NHL-Tribute.de

National Hockey League (NHL) => NHL-Board => Thema gestartet von: Lindros88 am 17. September 2017, 22:19:21

Titel: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 17. September 2017, 22:19:21
Jason Demers von den Panthers zu den Yotes für Jamie McGinn
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 18. September 2017, 02:33:00
Jason Demers von den Panthers zu den Yotes für Jamie McGinn

:gruebel:

Nach der kurzen Ära der vollkommen analytischen Herangehensweise muss das wohl die Rache der Traditionalisten unter Dale Tallon sein, dass hier jetzt brauchbare Verteidiger für Flügelspieler aus der dritten Reihe verscherbelt werden. (Oder das Geld ist bei den Panthers tatsächlich alle.)

Überhaupt ist der Sommer in Florida bisher eher fragwürdig verlaufen. Mit Jonathan Marchessault und Reilly Smith verlieren sie gut ein Fünftel ihrer Tore, dazu mit Demers einen Verteidiger, der nahezu zwanzig Minuten pro Spiel auf dem Eis stand. Und alles, was sie dafür bekamen waren McGinn und ein Viertrunden-Draftrecht. Klar, wird viel allein dadurch besser, dass erst einmal alle gesund sind, aber ob das offensive Loch allein durch Oldie Radim Vrbata, KHL-Rückkehrer Evgeni Dadonov und den finnischen Scoring-Zwerg Henrik Haapala gestopft werden kann, wage ich mir zurzeit noch nicht vorzustellen.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 07. Oktober 2017, 04:24:22
Der erste Trade der neuen NHL-Saison findet zwischen Toronto und Las Vegas statt. Die Maple Leafs erhalten den kanadischen WM-Torhüter Calvin Pickard und geben dafür Tobias Lindberg und einen Sechstrundenpick im Draft nächsten Juni ab. Damit verstärkt sich Toronto signifikant auf der Position des Backups - von mir schon öfter als Schwachstelle des momentanen Rosters benannt - ohne dafür nennenswert zu verlieren. Lindberg war intern auf einer der hinteren Positionen der Depth Chart platziert und der Verlust des Draftpicks ist ebenfalls zu verschmerzen.

Pickard war von den Golden Knights gestern auf die Waiverliste gesetzt wurden. Als die Nachricht hereinkam, dass kein anderes Team Anspruch auf ihn erhoben hatte, war ich zunächst enttäuscht, dass die Leafs diese Gelegenheit nicht wahrgenommen haben. Dadurch, dass die Akquisition nun aber gegen den o.g. Gegenwert und nicht per Waiverclaim erfolgte, ergibt sich jetzt jedoch größere Flexibilität, da Pickard zu den Marlies geschickt werden kann, ohne noch einmal über die Waiverliste zu müssen.

Die Golden Knights auf der anderen Seite scheinen von Malcolm Subban (den sie zuletzt von Bostons Waiverliste holten) überzeugter zu sein als von Pickard. Mit Lindberg erhalten sie einen weiteren Spieler für ihr noch sehr dürftig bestücktes Farmsystem und ein weiteres Los in der Lotterie der späten Runden des Drafts.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 09. Oktober 2017, 20:49:25
Minor Deal Tokarski von den Ducks in die Flyers Organisation für future considerations
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 06. November 2017, 01:10:42
Zitat
Elliotte Friedman

The trade is official. Now we have to find all the pieces. Duchene to OTT, Turris to NASH.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 06. November 2017, 01:31:20
Wie angekündigt ein schöner Deal unter drei Partnern:

Nach Ottawa:
Matt Duchene

Nach Nashville:
Kyle Turris (Vertragsverlängerung über sechs Jahre à sechs Mio. ist wohl vereinbart)

Nach Colorado:
Samuel Girard (NSH)
Vladimir Kamenev (NSH)
Andrew Hammond (OTT)
Shane Bowers (OTT)
Picks in Runde 1 (OTT), 2 (NSH) und 3 (OTT) im Draft 2018

Auf den ersten Blick sieht mir das für Colorado nach einer guten Ausbeute für jemanden aus, der quasi nur noch physisch anwesend war. Es fehlt der Spieler, der sofort Wirkung zeigen kann, aber für die Zukunft ist da einiges an Potenzial. Der Kicker ist der Erstrundendraftpick, für den alles möglich scheint, sollten die Senators die Playoffs verpassen.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 06. November 2017, 01:44:10
Wie angekündigt ein schöner Deal unter drei Partnern:

Nach Ottawa:
Matt Duchene

Nach Nashville:
Kyle Turris (Vertragsverlängerung über sechs Jahre à sechs Mio. ist wohl vereinbart)

Nach Colorado:
Samuel Girard (NSH)
Vladimir Kamenev (NSH)
Andrew Hammond (OTT)
Shane Bowers (OTT)
Picks in Runde 1 (OTT), 2 (NSH) und 3 (OTT) im Draft 2018

Auf den ersten Blick sieht mir das für Colorado nach einer guten Ausbeute für jemanden aus, der quasi nur noch physisch anwesend war. Es fehlt der Spieler, der sofort Wirkung zeigen kann, aber für die Zukunft ist da einiges an Potenzial. Der Kicker ist der Erstrundendraftpick, für den alles möglich scheint, sollten die Senators die Playoffs verpassen.
Blöd gerechnet gibt Nashville drei 2nd's für Turris aus und Ottawa zwei 1st's + Turris für Duchene! Die Avs kommen dabei sehr gut weg!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 06. November 2017, 01:57:46
Blöd gerechnet gibt Nashville drei 2nd's für Turris aus und Ottawa zwei 1st's + Turris für Duchene! Die Avs kommen dabei sehr gut weg!

Das ist gar nicht blöd, sondern ziemlich anschaulich. :up:

Nashville scheint das Centerproblem, das in den Finals gegen Pittsburgh deutlich wurde, direkt angehen zu wollen. Ottawas Strategie hingegen scheint mir noch etwas unklar. Sie verschieben das Problem mit der Vertragsverlängerung für ihren Quasi-Top-Center ein Jahr nach hinten, geben dafür aber auch einiges auf. Duchene ist sicher etwas besser (und v.a. jünger) als Turris, aber ist der Unterschied wirklich so groß?
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 06. November 2017, 03:15:43
Nachträglich kommt heraus, dass Ottawa die Option hat, den Erstrundenpick in diesem Jahr zu behalten, falls dieser unter die ersten zehn fällt. Dann aber erhält Colorado definitiv den entsprechenden Pick im nächsten Jahr. Das schwächt das positive Resultat für die Avs etwas ab, wenngleich es den Pick vielleicht nur etwas nach hinten schiebt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 06. November 2017, 03:20:40
für alle 3 ist da was brauchbares dabei, auch weil duchene sehr gern nach ottawa kommt - sind dann auch nur knapp 300km in seine richtige heimat ... der wird dort auch verlängern, da hab ich wenig zweifel und meiner meinung ist der schon n nettes upgrade zu turris, wenngleich man abwarten muss, wie sehr er in ottawa einschlagen wird ... für sakic hat sich das warten anscheinend bezahlt gemacht - muss man ihn auch mal loben  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 06. November 2017, 06:13:07
Also für Nashville und Colorado macht der Deal Sinn bis hin zu Gewinn. Aber für Ottawa finde ich den Preis schon extrem hoch bis viel zu hoch. Denn 1 Rundenpick plus Turris den Preis Duchene wert ist wage ich zu bezweifeln. Nashville greift nun nach dem CUP und die AVS bauen ihr Projekt Zukunft sehr gut weiter. Daher Sieger AVS und Nashville.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 06. November 2017, 07:02:54
Immer wieder nett wenn man während dem Spiel getraded wird...

Colorado (8-6-0) played two forwards short for the final 50 minutes after Matt Duchene was traded to the Ottawa Senators and Blake Comeau sustained an upper-body injury. Duchene played 1:59 but trailed Comeau to the Avalanche dressing room with 10:37 remaining in the first period and left the arena during the second.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 06. November 2017, 07:23:55
Sieht man übrigens sehr gut wie er hinter Comeau das Eis verlässt
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 06. November 2017, 09:26:55
dorion wusste eben, dass turris im sommer das team ohne gegenwert verlassen wird, deswegen musste er diese route nehmen
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 06. November 2017, 09:40:40
dorion wusste eben, dass turris im sommer das team ohne gegenwert verlassen wird, deswegen musste er diese route nehmen
Trotzdem macht der Deal keinen großen Sinn. Denn man gab ja bekanntlich noch 2 Picks und zwei weitere Spieler ab. Da ist es egal ob Turris jetzt für nichts geht oder nicht.
So einen Trade macht man zur Deadline wenn man um den Titel spielt. Aber noch ist ja nicht einmal klar ob die Sens überhaupt in die Play Offs kommen. Und dafür ist der Preis zu hoch.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 06. November 2017, 09:42:24
natürlich ist der preis zu hoch, aber mit jedem spiel mehr riskierst du, dass turris sich verletzt und dann wirklich nichts mehr um die ecke kommt UND man hat die crown jewels chabot und white behalten ... bowers finde ich jetzt mal expendable, wenn ich mir das gerüst von ottawa so ansehe .. abwarten .. viel wert is es auf alle fälle, nur nen top line center kriegst eben nicht für n päckchen gummibären
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 06. November 2017, 10:01:07
Quantitativ haben die Avs auf jeden Fall massiv zugelegt mit vier Spielern (wobei ich Hammond nicht zählen würde, der wird das Jahr in San Antonio absitzen und ist dann weg, falls er nicht schon eher zu einem Team weitergeschickt wird, was akuten Bedarf zwischen den Pfosten hat) und drei Draftpicks. Ob das dann am Ende ein Gewinn ist, wird sich erst in ein paar Jahren zeigen, wenn absehbar ist, wie das junge Gemüse sich entwickelt. Ich hoffe inständig, dass uns ein ähnliches Desaster wie beim O'Reilly-Trade diesmal erspart bleibt. Grundsätzlich versprechen aber alle drei Jungs aber natürlich einiges, so dass schon die berechtigte Hoffnung besteht, dass da am Ende was ordentliches bei rauskommt. Dazu noch drei Draftpicks, mit denen Sakic hoffentlich auch was halbwegs gescheites anstellt.

Wie schon von le_affan angesprochen sind auch für mich die beiden einzigen Wermutstropfen, dass man keinen Spieler dabei hat, der die Defense direkt massiv verstärkt, was ja ursprünglich mal das Hauptziel von Sakic war. Außerdem ist der 1st von Ottawa möglicherweise erst 2019, je nachdem wie die Sens dieses Jahr abschneiden. Was ich zudem nicht ganz verstehe, warum mit Girard nun nur ein Defender in dem Trade dabei war, und dieser dann auch noch eher in die Kategorie Tyson Barrie fällt, für die man gerade in diesem Jahr mit Cale Makar noch einen weiteren Spieler ähnlichen Types im Draft gezogen hat. Einziger Unterschied, dass Girard links und die beiden anderen rechts schießen. Damit hat man dann perspektivisch drei Defender im Team, die alle 1,80 oder kleiner sind :pillepalle:

Noch eine Frage an die Regelexperten. Wurde Duchene während des Spiels nur rausgenommen, damit er sich nicht verletzt und den Trade noch gefährdet oder durfte er ab genau dem Zeitpunkt des Trades wirklich nicht mehr für die Avs auf dem Eis stehen?
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 06. November 2017, 12:07:43
Noch eine Frage an die Regelexperten. Wurde Duchene während des Spiels nur rausgenommen, damit er sich nicht verletzt und den Trade noch gefährdet oder durfte er ab genau dem Zeitpunkt des Trades wirklich nicht mehr für die Avs auf dem Eis stehen?

eigentlich beides. Ab dem Zeitpunkt des vollzogenen Trades ist er ja Eigentum der Sens und darf nicht weiterspielen. Falls der Trade wirklich während dem Spiel gemacht wurde, wird man ihn natürlich auch nicht mehr einsetzen um den Wert nicht zu verringern bei einer Verletzung.
Ich denke der Trade war schon vor dem Spiel in der Schwebe aber noch nicht vollzogen und wurde dann in den ersten paar Minuten fest gemacht. Er hatte ja nur einen oder zwei Shifts und saß ab dem Zeitpunkt. Die werden ihm bzw den Coaches gesagt haben, daß der Trade so gut wie durch ist und er saß dann eben bis die endgültige Bestätigung da war, weil er hätte ja schon vorher in die Kabine gehen können.

Hier geht er übrigens
https://www.blick.ch/sport/eishockey/nhl/vom-eis-direkt-zum-neuen-team-nhl-star-wird-waehrend-des-ersten-drittels-getradet-id7559746.html?utm_campaign=bls&utm_source=facebook&utm_medium=social_page
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 06. November 2017, 12:08:33
eigentlich beides. Ab dem Zeitpunkt des vollzogenen Trades ist er ja Eigentum der Sens und darf nicht weiterspielen. Falls der Trade wirklich während dem Spiel gemacht wurde, wird man ihn natürlich auch nicht mehr einsetzen um den Wert nicht zu verringern bei einer Verletzung.
Ich denke der Trade war schon vor dem Spiel in der Schwebe aber noch nicht vollzogen und wurde dann in den ersten paar Minuten fest gemacht. Er hatte ja nur einen oder zwei Shifts und saß ab dem Zeitpunkt. Die werden ihm bzw den Coaches gesagt haben, daß der Trade so gut wie durch ist und er saß dann eben bis die endgültige Bestätigung da war, weil er hätte ja schon vorher in die Kabine gehen können.

Hier geht er übrigens , im Hintergrund hört man sogar Musik aus der Halle
https://www.blick.ch/sport/eishockey/nhl/vom-eis-direkt-zum-neuen-team-nhl-star-wird-waehrend-des-ersten-drittels-getradet-id7559746.html?utm_campaign=bls&utm_source=facebook&utm_medium=social_page
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: leeroy kincaid am 06. November 2017, 17:15:31
wieder mal ein schlechter trade für ottawa  :disappointed:

vielleicht sollte holland bei den sens sein glück versuchen  :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Jake The Rat am 06. November 2017, 20:31:34
...meiner meinung ist der schon n nettes upgrade zu turris...
Duchene? Is' nich' dein Ernst... :rolleyes: :disappointed:
dorion wusste eben, dass turris im sommer das team ohne gegenwert verlassen wird, deswegen musste er diese route nehmen
Das ist die 1zig plausible Erklärung für diesen ansonsten für Ottawa ruinösen Trade.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 06. November 2017, 20:45:04
Duchene? Is' nich' dein Ernst... :rolleyes: :disappointed:Das ist die 1zig plausible Erklärung für diesen ansonsten für Ottawa ruinösen Trade.

offensives talent ist bei duchene aber sowas von jenem über dem von turris  :grins: net falsch verstehen, mag beide vom spielertyp her aber aus den sitzen bringt dich eher duchy ... aber gut, geschmackssache  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 08. November 2017, 15:03:23
Ich steh Dorion ja einigermaßen skeptisch gegenüber. Nachdem ich einiges zu diesem Trade gelesen habe, denke ich aber, dass die Sens zwar einen hohen Preis gezahlt haben, dass der Deal – wenn man ihn als Win-Now-Trade betrachtet –, jedoch nicht so schlecht ist, wie er auf den ersten Blick aussieht.

