygames haben wir noch drei Heimspiele der Nuggets gesehen (2:1 für Denver, in Summe also hat Denver in der Woche 4:3 gewonnen :grins:). Dazu jeweils eine Stadionführung bei den Broncos und Rockies sowie eine Tagestour ins Skigebiet nach Vail. Krönender Abschluss war dann am Abreisetag, dass bei uns im Hotel der jährliche Charity Brunch der Avs stattgefunden hat. Alles in allem wieder ne sehr runde Sache :up:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: parise am 16. März 2017, 15:24:04
klingt ja recht nice ... dann hat sich das "investment" ja gut gelohnt! das passt!  :up: :up:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 26. September 2017, 13:29:05
Nachdem es in der letzten Saison nicht geklappt hat, steht nun für diese Spielzeit auch die Tour nach Florida. Anfang Dezember geht's für neun Tage rüber für Hockey (Tampa gegen Islanders und Avalanche plus Panthers-Avs), Basketball (Magic-Nuggets) und Football (Dolphins-Patriots).
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 26. September 2017, 15:14:33
In Tampa musst du unbedingt ins Kubanische Viertel
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 13. Februar 2019, 11:05:07
Die diesjährige Tour steht an und da die Avs im Moment ja eher so mittelmäßig Spaß machen, bin ich nur bedingt böse, sie diesmal nicht live zu sehen. Auf dem Programm stehen:

Ducks-Capitals
Kings-Capitals
Vegas-Bruins
Vegas-Jets

Sollte mit dem Hinflug und der Einreise alles planmäßig verlaufen, könnte es Samstag mit etwas Glück noch für Kings-Bruins reichen. Wird, wie man so schön sagt, eine game-time decision :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 13. Februar 2019, 13:11:48
Die diesjährige Tour steht an und da die Avs im Moment ja eher so mittelmäßig Spaß machen, bin ich nur bedingt böse, sie diesmal nicht live zu sehen. Auf dem Programm stehen:

Ducks-Capitals
Kings-Capitals
Vegas-Bruins
Vegas-Jets

Sollte mit dem Hinflug und der Einreise alles planmäßig verlaufen, könnte es Samstag mit etwas Glück noch für Kings-Bruins reichen. Wird, wie man so schön sagt, eine game-time decision :grins:

geil! Viel Spaß, ich muss mich noch 43 Tage gedulden  :ee:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 14. Februar 2019, 14:36:40
Ich habe Neid :disappointed: Freu mich aber für Euch :up: Anfang 2020 steht auch NHL Tour Nr. 4 auf dem Plan, hoffe es klappt :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Steffen am 14. Februar 2019, 16:54:46
Meine Tour im Januar war sehr cool! Toronto und Ottawa jeweils einen Sieg, in Montreal leider verloren und in Drummondsville das Spitzenspiel der QMJHL gesehen wo ich davor Pierre Olivier Joseph treffen konnte auf ein Foto sowie Autogramm.  :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 15. Februar 2019, 12:11:04
Wann wird es denn endlich mal eine Forums Reise geben? Eine ganze Season mit allen Teams :zwinker: :grins: :huldigung: :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: niggemug am 16. Februar 2019, 21:25:48
Mal ne Frage in die Runde an die Sportsfreunde die gerade drüben waren.Bin nächste Woche in New York und habe vor mindestens 4 NHL Partien mir Live anzusehen.Vor 2 Jahren als ich das letzte mal drüben war hab ich alles vorher schön bei Stubhub online gekauft und die Tickets dann ausgedruckt nun aber läuft ne Menge über Tickets aufs Smartphone laden und dann vorzeigen.Meine Frage wäre ob das so Easy läuft wie es sich anhört und ob man mit deutschen Smartphone und deutschen Playstore irgendwas beachten muss ?
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Steffen am 18. Februar 2019, 09:31:18
Es ist so easy wie es klingt und das hat alles ohne Probleme geklappt.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 18. Februar 2019, 10:03:51
Mal ne Frage in die Runde an die Sportsfreunde die gerade drüben waren.Bin nächste Woche in New York und habe vor mindestens 4 NHL Partien mir Live anzusehen.Vor 2 Jahren als ich das letzte mal drüben war hab ich alles vorher schön bei Stubhub online gekauft und die Tickets dann ausgedruckt nun aber läuft ne Menge über Tickets aufs Smartphone laden und dann vorzeigen.Meine Frage wäre ob das so Easy läuft wie es sich anhört und ob man mit deutschen Smartphone und deutschen Playstore irgendwas beachten muss ?

