Autor Thema: KHL  (Gelesen 291177 mal)

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1865 am: 04. Juli 2020, 17:05:18 »
F Vladimir Galuzin wechselt von Ak Bars Kazan zum tatarischen Rivalen Neftekhimik Nizhnekamsk für ein Jahr. Der 31-jährige Veteran, der sich in der KHL als stabiler Scorer beim Novgoroder Torpedo etabliert hatte, erlebte eine verkorkste heurige Saison nach seinem Wechsel zu Magnitka (seinem ersten Wechsel überhaupt in seiner Profikarriere! :ee:), weswegen er flugs zu Ak Bars getradet wurde, wo es aber auch nicht besser lief. Die Hoffnung ist wohl, dass er bei einer mittelständischen "harten Nuss" wie Neftekhimik an seine guten Leistungen wie beim ähnlich auftretenden Torpedo anknüpfen kann.
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1864 am: 04. Juli 2020, 00:12:43 »
Desweiteren hat Lukas Sedlak bei den Treckerfahrern verlängert und zwar ebenfalls bis 2023.

Sehr gut, der Top-Scorer der letzten Saison bleibt also auch. Nice! :headb:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3606
  • Ansehen: +183/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: KHL
« Antwort #1863 am: 03. Juli 2020, 15:09:19 »
1) G Dominik Furch wird nach gerade einmal einem Jahr in der SHL wieder in die KHL zurückkehren. Dinamo Minsk wird sein neuer Arbeitgeber sein. Gutes Signing für Minsk, die nach so einer Schreckenssaison gerade was die Abwehr angeht einen sicheren Rear-Guard wie Furch dringend gebrauchen könnten. Achja, Örebro ließ Furch ziehen, weil man im Gegenzug G Jhonas Enroth verpflichtet hat, der wie's der Zufall so will, noch letzte Saison für ebenjenes Minsker Dinamo aufgelaufen ist.
So Furch ist jetzt auch offiziell.

Desweiteren hat Lukas Sedlak bei den Treckerfahrern verlängert und zwar ebenfalls bis 2023.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1862 am: 01. Juli 2020, 23:05:50 »
Tomas Hyka hat nach einer sehr ordentlichen ersten KHL Season (49 Spiele, 34 Punkte) seinen Vertrag bei Traktor verlängert. Das Arbeitspapier geht jetzt bis zum Sommer 2022!

Das ist ein Fehler seitens eliteprospects.com, der Vertrag gilt für 3 Jahre und damit bis 2023. :up: Auf der offiziellen Website von Traktor (der Link zur Nachricht) steht das schon in der Überschrift drin (da steht direkt "2022/2023", ist also auch ohne Google Translate klar :grins: :zwinker:). Im Spielerprofil steht's unter "Contract" auch wieder richtig drin: "22/23". Also der nächste wichtige Baustein für Traktor längerfristig gebunden, cool! :cool:

Und Dinamo Minsk macht den nächsten Junior in NA klar: F Vladimir Alistrov (Edmonton Oil Kings/WHL) hat einen einjährigen Two-Way-Contract bei den "Wisenten" unterschrieben.
« Letzte Änderung: 01. Juli 2020, 23:10:33 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 15871
  • Ansehen: +280/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #1861 am: 01. Juli 2020, 17:17:55 »
Tomas Hyka hat nach einer sehr ordentlichen ersten KHL Season (49 Spiele, 34 Punkte) seinen Vertrag bei Traktor verlängert. Das Arbeitspapier geht jetzt bis zum Sommer 2022!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1860 am: 01. Juli 2020, 11:36:03 »
Und um unter die gesamte Sache noch nen Strich zu ziehen darf natürlich die Erwähnung nicht fehlen, dass Krasnoyarsk das VHL Team von Amur ist :grins: - was bei bei über 4.000km Entfernung und 53 Stunden Autofahrt auch ne interessante Connection ist :grins:

Ja, da gibt's halt nicht viel in der Gegend, ne? :grins: Immerhin ist deren "Platinum Arena" (sie heisst tatsächlich genauso wie die von Amur, nur mit Krasnoyarsk dran, also eigtl. "Platinum Arena Krasnoyarsk") eine der größten (7000 Sitzplätze, also fast genauso groß wie die "Platinum Arena" der "Tiger" mit 7100 Plätzen) und modernsten (erst im Jan. 2018 eröffnet) in der gesamten VHL. Können die "Tiger" schon stolz sein, so einen gut betuchten VHL-Affiliate zu haben. :augenzwinkern:

Zitat
Achso und KHL Opi Alexander Popov (mittlerweile zarte 39 Jahre) hat noch keine Lust auf Salat im Garten züchten und darf bei CSKA Moskau noch 1 Jahr weitermachen, was sein 14. KHL Jahr bedeutet und die insgesamt 6. Season für CSKA.

Mensch, Mischa, habe ich doch weiter oben schon erwähnt! :rolleyes: :grins: :augenzwinkern: Kuckst du:

Dasselbe trifft nun auch auf die einjährige Verlängerung Alexander Popov's bei CSKA zu.

Okay, dein Kommentar ist bisserl blumiger/lustiger, gestehe ich dir schon zu... :smile:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 15871
  • Ansehen: +280/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #1859 am: 01. Juli 2020, 09:09:55 »
Außerdem sei noch erwähnt :augenzwinkern:, dass die Streltsov Brüder Admiral verlassen (logo, spielen ja 20/21 keine KHL Season) und sich dem VHL Team Sokol Krasnoyarsk anschließen. Das besondere daran: Sie spielen damit seit ihrer gesamten Karriere (ober beziehungsweise seit ihrer Datenerfassung bei eliteprospects im Jahr 2007) immer zusammen :ee:! Keiner hat ohne den anderen bei einem Team gespielt (die 6 kurzen VHL Spiele 10/11 von Alexander klammere ich mal aus) und wer einen verpflichten will muss quasi immer den Bruder noch oben drauf packen :grins:!

Und um unter die gesamte Sache noch nen Strich zu ziehen darf natürlich die Erwähnung nicht fehlen, dass Krasnoyarsk das VHL Team von Amur ist :grins: - was bei bei über 4.000km Entfernung und 53 Stunden Autofahrt auch ne interessante Connection ist :grins:

Achso und KHL Opi Alexander Popov (mittlerweile zarte 39 Jahre) hat noch keine Lust auf Salat im Garten züchten und darf bei CSKA Moskau noch 1 Jahr weitermachen, was sein 14. KHL Jahr bedeutet und die insgesamt 6. Season für CSKA.
« Letzte Änderung: 01. Juli 2020, 09:13:06 von Sabres90 »
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1858 am: 30. Juni 2020, 22:13:42 »
Vorobyov ist nun offiziell. Ebenso die drei Jahre

Dasselbe trifft nun auch auf die einjährige Verlängerung Alexander Popov's bei CSKA zu.

Weitere News:

- HK Sochi trennt sich gleich von 3 Spielern: F's Nikita Vyglazov & Dmitri Arkhipov und dazu noch G Dmitri Shikin. Während Vyglazov & Arkhipov mehr als verschmerzbare Verluste sind, ist Shikin's Abschied doch etwas überraschend. Natürlich war es mit dem Eintreffen eines Lassinantti in Sochi klar, dass man sich zumindest von einem der jüngeren Torhüter nebst dem Veteranen Proskuryakov trennen würde, aber der 28-jährige und damit in vollem Saft stehende Shikin war eigentlich schon seit 4 Jahren die unumstößliche Nr. 2 hinter Barulin bzw. sogar der Torhüter mit den knapp meisten Spielen im heurigen Torhüter-Trio nebst Proskuryakov und Nalimov. Ich kann mir eigentlich nur irgendwelche Uneinigkeiten bei den Vertragsbedingungen vorstellen, die zu dieser Trennung geführt haben, denn, wie gesagt, objektiv war Shikin für Sochi wichtig und hat auch abgeliefert, wenn man sich seine Stats ankuckt. Der jetzt als Nr. 2 verbleibende Ivan Nalimov hat aber zumindest den Vorteil, was das Alter angeht (der aber bei Goalies sehr leicht auch ein Nachteil sein kann, wie wir wissen :zwinker:): er ist immerhin 3 Jahre jünger als Shikin.