Die an die Avs abgegebenen Spieler sind kein allzu herber Verlust: Hammond wollten die Sens ohnehin nicht mehr haben, und außerdem mussten sie Gehalt loswerden, um Duchene unterzubringen (der ja 2,5 Mio. mehr macht als Turris; mit Hammond sind immerhin schon mal 1,35 Mio. frei geworden). Bowers gilt im Moment nicht gerade als das talentierteste Erstrundenpick und eher nicht als Top-6-Center, außerdem sind auf der Position ohnehin einige gute Leute im Kader (Brassard, Duchene für zwei Saisons; Pageau, Smith für drei bzw. vier Saisons zu vernünftigen Verträgen) und in der Pipeline (White, Brown); Bowers wäre also vermutlich mittelfristig ohnehin nicht oder nur im äußersten Notfall zum Einsatz gekommen.

Über den Wert von Picks bzw. darüber, ob ein (risikobehaftetes) Pick wertvoller ist als ein Spieler, der (mutmaßlich) sofort helfen kann, kann man streiten. Da ich davon ausgehe (und Dorion vermutlich auch!  :grins: ), dass die Sens es so oder so nicht in die Draft Lottery "geschafft" hätten und somit ohnehin keine Chance haben, Rasmus Dahlin zu kriegen, seh ich das nicht als einen gar so schlimmsten Verlust an. Falls sie doch schlecht genug abschneiden, um es unter die ersten zehn Wähler beim Draft zu schaffen, müssen sie das Pick ja nicht abgeben, wie le_affan unten schon schrieb; es gibt also quasi ein Sicherheitsnetz. (Wenn auch nur für ein Jahr; im Jahr 2019 würden die Avs das Erstundenpick unabhängig vom Abschneiden der Senators kriegen.)

Zum Spielerischen: Duchene ist nicht nur der jüngere, sondern sollte auch der bessere Spieler von beiden sein. Zwar sind die Stats von Duchene und Turris ähnlich, aber Duchene hat seine Werte in der schwächsten Mannschaft bzw. einer der schwächsten Mannschaften der letzten Jahre und unter schwierigen Umständen (Wechselgerüchte/-wunsch) bewerkstelligt; da ist also sicher noch Luft nach oben, wenn er jetzt den einen oder anderen guten Mitspieler mehr hat. Für den Moment ist er also eine unmittelbare Verbesserung für die Sens (vorausgesetzt, er kapiert Bouchers System schneller als Bobby Ryan).

Der Vertrag mit Duchene verschafft den Sens außerdem Zeit. Auch wenn es keiner so recht glauben mag und weiterhin alle der Meinung sind, die Sens wären ein fürchterlich schlechtes Team, ist die Mannschaft um den unbestritten großartigen Karlsson im Win-Now-Modus – und durch den Duchene-Vertrag sind die Sens das eine Saison länger. Bis die "wertvollen" Verträge von Duchene, Brassard und vor allem Karlsson verlängert werden müssen, sind es noch zwei Jahre. In dieser Zeitspanne können sich einige der Prospects weiterentwickeln, die dann – hoffentlich – so weit sind, ihren Platz im Kader einzunehmen, wenn die derzeitigen Spieler zu teuer werden.

Klar gilt das alles nur, wenn Duchene unmittelbar einschlägt. Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass er das tut. Ich meine, er spielt mit Karlsson!   :huldigung:


Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 09. November 2017, 12:08:30

Klar gilt das alles nur, wenn Duchene unmittelbar einschlägt. Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass er das tut. Ich meine, er spielt mit Karlsson!   :huldigung:

Wenn er mit Karlsson spielt, wissen wir schon mal, welche Reihe die meisten Gegentore bei den Sens kassiert  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 09. November 2017, 12:35:04
Jetzt mal ernsthaft
Ich steh Dorion ja einigermaßen skeptisch gegenüber. Nachdem ich einiges zu diesem Trade gelesen habe, denke ich aber, dass die Sens zwar einen hohen Preis gezahlt haben, dass der Deal – wenn man ihn als Win-Now-Trade betrachtet –, jedoch nicht so schlecht ist, wie er auf den ersten Blick aussieht.
Alles andere als mindestens das Conference Final ist nicht akzeptabel. Sagen wir mal so: die Sens erreichen mit Ach und Krach die Playoffs, scheiden in Runde eins aus, dann wären sie für Duchene einen Top6-Center, ein Mid-1st Rounder (Pick), einen Late 1st Rounder (Bowers) und den 3rd Rounder abgegeben. Von daher sind sie zum Erfolg verdammt, spätestens in der kommenden Saison. Wenn sie weder 2018 noch 2019 einen richtig tiefen Playoff-Run schaffen, war es das Risiko nicht wert

Die an die Avs abgegebenen Spieler sind kein allzu herber Verlust: Hammond wollten die Sens ohnehin nicht mehr haben, und außerdem mussten sie Gehalt loswerden, um Duchene unterzubringen (der ja 2,5 Mio. mehr macht als Turris; mit Hammond sind immerhin schon mal 1,35 Mio. frei geworden). Bowers gilt im Moment nicht gerade als das talentierteste Erstrundenpick und eher nicht als Top-6-Center, außerdem sind auf der Position ohnehin einige gute Leute im Kader (Brassard, Duchene für zwei Saisons; Pageau, Smith für drei bzw. vier Saisons zu vernünftigen Verträgen) und in der Pipeline (White, Brown); Bowers wäre also vermutlich mittelfristig ohnehin nicht oder nur im äußersten Notfall zum Einsatz gekommen.
Ohne Frage, Hammond ist nur Ballast um den Capspace zu entlasten, für die Avs würde er vielleicht bei einer Verletzung wichtig werden.
Bei Bowers bin ich aber anderer Meinung...er bringt alles mit, was für einen guten NHLer nötig ist und ist ja jetzt nicht gerade an einem 0815-College und gerade erst dort hingegangen. Von daher denke ich sollte man ihn sich mal in Ruhe entwickeln lassen und dann sehen wir in einem Jahr weiter. Einen Pageau oder einen Smith sollte er aber auf jeden Fall ersetzen können.

Über den Wert von Picks bzw. darüber, ob ein (risikobehaftetes) Pick wertvoller ist als ein Spieler, der (mutmaßlich) sofort helfen kann, kann man streiten. Da ich davon ausgehe (und Dorion vermutlich auch!  :grins: ), dass die Sens es so oder so nicht in die Draft Lottery "geschafft" hätten und somit ohnehin keine Chance haben, Rasmus Dahlin zu kriegen, seh ich das nicht als einen gar so schlimmsten Verlust an. Falls sie doch schlecht genug abschneiden, um es unter die ersten zehn Wähler beim Draft zu schaffen, müssen sie das Pick ja nicht abgeben, wie le_affan unten schon schrieb; es gibt also quasi ein Sicherheitsnetz. (Wenn auch nur für ein Jahr; im Jahr 2019 würden die Avs das Erstundenpick unabhängig vom Abschneiden der Senators kriegen.)
Ist der Pick Top10-Protected oder Lottery-Protected?  :gruebel: Wenn er "Nur" Top10 protected ist, dann könnte das ein Risiko sein. Denn dass die Sens durchaus knapp an den Playoffs vorbeischrammen, sehe ich als möglich an. Und auch an Rang 12 oder 13 bekommt gute bis sehr gute Spieler  :zwinker:

Zum Spielerischen: Duchene ist nicht nur der jüngere, sondern sollte auch der bessere Spieler von beiden sein. Zwar sind die Stats von Duchene und Turris ähnlich, aber Duchene hat seine Werte in der schwächsten Mannschaft bzw. einer der schwächsten Mannschaften der letzten Jahre und unter schwierigen Umständen (Wechselgerüchte/-wunsch) bewerkstelligt; da ist also sicher noch Luft nach oben, wenn er jetzt den einen oder anderen guten Mitspieler mehr hat. Für den Moment ist er also eine unmittelbare Verbesserung für die Sens (vorausgesetzt, er kapiert Bouchers System schneller als Bobby Ryan).
Sorry, aber letzte Saison hätte man Duchene getrost jedes Spiel verprügeln können, auch im Jahr davor. Ja okay, er war vor zwei Saisons dennoch bester Scorer, aber er ging mit seinem Talent in den letzten beiden Jahren einfach zu schlampig um. Die Avs wären mit Sicherheit nicht besser gewesen, aber von einem Franchise-Player erwarte ich mehr, vor allem mehr Einsatz. Dass er dieses Jahr ganz gut gespielt hat, liegt vor allem daran, dass das gesamte Team besser spielt. Ohne Frage: er ist talentiert, wahrscheinlich auch talentierter als Turris, aber den Preis war er nie im Leben wert - auch wenn mich das natürlich freut, dass die Sens den Preis gezahlt haben  :grins:

Der Vertrag mit Duchene verschafft den Sens außerdem Zeit. Auch wenn es keiner so recht glauben mag und weiterhin alle der Meinung sind, die Sens wären ein fürchterlich schlechtes Team, ist die Mannschaft um den unbestritten großartigen Karlsson im Win-Now-Modus – und durch den Duchene-Vertrag sind die Sens das eine Saison länger. Bis die "wertvollen" Verträge von Duchene, Brassard und vor allem Karlsson verlängert werden müssen, sind es noch zwei Jahre. In dieser Zeitspanne können sich einige der Prospects weiterentwickeln, die dann – hoffentlich – so weit sind, ihren Platz im Kader einzunehmen, wenn die derzeitigen Spieler zu teuer werden.
Genau und wenn sie nichts gewinnen und nichts reißen, dann sind die Sens der klare Verlierer dieses Trades
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 09. November 2017, 15:35:24
Ist der Pick Top10-Protected oder Lottery-Protected?  :gruebel:

Das ist in der Tat nicht ganz klar. Ursprünglich bin ich davon ausgegangen, dass es hier um die Draftposition *nach* der Draft-Lotterie geht. Danach kann der Pick für 2018, wenn die Sens die Playoffs nicht ereichen, aber die Lotterie gewinnen (also auf 1, 2 oder 3 draften würden) in Ottawa verbleiben (so das dort gewollt ist). Eine definitive Bestätigung für diese Annahme habe ich aber noch nicht gefunden. Stattdessen behauptet Mile High Hockey (https://www.milehighhockey.com/2017/11/5/16610680/matt-duchene-trade-to-ottawa-kyle-turris-to-nashville-picks-and-prospects-to-colorado) ohne Quellennachweis, die Entscheidung, ob ein Top-Ten-Pick vorliegt, würde *vor* der Draft-Lotterie getroffen. Damit hätten die Avs dann doch noch ein (eventuell zusätzliches) Los auf einen der drei ersten Plätze im Draft, wenngleich mit relativ geringen Chancen.  :gruebel: :ee:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 09. November 2017, 15:38:00
Das ist in der Tat nicht ganz klar. Ursprünglich bin ich davon ausgegangen, dass es hier um die Draftposition *nach* der Draft-Lotterie geht. Danach kann der Pick für 2018, wenn die Sens die Playoffs nicht ereichen, aber die Lotterie gewinnen (also auf 1, 2 oder 3 draften würden) in Ottawa verbleiben (so das dort gewollt ist). Eine definitive Bestätigung für diese Annahme habe ich aber noch nicht gefunden. Stattdessen behauptet Mile High Hockey (https://www.milehighhockey.com/2017/11/5/16610680/matt-duchene-trade-to-ottawa-kyle-turris-to-nashville-picks-and-prospects-to-colorado) ohne Quellennachweis, die Entscheidung, ob ein Top-Ten-Pick vorliegt, würde *vor* der Draft-Lotterie getroffen. Damit hätten die Avs dann doch noch ein (eventuell zusätzliches) Los auf einen der drei ersten Plätze im Draft, wenngleich mit relativ geringen Chancen.  :gruebel: :ee:
Soweit hab ich noch nicht mal gedacht... :gruebel: das wäre ja der Kracher schlechthin, auch wenn die Chance als 13. oder 14. die Lottery zu gewinnen. Aber dann darf das Träumen ja beginnen und die Hoffnung, dass die Sens das auf der Zielgerade der Saison verkacken  :rolleyes:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 09. November 2017, 15:40:45
Eigentlich mag ich im Osten neben den Isles die Sens am liebsten. Aber in dem Fall müsste ich ihnen dann wohl auch Platz 20 in der Endabrechnung wünschen :blll:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Jake The Rat am 09. November 2017, 18:45:57
Genau und wenn sie nichts gewinnen und nichts reißen, dann sind die Sens der klare Verlierer dieses Trades
So sieht's aus. & wie sollen sie was reissen, nachdem sie sich Duchene ans Bein gebunden haben? :devil:  In Ottawa hofft man offenbar, dass seine Stats letzte Saison nur deshalb in den Keller gingen, weil er aus Denver wegwollte, & dass er in 1em neuen Team explodieren wird. Kann sein, kann auch nicht sein; ich glaub da nicht dran. Vielleicht hatte er seinen Zenit mit 22 & ist jetzt mit 26 auf dem absteigenden Ast? :gruebel: :blll:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 10. November 2017, 10:54:11
Zitat
Sagen wir mal so: die Sens erreichen mit Ach und Krach die Playoffs, scheiden in Runde eins aus, dann wären sie für Duchene einen Top6-Center, ein Mid-1st Rounder (Pick), einen Late 1st Rounder (Bowers) und den 3rd Rounder abgegeben.
Es ist ja nun nicht so, dass die Senators Turris unbedingt für Duchene loswerden wollten, sondern dass beiden Seiten schnell klar war, dass es nicht zu einer Einigung bzgl. einer Verlängerung kommen wird. Das haben sowohl Turris als auch Dorion in den letzten Tagen zu verstehen gegeben. (Angeblich können Dorion und Turris' Berater nicht besonders gut miteinander, und in irgendeinem Artikel wurde sogar die Frage aufgeworfen, ob Turris möglicherweise schlecht beraten ist, nachdem er jetzt schon zum zweiten Mal eher unter Wert das Team wechselt.)