Jo bei mir hat alles perfekt geklappt, in WSH hatte ich meine Eintrittskarte auf der Kreditkarte hinterlegt, und in Boston musste ich ne App runterladen und dann hatt ich die Eintrittskarte im "Wallet" auf dem Iphone
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 18. Februar 2019, 11:31:40
Bei uns hat das auch reibungslos geklappt, ich habe aber trotzdem meistens meine Tickets zur Abholung hinterlegt....Ich persönlich habe immer über ticketmaster bestellt.....
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: niggemug am 18. Februar 2019, 21:42:23
Danke Jungs Angst genohmen und große Hoffnung durch mittelprächtige Rangers ohne Playoff-Chance mal Karten in der 100 Sektion im Garden abzustauben.Aber Geld gespart fällt leider aus weil mein Bruder als Islanders-Fan unbedingt zu Tavares Rückkehr nach Long Island will und die Preise durch die Decke gehen . :wand:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 19. Februar 2019, 12:48:38
Zitat
mein Bruder als Islanders-Fan unbedingt zu Tavares Rückkehr nach Long Island will und die Preise durch die Decke gehen . :wand:

Das BESTE was dir passieren konnte :grins:Ich hoffe, er wird dich bekehren....und die Stimmung im Coliseum wird das Übrige mit dir machen :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: True-Blue am 19. Februar 2019, 14:01:24
Das BESTE was dir passieren konnte :grins:Ich hoffe, er wird dich bekehren....und die Stimmung im Coliseum wird das Übrige mit dir machen :zwinker:
Das glaube ich nicht.  :grins: Allein auf dem Hinweg zum Coliseum wird er sich schon fragen, warum er sich sowas antut... :devil:  :lachen: :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: niggemug am 24. Februar 2019, 13:32:23
Sitze gerade im Bus nach Washington DC mit Rangers Tickets und Islander Bruder im Gepäck, Tickets hab ich im Stubhub Büro in New York gekauft.Alles Easy gelaufen und noch 15 Prozent Promo Rabatt abgestaubt. :smile: Jetzt nur noch ein Rangers Sieg gegen Ovi und dann ertrage ich auch noch die 2 Islanders Spiele diese Woche. :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 07. August 2019, 17:03:40
Hey Leute, es ist mal wieder soweit, ich bleibe meinem 4 Jahres Rythmus treu und starte 2020 meine vierte NHL Tour...Freundin sagte sie möchte mal unbedingt nach New York...gesagt, gebucht :grins: Es geht los am 16.03.20 nach New York, da stehen dann die 2 Heimspiele gg Calgary und Carolina an. Zwischendurch gehts dann rüber über den Fluß zu den Devils...Dann fahren wir am 23.03.20 mit Bus oder Bahn nach Philadelphia, gucken dort das Spiel und fliegen am 26.03.20 wieder heim. Auch wenn es sportlich wahrscheinlich für die Isles eine sehr schwere Saison wird, ich freue mich natürlich wie Hulle. 4 schöne Spiele auch wie ich finde, war aber bei der Wahl, da termingebunden, sehr eingeschränkt...Aber wie gesagt, nehme ich sehr gerne :grins: Blöd nur, ich muss noch soooo lange warten :ee: :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 08. August 2019, 08:28:29
Hey Leute, es ist mal wieder soweit, ich bleibe meinem 4 Jahres Rythmus treu und starte 2020 meine vierte NHL Tour...Freundin sagte sie möchte mal unbedingt nach New York...gesagt, gebucht :grins: Es geht los am 16.03.20 nach New York, da stehen dann die 2 Heimspiele gg Calgary und Carolina an. Zwischendurch gehts dann rüber über den Fluß zu den Devils...Dann fahren wir am 23.03.20 mit Bus oder Bahn nach Philadelphia, gucken dort das Spiel und fliegen am 26.03.20 wieder heim. Auch wenn es sportlich wahrscheinlich für die Isles eine sehr schwere Saison wird, ich freue mich natürlich wie Hulle. 4 schöne Spiele auch wie ich finde, war aber bei der Wahl, da termingebunden, sehr eingeschränkt...Aber wie gesagt, nehme ich sehr gerne :grins: Blöd nur, ich muss noch soooo lange warten :ee: :zwinker:

Geil, für mich gehts im Februar 2020 rüber
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 08. August 2019, 09:52:13
@Marces23 Sehr schön, erzähl, was ist bei dir/euch geplant?
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 08. August 2019, 10:26:17
@Marces23 Sehr schön, erzähl, was ist bei dir/euch geplant?

Fliegen nach New York und chillen da 3 Tage (schauen Kings vs Rangers), dann weiter nach Pittsburgh (4 Heimspiele anschauen), dann weiter nach Toronto, Pens vs Toronto, des is mal der grobe Plan  :headb: :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 08. August 2019, 10:31:15
Hört sich super an... Tickets schon bestellt (sofern möglich) oder gehst du gechillt an die Sache ran...? Bin da immer so hin und her gerissen, bei mir ist es ja auch schon spät in der Saison und es geht vielleicht um einiges. Glaube für die beiden away games werde ich mich zügig eindecken....
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 08. August 2019, 10:32:32
Hört sich super an... Tickets schon bestellt (sofern möglich) oder gehst du gechillt an die Sache ran... Bin da immer so hin und her gerissen, bei mir ist es ja auch schon spät in der Saison und es geht vielleicht um einiges. Glaube für die beiden away games werde ich mich zügig eindecken....

Wir sind diesmal zu 4, wir bestellen jeden Monat n Ticket. LA vs Kings haben wir schon, Hotel in NY ist save und der Leihwagen, die ganzen Tickets buchen wir noch dieses Jahr.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 08. August 2019, 10:34:06
Bei mir wird es ähnlich laufen denke ich...
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 08. August 2019, 10:35:11
Flüge und Hotels sind natürlich auch schon gebucht :smile:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 08. August 2019, 13:35:04
Flüge und Hotels sind natürlich auch schon gebucht :smile:

geil! Ich hab für n Direktflug von München Nach NY mit Lufthansa 450 Euro gezahlt diesmal, is ganz geil, mich freut es schon  :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 09. August 2019, 13:20:13
Wir zahlen 480 € ab Amsterdam mit norwegian Airlines, beides auch direkt... Diesmal zum JFK...
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 10. August 2019, 13:44:03
So, Tickets sind alle bestellt und in Bearbeitung. Jetzt brauche ich nur noch rüber :zwinker: :grins: :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 05. November 2019, 13:15:57
Meine Freundin möchte unbedingt ein NBA Spiel sehen, hab es jetzt mal für unsere Reise dazu gebucht....Von euch schon jemand ein NBA Speil besucht? Hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt, aber Basketball ist nicht so meins. Lass mich gerne überraschen...
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 05. November 2019, 13:25:03
Meine Freundin möchte unbedingt ein NBA Spiel sehen, hab es jetzt mal für unsere Reise dazu gebucht....Von euch schon jemand ein NBA Speil besucht? Hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt, aber Basketball ist nicht so meins. Lass mich gerne überraschen...
Ja in Denver. Dort ist erst Stimmung ab der zweiten Halbzeit.  :lachen:  :lachen:
In Phoenix damals gegen Dallas. Haben uns direkt beim Warmfernen von Nowitzki ein Autogramm besorgt. Stimmung dort mit dem Affen genial.
Und dann noch in Washington und Orlando. Bin selbst kein großer Basketball Fan. Aber die mitreißenden wollten damals dorthin und bin dann mitgegangen. War nicht übel...... Aber war galt Basketball.