- Und last but not least haben wir noch einen weißrussischen Hoffnungsträger, der nach nur einem Jahr aus den nordamerikanischen Juniorenligen in die Heimat zurückkehrt: D Ilya Solovyov (Saginaw Spirit/OHL) hat ein derart starkes Jahr in NA absolviert, dass das Minsker Dinamo ihm direkt einen einjährigen Vertrag unterbreitet hat. Der 19-jährige und einzige weißrussische Defender im heurigen Draftjahr zählt neben den F's Oksentyuk und Usov sicherlich zu den interessantesten Prospects, die die Weißrussen gerade aufzubieten haben. So wie's aussieht, ist dieser Wechsel aber auch den äußeren Umständen geschuldet: im Normalfall hätte Solovyov evtl. den Draft in NA abgewartet und hätte dann eine Entscheidung getroffen, da sich aber der Draft nun so weit nach hinten verschoben hat, hat er gleich den Stier an den Hörnern gepackt und in der KHL unterschrieben.
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3606
  • Ansehen: +183/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: KHL
« Antwort #1857 am: 30. Juni 2020, 15:55:54 »
F Mikhail Vorobyov (Lehigh Valley/AHL) soll wohl schon ohne große Ankündigungen einen 3-Jahresvertrag mit seinem Jugendclub Salavat Yulayev Ufa untrschrieben haben. Der 4th Round-Pick der Flyers von 2015 kehrt damit nach 3 Jahren Nordamerika, in denen er 145 AHL- und 35 NHL-Spiele absolvierte, in die Heimat zurück. Mit 23 Jahren auch ein ideales Alter, um den nächsten Karriereschritt zu tun, nachdem er sich in der NHL bis dato nicht wirklich empfehlen bzw. durchsetzen konnte. Damit könnten die beiden Top-Lines Ufa's (falls der Wechsel Vorobyov gut tun bzw. er sich mal wieder als einer von den "Unterschätzten" herausstellen sollte) folgendermaßen aussehen:

1: Manninen-Hartikainen-Mark. Granlund (da ist noch nichts unterschrieben, aber es gilt bereits ebenfalls als gesichert, dass er nach den PO's mit EDM zu Salavat wechseln wird)

2: Kugryshev-Vorobyov-Soshnikov
Vorobyov ist nun offiziell. Ebenso die drei Jahre
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 15871
  • Ansehen: +280/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #1856 am: 30. Juni 2020, 12:24:45 »
Irgendwie hat Amur in dieser Offseason einfach noch nicht genug :grins: :headb:

Scheinbar ist es ihnen glungen, aus der AHL von Syracuse den Defender Dominik Masin zu verpflichten. Masin ist 24 und hat es in 4 Jahren AHL nicht geschafft, sich wirklich für die NHL zu empfehlen. In 273 AHL Spielen kommt er auf 58 Punkte, dafür aber auf 303 PIM :grins:! Seine eher defensiv ausgerichtete und teils recht überhitzte Spielweise war zwar für Syracuse immer ausreichend, aber eine Chance in Tampa Bay wollte man ihm nicht geben. Für Amur wäre er aber sicherlich eine sehr nette Verstärkung. Und vielleicht wird er dann wieder etwas gelassener, trifft er in Khabarovsk immerhin auf gleich 5 tschechische Landsleute :grins:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 15871
  • Ansehen: +280/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #1855 am: 30. Juni 2020, 09:09:17 »
Mit Alexei Kolosov rundet Minsk wohl seine Planungen im Tor ab. Neben Importspieler Danny Taylor kämpfen damit 3 junge Weißrussen (Kolosov, Osipkov, Tolopilo) um Eiszeit im Tor. Fakt ist: Minsk ist mit am schwächsten auf der Goalieposition besetzt. Taylor hat zwar schon gezeigt, dass er n Guter ist (egal ob KHL, SHL oder Tschechien), aber letzte Season passte auch er sich dem Niveau der gesamten Minsker Mannschaft an...