Das Drittrundenpick kannst du abhaken als Entschädigung dafür, dass Hammonds Vertrag übernommen wurde. Bleibt das Erstrundenpick dafür, dass die Sens – ihrer Meinung nach (und ich glaube, das ist auch allgemeiner Konsens) – den besseren Center kriegen, der etwas jünger ist und ein Jahr länger Vertrag hat. Ob es jetzt der von dir dargestellte Supergau ist, wenn die Senators nicht das Conference-Finale gewinnen, ist wohl Ansichtssache, zumal die MS ja nicht nur aus Duchene besteht und folglich nicht wegen Duchene oder Turris verlieren werden (es sei denn natürlich, Duchene spielt unterirdisch). Ich finde, der Trade ist den Versuch wert, zumal es mit Turris offenbar keine Einigung gegeben hätte.

Zitat
Bei Bowers bin ich aber anderer Meinung...er bringt alles mit, was für einen guten NHLer nötig ist und ist ja jetzt nicht gerade an einem 0815-College und gerade erst dort hingegangen. Von daher denke ich sollte man ihn sich mal in Ruhe entwickeln lassen und dann sehen wir in einem Jahr weiter. Einen Pageau oder einen Smith sollte er aber auf jeden Fall ersetzen können.
Ich will nicht sagen, dass er nicht gut genug für die Senators ist, sondern dass man genug Center unter vernünftigen Verträgen bzw. in der Pipeline hat. In Kombination mit der Tatsache, dass man nicht weiß, wie Bowers sich entwickeln wird und ob/wann er je zum Einsatz gekommen wäre, denke ich, dass es vertretbar ist, ihn abzugeben.

Zitat
Ist der Pick Top10-Protected oder Lottery-Protected? :gruebel: Wenn er "Nur" Top10 protected ist, dann könnte das ein Risiko sein. Denn dass die Sens durchaus knapp an den Playoffs vorbeischrammen, sehe ich als möglich an. Und auch an Rang 12 oder 13 bekommt gute bis sehr gute Spieler  :zwinker:
Zum Top-Ten-Pick weiß ich nicht mehr als le_affan geschrieben hat. Und natürlich bekommt man auch noch gute bis sehr gute Spieler an Rang 12 oder 13 oder sogar in einer späteren Runde, kein Zweifel. Was ich sagen will: Man weiß es (fast) nie; es gibt ja immer wieder enttäuschende Erstrunden-Busts, ebenso wie positiven Überraschungen mit Draftpicks aus späteren Runden. Es ist meist auch eine Portion Glüc dabei – und deshalb meinte ich, ein Draftpick sei immer "risikobehaftet". Ob man ein Draftpick über sofortige Hilfe stellt, ist vielleicht einfach eine Frage des aktuellen Bedarfs.

Zitat
Genau und wenn sie nichts gewinnen und nichts reißen, dann sind die Sens der klare Verlierer dieses Trades
Das ist ja irgendwie bei jedem Trade so, nicht? Wenn der Spieler bei seinem neuen Team nicht die erwartete Leistung bringt, ist besagtes Team immer der Verlierer. Ein gewisses Risiko besteht bei einem Spielerwechsel immer.

Ich bin übrigens kein brennender Fan von Duchene, aber ich denke trotzdem, dass Dorion zwar hoch pokert, dass es aber das Risiko wert ist und der Trade von Seiten der Senators nicht so schlecht, wie er auf den ersten Blick aussieht.

Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 10. November 2017, 11:26:19
Es ist ja nun nicht so, dass die Senators Turris unbedingt für Duchene loswerden wollten, sondern dass beiden Seiten schnell klar war, dass es nicht zu einer Einigung bzgl. einer Verlängerung kommen wird. Das haben sowohl Turris als auch Dorion in den letzten Tagen zu verstehen gegeben. (Angeblich können Dorion und Turris' Berater nicht besonders gut miteinander, und in irgendeinem Artikel wurde sogar die Frage aufgeworfen, ob Turris möglicherweise schlecht beraten ist, nachdem er jetzt schon zum zweiten Mal eher unter Wert das Team wechselt.)

Das Drittrundenpick kannst du abhaken als Entschädigung dafür, dass Hammonds Vertrag übernommen wurde. Bleibt das Erstrundenpick dafür, dass die Sens – ihrer Meinung nach (und ich glaube, das ist auch allgemeiner Konsens) – den besseren Center kriegen, der etwas jünger ist und ein Jahr länger Vertrag hat. Ob es jetzt der von dir dargestellte Supergau ist, wenn die Senators nicht das Conference-Finale gewinnen, ist wohl Ansichtssache, zumal die MS ja nicht nur aus Duchene besteht und folglich nicht wegen Duchene oder Turris verlieren werden (es sei denn natürlich, Duchene spielt unterirdisch). Ich finde, der Trade ist den Versuch wert, zumal es mit Turris offenbar keine Einigung gegeben hätte.
Ist doch egal, ob die Sens Turris loswerden wollten oder nicht: Fakt ist, sie haben ihn abgegeben, zusammen mit einem 1st Round Pick, einem in der ersten Runde gepickten Spieler und einem 3rd Rounder.
Und dann will man mit einer PO-Qualifikation zufrieden sein?  :lachen: :lachen: :lachen:

Sorry, aber ich lege als GM nicht soviel auf den Tisch, nur um eine jüngere, vertraglich länger gebundene Ausgabe eines Spielers zu bekommen. Ich leg das hin, weil ich der Meinung bin, dass mich dieser Spieler woanders hinführt, besser macht. Und soviel, wie sie hingelegt haben, kann das Ziel nur tiefer Playoff-Run heißen. Anders ist der Preis nicht zu rechtfertigen. Klar können die Avs Scheiße picken, Bowers entwickelt sich null, Turris verletzt sich in Nashville und muss retiren und und. Aber wenn du dir jetzt den Trade anschaust, kann das nichts anders bedeuten.

Im Übrigen: Verlierer und Gewinner gibt es nicht in jedem Trade  :augenzwinkern:

Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 10. November 2017, 11:38:43
@Sauber bei deinem PO Run übersiehst du das die Sens es mit den Leafs und Bolts zu tun bekommen werden. Bevor sie ins Conference Finale kommen. Und das wird für die Sens schon mehr als nur schwer werden, denn die Sens sind mit den Planungen für die PO Runde schon durch, was ich bei den beiden anderen Teams nicht glaube. Und diese beiden Teams sind jetzt schon mindestens gleichwertig wenn nicht besser als die Sens. Daher glaube ich nicht das es für einen so weiten PO Run dort reichen wird, falls man die PO Runde überhaupt packt, denn es gibt ja noch Boston die dort auch rein wollen..
Daher Glückwunsch AVS zum Trade.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 10. November 2017, 12:12:27
@Sauber bei deinem PO Run übersiehst du das die Sens es mit den Leafs und Bolts zu tun bekommen werden.

Erstmal müssen 82 Spiele gespielt werden und alle 3 betreffenden Teams überhaupt in die Playoffs kommen :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 10. November 2017, 13:50:00
Erstmal müssen 82 Spiele gespielt werden und alle 3 betreffenden Teams überhaupt in die Playoffs kommen :grins:
Wer mehr wie nur einen Satz lesen könnte. Hätte es nicht schreiben müssen.....  :lachen: :lachen: :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 10. November 2017, 14:26:18
Ist doch egal, ob die Sens Turris loswerden wollten oder nicht: Fakt ist, sie haben ihn abgegeben, zusammen mit einem 1st Round Pick, einem in der ersten Runde gepickten Spieler und einem 3rd Rounder.
Es ist m.M.n. nicht egal, denn Fakt ist doch auch, dass keine Verlängerung mit Turris möglich gewesen wäre. Er hätte im Sommer als UFA gehen können, ohne dass die Sens irgendwas für ihn gekriegt hätten – und er wäre allem Anschein nach gegangen; die Senators brauchten also definitiv Ersatz. Zusammen mit dem Umstand, dass aufgrund der Vertragssituation bzw. der nicht besonders fruchtbaren Vertragsverhandlungen bereits jetzt jede Menge Unruhe entstanden war, ergab es in meinen Augen durchaus einen gewissen Sinn, die Kuh so bald wie möglich vom Eis zu holen. Auch wenn das was gekostet hat.

Zitat
Und dann will man mit einer PO-Qualifikation zufrieden sein?  :lachen: :lachen: :lachen:
Ganz offensichtlich ist es deutlich einfacher, die Playoffs zu erreichen, die Division zu gewinnen und anschließend das Conference-Finale für sich zu entscheiden, als ich bis dato dachte! Für den Preis eines Erstrundenpicks und eines (eventuell nur mittelmäßigen) Prospects sollte sich das eine oder andere Team überlegen, es nicht auch zu versuchen. :grins: 

Zitat
Im Übrigen: Verlierer und Gewinner gibt es nicht in jedem Trade  :augenzwinkern:
Ach komm! Was du nicht sagst! :lachen: Ich schrieb ja auch nur, dass das aufnehmende Team immer der Verlierer ist, WENN der Spieler nicht wie erwartet einschlägt. Aber möglicherweise fehlt mir gerade aufgrund des Schlafmangels die Fantasie, mir ein Szenario vorzustellen, in dem ein (zu einem gewissen Preis erworbener) Hoffnungsträger keine Leistung bringt und der Verein nicht als Verlierer dasteht.



Ich glaube, ich schätze einfach den Wert eines (risikobehafteten) künftigen Draftpicks im Vergleich zu einem gegenwärtig hilfreichen Spieler anders ein als du und andere massive Kritiker des Trades (und habe evtl. auch weniger Vorbehalte gegenüber Duchene und seiner Einstellung als du). Ich finde es jedenfalls grundsätzlich nachvollziehbar, unter gewissen Umständen für Soforthilfe ein Stück Zukunft aufzugeben (so wie es Nashville ja auch gemacht hat). Dennoch kann ich die Kritik an dem Deal durchaus nachvollziehen; man wird sehen, ob Dorion recht hatte, diesen Preis für seinen Wunschspieler zu zahlen. Ich hoffe es.



Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 10. November 2017, 16:04:38
Ich glaube, dass der Trade wirklich das Potenzial dazu hat, alle drei Teams besser zu machen - auf unterschiedlichen Zeitskalen natürlich. Jedoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass von der gegenwärtigen Warte aus die Senators das größte Risiko eingehen. Das liegt einfach daran, dass sie für einen einzigen Spieler (kurzfristig der potenziell beste von den involvierten) sowie etwas mehr Flexibilität in Sachen Cap (ein neuer Vertrag für Erik Karlsson will ab dem Sommer ausgehandelt sein) den objektiv größten Gegenwert (selbst wenn alle Top-Prospects weiter in Ottawa bleiben) abgeben. Das macht sie aber noch lange nicht zu den definitiven Verlierern. Wenn sie (nach möglichst zwei Teilnahmen an den Playoffs) die Saison 2019-20 mit Matt Duchene als Center der ersten Reihe und weiterhin mit Karlsson (die entsprechenden bezahlbaren Verträge sind bei den Budget-Sens ja sowieso Pflicht) planen können, dann wird es schwer sein, sie als Verlierer zu bezeichnen.
Noch kurzfristiger im Vorteil sehe ich allerdings die Predators. Sie mussten keinen Spieler vom aktuellen Roster abziehen und erhalten dort Verstärkung, wo sie am dringendsten nötig war. Mit Kyle Turris und Ryan Johansen haben sie jetzt zwei Center, die vielleicht nicht Top-Niveau haben, aber normalerweise sehr gute 1B-Leistungen liefern sollten. Auch dafür haben sie Assets abgegeben, allerdings nicht in dem Umfang wie die Senators.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 10. November 2017, 17:36:38
@EHR: Ich hoffe ja nicht, dass der PO-Run von den Sens so tief ist  :devil: :devil: Ja ich weiß, gibt ein paar Teams im Osten die besser besetzt und/oder besser in Form sind.

@Ina: Für mich ist die Frage, ob die Sens Turris abgeben wollten, irrelevant. Es gab schon länger die Gerüchte (auch im Sommer), dass die Sens gern Duchene gehabt hätten. Folglich hätten sie damals schon Turris dazugeben müssen (oder einen Spieler ähnlichen Kalibers), um eine Chance zu haben, in Verhandlungen zu treten. Dass es jetzt auch noch eine glückliche Fügung für die Sens ist, dass man das Theater um Turris los ist, ist ja für Ottawa positiv  :zwinker: Grundsätzlich ist es in meinen Augen aber egal  :grins:

Ich halte MD für einen der talentiersten Spieler der NHL, denn er bringt eigentlich alles mit, um zumindest ein echter offensiver Superstar zu sein. Aber er hat in den letzten Jahren einfach zu wenig daraus, Gerade in so einer Gurkentruppe wie den Avs muss er herausragen, wenn er schon defensiv eher nicht so zu gebrauchen ist. Ich sehe da den Vergleich zu MacKinnon: der ist genauso talentiert, reißt sich aber in praktisch jedem Spiel den Allerwertesten auf.