So habe mir nun für 980€ Flüge nach LA im Feburar ab Frankfurt besorgt. Dann geht es für 3 Wochen nach Kalifornien mit Eishockey und Umgebung schauen. Freuen uns schon riesig wieder.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 05. November 2019, 13:33:34
Zitat
So habe mir nun für 980€ Flüge nach LA im Feburar ab Frankfurt besorgt. Dann geht es für 3 Wochen nach Kalifornien mit Eishockey und Umgebung schauen. Freuen uns schon riesig wieder.

Hey, dann bist du ja noch eher dran als wir :zwinker:Wünsch dir jetzt schon mal viel Spaß. In unserem Zeitraum ist jetzt das NBA Spiel Nets vs. Washington Wizards...Wie gesagt, freu mich für meine Lebensgefährtin und lasse mich gerne überraschen. Außerdem bekomme ich dann ja mal mit, wie es im Barclays Center aussieht, wenn der Videowürfel in der Mitte hängt :augenzwinkern:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Marces23 am 05. November 2019, 15:02:17
Meine Freundin möchte unbedingt ein NBA Spiel sehen, hab es jetzt mal für unsere Reise dazu gebucht....Von euch schon jemand ein NBA Speil besucht? Hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt, aber Basketball ist nicht so meins. Lass mich gerne überraschen...

hab im März die Clippers geschaut, is ganz geil  :headb:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 05. November 2019, 15:21:01
Von euch schon jemand ein NBA Speil besucht?

