Autor Thema: WICHTIG: Poste ich richtig und sinnvoll??  (Gelesen 5948 mal)

Offline Mike

  • Administrator
  • ****
  • Beiträge: 6491
  • Ansehen: +49/-3
  • Webdesign, lesen, Musik (Metal)
    • NHL-Tribute.de
WICHTIG: Poste ich richtig und sinnvoll??
« Antwort #1 am: 03. August 2005, 07:09:52 »
Hallo,
seit dem feststehenden Beginn der neuen Saison "explodiert" unser Forum nahezu unter dem anfallenden Traffic. Leider wird nicht alles nur durch die hohe Anzahl von Neuanmeldungen verursacht ... ;D.

Sehr viel geht auf das massenhafte Posten einiger zurück. Nun haben wir bei NHL-Tribute nichts gegen Quantität ... wenn denn die Qualität in den Beiträgen ebenfalls stimmt!

Immer mehr "Postings" sind aber kaum noch mit eigenen, und vor allem wissenswerten Info´s gefüllt.

Kommentare wie:

"- finde ich auch ...."
"- auch meine Meinung"
"- der war gut .."
"- da hast du recht ..."
"- was will der überhaupt"
"- ob das gutgeht? "
"- bin ich gegen"
"- bin ich aber für"
 
sind mit Sicherheit keine Postings, die das Forum in seiner Qualität verbessern.  Dazu auch noch einmal aus der eh kaum beachteten  :2motzer: "Netikette":
Zitat
Teile daher etwas Neues mit, wenn Du einen Beitrag schreibst! Denke aber daran, dass niemand gerne Beiträge liest, die mehrere hundert Zeilen lang sind.... Enthalte aber auch niemandem Deine Kenntnisse vor, wenn Du etwas Interessantes oder für eine Diskussion relevantes zu sagen hast.

Zitat
Mache Deinen Standpunkt klar, und drücke Dich verständlich aus. Durch schlüssige Argumentation kannst Du von vornherein viele Missverständnisse vermeiden. Lese Deine Nachricht vor dem Posten (= Abschicken) lieber noch einmal mehr durch.... Manchmal empfiehlt es sich, den Artikel noch einmal zu überschlafen....
Es gilt auch: Erst lesen, dann posten!
Vor dem Absenden einer Nachricht überlege bitte genau, in welches Forum sie passt und beschränke Dich möglichst auf einen Bereich.

Wann kann man davon ausgehen, das man selber etwas "falsch" macht?
Ich denke, ein erster Anhaltspunkt ist die Postinganzahl!  :gruebel:
Wenn ich als User in wenigen Tagen über 200 Postings verfasse, könnte ich mal in mich gehen, und überlegen, ob einer der oben angesprochenen Punkte vielleicht auch auf mich zutrifft. Oder, wenn mehr als 1/3 Drittel meiner Postings selten mehr als 6 Wörter und ein paar Smileys enthält, wäre das auch ein Indiz .. ;D

In der Hoffnung, das sich hier eine Besserung einstellt, will ich das Thema damit vorerst abschliessen. Allerdings sollte jedem User klar sein, das ohne eine Verbesserung weitere Schritte von uns folgen werden/müssen!

Ehrlich gesagt hoffe ich aber, das der eine oder andere sich in den Beschreibungen "wiederfindet", und die Art der Postings in die Richtung "Weniger ist mehr" und "Qualität vor Quantität" ändert!

Danke für eure Mithilfe,
Grüße,
Mike
(Admin)