Und nebenbei: mir gefällt dieser Trade...ich hoffe einfach, dass die Sens auf die Fresse fallen, wir dadurch gut picken dürfen und können  :grins:,  Bednar die nötige Zeit bekommt und sich so in zwei-drei Jahren ein Team entwickelt, was ernsthaftere Ambitionen an den Tag legen kann. Genug Talent ist ja da  :up:



eins muss mir mal einer erklären: warum bringt der Trade den Sens mehr Spielraum in Sachen Cap? In dieser Saison ist Turris günstiger als Duchene, in der darauffolgenden genauso teuer. 2019 muss dann der Vertrag von MD neu verhandelt werden und dass der günstiger wird, daran glaub ich nicht. Also muss mir das mal jemand erklären, vielleicht übersehe ich da etwas.  :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 10. November 2017, 23:33:13
eins muss mir mal einer erklären: warum bringt der Trade den Sens mehr Spielraum in Sachen Cap? In dieser Saison ist Turris günstiger als Duchene, in der darauffolgenden genauso teuer. 2019 muss dann der Vertrag von MD neu verhandelt werden und dass der günstiger wird, daran glaub ich nicht. Also muss mir das mal jemand erklären, vielleicht übersehe ich da etwas.  :gruebel:

Die Flexibilität, die ich meinte, bezieht sich weniger auf einen Geldbetrag, sondern eher auf Zeit, die sich die Sens mit dem Trade erkauften. Matt Duchene hat nächstes Jahr noch Vertrag, so steht das Team nicht (schon) ohne Erstreihencenter da, während überlegt sein will, wie man diesen und mit Erik Karlsson den Top-Verteidiger (nicht nur der Sens, sondern der ganzen Liga) darüber hinaus halten kann. Anders gesagt, bleibt Ottawa damit auch mehr Zeit um z.B. Bobby Ryan (7,25 Mio. Caphit bis 2022  :ee: :disappointed:) oder Dion Phaneuf (7 Mio. Caphit 2021) loszuwerden, bevor ein neuer Vertrag für den Center der ersten Reihe ausgehandelt werden muss.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: #500 am 14. November 2017, 21:46:38
Niemi ist nun in Montreal gelandet:

Zitat
The Montreal Canadiens claimed former Florida Panthers goalie off waivers on Tuesday.

http://www.tsn.ca/habs-claim-g-niemi-off-waivers-1.915142 (http://www.tsn.ca/habs-claim-g-niemi-off-waivers-1.915142)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 15. November 2017, 01:39:37
Es wird ein Trade zwischen Edmonton und Los Angeles vermeldet: Mike Cammalleri wechselt zu den Oilers, dafür erhalten die Kings (den bisher sehr unglücklich agierenden) Jussi Jokinen. Offiziell ist noch nichts.

https://twitter.com/RealKyper/status/930589050129362945
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Jake The Rat am 15. November 2017, 04:39:58
Inzwischen ist es offiziell.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 15. November 2017, 10:11:24
Es wird ein Trade zwischen Edmonton und Los Angeles vermeldet: Mike Cammalleri wechselt zu den Oilers, dafür erhalten die Kings (den bisher sehr unglücklich agierenden) Jussi Jokinen. Offiziell ist noch nichts.

https://twitter.com/RealKyper/status/930589050129362945
Was will denn LA mit dem Jokinen? Habe schon damals nicht verstanden warum ihm Edmonton einen Vertrag gab.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 15. November 2017, 14:28:36
Was will denn LA mit dem Jokinen? Habe schon damals nicht verstanden warum ihm Edmonton einen Vertrag gab.
Ehrlich gesagt wundere ich mich auch darüber, warum die Kings Cammalleri für Jokinen abgeben. Eine Theorie dazu lautet, dass sich die Kings mehr Stabilität wünschen (Jokinen hat ja hervorragende Advanced Stats) und außerdem nach Carters Verletzung Bedarf auf der Center-Position haben.

Auch war Cammalleri lt. Blake wohl sehr unzufrieden mit einer Rolle/Ice Time. Er hatte sich offenbar mehr erwartet, dummerweise (für ihn) sind ihm aber Iafallo und Kempe in die Quere gekommen. Bei ESPN (http://www.espn.com/nhl/story/_/id/21415649/jussi-jokinen-edmonton-oilers-traded-los-angeles-kings-michael-cammalleri) ist dazu zu lesen: "I don't think he enjoyed the role that he was in, by any means," said Kings general manager Rob Blake, who declined to say whether Cammalleri requested a trade. "I won't tell you a lot about our conversation, but what I will tell you is, we came to the conclusion that it wasn't going the direction he wanted it to."

Warum auch immer, mir soll's recht sein, wenn er bei den Oilers was fürs Secondary Scoring tut und ggf. den Special Teams Stabilität gibt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: #500 am 15. November 2017, 20:33:23
Was will denn LA mit dem Jokinen? Habe schon damals nicht verstanden warum ihm Edmonton einen Vertrag gab.
Ich denke, in jedem Team gibt es Spieler, die überflüssig sind. Z.B in Detroit habe ich in den letzten Jahren bei fast jedem 2. Spieler so gesehen...  :devil:  :rolleyes:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 15. November 2017, 22:37:21
Ich denke, in jedem Team gibt es Spieler, die überflüssig sind. Z.B in Detroit habe ich in den letzten Jahren bei fast jedem 2. Spieler so gesehen... :devil:  :rolleyes:
:lachen:

Ich hoffe, Cammallieri ist in EDM weniger überflüssig, als JJ es war. Und jeder zweite in DET.  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 25. November 2017, 23:24:39
Duchene bisher in Ottawa in sieben Spielen mit zero points und minus 10 :ee:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 26. November 2017, 00:05:57
Duchene bisher in Ottawa in sieben Spielen mit zero points und minus 10 :ee:
:lol: Hat sich ja gelohnt für ihn und die Sens bis dato!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. November 2017, 03:58:23
wird schon noch  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 26. November 2017, 08:53:15
Und da hat er sein erstes Tor für die Sens gemacht. Verloren haben sie trotzdem  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 30. November 2017, 16:27:52
Es gibt einen Trade und einen Rücktritt zu vermelden:

Ducks acquire F Adam Henrique, F Joseph Blandisi and 2018 3rd-round draft pick from #Devils for D Sami Vatanen & conditional draft pick.

Klingt angesichts der Verletzungssorgen der Ducks sinnvoll. Und die NJD suchen ja schon lange einen RHD, nachdem sie Larsson für Hall abgegeben haben.


Außerdem wird Derek Dorsett aus gesundheitlichen Gründen seine Schlittschuhe an den Nagel hängen. (LINK (https://www.nhl.com/canucks/news/vancouver-canucks-derek-dorsett/c-293510070))
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 30. November 2017, 18:25:16
heartbroken, weil rico eben n fan favorite war/is ... aber es macht durchaus sinn ... nico hat den platz als C sicher, johansson ist da, zajac's vertrag ist nicht tradebar, coleman/boyle sind reine center und mcleod kommt dann auch mal ums eck ... schade, es kotzt mich echt an, dass nach parise mein zweiter liebling weg is, aber es füllt ein teamneed, deswegen seh ich das ganze auch als sinnvoll und richtigen schritt in der teamentwicklung
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 01. Dezember 2017, 07:50:26
Guter Deal für die Devils, aber auch guter Deal für die Rangers!  :grins: Der Typ hat gefühlt in jedem Spiel gegen die Rangers ein Tor geschossen. Insofern bye bye und viel Spaß im Westen... :devil: :augenzwinkern: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 01. Dezember 2017, 08:41:23
gab gestern auch nen coolen tweet, wie sich die gemütslage der devils ruckzuck geändert hat "Henrique, it's over :)" in "Henrique, it's over :("  :grins: :grins: :grins: da musste auch ich kurz schmunzeln ... bei rico könnte ich es mir aber gut vorstellen, wenn der an einem späteren zeitpunkt seiner karriere nochmal zurück kommt, aber mal sehen - nun mal kucken ob uns vatanen nen push forward geben kann
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 01. Dezember 2017, 09:51:22
gab gestern auch nen coolen tweet, wie sich die gemütslage der devils ruckzuck geändert hat "Henrique, it's over :)" in "Henrique, it's over :("  :grins: :grins: :grins:
Ah, da kann ich aber mithalten: "Matteau, Matteau, Matteau, Stephane Matteau and the Rangers have one more hill to climb, baby!"  :grins: :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 01. Dezember 2017, 10:09:36
 :up: :up: :up: schon coole erinnerungen, für beide seiten  :grins: :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 05. Januar 2018, 12:38:28
Montoya wechselt von den Canadiens zu den Oilers. Im Tausch geht ein Conditional 4th Round Pick nach Quebec.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 11. Januar 2018, 00:25:23
Zitat
Panik and Dauphin (ARI) for Duclair and Clendening (CHI).
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 15. Januar 2018, 18:41:02
Lohan Shaw off waivers zu den Canadiens
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: The Captain am 30. Januar 2018, 15:56:28
Jagr spielt jetzt nach 1 Monat Verletzungspause nicht mehr für Calgary und wurde an Kladno abgegeben. Meint ihr er kommt wieder zurück in die NHL?
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: muench76 am 30. Januar 2018, 16:27:57
Nein, seine Zeit ist abgelaufen. Das hat man schon im Sommer gemerkt, als er Free Agent geworden ist und ihn kein Team unter Vertrag nehmen wollte.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 30. Januar 2018, 16:37:42
er meinte ja auch selbst, dass das engagement in cgy zu 99% sein letztes in der NHL sei ... i think its over und das ist jetzt auch gut so
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: The Captain am 30. Januar 2018, 19:31:26
Er hat ja auch alles erreicht, was man erreichen kann.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 31. Januar 2018, 19:32:10
Told you so. :grins: :cool:

Wofür soll er noch gut sein? Als Maskottchen vielleicht. Oder als warnendes Beispiel dafür, dass man in dem Alter noch spielen muss, wenn man es vorher nicht schafft, sein hart verdientes Geld beisammen zu halten. Auf dem Eis ist er - mit Verlaub - nicht mehr zu gebrauchen. Die ausbleibenden Angebote (https://twitter.com/68Jagr/status/880561778068930560) zeigen, dass ich mit dieser Bewertung nicht allein stehe. Ich halte eventuell noch einen PR-Stunt von der Art Vertrag für ein Jahr (oder ein Spiel?) mit Las Vegas für denkbar, etwas anderes würde mich sehr überraschen.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 31. Januar 2018, 20:25:09
Ich werde mir den Jagr noch einmal in Kladno ansehen gehen. Ist schon geplant. :huldigung:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: The Captain am 01. Februar 2018, 16:08:55
Ich hätte auch nur knapp 200km zu fahren. Quasi um die Ecke.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 01. Februar 2018, 18:09:24
ich habe schon Tickets für das Spiel am 24.2. aber es ist ein wenig unklar in wie weit er spielen wird auf Grund seiner Verletzung. Er muss allerdings mehr oder weniger in allen Spielen auf dem Eis stehen, sonst darf er in den Playoffs nicht ran
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 04. Februar 2018, 08:41:58
Jagr hat gespielt und 3A verbucht
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 08. Februar 2018, 18:14:48
Pierre LeBrun bei Twitter: NHL waivers today: Brendan Smith (NYR), Marcus Kruger (Car) and Josh Jooris (Car)

 :popcorn:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 08. Februar 2018, 18:17:32
Pierre LeBrun bei Twitter: NHL waivers today: Brendan Smith (NYR), Marcus Kruger (Car) and Josh Jooris (Car)

 :popcorn:

bei smith ging das ja recht schnell massiv in die falsche richtung .. der war sicherlich "länger" in den plänen der rangers, zumindest nachdem er nach dem trade aus DET recht solide war
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 08. Februar 2018, 19:01:57
bei smith ging das ja recht schnell massiv in die falsche richtung .. der war sicherlich "länger" in den plänen der rangers, zumindest nachdem er nach dem trade aus DET recht solide war
Ja, allerdings. In den Playoffs war er m.E. noch echt gut. Keine Ahnung, ob ihn nach seiner Vertragsverlängerung der Ehrgeiz verlassen hat oder ob sein Niedergang - zumindest ein Stück weit - eher mit den allgemeinen Problemen des Teams zusammenhängt. Oder beides. Oder ob er vielleicht auch nicht (viel) schlechter ist als der Rest der Defense und nur Bauernopfer; ich schau fast nie Rangers-Season-Spiele (und wenn, dann ist er Healthy Scratch gewesen  :zwinker: ).

Bin gespannt, ob er geclaimt wird, billig ist er ja nicht.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: leeroy kincaid am 08. Februar 2018, 19:31:41
so isser halt der schmidt. eigentlich ein richtig guter defender, aber eine schlampe im umgang mit seinem talent.
faul in der offseason kommt er mit bierbauch und badelatschen zur vorbereitung. bis er wieder fit ist, ists dezember, dann kommt ne verletzung bis januar und ab februar spielt er dann top.

irgendwas an diesem plan ist bei den rags schief gelaufen  :cool:

danke für kotkensalo (3rd 2017) und den sens 2nd pick  :devil:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 14. Februar 2018, 08:34:20
https://www.tsn.ca/cash-is-key-for-senators-in-dealing-phaneuf-to-kings-1.998449 (https://www.tsn.ca/cash-is-key-for-senators-in-dealing-phaneuf-to-kings-1.998449)
 :ee: Big Deal und Phaneuf wird während des laufenden Spiels raus genommen. Den Sens scheint diese Art von Trades zu gefallen... :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 14. Februar 2018, 12:03:07
Holzer ist auf dem Waiver , bin gespannt ob den jmd nimmt
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 14. Februar 2018, 12:20:43
https://www.tsn.ca/cash-is-key-for-senators-in-dealing-phaneuf-to-kings-1.998449 (https://www.tsn.ca/cash-is-key-for-senators-in-dealing-phaneuf-to-kings-1.998449)
 :ee: Big Deal und Phaneuf wird während des laufenden Spiels raus genommen. Den Sens scheint diese Art von Trades zu gefallen... :lachen:
Das Franchise hat offenbar einen Hang zur Dramatik. :D
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 14. Februar 2018, 15:48:33
https://www.tsn.ca/cash-is-key-for-senators-in-dealing-phaneuf-to-kings-1.998449 (https://www.tsn.ca/cash-is-key-for-senators-in-dealing-phaneuf-to-kings-1.998449)
 :ee: Big Deal und Phaneuf wird während des laufenden Spiels raus genommen. Den Sens scheint diese Art von Trades zu gefallen... :lachen:
Wieso machen die Sens diesen Deal? Um 375.000$ pro Saison an Cap zu sparen tauscht man einen durchaus brauchbaren Defender gegen einen ehemaligen Starspieler ein, der derweil eher auf den Waiver gehört?
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 14. Februar 2018, 15:52:13
ina hats im sens freeeeeed recht gut erklärt, wie ich finde ... es macht schon durchaus sinn
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 14. Februar 2018, 16:25:06
Wieso machen die Sens diesen Deal? Um 375.000$ pro Saison an Cap zu sparen tauscht man einen durchaus brauchbaren Defender gegen einen ehemaligen Starspieler ein, der derweil eher auf den Waiver gehört?
Weshalb die Frage? Denn seit dem Turris, Duchene usw. Trade.......... sollte einen in Ottawa inzwischen nichts mehr wundern  :lachen: :lachen: :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 14. Februar 2018, 21:21:14
Weshalb die Frage? Denn seit dem Turris, Duchene usw. Trade.......... sollte einen in Ottawa inzwischen nichts mehr wundern  :lachen: :lachen: :lachen:
Zumal die ganzen Überlegungen im Zsh. mit o.g. Trade jetzt hinfällig sind und man sich auch für Duchene Angebote anhört. So wie übrigens für alle Spieler außer Karlsson (jetzt also doch nicht), Stone und Chabot, wie man heute auf nhl.com lesen konnte.  :popcorn:

Hauptsache, Melnyk ist zufrieden mit der Arbeit von Dorion, dessen Vertrag gerade um drei Jahre verlängert wurde. Wir verstehen den tieferen Sinn bestimmt nur nicht! ;)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 14. Februar 2018, 21:23:10
ich finde auch, dass dorion seinen job gut macht ... er wollte turris ja auch verlängern, melnyk aber nicht unbedingt - das war der springende punkt ... er bewegt sich eben im rahmen seiner möglichkeiten, was bei einem budget-team recht schwer is
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 16. Februar 2018, 08:53:44
Phaneuf mit einem Tor, Gaborik ein Tor und ein Assist. Der Start hätte für die beiden bei ihren neuen Teams schlechter laufen können.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 16. Februar 2018, 10:32:53
Soshnikov / Toronto für einen 4th Rounder 2019 zu den Blues
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Februar 2018, 19:35:59
lt TSN haben die coyotes OEL den islanders angeboten - wollten dafür ho-sang und einen 1st haben und die isles haben abgelehnt ... im grunde musst da beide GMs sofort vom hof jagen  :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 16. Februar 2018, 19:43:56
lt TSN haben die coyotes OEL den islanders angeboten - wollten dafür ho-sang und einen 1st haben und die isles haben abgelehnt ... im grunde musst da beide GMs sofort vom hof jagen  :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:
Nun in der Saison gab es schon manche Trades die ich nicht verstehe. Aber wenn da auch nur ein kleiner Teil von stimmt........ verstehe ich nicht, weshalb die einen den Defender verschenken...... Und die anderen sich nicht beschenken lassen? Oder man hat sich verschrieben...... Und da stand nicht Ho-Sang sondern ein Spieler der mit B anfängt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Februar 2018, 19:54:19
nein, definitiv ho-sang, der aber sowieso keinen idealen start bei den isles hatte ... alter, einen top 2 defender für einen recht gutes preis zu bekommen ... i dont get it - snow ist und bleibt ein absolut irrer, der den islanders viel kosten wird ... JT wird das auch nicht unbedingt gefallen
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 16. Februar 2018, 21:21:45
lt TSN haben die coyotes OEL den islanders angeboten - wollten dafür ho-sang und einen 1st haben und die isles haben abgelehnt ... im grunde musst da beide GMs sofort vom hof jagen  :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:

Hast dazu was schriftliches?  :ee: :ee: :ee: :ee:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Februar 2018, 22:21:27
Hast dazu was schriftliches?  :ee: :ee: :ee: :ee:

wie gesagt, kam von TSN Insider Trading ... hab es selbst dann in einer Devils Group gesehen ... ich gehe mal davon aus, dass da schon etwas dran ist, sowas ensteht meistens nicht wirklich aus dem nichts, aber mal abwarten ... wenn das echt stimmt, dann wissen die anderen teams jetzt, dass es OEL recht günstig gibt  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 16. Februar 2018, 22:30:23
wie gesagt, kam von TSN Insider Trading ... hab es selbst dann in einer Devils Group gesehen ... ich gehe mal davon aus, dass da schon etwas dran ist, sowas ensteht meistens nicht wirklich aus dem nichts, aber mal abwarten ... wenn das echt stimmt, dann wissen die anderen teams jetzt, dass es OEL recht günstig gibt  :grins:
Hat was von "be a gm" auf der Spielekonsole! "OEL? Für Ho-Sang und nen 1st könnt ihr den haben! Für einen weiteren 3rd übernehmen wir auch noch 50% seines Caps! Deal?" :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 16. Februar 2018, 22:44:07
im grunde musst da beide GMs sofort vom hof jagen  :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:
allerdings!!!  :rolleyes:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 16. Februar 2018, 22:59:24
LeBrun hat das gerade dementiert! Niemand von tsn hat so etwas gesagt...

Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 17. Februar 2018, 03:12:41
erinnert mich an das ding mit ward, der einen deal angesagt hat, dens gar nicht gegeben hat ... gut, wenn nicht, dann nicht, aber ich bleib dabei, dass sowas nicht von ungefähr kommt - na gut, we will see  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 20. Februar 2018, 05:05:11
Mrazek für nen Conditional 4th 2018 und nen Conditional 3rd 2019 nach Phillie
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 20. Februar 2018, 07:03:34
war klar, das der Trade kommt nach der Verletzung von Neuvirth und Elliott
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 20. Februar 2018, 18:56:32
Los geht's bei den Rangers: Holden zu den Bruins für O'Gara und einen 3rd 2018
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Tommy Puckhaggel am 21. Februar 2018, 21:46:30
Mrazek für nen Conditional 4th 2018 und nen Conditional 3rd 2019 nach Phillie

Ich finde ein bisse zu billig, weil auch so "früh" abgegeben. Aber Kenny konnte / wollt wohl nicht höher pokern  :rolleyes:. Naja wichtiger ist, dass Green einiges ergibt. Und vielleicht Dekeyser weg ..... man wird ja noch träumen dürfen  :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 22. Februar 2018, 01:31:48
Zitat
The #Coyotes have acquired G Darcy Kuemper from the #LAKings for F Tobias Rieder and G Scott Wedgewood.

 :heul: Der nächste Fanliebling ist weg und dann noch zu dem Team welches ich am meisten keinen Erfolg gönne... Es war aber abzusehen das die Trennung kommt und an sich ist der Deal nicht schlecht und gefällt mir.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 22. Februar 2018, 07:22:09
ganz ehrlich: was gefällt dir daran? man gibt einen halben backup plus einen 3rd line winger, der ab und an auch mal was reinchipped gegen einen average backup ab - sehe hier am ende keinen mehrwert für die coyotes, eher weniger - die geben 2 für 1 ab und der 1 hat nicht um sooo viel mehr qualität, dass er das aufwiegen könnte - bin da eher auf pro kings seite, to be honest
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 22. Februar 2018, 07:24:09
Glaube da hätte man mehr herausholen können von Seiten der Coyotes
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 22. Februar 2018, 09:07:20
ganz ehrlich: was gefällt dir daran? man gibt einen halben backup plus einen 3rd line winger, der ab und an auch mal was reinchipped gegen einen average backup ab - sehe hier am ende keinen mehrwert für die coyotes, eher weniger - die geben 2 für 1 ab und der 1 hat nicht um sooo viel mehr qualität, dass er das aufwiegen könnte - bin da eher auf pro kings seite, to be honest

So sehe ich das auch! LA gibt zwar einen aktuell recht guten Backup ab, aber mit Wedgewood (der arme, wieder n neues Team :grins:) ist man da jetzt zumindest auch ausreichend aufgestellt! Bleibt am Ende mit Rieder ein vernünftiger Bottom Liner, den die Yotes für lau abgeben! Ich sehe hier eigentlich auch die Kings im Vorteil! So extrem besser ist Kuemper nun auch nicht, dass die Draufgabe Rieder rechtfertigt wird!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 22. Februar 2018, 10:12:26
Ich sehe hier auch die Kings im Vorteil. Zumal Kuemper seine Qualität auch erstmal nachweisen muss. Hinter der LA-Defense dürfte man als Goalie etwas besser aussehen als hinter dem Hühnerhaufen aus Arizona.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 22. Februar 2018, 11:19:37
Ganz so eindeutig sehe ich den Trade nicht pro LAK. Definitiv brauchten die Kings einen schnellen Stürmer, aber man wird sehen, ob sie den Verlust von Kuemper nicht noch bereuen werden. Er war wirklich ein sehr guter Backup-Goalie diese Saison und hat in einigen Spielen sensationell gehalten. Natürlich ist möglich, dass Wedgewood hinter einer besseren Abwehr besser spielen wird als in ARI, aber wenn er sich als schlechterer Backup erweist als Kuemper, dann werden die Kings entweder mehr Spiele verlieren und dadurch den möglichen Playoff-Platz riskieren, oder sie müssen Quick schon während der verbleibenden Saison totspielen, um die Playoffs überhaupt zu erreichen.

Und positiv für ARI ist ja auch, dass sie mit Kuemper wenigstens schon mal einen Goalie haben, falls Raanta nächste Saison gehen sollte.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 22. Februar 2018, 18:12:49
Und positiv für ARI ist ja auch, dass sie mit Kuemper wenigstens schon mal einen Goalie haben, falls Raanta nächste Saison gehen sollte.
Aber Kuemper ist doch nie und nimmer ein Starter und solche Goalies holst du dir vom Free Agent Markt für umme. Arizona verschenkt hier Rieder.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 22. Februar 2018, 18:17:24
Aber Kuemper ist doch nie und nimmer ein Starter und solche Goalies holst du dir vom Free Agent Markt für umme. Arizona verschenkt hier Rieder.

jep, sowas bekommste im sommer relativ easy für wenig geld  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 22. Februar 2018, 18:48:07
Ari kriegt zumindest nen (mutmaßlich) besseren Backup als sie bisher haben. Und ich weiß auch nicht, ob man sagen kann, dass sie Rieder verschenkt haben. Ganz unvernünftig scheint mir der Trade vonseiten der Yotes nicht. Nachdem Rieder diese Saison nicht gerade häufig auf dem Scoresheet aufgetaucht ist (war er nicht sogar einige Male Healthy Scratch?), scheint er ja nicht gerade ein Baustein gewesen zu sein, auf den man riesigen Wert gelegt hat. Dafür ist er nicht gerade billig, und da man ihm ein QO hätte unterbreiten müssen, um ihn über die Saison hinaus zu halten, wäre er noch teurer geworden. Warum also nicht jetzt gegen nen guten Backup-Goalie eintauschen?

BTW finde ich aber viel relevanter bei diesem Trade, dass LAK Kuemper abgegeben hat. M.E. liegt das Risiko, diesen Trade zu verlieren, eher bei LAK (s.u.).

Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 22. Februar 2018, 20:40:36
Ari kriegt zumindest nen (mutmaßlich) besseren Backup als sie bisher haben. Und ich weiß auch nicht, ob man sagen kann, dass sie Rieder verschenkt haben. Ganz unvernünftig scheint mir der Trade vonseiten der Yotes nicht. Nachdem Rieder diese Saison nicht gerade häufig auf dem Scoresheet aufgetaucht ist (war er nicht sogar einige Male Healthy Scratch?), scheint er ja nicht gerade ein Baustein gewesen zu sein, auf den man riesigen Wert gelegt hat. Dafür ist er nicht gerade billig, und da man ihm ein QO hätte unterbreiten müssen, um ihn über die Saison hinaus zu halten, wäre er noch teurer geworden. Warum also nicht jetzt gegen nen guten Backup-Goalie eintauschen?

BTW finde ich aber viel relevanter bei diesem Trade, dass LAK Kuemper abgegeben hat. M.E. liegt das Risiko, diesen Trade zu verlieren, eher bei LAK (s.u.).

Besser hätte ich es nicht sagen können!

Und man hört ja zur genüge das LAK wohl eher auf einen ihrer Prospects aus der AHL baut, als auf Wedgewood. Zumindest hat man einen Goalie jetzt in die NHL berufen. Kuemper spielt ne starke Saison und warum nicht dann jetzt zuschlagen? Starter soll er ja auch überhaupt nicht werden, sondern Backup von Raanta. Und genauso plant man eben.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 22. Februar 2018, 20:42:52
und dann ists am ende backup gegen womöglich backup und stürmer ... das ist am ende, gerade für einen rebuilder/aubauer, nicht genug ... wenn n contender sich zu 2for1 oder 3for1 deals hinreißen lässt, gut - aber so? schon etwas schräg ... fast so schräg wie die beiden deals der caps um diese graupendefender  :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 22. Februar 2018, 22:39:30
Wahrscheinlich war es eher Backup gegen Stürmer.  :zwinker: Jedenfalls versuchen die Kings angeblich, Wedgewood direkt wieder loszuwerden. Ggf. an die Caps, falls Grubauer nach CGY geht. #TradeDeadlineRumours

 :popcorn:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 23. Februar 2018, 01:40:48
Sorry, mir erschließt sich der Sinn des Trades nicht. Es kann doch nur daran gelegen haben, dass es zwischen Coach und Spieler bzw. Management und Spieler nicht gestimmt hat. Ansonsten fällt mir jetzt keine Begründung ein, warum man Rieder für lau ziehen lassen soll. Spieler wie Kuemper gibt es wie Sand am Meer.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Februar 2018, 03:19:24
Sorry, mir erschließt sich der Sinn des Trades nicht. Es kann doch nur daran gelegen haben, dass es zwischen Coach und Spieler bzw. Management und Spieler nicht gestimmt hat. Ansonsten fällt mir jetzt keine Begründung ein, warum man Rieder für lau ziehen lassen soll. Spieler wie Kuemper gibt es wie Sand am Meer.