Ich nehme das auch immer nur mit, wenn auf dem jährlichen NHL-Trip zufällig was in der Nähe ist. So habe ich bisher drei Spiele der Nuggets in Denver gesehen (glaube die Gegner waren Boston, Sacramento und Washington) und einmal die Nuggets beim Gastspiel in Orlando. Dazu noch zwei Spiele Collegebasketball (in Vegas und LA), wobei das Spiel an der USC eines der Frauenmannschaft war. Waren zwar nur 500 Zuschauer dort, aber da beim Gegner Stanford seine Schwester spielt und er zu der Zeit gerade Pause hatte, war Seahawks-Quarterback Russell Wilson in der Halle. Musste auch gefühlt jedem Zuschauer ein Autogramm oder Selfie gewähren und wurde in der zweiten Hälfte dann von einem eigens für ihn abkommandierten Ordner "bewacht" :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Madboy am 05. November 2019, 19:25:24
Habe 2006 und 2008 die Knicks im Garden angeschaut.... Nowitzkis Dallas und Seattle...den Rest weiß ich net mehr...habe mir dann noch St.Johns im Garden angeschaut, wenn man schon die Möglichkeit hat College Hoops zu schauen soll man es mitnehmen...aber bei der Ticketbestellung darauf achten welche Plätze man nimmt...saß unter kleinen Kindern in einer Non-Alcoholic area :lachen:...ist mir beim Hockey bis jetzt nicht aufgefallen..war einerseits ganz gut, da ich Kopf vom Vorabend hatte aber die Kids haben mir den Rest gegeben habe das letzte Quartett dann an der Theke verbracht :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 06. November 2019, 13:31:20
Zitat
war einerseits ganz gut, da ich Kopf vom Vorabend hatte aber die Kids haben mir den Rest gegeben habe das letzte Quartett dann an der Theke verbracht :grins:
Das war dann ja ein sehr günstiges Vergnügen an der Theke :zwinker: :augenzwinkern:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: True-Blue am 12. März 2020, 22:12:51
Hey Leute, es ist mal wieder soweit, ich bleibe meinem 4 Jahres Rythmus treu und starte 2020 meine vierte NHL Tour...Freundin sagte sie möchte mal unbedingt nach New York...gesagt, gebucht :grins: Es geht los am 16.03.20 nach New York, da stehen dann die 2 Heimspiele gg Calgary und Carolina an. Zwischendurch gehts dann rüber über den Fluß zu den Devils...Dann fahren wir am 23.03.20 mit Bus oder Bahn nach Philadelphia, gucken dort das Spiel und fliegen am 26.03.20 wieder heim. Auch wenn es sportlich wahrscheinlich für die Isles eine sehr schwere Saison wird, ich freue mich natürlich wie Hulle. 4 schöne Spiele auch wie ich finde, war aber bei der Wahl, da termingebunden, sehr eingeschränkt...Aber wie gesagt, nehme ich sehr gerne :grins: Blöd nur, ich muss noch soooo lange warten :ee: :zwinker:
So ein Mist, gerade gelesen dass du in ein paar Tagen los wolltest.  :ee: Tut mir echt Leid für euch... :heul: :disappointed:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Onkelz2000 am 13. März 2020, 00:26:51
Wie läuft das jetzt eigentlich wegen Entschädigungen bei sowas? Man hat ja gebucht und sicher ne Menge Geld im voraus ausgegeben. Hat man überhaupt ne Chance da was zurück zu bekommen? Unterwas geht sowas? Höhere Gewalt? Epidemie?
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 02:34:24
Wie läuft das jetzt eigentlich wegen Entschädigungen bei sowas? Man hat ja gebucht und sicher ne Menge Geld im voraus ausgegeben. Hat man überhaupt ne Chance da was zurück zu bekommen? Unterwas geht sowas? Höhere Gewalt? Epidemie?
Das kommt darauf an ob du bereits dort bist oder nicht. Wenn dort dann geht es einfach weiter. Und du fliegst am Ende zurück. Somit keine Erstattung. Kannst du aus diesem Grund nicht fliegen. Wird der Vertrag mit der Fluggesellschaft nichtig gemacht. Bedeutet Erstattung.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Onkelz2000 am 13. März 2020, 10:54:14
Das kommt darauf an ob du bereits dort bist oder nicht. Wenn dort dann geht es einfach weiter. Und du fliegst am Ende zurück. Somit keine Erstattung. Kannst du aus diesem Grund nicht fliegen. Wird der Vertrag mit der Fluggesellschaft nichtig gemacht. Bedeutet Erstattung.
Ja richtig, aber die USA hat die Grenzen ja jetzt geschlossen. Zählt das dann und man bekommt das Geld von der Fluggesellschaft zurück? Wie ist das wenn man schon Karten für Spiele gekauft hat? Macht man ja sicher auch vorher und die kosten ja auch nicht wenig...
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Sebi am 13. März 2020, 10:57:37