Und Torpedo hat noch den jungen Semyon Kizimov unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Stürmer spielte die letzten 2 Jahre bei Lada in der VHL und war da eher ein Mann für die groben Arbeiten :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1854 am: 29. Juni 2020, 20:19:00 »
Okay, das mit Bailen ist jetzt auch offiziell und es ist so, wie ich's schon vermutet habe: der neue Vertrag gilt bereits ab nächste Saison, d.h. die jeweiligen Bedingungen der alten Übereinkunft gelten nicht mehr und der gute Nick bleibt Traktor demnach bis zum Jahre 2023 erhalten. Wie ich aber schon vorhin geschrieben habe: cooler Schei$$ ist das auf jeden Fall! :headb:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1853 am: 29. Juni 2020, 16:42:15 »
Routinier Igor Polygalov  kehrt nach einem Jahr bei Moskaus Dynamo zurück zu Traktor.

Polygalov ist ein guter, zuverlässiger "Schwarzarbeiter", der auch am Bullypunkt so Einiges bringt. Etwas schade für mein Dinamo, aber dafür freut's mich wiederum für die Trekker. Apropos, es gibt noch mehr gute Nachrichten aus Chelyabinsk: der No.1-Verteidiger Nick Bailen (BLR/USA) hat wohl einen neuen 3-Jahresvertrag mit Traktor ausgehandelt. Ganz wichtiges Signing, Bailen ist ein hochwertiger Offensivverteidiger und zählt dabei noch nicht mal als Legionär in der KHL (wegen seinem weißrussischen Zweit-Pass). Die einzige Sache, die sich mir noch nicht ganz erschließt, ist, ob die nächste Saison (für die bereits sein alter Vertrag gilt) mit dazu zählt, er also seine Vertragsbedingungen für die nächste Saison mit geändert hat und somit "nur" bis 2023 bleibt oder aber dies eine vorzeitige Verlängerung nach der nächsten Saison ist, dann würde er entsprechend bis 2024 bleiben. Aber demnächst wird's schon noch offiziell verkündet werden, in jedem Fall eine tolle Nachricht. :clap:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3606
  • Ansehen: +183/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: KHL
« Antwort #1852 am: 29. Juni 2020, 09:13:26 »
Routinier Igor Polygalov  kehrt nach einem Jahr bei Moskaus Dynamo zurück zu Traktor.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3509
  • Ansehen: +126/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #1851 am: 28. Juni 2020, 08:59:29 »
F Mikhail Vorobyov (Lehigh Valley/AHL) soll wohl schon ohne große Ankündigungen einen 3-Jahresvertrag mit seinem Jugendclub Salavat Yulayev Ufa untrschrieben haben. Der 4th Round-Pick der Flyers von 2015 kehrt damit nach 3 Jahren Nordamerika, in denen er 145 AHL- und 35 NHL-Spiele absolvierte, in die Heimat zurück. Mit 23 Jahren auch ein ideales Alter, um den nächsten Karriereschritt zu tun, nachdem er sich in der NHL bis dato nicht wirklich empfehlen bzw. durchsetzen konnte. Damit könnten die beiden Top-Lines Ufa's (falls der Wechsel Vorobyov gut tun bzw. er sich mal wieder als einer von den "Unterschätzten" herausstellen sollte) folgendermaßen aussehen:

1: Manninen-Hartikainen-Mark. Granlund (da ist noch nichts unterschrieben, aber es gilt bereits ebenfalls als gesichert, dass er nach den PO's mit EDM zu Salavat wechseln wird)

2: Kugryshev-Vorobyov-Soshnikov
An Saschok lass ich nichts kommen...