indeed - wirkt so, als wurden die coyotes zu diesem trade gezwungen
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 23. Februar 2018, 03:54:05
Naja, gute Backups (und Kuemper war in diesem Jahr in der Rolle perfekt, wenngleich für eine immer noch ziemlich gute Kings-Verteidigung) gibt es meines Erachtens eben nicht wie Sand am Meer, eher schon Bottom-Six-Spieler wie Rieder und die Art von Leistung, die dieser in der bisherigen Saison gezeigt hat. In dieser Hinsicht haben die Coyotes entschieden, sich die Kopfschmerzen über einen neuen Vertrag für Rieder zu ersparen und den fast identischen Caphit in Zukunft lieber für einen Torhüter zu reservieren. Wedgewood ist dann noch in den Deal reingerutscht, damit die Kings auch fürs Erste noch einen zweiten Torhüter haben. Bei der Verletzungsanfälligkeit, die Quick auszeichnet, kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass die mit diesem Tandem in die Playoffs gehen.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: le_affan am 23. Februar 2018, 04:58:38
Michael Grabner wechselt auf die andere Seite des Hudsons zu den Devils. Die Rangers erhalten dafür ein Zweitrundendraftrecht in diesem Jahr und den Verteidiger Igor Rykov, der zurzeit in der KHL bei SKA spielt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 23. Februar 2018, 07:49:03
Erster Gedanke: Zu den Devils? Really?  :ee: :gruebel:
Auf den zweiten Blick bekommt man einen 2nd für einen 3rd Line Spieler, der in letzter Zeit keine Gelegenheit ausgelassen hat um zu erwähnen, dass er bei den Rangers gerne verlängern würde, bzw. im Falle eines Trades zurückkommen möchte. Jetzt muss er nicht mal umziehen. Dazu bekommt man mit Rykov einen Spieler, der im selben Team wie Shestyorkin und Kovalchuk spielt. Wenn das mal nicht zu Gerüchten führen wird... :augenzwinkern:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Februar 2018, 07:57:42
du sagst es, er muss nicht mal umziehen, warum also einen rebuild mitmachen, wenn er in NJ, so sieht das hoffentlich auch ein ranger, womöglich bessere chancen auf sportlichen erfolg hat? rykov ist gut, aber auch hier würde ich nicht unbedingt darauf tippen, dass der nach nordamerika will und kovalchuk? lol - bitte macht das, mich würde das sehr freuen  :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 23. Februar 2018, 08:10:11
Warten wir mal ab, was Grabner macht. Mein Gefühl aber sagt mir, dass wir den nochmal im Rangers-Trikot sehen werden...
Bei Kovalchuk bin ich wenig begeistert, aber dieser Trade wird dazu führen, dass er noch mehr wie bisher mit den Rangers in Verbindung gebracht wird...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Februar 2018, 08:14:50
diese "ich will unbedingt bla bla" kennen wir ja alle, und das auch zur genüge ... klar, ich kann mir das auch vorstellen, dass er da nochmals für die rangers aufläuft, aber eben aus sportlicher sicht wäre das vielleicht sogar ein abstieg und das sollte eher nicht der anspruch sein, zumal sich jetzt wohnungstechnisch absolut 0 verändert ... gut, bin gespannt ... wenn der tatsächlich wieder dort unterschreibt weiß ich schon, was ich am nexten villacher kirtag mache  :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 23. Februar 2018, 08:21:29
Wie siehst du eigentlich den Trade an sich? Ich hab von "viel zu wenig für Grabner" bis zu "viel zu viel für Grabner" irgendwie schon alles gelesen... :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Februar 2018, 08:34:03
ich sehe das so, dass beide teams assets bekommen haben, die ihnen weiterhelfen könnten ... bei picks weiß man eh nie was rauskommt, wenn die devils in die playoffs kommen, dann wirds so ab 45 aufwärts, aber auch da gibts halt oftmals was gutes ... rykov ist risiko, weil man nich weiß ob er will.... bei grabner ists halt so ob er in das system passt ... sein speed kann uns gut tun, muss aber auch erstmal funktionieren ... unser PK ist an sich ganz gut aber ok, dann hat man hier mehrere optionen ... vermute mal, dass grabner sicherlich chancen mit hall und n1co bekommen wird, eben weil sein speed ein threat ist ... ob man sich auch gleich an gespräche wegen einer verlängerung macht? keine ahnung, könnte aber sein ... ich seh den trade, stand jetzt, für beide recht gut - man darf ja auch net vergessen, das grabner in nicht mal 2 saisonen in NY 52 tore erzielt hat ... klar waren 10 oder mehr ENs dabei, aber mit der "geringen" TOI war seine torausbeute ganz gut ... das er kein spielmacher is, is kein geheimnis, aber wir brauchen halt auch jemanden, der hallsy im goalscoring etwas unterstützen kann - we will see

lustig nur, dass ich keinen der austro-cracks mag, im sommer schon vanek mit NJ in verbindung gebracht wurde und grabner jetzt "bei uns" ist ... oftmals läufts halt merkwürdig  :grins: :grins: aber solangs fürs team gut is, why not  :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 23. Februar 2018, 08:38:58
Ich finde auch, das ist ein fairer Deal für beide Seiten. :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Februar 2018, 20:45:59
brassard zu den pens für ian cole, filip gustavsson und den 1st der pens ... could be the missing piece  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 23. Februar 2018, 21:03:01
brassard zu den pens für ian cole, filip gustavsson und den 1st der pens ... could be the missing piece  :up:
Cole tut für den Rest der Saison weh, aber danach würde er defintiv als UFA abwandern. Gustavsson hat Potential, aber Murray und Jarry vor der Nase und der 1st wird ein später! Insgesamt solider Trade für beide! Win-Win!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Marces23 am 23. Februar 2018, 21:28:02
There are still more details to come in this Pittsburgh-Ottawa trade, perhaps a third team involved in some manner...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Februar 2018, 21:52:07
muss ja, anders bekommen die pens den brassard ja auch nicht unter den cap - also iwas muss generell noch kommen  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: The Captain am 23. Februar 2018, 22:14:33
Jetzt wo Grabner weg ist, wird wohl niemand mehr Tore schießen können  :lachen: :lachen:

Sry aber dieser Trade ist sowas von Panne ...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 24. Februar 2018, 00:04:04
Zitat
Hearing @NHL has rejected the Brassard trade unless @penguins @Senators @GoldenKnights can restructure the trade to leagues satisfaction.
Quelle: https://twitter.com/RealKyper/status/967171365827592192 (https://twitter.com/RealKyper/status/967171365827592192)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 24. Februar 2018, 03:52:52
Zitat
The Senators are sending Derick Brassard, Dunn and their third-round selection in 2018 to the Penguins for Pittsburgh's first-rounder in 2018, a third-rounder in 2019, defenseman Ian Cole and goaltending prospect Filip Gustavsson. The Vegas Golden Knights are also involved in this trade, as they've taken Ryan Reaves off Pittsburgh's hands.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 24. Februar 2018, 10:01:36
Die Golden Knights nehmen den Penguins nicht nur Reeves ab (McPhee: "Reaves is a big strong guy who brings grit, depth to our lineup. Tough guys have been rendered obsolete. Not this guy, he can play." :gruebel: ), sondern sie zahlen auch noch 40% von Brassards Gehalt für den Rest der Saison. Und das offenbar deshalb, damit die Jets Brassard nicht kriegen (die wohl gute Chancen auf ihn hatten). Auch wenn es clever ist, den Conference-Rivalen auf so eine Weise zu "schwächen", gefällt mir die Rolle der Golden Knights hier gar nicht; ich hätte Brassard sehr gern bei den Jets gesehen! :motz:

To Pittsburgh
Derick Brassard (Vegas will be retaining 40% of Brassard's salary)
Vincent Dunn
Tobias Lindberg
2018 3rd round pick

To Ottawa
2018 1st round pick
2019 3rd round pick
D Ian Cole (Pending July 1 UFA)
G Filip Gustavsson (Pittsburgh's 2016 2nd round pick)

To Vegas
Ryan Reaves
2018 4th round pick (from VAN)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 24. Februar 2018, 10:23:23
Ich bin wirklich gespannt, ob Karlsson getradet wird bzw. ob er jetzt getradet wird oder später. Und wohin. Und gegen wen oder was. (Twitter wird explodieren und Ottawa auch. Und wenn Melnyk glaubt, die Kartenverkäufe wären schlecht, soll er mal abwarten, was nach EKs Abgang passiert.)

Es scheint ja einige ernstzunehmende Kandidaten zu geben, und es sieht danach aus, als würde es ein komplizierter Trade, in den möglicherweise (wieder) mehr als zwei Teams involviert sind. Zumal die Sens ja offenbar Bobby Ryans Horrorvertrag bei der Gelegenheit gleich mit loswerden wollen (ggf. mit Salary Retail) und man den Capspace für Ryan (7.25 Mio bis 2021/22) und Karlsson (6.5 Mio) erst mal haben muss.

Neben Tampa, den Predators und den Devils sind angeblich auch die Golden Knights sehr interessiert – möglicherweise spielt das irgendwie in den PIT–OTT–VGK-Deal mit rein. Die VGK hätten jedenfalls den Capspace für Karlsson und Ryan und könnten nen richtig guten D brauchen. Und Ryan könnte ggf. den vielleicht abwandernden UFA Neal ersetzen, wenigstens ansatzweise (wenn er gerade mal nicht Hand/Handgelenk/Finger gebrochen hat). Zugegebenermaßen glaub ich aber irgendwie nicht an ein "Karlsson nach Vegas"-Szenario, auch wenn ich mir Karlsson ganz hervorragend in Vegas vorstellen könnte. (Fast so gut wie in Nashville.  :grins: )

Wobei mir gerade auffällt, dass ich aktuell kein einziges Gerücht um James Neal gelesen habe … Ihr?
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 24. Februar 2018, 10:35:25
ne um neal ists absolut ruhig, wundert mich auch  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 24. Februar 2018, 10:58:22
Wieso ist Karlsson ständig in Trade mit Tampa im Gespräch? Nur weil er mit Herman befreundet ist und seit dem All Star Game mit diversen Spielern befreundet ist? Denn in Tampa wird er nicht landen. Das hat Y klar gestellt, dafür ist ihm der Gegenwert viel zu hoch. Und das kann man sich auf lange Sicht nicht leisten, denn dies würde bedeuten man müsste sich wohl von Sergachev und Point trennen.
Sollte Karlsson jedoch in zwei Jahren dann wirklich UFA werden. Dann wird Y sofort zuschlagen..... Und da auch wirklich mit jedem Trick dies möglich machen. Aber anders wird er niemals das Trikot mit dem Blitz tragen. Da bin ich mir zu 99% sicher.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 25. Februar 2018, 15:26:46
Rick Nash zu den Bruins...wer wie was kommt noch  :zwinker:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 25. Februar 2018, 15:36:24
Noch nicht formal bestätigt, wird aber schon überall als fix vermeldet: Nash geht von NY nach BOS (angeblich mit 50% salary retail) und Spooner, Beleskey, Lindgren und ein Erstrunden- und ein Siebtrundenpick 2018 von BOS zu den NYR.

Nen kleinen Deal gabs gestern noch bei den Oilers/Islanders. Bottom-D Brandon Davidson wurde nun schon zum zweiten Mal zur Trade Deadline abgegeben: letztes Jahr an die Habs gegen Desharnais, dieses Jahr an die Islanders für ein Drittrundenpick. Jetzt sind DREI (oder sagen wir: zweieinhalb) Fanlager im Hate-Modus: Die Habs-Fans, weil der Spieler im November oder Dezember ohne Gegenwert abgegeben wurde (d.h. von den Oilers von der Waiverliste geclaimt), wo er doch auch ein Drittrundenwahlrecht hätte bringen können. Die Islanders-Fans, weil sie den Preis viel zu hoch finden, nachdem es den Spieler vor Kurzem noch umsonst gab. Ein Teil der Oilers-Fans, weil Davidson ein absoluter Fanliebling ist. (Der andere Teil ist ausnahmsweise mal mit einem Chiarelli-Deal einverstanden, weil das ganz hervorragendes Asset-Management ist. Da es mir nach wie vor schwerfällt, Spieler nur als reine Assets zu betrachten, zähle ich übrigens zu ersterer Gruppe – wie alle, die mich bei Twitter verfolgen, leidvoll erfahren mussten.  :heul: )
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 25. Februar 2018, 15:44:12
Noch nicht formal bestätigt, wird aber schon überall als fix vermeldet: Nash geht von NY nach BOS (angeblich mit 50% salary retail) und Spooner, Beleskey, Lindgren und ein Erstrunden- und ein Siebtrundenpick 2018 von BOS zu den NYR.
NHL.com hat jetzt die entsprechende Meldung online, allerdings steht da nix von Salary-Retail. Der Preis kommt mir ehrlich gesagt ganz schön hoch vor (auch ohne Salary-Retail), vor allem dafür, dass Nash nach der Saison UFA ist.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sebi am 25. Februar 2018, 16:03:08
Da overpayen die Bruins imho in der Tat. Aber wenn sie denken, dass Nash das fehlende Puzzlestück ist, ok. Vielleicht haben sie ja auch schon für die Zeit nach dem 1.7. was in der Schublade.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 25. Februar 2018, 16:16:58
nettes Paket was da aus Boston kommt...beleskey hätte nicht sein müssen aber ok, muss halt von der Kohle passen...ein weiter pick für die erste Runde wenn auch ein später aber egal..spooner finde ich ganz gut und dazu noch Ryan Lindgren...good job

Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Februar 2018, 17:24:05
Echt spannend, bei diesen großen Trades zur Deadline mal auf der anderen Seite zu stehen.  :grins:
Bis jetzt haben wir Nash, Grabner und Holden abgegeben und dafür einen 1st 2018 (Bos), einen 2nd 2018 (NJ),  einen 3rd 2018 (Bos), Yegor Rykov,  Ryan Lindgren, Ryan Spooner, Matt Beleskey und einen 7th 2019 (Bos) dafür erhalten. Guter Job bisher von Gorton wie ich finde  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 25. Februar 2018, 17:42:02
finde den wert für nash sogar ok (vl minimal overpaid) ... 1st is eher late, beleskey hat in dem deal eher negativwert, spooner wird ufa, lindgren ist allerdings ein schmuckes stück + salary retainment von 3,9M ... vl wissen die bruins auch schon, dass nash sogar in BOS verlängern will ... wieder ein trade, bei dem ich denke, dass beide davon profitieren  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Februar 2018, 17:47:26
spooner wird ufa
Spooner wird RFA  :augenzwinkern:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 25. Februar 2018, 17:55:15
stimmt natürlich, vertippt - danke für die korrektur  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 25. Februar 2018, 17:55:55
plekanec und kyle baun nach toronto für 2nd 2018, kerby rychel (maaaan, bei dem hat man sich auch viel erwartet) und rinat valiev
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 25. Februar 2018, 17:58:21
da wird die eigentliche Deadline wieder mal eine müde Veranstaltung, die interessanten Deals laufen wie in den letzten Jahren bereit zuvor ab
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Februar 2018, 18:42:35
da wird die eigentliche Deadline wieder mal eine müde Veranstaltung, die interessanten Deals laufen wie in den letzten Jahren bereit zuvor ab
Würde ich nicht unbedingt sagen. Es kann schon noch spannend werden. Nachdem Bruins und Pens vorgelegt haben, wird es spannend, was die anderen wie Tampa oder Caps noch machen. Und Nashville hat auch noch nichts gemacht. Mal schauen, ob sich diese Teams unter Zugzwang sehen...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 25. Februar 2018, 18:51:57
letestu nach Nashville, dafür Aberg nach edmonton...letestu geht direkt weiter nach Columbus für einen 4th rounder
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 13:54:13
letestu nach Nashville, dafür Aberg nach edmonton...letestu geht direkt weiter nach Columbus für einen 4th rounder

Jetzt hat Nashville die Jets also um Letestu gebracht – sagen Verschwörungstheoretiker unter den Winnipeg-Fans. Man ist ein bisschen empfindlich nach der Nummer von Vegas mit Brassard … :D

Anstonsten find ich nicht, dass die Trade-Deadline dieses Jahr langweilig ist. Mit Maroon, Pacioretty, Hoffman, McDonagh, Green und Kane sind ja noch ein paar ziemlich interessante Kandidaten da. Nicht zu vergessen Karlsson, wobei ich inzwischen glaube, dass der wahrscheinlich eher zum Draft abgegeben wird als jetzt, weil die ganze Sache (v.a. in Kombination mit dem Ryan-Vertrag) nicht so ganz unkompliziert werden dürfte. Und möglicherweise gibts auch noch die eine oder andere Überraschung bzw. kleinere Trades, die zumindest für die Fans der einzelnen Teams interessant sind. Die Oilers sind da ja z.B. gute Kandidaten; Chiarelli ist ja häufig für einen Katastrophendeal gut. (Hat mal jemand die Nummer eines Seelsorgers für mich?!) ;)

Außerdem bin ich sehr gespannt, was bzw. ob Vegas was von Bedeutung macht (Prognose: ja!) und ob Winnipeg noch *irgendjemanden* abkriegt. Bislang haben sie ja bei allen (angeblich geplanten) Moves den Kürzeren gezogen. Und wie True-Blue schrieb: Reaktionen auf die BOS- und PIT-Trades von TBL, NSH und WSH stehen noch aus. LAK will wohl auch noch nen Top-6-F. SJS und ANA werden sicher auch was versuchen (SJS ist angeblich ernsthaft an Karlsson interessiert, es hakt aber wegen eines Abnehmers für Bobby Ryan.) Doch … ich denk schon, dass es heute noch spannend wird.