Hängt davon ab, ob du pauschal oder individuell gebucht hast. Bei einer Pauschalreise (also Flug, Hotel, Tickets etc.) bekommst du vom Veranstalter den kompletten Reisepreis zurück. Bei einer Individualreise bekommst du in jedem Fall von der Fluggesellschaft dein Geld wieder. Bei Hotels und Tickets bist du hingegen auf die Kulanz bzw. deren Konditionen angewiesen (bspw. lassen sich ja viele Hotels eh noch bis zum Anreisetag kostenfrei stornieren).
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Onkelz2000 am 13. März 2020, 11:15:38
Danke für die Infos! Meine Neugierde ist befiedigt! :up: Mal schauen was in den nächsten Wochen und Monaten insgesamt noch auf uns zukommen wird.... :gruebel:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Saubermann am 13. März 2020, 12:04:14
Hängt davon ab, ob du pauschal oder individuell gebucht hast. Bei einer Pauschalreise (also Flug, Hotel, Tickets etc.) bekommst du vom Veranstalter den kompletten Reisepreis zurück. Bei einer Individualreise bekommst du in jedem Fall von der Fluggesellschaft dein Geld wieder. Bei Hotels und Tickets bist du hingegen auf die Kulanz bzw. deren Konditionen angewiesen (bspw. lassen sich ja viele Hotels eh noch bis zum Anreisetag kostenfrei stornieren).
Bei einer Pauschalreise ist man auch auf die Kulanz angewiesen.... gab gestern Beispiele in Frankfurt, wo der Reiseveranstalter die Kosten erstmal nicht erstattet hat.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 14:36:29
Bei einer Pauschalreise ist man auch auf die Kulanz angewiesen.... gab gestern Beispiele in Frankfurt, wo der Reiseveranstalter die Kosten erstmal nicht erstattet hat.
Das ist klar. Denn gestern gab es noch kein Einreiseverbot. Das gilt erst seit heute. Deshalb wer gestern nicht reisen wollte, der hatte Pech.  :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Saubermann am 13. März 2020, 16:38:43
Das ist klar. Denn gestern gab es noch kein Einreiseverbot. Das gilt erst seit heute. Deshalb wer gestern nicht reisen wollte, der hatte Pech.  :zwinker:
Ja wobei manche Airlines die Leute nicht mitgenommen haben  :zwinker:
Ich werd daraus eh nicht schlau, wann ich Geld wieder bekomme und wann nicht....Reiserücktrittversicherung ist auch fürn  :popo:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 17:39:41
Ja wobei manche Airlines die Leute nicht mitgenommen haben  :zwinker:
Ich werd daraus eh nicht schlau, wann ich Geld wieder bekomme und wann nicht....Reiserücktrittversicherung ist auch fürn  :popo:
Okay kurz. Ein Reiserücktrittsversicherung greift wenn du z.B. krank bist. Dann storniert du die Reise und musst an die Versicherung eine Krank Meldung vom Arzt beifügen. Dann greift die Versicherung. Wie viel du bekommst, hängt vom Zeitpunkt des Rücktritts zusammen.
Gelderstattet bekommst du wenn es in der Zwischenzeit, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt. Wichtig es MUSS eine Reisewarnung sein. Ein Empfehlung dort nicht hin zu reisen. Reicht nicht aus.
Wenn eine Airline einen Passagier zum Beispiel in die USA oder Australien nicht mitnimmt. Ist meistens wenn es mit dem Einreisedokument Probleme gibt (Antrag zu spät gestellt). Dann nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Denn du wirst am Zoll dort direkt zurück in den Flieger geschickt. Und die Fluggesellschaft muss Strafe zahlen. Um dies zu vermeiden, nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Oder falls du die letzten 14 Tage in China oder einem anderen Land was unter Karantäne steht gewesen bist. Bekommst du von manchen Ländern auch ein Einreiseverbot. Bedeutet Fluggesellschaft nimmt dich nicht mit.
So in der Praxis die Regeln. Und ja mit dem Thema Reiserücktrittsversicherung bin ich mit dir einer Meinung. Da die meisten nur einen gewissen Teil der Kosten übernehmen. Nur die Veranstalter verkaufen diese sehr gerne. Denn während die Veranstalter oder Reisebüros an Flugtickets selbst keine Provision bekommen. Gibt es von der Versicherung immer 30% der bezahlten Summe als Provision.
So mehr nicht aus den nähkästchen in einem Forum. Denn das sind normalerweise internas. Die man dem Ku den nicht sagt. Aber da ich nun draußen bin. Kann ich es wagen zu sagen.
Aber die schlimmste und absolut unnötigste Versicherung. Ist die Reisegepäck Versicherung.  Denn vorhast du faktisch NIE eine Chance auf Erstattung. Grund ist, im Kleingedruckten steht. Du musst die ganze Zeit dein Gepäck im Auge haben. Was ja bekanntlich nicht möglich ist.  :zwinker:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 18:13:18
Falls es jemand interessiert eine Liste wegen Corona Einreiseprobleme oder Verbot