Übrigens sind die Leafs angeblich an Holzer dran. Falls das stimmt, wäre das m.E. ein verschwendetes Pick, nachdem er ja gerade auf der Waiver-Liste war. Wobei die Leafs damals wahrscheinlich keinen Rosterspot frei hatten, sonst wäre das ne echt schlechte Planung.

 :popcorn:

 
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 26. Februar 2018, 15:10:28
Ich weiß alle werden wieder meckern... Über einen guten Stream würde ich mich freuen. Den ich gefunden habe, der hakt und hat sich aufgehangen. Danke  :heart:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 15:13:54
Über einen guten Stream würde ich mich freuen. Den ich gefunden habe, der hakt und hat sich aufgehangen. Danke  :heart:
Ich mich auch! :D
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 15:45:56
los geht: ian cole nach CBJ, dafür n 3rd und nick moutrey nach oddooowaaah
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 26. Februar 2018, 18:09:46
Hartman and CHI 5th in 2018 for Nashville 1st in 2018 plus Victor Edjsell and Nashville 4th in 2018
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 26. Februar 2018, 18:12:35
Oduya off waivers zu den Flyers, die widerum Mark Alt an Colorado über den Waiver verlieren
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 18:17:58
Stastny nach Winnipeg für ein Erstrundenpick 2018, ein Viertrundenpick 2020 (conditional) und Prospect Erik Foley. St. Louis übernimmt 50% des Gehalts (7 Mio.).

Gefällt mir.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 26. Februar 2018, 18:26:34
Leipsic VGS nach VAN für Holm
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 26. Februar 2018, 18:27:35
Hartman and CHI 5th in 2018 for Nashville 1st in 2018 plus Victor Edjsell and Nashville 4th in 2018

Gutes Ding in meinen Augen von Nashville ... die Hawks versteh ich nicht ganz :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 18:43:05
Gutes Ding in meinen Augen von Nashville ... die Hawks versteh ich nicht ganz :gruebel:

angeblich wollte quenneville den nimmer
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 26. Februar 2018, 18:45:42
angeblich wollte quenneville den nimmer
Hat ja auch bis aufs erste Saisonspiel der Hawks, wo jeder 10 scorerpunkte gegen die Pens verbucht hat, nichts mehr gerissen! :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 18:49:15
angeblich wollte quenneville den nimmer
Vielleicht hätte sein potenzieller Nachfolger ihn gewollt … ;)

Ich finde, dass Nashville eher nen ziemlich hohen Preis gezahlt hat und dass das ein guter Deal für die Blackhawks ist. Für Hartman sicher cool.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 18:50:35
ich glaub, dass der schon gute upside hat, aber du musst den auch richtig sloten ... bin gespannt
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Flames1848 am 26. Februar 2018, 19:54:11
Chris Stewart via Waiver zu den Flames. 1,15 Mio Cap... Depth auf RW, wer weiss was mit Ferland ist.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 20:11:46
looks like evander kane will be a san jose shark
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 20:16:23
Chimera zu den Ducks, Wagner zu den Islanders.

Kane zu den SJS für:

2019 Conditional 1st Round Pick
Dan O’Regan
2020 Conditional 4th Round Pick
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 26. Februar 2018, 20:18:52
Bye Bye Kane...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 20:20:28
So langsam müsste Maroon dran sein. Falls nicht, wird er (hoffentlich) zu günstigen Konditionen einen neuen Vertrag bei den Oilers unterschreiben oder Chairelli hat sich mächtig verzockt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 26. Februar 2018, 20:22:17
Chimera zu den Ducks, Wagner zu den Islanders.

Kane zu den SJS "for a first, prospect, conditional 4th".

Laut tsn ist auch der 1st n Cond.
The Sharks will send conditional first and fourth round picks and a prospect to the Sabres in the deal.

Bin ich mal gespannt! Irgendwie muss der ewige Rebuild ja weitergehen :rolleyes: :grins:

EDIT: Cond. 1st 2019, Cond. 4th 2019, Danny O'Regan - oh cool, ich mag O'Regan :up: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 20:24:49
danny o'regan is recht nice ... sein dad hat mal in germany gezockt  :grins:

wann tradet ihr eigentlich den eichel?  :grins: :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 26. Februar 2018, 20:28:11
danny o'regan is recht nice ... sein dad hat mal in germany gezockt  :grins:

wann tradet ihr eigentlich den eichel?  :grins: :grins: :grins:

Ich halte ihn auch für n nettes Offensivjuwel ... gut, mag wieder die Diskussion wegen dem Körper aufkommen, aber das seh ich nicht so extrem an! Bockstarker AHL Stürmer, mal gucken, ob auch in der NHL n Dauerspieler werden kann!

Eichel bleibt - der einzige wirkliche NHL Spieler, den wir haben :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 20:30:58
wann tradet ihr eigentlich den eichel?  :grins: :grins: :grins:

Steht kurz bevor! https://thehockeywriters.com/sabres-better-off-without-eichel/ (https://thehockeywriters.com/sabres-better-off-without-eichel/)  :popcorn:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 20:34:41
Laut tsn ist auch der 1st n Cond.

Here's the condition of the first-round 2019 pick in the Evander Kane deal: if the Sharks re-sign Kane, it's a first; but if Kane walks into free agency, it's a second-round pick in 2019 (Pierre LeBrun)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 26. Februar 2018, 20:43:59
danny o'regan is recht nice ... sein dad hat mal in germany gezockt 
Ja der Axxxx hat in Landshut und beim BSC Preußen gespielt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 20:49:37
vanek to columbus  :grins: :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 20:50:52
vanek to columbus  :grins: :grins: :grins:

Für Tyler Motte und Jussi Jokinen

Jokinen ist diese Saison auch schon ganz schön rumgekommen. Das ist sein viertes Team. Darauf hätt ich ja auch keinen Bock, schon gar nicht in dem Alter. 
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 26. Februar 2018, 20:53:52
Für Tyler Motte und Jussi Jokinen

Jokinen ist diese Saison auch schon ganz schön rumgekommen. Das ist sein viertes Team. Darauf hätt ich ja auch keinen Bock, schon gar nicht in dem Alter.
Den sehen wir denke ich auch mal nächste Saison in Oulu bzw. seine letzten NHL Spiele spielen!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 21:08:23
Tomas Tatar ANGEBLICH nach Vegas.

McDonagh ANGEBLICH zu TBL.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 26. Februar 2018, 21:11:51
Tampa also...da bin ich mal gespannt...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:14:16
1+2+3 für tatar ... geht, under contract, und vegas kann

mcdonagh soll massive sein - bin gespannt
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:15:41
4th rounder der jets nach MTL für joe morrow
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 26. Februar 2018, 21:17:13
1+2+3 für tatar ... geht, under contract, und vegas kann

mcdonagh soll massive sein - bin gespannt
Ja das erwarte ich auch. Zum einen können wir ihn gebrauchen, aber in Sachen Talente sind wir nicht gerade brauchbar bestückt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 21:19:24
Ja das erwarte ich auch. Zum einen können wir ihn gebrauchen, aber in Sachen Talente sind wir nicht gerade brauchbar bestückt.
Patrick Maroon zu den #NJDevils. Ich ahne Fürchterliches, wenn ich an den letzten Deal denke!!!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 26. Februar 2018, 21:22:59
1+2+3 für tatar ... geht, under contract, und vegas kann

mcdonagh soll massive sein - bin gespannt
J.T. Miller kommt noch mit nach HockeyBay.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:24:09
mike reilly für nen 5th von MIN nach MTL
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:25:17
3rd für maroon ... bin ich durchaus einverstanden, auch wenn ich net verstehe, warum der unbedingt sein muss, aber value is akzeptabel
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: #500 am 26. Februar 2018, 21:27:18
1+2+3 für tatar ... geht, under contract, und vegas kann
1st is from 2018, the 2nd from 2019, and the 3rd is 2021  :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:30:22
I’m hearing TB sending to NYR: Libor Hajek, Brett Howden, Vladislav Nemestnikov, 2018 1st round pick, conditional second round pick. Confirmation to follow.

BOOM!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Tommy Puckhaggel am 26. Februar 2018, 21:31:24
1st is from 2018, the 2nd from 2019, and the 3rd is 2021  :gruebel:

Das gleiche hab ich auch gedacht, anders rum wäre besser gewesen 2018' 3rd. /. 2019 2nd / 2021 1st.
Schade dachte Green landet in Tampa, aber nach der Verletzung ... oder Kenny hat sich mal wieder verzockt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 26. Februar 2018, 21:33:34
I’m hearing TB sending to NYR: Libor Hajek, Brett Holden, Vladislav Nemestnikov, 2018 1st round pick, conditional second round pick. Confirmation to follow.

BOOM!
Er heißt HOWDEN nicht Holden!
Das einzig gute ist das Foote nicht dabei ist.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:34:24
naja mcdonagh und miller haben halt ihren preis, was willste machen .... ja sorry bernd, war autocorrect  :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 21:38:20
3rd für maroon ... bin ich durchaus einverstanden, auch wenn ich net verstehe, warum der unbedingt sein muss, aber value is akzeptabel
Angeblich plus ein Prospect.

Ich wär da vonseiten der Devils auch einverstanden. Ich glaube, die Oilers hatten sich da mehr erhofft. Ich meine, wenn man bedenkt, dass man für Davidson auch ein Drittrundenwahlrecht gekriegt hat …
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 21:39:52
Er heißt HOWDEN nicht Holden!
Das einzig gute ist das Foote nicht dabei ist.
DAS EINZIG GUTE an diesem Deal ist in deinen Augen, dass Foote nicht dabei ist? Okay …
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 26. Februar 2018, 21:48:03
Der Conditional 2nd wird ein 1st, wenn Tampa heuer oder nächstes Jahr den Stanley Cup holt.
Junge, Junge da hat Gorton aber ganz schön was rausgeholt... :ee:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:49:44
find das, erneut, wie viele deals heuer, recht gut für beide teams ... TBL is eben all-in UND hat die crown jewels point, sergachev und foote behalten ... aber das man für mcdonagh und miller halt auch was blechen muss, is logisch ... picks halt late aber dennoch, value is da ... good work from both
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 21:50:51
Angeblich plus ein Prospect.

Der Prospect ist Dudek. Darüber sind nun alle recht happy. Ich hab dazu keine Meinung, kenn den Spieler nicht. :D


Findet eigentlich jemand außer mir, dass Vegas nen unverständlich hohen Preis für Tatar gezahlt hat!?
EDIT: Ich seh gerade unten …
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 26. Februar 2018, 21:50:56
Der Conditional 2nd wird ein 1st, wenn Tampa heuer oder nächstes Jahr den Stanley Cup holt.
Junge, Junge da hat Gorton aber ganz schön was rausgeholt... :ee:
Miller und McDonagh sind aber auch keine rentals sondern Topspieler! Finde den Preis da überhaupt nicht hoch und wenn Tampa den Cup gewinnt, dann können se gerne den 31st OA gg das Wahlrecht an 62 tauschen!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 21:52:30
Der Prospect ist Dudek. Darüber sind nun alle recht happy. Ich hab dazu keine Meinung, kenn den Spieler nicht. :D


Findet eigentlich jemand außer mir, dass Vegas nen ziemlich hohen Preis für Tatar gezahlt hat!?

"kenne" dudek ... hatte viel potential an der high school, aber hat noch nicht ganz geklappt ... potential, aber seeeehr risky

finde den preis für sauce tatar auch recht steep, aber, da die picks gestaffelt sind, grad noch vertretbar
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: leeroy kincaid am 26. Februar 2018, 21:53:02
ich mochte tatar aber bei dem return und cap space ein top trade für die wings.

bei green ging nix. er war nur 3.wahl hinter mcdonat und karlsson. zudem hat er toronto ausgeschlossen und die caps haben keinen cap.



yzerman und tamba müssen nun den cup holen. da hat man sehr viel zukunft hergeschenkt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 26. Februar 2018, 21:55:44
Miller und McDonagh sind aber auch keine rentals sondern Topspieler! Finde den Preis da überhaupt nicht hoch und wenn Tampa den Cup gewinnt, dann können se gerne den 31st OA gg das Wahlrecht an 62 tauschen!
Mein Post war darauf bezogen, dass ich nicht mit soviel Return gerechnet habe. Miller stagniert seit einiger Zeit und McDonagh war diese Saison nicht mehr so dominant wie zuvor. Insofern ist für mich der Return doch enorm...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 26. Februar 2018, 22:05:58
ich mochte tatar aber bei dem return und cap space ein top trade für die wings.
Kommt mir auch so vor. Hätte nicht gedacht, dass McPhee sich zu SO nem Deal (mit so vielen Picks) hinreißen lässt; irgendwas muss ich übersehen! :D

In Sachen Senators/Karlsson: Dorion sagt gerade in der PK, dass sie Karlsson niemals aktiv zum Kauf angeboten, aber sich halt Angebote angehört haben. Und angeblich hat Karlsson ihm heute morgen noch gesagt, dass er gerne für immer ein Senator bleiben möchte. (Der muss bekloppt sein.)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Tommy Puckhaggel am 26. Februar 2018, 22:07:11
yzerman und tamba müssen nun den cup holen.

wenn nich jetzt, wann dann, .......würden die Handballer sagen.  :headb:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Decki am 26. Februar 2018, 22:20:27
Kommt mir auch so vor. Hätte nicht gedacht, dass McPhee sich zu SO nem Deal (mit so vielen Picks) hinreißen lässt; irgendwas muss ich übersehen! :D

In Sachen Senators/Karlsson: Dorion sagt gerade in der PK, dass sie Karlsson niemals aktiv zum Kauf angeboten, aber sich halt Angebote angehört haben. Und angeblich hat Karlsson ihm heute morgen noch gesagt, dass er gerne für immer ein Senator bleiben möchte. (Der muss bekloppt sein.)