https://travel-dealz.de/news/coronavirus-einreisebeschrankungen/

Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Saubermann am 16. März 2020, 15:21:11
Okay kurz. Ein Reiserücktrittsversicherung greift wenn du z.B. krank bist. Dann storniert du die Reise und musst an die Versicherung eine Krank Meldung vom Arzt beifügen. Dann greift die Versicherung. Wie viel du bekommst, hängt vom Zeitpunkt des Rücktritts zusammen.
ja ich weiß, das Einzige, was ich nicht wusste, war die Tatsache, ob das auch bei Pandemien und Co gilt. Aber anscheinend handeln zumindest meine Vermieter und meine Airline relativ kulant. Mal sehen. Sind ja noch sechs Wochen  :zwinker:

Gelderstattet bekommst du wenn es in der Zwischenzeit, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt. Wichtig es MUSS eine Reisewarnung sein. Ein Empfehlung dort nicht hin zu reisen. Reicht nicht aus.
Wenn eine Airline einen Passagier zum Beispiel in die USA oder Australien nicht mitnimmt. Ist meistens wenn es mit dem Einreisedokument Probleme gibt (Antrag zu spät gestellt). Dann nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Denn du wirst am Zoll dort direkt zurück in den Flieger geschickt. Und die Fluggesellschaft muss Strafe zahlen. Um dies zu vermeiden, nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Oder falls du die letzten 14 Tage in China oder einem anderen Land was unter Karantäne steht gewesen bist. Bekommst du von manchen Ländern auch ein Einreiseverbot. Bedeutet Fluggesellschaft nimmt dich nicht mit.
Weiß ich  :grins: Hab acht Jahre am Airport gearbeitet und genügend INADs in der Zeit gesehen. Oder irgendwelche Leute, die völlig verzweifelt am Check-In standen und keine ESTA und sowas hatten  :lol:
Von daher für mich nicht so viele neue Internas  :gruebel: :grins:
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Eishockeyreisen am 16. März 2020, 16:07:30
ja ich weiß, das Einzige, was ich nicht wusste, war die Tatsache, ob das auch bei Pandemien und Co gilt. Aber anscheinend handeln zumindest meine Vermieter und meine Airline relativ kulant. Mal sehen. Sind ja noch sechs Wochen  :zwinker:
Weiß ich  :grins: Hab acht Jahre am Airport gearbeitet und genügend INADs in der Zeit gesehen. Oder irgendwelche Leute, die völlig verzweifelt am Check-In standen und keine ESTA und sowas hatten  :lol:
Von daher für mich nicht so viele neue Internas  :gruebel: :grins:
Okay Sorry sauber.
Aber normalerweise ist die Fluggesellschaft nicht verpflichtet bei Corona dir eine kostenlose Sortierung zu gewähren. Weil dies höhere Gewalt ist. Aber da dies aus Kulanz ja schon einige Fluggesellschaften machten. Machen das nun fast alle. Um dich als Kunden nicht zu verlieren. Zumal in dem Fall  ja Corona für ein entfernen von Anbietern sorgen wird. Flybe oder allitalia sind nur zwei Namen....... Da folgen noch einige. Wünsche dir auf jeden Fall das du in 6 Wochen fliegen kannst. Denn mehr kann man ja nicht sagen.
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: Saubermann am 17. März 2020, 16:18:33
Okay Sorry sauber.
Aber normalerweise ist die Fluggesellschaft nicht verpflichtet bei Corona dir eine kostenlose Sortierung zu gewähren. Weil dies höhere Gewalt ist. Aber da dies aus Kulanz ja schon einige Fluggesellschaften machten. Machen das nun fast alle. Um dich als Kunden nicht zu verlieren. Zumal in dem Fall  ja Corona für ein entfernen von Anbietern sorgen wird. Flybe oder allitalia sind nur zwei Namen....... Da folgen noch einige. Wünsche dir auf jeden Fall das du in 6 Wochen fliegen kannst. Denn mehr kann man ja nicht sagen.
Danke, aber ich glaube nicht dran.... ich hoffe, dass es dann Mitte August was wird.

Alitalia ist frisch verstaatlicht.... da will Italien noch was retten. Können die eigene Bevölkerung nicht schützen, aber hauptsache sie retten die Airline...schon zynisch irgendwie
Titel: Re: Eishockey Reisen
Beitrag von: dejongislanders am 18. März 2020, 14:49:47
Zitat
So ein Mist, gerade gelesen dass du in ein paar Tagen los wolltest.  :ee: Tut mir echt Leid für euch... :heul: :disappointed:

@True-Blue
So richtig Scheiße, das hat erstmal gesessen...Wenn man bedenkt, im August 19 gebucht und geplant...So lange gefreut und nun das....So langsam habe ich mich damit abgefunden und derzeit gibt es nun ja wahrlich Wichtigeres im Leben....Ich hoffe und gehe davon aus, dass ich diese Tour mit meiner Lebensgefährtin wann auch immer nachholen werde, am liebsten noch dieses Jahr und dann wird alles einfach noch viel geiler....