Na zum Glück will er in Ottawa bleiben. Für mich eh überbewertet der Typ
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 26. Februar 2018, 22:21:24
 :grins: :grins: :grins: :grins: :grins:  glaub halt am ende nicht, dass jeder experte da falsch liegt  :grins: :grins: :grins: :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 26. Februar 2018, 22:24:36
Tampa also...da bin ich mal gespannt...

Zuerst dachte ich wtf...aber ich, hey...bin zufrieden...junge Spieler plus Picks...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Saubermann am 27. Februar 2018, 00:12:58
Die Avs tauschen mit den Rangers.... Bigras in den Big Apple, Graves in die Mile High City
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Jake The Rat am 27. Februar 2018, 03:25:59
Stastny zu den Jets... muss ich jetzt Begeisterung heucheln? :rolleyes:  Nash wär mir lieber gewesen. Naja, vielleicht haben sie sich ged8, gute Spieler haben wir genug, wir brauchen nur noch 1 Maskottchen, & 'Stastny' heisst auf tschechisch 'Glück'.  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 28. März 2018, 17:07:13
Chara verlängert bei den Bruins für ein Jahr und 1 Mio $
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 28. März 2018, 17:13:14
Chara verlängert bei den Bruins für ein Jahr und 1 Mio $
Er bekommt 5Mio
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 28. März 2018, 21:01:08
UPS wie konnte das passieren  :pillepalle:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ina am 28. März 2018, 22:51:26
UPS wie konnte das passieren  :pillepalle:
Der Tippfehler oder das Gehalt?  :augenzwinkern:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 04. Mai 2018, 02:00:54
Wir haben einen Trade. :ee:

Zitat
Marcus Kruger was traded to the Arizona Coyotes by the Carolina Hurricanes on Thursday, along with a third-round pick in the 2018 NHL Draft, for Jordan Martinook and a fourth-round pick in 2018.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 09. Mai 2018, 22:21:42
Zitat
Washington Capitals have signed forward Maximilian Kammerer to a three-year, two-way, entry level contract beginning in the 2018-19 season. Kammerer's contract will carry an average annual value of $870,000.

Erst schmeißen se mein NHL Team raus & jetzt kaufen se noch bei meinem DEL Team ein. :ee:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Gizzle am 13. Juni 2018, 09:25:05
Trade und Verlängerung

Zitat
Toronto Maple Leafs acquire conditional seventh-round pick in 2020 NHL Draft from Edmonton Oilers in exchange for rights to forward Nolan Vesey

Oliver Ekman-Larsson agrees to new deal with Coyotes
Zitat
According to TSN, the 26-year-old has verbally agreed to an eight-year deal worth over $8 million per season. Ekman-Larsson was going into the final year of a six-year, $33 million contract he signed in 2013.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 13. Juni 2018, 12:15:21
Trade und Verlängerung

Oliver Ekman-Larsson agrees to new deal with Coyotes

Zu OEL: Offiziell ist da noch nix, es soll eine mündliche Vereinbarung geben wo er seinen Verbleib in der Wüste zugesichert hat. Bis 1 Juli muss man da wohl noch warten.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 13. Juni 2018, 20:06:20
Budaj spielt in Zukunft wieder in LA. Dafür bekommt man Andy Andreoff in Zukunft wohl in Syracruse zu sehen. Nun das sieht stark nach Platz im CAP schaffen aus. Denn Budaj verlor seinen Platz ja nach der Verletzung an Louis Domingue.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 14. Juni 2018, 16:23:22
Budaj spielt in Zukunft wieder in LA. Dafür bekommt man Andy Andreoff in Zukunft wohl in Syracruse zu sehen. Nun das sieht stark nach Platz im CAP schaffen aus. Denn Budaj verlor seinen Platz ja nach der Verletzung an Louis Domingue.

Hat der sich wieder gefangen und plant man weiter mit ihm?
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 14. Juni 2018, 16:35:00
Hat der sich wieder gefangen und plant man weiter mit ihm?
Ja er hat sich wirklich gut gemacht hinter Vasy. Er ist halt kein Torhüter der jemals eine Nr.1 werden kann. Da ihm dort die Nerven durchgehen. Hat man ja bei euch gesehen. Aber als Nr.2 ist er wirklich Klasse gewesen.  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 16. Juni 2018, 07:25:48
Zitat
Alex Galchenyuk was traded to the Arizona Coyotes by the Montreal Canadiens for Max Domi on Friday.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 16. Juni 2018, 08:04:14
Glückwunsch Arizona :lachen: :pillepalle:!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 16. Juni 2018, 09:33:04
Versteht einer die Canadiens? Dachte immer, die brauchen Center?  :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Juni 2018, 10:01:31
ich würde chucky dem domi jeden tag vorziehen, aber thats just me  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 16. Juni 2018, 14:21:13
Versteht einer die Canadiens? Dachte immer, die brauchen Center?  :gruebel:
Jeden Sommer ein 1 on 1 Deal. Weber <-> Subban, Drouin <-> Sergachev, Domi <-> Galchenyuk. Wie wärs mit einem Tippspiel für nächsten Sommer? :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 16. Juni 2018, 14:41:21
Jeden Sommer ein 1 on 1 Deal. Weber <-> Subban, Drouin <-> Sergachev, Domi <-> Galchenyuk. Wie wärs mit einem Tippspiel für nächsten Sommer? :grins:
Ich tippe schwer darauf, dass nächsten Sommer der GM 1 on 1 ausgetauscht wird...  :devil:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Juni 2018, 15:04:39
Ich tippe schwer darauf, dass nächsten Sommer der GM 1 on 1 ausgetauscht wird...  :devil:

so lange dauert das noch?  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Eishockeyreisen am 16. Juni 2018, 16:39:52
Jeden Sommer ein 1 on 1 Deal. Weber <-> Subban, Drouin <-> Sergachev, Domi <-> Galchenyuk. Wie wärs mit einem Tippspiel für nächsten Sommer? :grins:
Nun da würde ich sagen. Das diese Trades ein glattes 0:3 von Montreal ist. Und damit das do bleibt......muss der GM bleiben. Denn noch haben die Hab's ein paar gute Spieler.....  :devil:  :lachen: :lachen:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Juni 2018, 17:05:55
domi auch gleich verlängert ... 2yr mit 3,15per year ... we'll see
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 16. Juni 2018, 17:33:30
Naja die Habs haben eh ein Centerproblem und jetzt geben sie mit Galchenyuk einen reinrassigen Center und sehr zuverlässigen Scorer ab! Tja und Domi ist mMn bisher stets hinter all den Erwartungen zurück geblieben! Verstehe den Trade wer will, ich kann es nicht! Und wenn man sich so durch die Netzwerke und Foren klickt, dann hat Bergevin mit diesem Trade definitiv nicht an Beliebtheit gewonnen :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 16. Juni 2018, 17:56:40
man muss aber auch anmerken, dass die fanbase in MTL quasi nicht zufriedenzustellen ist, denn die haben IMMER chuckys kopf gefordert, man müsse den traden, der taugt nix etc ... ist dann bei julien teilweise in der vierten reihe rumgelaufen - hat einfach nicht so gepasst in MTL - could work out for both i guess
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: The Captain am 16. Juni 2018, 21:01:05
Ich glaube die sind erst in MTL zufrieden, wenn mindestens 5 Stanley Cups in Folge gewonnen werden konnten.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 19. Juni 2018, 16:32:40
Ich packs mal hier rein: Hoffman wird weiter verscherbelt:  :ee:
https://www.nhl.com/panthers/news/florida-panthers-acquire-forward-mike-hoffman-and-2018-7th-round-pick-from-san-jose/c-299109742 (https://www.nhl.com/panthers/news/florida-panthers-acquire-forward-mike-hoffman-and-2018-7th-round-pick-from-san-jose/c-299109742)
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 19. Juni 2018, 17:54:54
good sjs ... bin gespannt, was die vorhaben  :gruebel: :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 19. Juni 2018, 17:57:41
Schön Capspace frei gemacht  :popcorn:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 23. Juni 2018, 01:07:55
grubauer und orpik nach colorado für nen 2nd ... cap freischaufeln um sich carlson weiterhin leisten zu können
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 23. Juni 2018, 01:10:09
grubauer und orpik nach colorado für nen 2nd ... cap freischaufeln um sich carlson weiterhin leisten zu können
Angeblich wollten se ja einen 1st für Grubi. :pillepalle: Aber den Deal find ich absolut perfekt.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 23. Juni 2018, 17:32:35
Kovalchuk ist sich mit den kings einig..3 Jahre
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 23. Juni 2018, 17:43:39
Kovalchuk ist sich mit den kings einig..3 Jahre

6,25 im Jahr...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 23. Juni 2018, 18:08:48
Kovi is back :headb: :headb: :headb: :clap: :clap: :clap: :clap: :huldigung:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 23. Juni 2018, 19:30:18
Noch ein Grund mehr die Kings nicht zu mögen
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 23. Juni 2018, 19:38:46
Zum Glück nicht bei den Rangers! Er ist kein schlechter Spieler, aber zu den Rangers hätte er nicht gepasst...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 23. Juni 2018, 19:39:29
Schlechter Vertrag! :devil:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Madboy am 23. Juni 2018, 19:39:59
Gleicher Gedanke hier  :zwinker:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 23. Juni 2018, 20:31:49
Hamilton, Ferland und Fox gehen von den Flames zu den Canes! Der Return lautet Lindholm und Hanifin!

Sehe ich spontan als guten Deal für die Flames an!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 24. Juni 2018, 00:37:59
finde ich für beide sehr gut - hamilton ist so wie hanifin und fox is n prime-prospect  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 25. Juni 2018, 18:43:30
John Tavares wird sich mit den wichtigen Herren aus Dallas, Boston, San Jose, Toronto und Tampa Bay treffen. Vielleicht kommt auch noch das ein oder andere weitere Team dazu.

Fände es ja geil, wenn der in SJ landet :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Juni 2018, 21:43:45
Für was brauchen Boston oder Tampa einen Tavares?  :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 25. Juni 2018, 21:45:15
schadet ja nicht, einen zu haben  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Juni 2018, 21:50:40
schadet ja nicht, einen zu haben  :grins:
Stimmt, schadet nur dem Capspace... :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 25. Juni 2018, 21:59:59
geht ja eh nach oben - seh kein problem - am wenigsten in san jose  :up: :headb:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Juni 2018, 22:03:01
geht ja eh nach oben
Das ist immer trügerisch, der braucht nur die nächsten beiden Seasons nicht steigen, dann wirds je nach Kader schon enger. Dann ist wieder ein Lockout möglich und du weißt nicht, welche neuen Regeln dann gelten. Ist halt ein Risiko, das jeder selber einschätzen muss...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 25. Juni 2018, 22:13:04
klar aber ambitionierte teams wollen halt auch jetzt gewinnen ... das rebuild-teams da eher vorsichtig sind, ist klar ... aber jetzt zählts, nicht in 2 jahren  :up: wer weiß, was dann ist - lockout loomed, klar, aber auch dann wirds wieder buyouts geben um sich nett von schweren contracts zu entledigen - da mach ich mir keine sorgen
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: True-Blue am 25. Juni 2018, 22:21:22
klar aber ambitionierte teams wollen halt auch jetzt gewinnen ... das rebuild-teams da eher vorsichtig sind, ist klar ... aber jetzt zählts, nicht in 2 jahren  :up: wer weiß, was dann ist - lockout loomed, klar, aber auch dann wirds wieder buyouts geben um sich nett von schweren contracts zu entledigen - da mach ich mir keine sorgen
Richtig, ich bin momentan schon froh, wenn sich die Rangers nicht irgendeinen Monster-Deal ans Bein binden. Bin da eigentlich bei Gorton ganz optimistisch, aber irgendwie schwirrt immer noch Karlsson in den Gerüchten rum und man hat massig Capspace zur Verfügung... :popcorn:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 26. Juni 2018, 12:06:11
Tobi Rieder hat in LA übrigens keine QO bekommen ... mal gucken, wie es mit ihm weiter geht! Edmonton hat wohl schon Interesse bekundet!
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 30. Juni 2018, 15:46:25
The Jets have acquired defenceman Simon Bourque from the Canadiens in exchange for Steve Mason, Joel Armia and a pair of draft picks.
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Lindros88 am 01. Juli 2018, 08:24:54
JVR geht allem Anschein nach zurück nach Philly , 5 Jahre 7 Mio
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: #500 am 01. Juli 2018, 10:04:22
Wann geht das Spektakel heute los? Wird irgendwo gestreamt? :gruebel:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: ACDCseit1973 am 01. Juli 2018, 14:36:05
Zitat
Reaves to sign 2 year deal at $2.77 per

"Ryan Reaves is staying in Vegas. After discussions with multiple teams, including extensive talks with Calgary, he’s agreed to a 2 yr deal."
Source: @DarrenDreger
WAHNSINN!...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 01. Juli 2018, 14:38:55
derek ryan geht für 3 jahre und 3,125 per nach cgy ... schon beeindruckend, wie der den weg in die nhl gefunden hat - davor hab ich den größten respekt  :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: leeroy kincaid am 01. Juli 2018, 15:15:05
1. kleine überraschung: die wings signen sateri  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Marces23 am 01. Juli 2018, 15:35:22
https://www.capfriendly.com/teams/penguins - laut Capfriendly Jack Johnson 5 Jahre, 3,25 Mio
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 01. Juli 2018, 15:57:04
Über einen Stream würde ich mich wieder sehr freuen. Danke...
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 01. Juli 2018, 15:58:06
ich mich auch - bin sonst ja immer der supplier  :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Steffen am 01. Juli 2018, 16:11:23
derek ryan geht für 3 jahre und 3,125 per nach cgy ... schon beeindruckend, wie der den weg in die nhl gefunden hat - davor hab ich den größten respekt  :huldigung: :huldigung:

Hab mir seinen Werdegang mal angesehen... Wirklich beachtlich.  :up:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Decki am 01. Juli 2018, 16:28:22
Über einen Stream würde ich mich wieder sehr freuen. Danke...

Ich mich auch :grins:
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Marces23 am 01. Juli 2018, 17:03:44
Ich mich auch :grins:

same
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: parise am 01. Juli 2018, 17:09:01
thanks
Titel: Re: Spielerkarussell 2017-18
Beitrag von: Sabres90 am 01. Juli 2018, 17:09:32
Wer jetzt noch was braucht, meldet euch per PN oder Facebook :cool: