Autor Thema: Trophies 2018  (Gelesen 1885 mal)

Offline Sabres90

  • Platin 2018
  • *
  • Beiträge: 15209
  • Ansehen: +242/-26
  • Buffalo, Chicago, .... Pekka Rinne, Duncan Keith
Re: Trophies 2018
« Antwort #46 am: 21. Juni 2018, 06:03:28 »
So, die Awards sind verliehen!

Vezina Trophy: Pekka Rinne, Nashville Predators :headb: :headb: :huldigung: :huldigung: :clap: :clap: :heart: :heart:

Ted Lindsay Award: Connor McDavid, Edmonton Oilers

Norris Trophy: Victor Hedman, Tampa Bay Lightning

King Clancy Trophy: Daniel Sedin and Henrik Sedin, Vancouver Canucks

Calder Trophy: Mathew Barzal, New York Islanders

Lady Byng Trophy: William Karlsson, Vegas Golden Knights

Masterton Award: Brian Boyle, New Jersey Devils

Selke Trophy: Anze Kopitar, Los Angeles Kings

Jack Adams Award: Gerard Gallant, Vegas Golden Knights

Mark Messier Leadership Award: Deryk Engelland, Vegas Golden Knights

General Manager of the Year: George McPhee, Vegas Golden Knights

Hart Trophy: Taylor Hall, New Jersey Devils


Endlich, im zarten Alter von 35, hat Pekka endlich seine längst überfällige Vezina Trophy bekommen :huldigung:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Platin 2018
  • *
  • Beiträge: 15209
  • Ansehen: +242/-26
  • Buffalo, Chicago, .... Pekka Rinne, Duncan Keith
Re: Trophies 2018
« Antwort #45 am: 23. Mai 2018, 16:55:58 »
Aktuell sogar 3! MVP!

Ja, aber mir ging es um die 2 Trophies für die Chefs hinter und neben dem Team :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Online ACDCseit1973

  • Silber 2017
  • *
  • Beiträge: 2348
  • Ansehen: +55/-10
  • "Every day is a great day for hockey."
Re: Trophies 2018
« Antwort #44 am: 23. Mai 2018, 16:27:19 »
Ne starke Mischung aus Beidem! Gallant hat aus dem Material, was man ihm gestellt hat, den Champion im Westen geformt - also kann widerum die Spielerauswahl von McPhee nicht so übel gewesen sein :zwinker:! MMn dürfen deshalb die 2 Trophies auch nur nach Vegas gehen!
Aktuell sogar 3! MVP!

Offline Sabres90

  • Platin 2018
  • *
  • Beiträge: 15209
  • Ansehen: +242/-26
  • Buffalo, Chicago, .... Pekka Rinne, Duncan Keith
Re: Trophies 2018
« Antwort #43 am: 23. Mai 2018, 12:07:23 »
Wobei... ich weiß nicht, wer einen größeren Anteil am Erfolg der Knights hat: GM, der das Team (sehr wahrscheinlich mit dem Trainerteam) zusammengestellt hat, oder der Trainer, der aus einem "Spielerhaufen" eine Einheit geformt hat, die einen erfolgreichen und sehr ansehnlichen Eishockey spielt.

Ne starke Mischung aus Beidem! Gallant hat aus dem Material, was man ihm gestellt hat, den Champion im Westen geformt - also kann widerum die Spielerauswahl von McPhee nicht so übel gewesen sein :zwinker:! MMn dürfen deshalb die 2 Trophies auch nur nach Vegas gehen!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline steFFan

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 25
  • Ansehen: +0/-0
Re: Trophies 2018
« Antwort #42 am: 23. Mai 2018, 10:22:41 »
Gallants ist sicherlich ein grosser Teil des Erfolgs anzurechnen. Ich fand, dass er bereits bei Florida einen ausserordentlich guten Job gemacht hat. Aber hier geht es ja um den GM, und der war es ja, der Gallant verpflichtet hat, also nur ein weiterer Grund ihm die Trophy zu geben. Alles richtig gemacht!

Offline #500

  • All Star
  • ****
  • Beiträge: 5592
  • Ansehen: +76/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Trophies 2018
« Antwort #41 am: 22. Mai 2018, 21:20:56 »
Dass die Trophy an die Knights gehen wird hat weder mit Geld, noch mit anderen Expansions zu tun. McPhee ist heuer der verdienteste und unumstrittenste GM-Trophy Gewinner ever! Was er bei den Knights auf die Beine gestellt hat ist nicht nur bemerkenswert, sondern einfach nur unfassbar und der pure Wahnsinn...
Wobei... ich weiß nicht, wer einen größeren Anteil am Erfolg der Knights hat: GM, der das Team (sehr wahrscheinlich mit dem Trainerteam) zusammengestellt hat, oder der Trainer, der aus einem "Spielerhaufen" eine Einheit geformt hat, die einen erfolgreichen und sehr ansehnlichen Eishockey spielt.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline TBJay

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 36
  • Ansehen: +0/-2
Re: Trophies 2018
« Antwort #40 am: 20. Mai 2018, 08:34:52 »
Vor allem wenn man bedenkt, wie er nach dem Expansion-Draft noch kritisiert wurde. Schließlich hatte er keinen echten Nr. 1-Center geholt, außer Fleury keine großen Namen, obwohl z.B. ein Joe Thornton zu haben gewesen wäre. Dann hat man sich gewundert, warum er so viele Verteidiger gedraftet hat, und dann noch einige der vermeintlich besten z.B. Marc Methot gleich wieder wegzudraden, nur um eine Unmenge an Draft-Picks für die kommenden Jahre anzuhäufen.

Also, dass Marchessault einer der Besten sein wird konnte man sich schon denken. Lightning Fans waren sauer, als er zu den Panthers wechselte.  Leider gab man ihm bei den Lightnings nicht die Aufmerksamkeit und Zeit, die er verdiente.

Offline TBJay

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 36
  • Ansehen: +0/-2
Re: Trophies 2018
« Antwort #39 am: 20. Mai 2018, 08:31:28 »
Du meinst sicher den Staat Washington & nicht Washington D.C.; also im Klartext: Seattle.

Ja natürlich, Washington State. Ansonsten hiesse es ja im "Klartext" D.C. Als Lightning fan ist mir sicherlich bekannt, dass D.C. schon die Capitals hat. Habe von Seattle gehört, aber sicher ist das ja glaube ich auch noch nicht.

Offline muench76

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 79
  • Ansehen: +0/-0
Re: Trophies 2018
« Antwort #38 am: 18. Mai 2018, 11:05:52 »
Vor allem wenn man bedenkt, wie er nach dem Expansion-Draft noch kritisiert wurde. Schließlich hatte er keinen echten Nr. 1-Center geholt, außer Fleury keine großen Namen, obwohl z.B. ein Joe Thornton zu haben gewesen wäre. Dann hat man sich gewundert, warum er so viele Verteidiger gedraftet hat, und dann noch einige der vermeintlich besten z.B. Marc Methot gleich wieder wegzudraden, nur um eine Unmenge an Draft-Picks für die kommenden Jahre anzuhäufen.

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2563
  • Ansehen: +52/-0
Re: Trophies 2018
« Antwort #37 am: 18. Mai 2018, 10:04:15 »
Logischerweise wird die Trophy an the Knights gehen, denn auch in der NHL schaut man auf's Geld. Es ist natürlich bemerkenswert, was McPhee aus den Knights gemacht hat, vor Allem weil man am Anfang der Saison noch über dieses Expansion Team lachte. Aber die Knights die Trophy gewinnen zu lassen, bedeutet, dass bald ein weiteres Expansion Team in Washington folgen wird.  :smile:
Dass die Trophy an die Knights gehen wird hat weder mit Geld, noch mit anderen Expansions zu tun. McPhee ist heuer der verdienteste und unumstrittenste GM-Trophy Gewinner ever! Was er bei den Knights auf die Beine gestellt hat ist nicht nur bemerkenswert, sondern einfach nur unfassbar und der pure Wahnsinn...

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11284
  • Ansehen: +175/-31
Re: Trophies 2018
« Antwort #36 am: 18. Mai 2018, 10:01:48 »
Du meinst sicher den Staat Washington & nicht Washington D.C.; also im Klartext: Seattle.
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man k1e hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline TBJay

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 36
  • Ansehen: +0/-2
Re: Trophies 2018
« Antwort #35 am: 18. Mai 2018, 09:50:24 »
Auch wenn Yzerman in Tampa tolle Arbeit macht und Cheveldayoff über die Jahre aus Winnipeg ne riesige Franchise gemacht hat (das war mal Atlanta... :ee: :up: ) - nach dieser Debütseason kann der Titel nur an McPhee gehen :up:

Logischerweise wird die Trophy an the Knights gehen, denn auch in der NHL schaut man auf's Geld. Es ist natürlich bemerkenswert, was McPhee aus den Knights gemacht hat, vor Allem weil man am Anfang der Saison noch über dieses Expansion Team lachte. Aber die Knights die Trophy gewinnen zu lassen, bedeutet, dass bald ein weiteres Expansion Team in Washington folgen wird.  :smile:

Offline Sabres90

  • Platin 2018
  • *
  • Beiträge: 15209
  • Ansehen: +242/-26
  • Buffalo, Chicago, .... Pekka Rinne, Duncan Keith
Re: Trophies 2018
« Antwort #34 am: 17. Mai 2018, 12:04:09 »
McPhee und die beiden Außenseiter Yzerman und Cheveldayoff sind als GM nominiert worden. Für mich kann es dabei jedoch nur einen geben. Denn wenn man bedenkt mit was er im Vergleich zu allen anderen Teams starten müssen. Ist die Leistung  die sie bringen gigantisch.

Auch wenn Yzerman in Tampa tolle Arbeit macht und Cheveldayoff über die Jahre aus Winnipeg ne riesige Franchise gemacht hat (das war mal Atlanta... :ee: :up: ) - nach dieser Debütseason kann der Titel nur an McPhee gehen :up:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Eishockeyreisen

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 9946
  • Ansehen: +27/-3
Re: Trophies 2018
« Antwort #33 am: 17. Mai 2018, 09:08:43 »
McPhee und die beiden Außenseiter Yzerman und Cheveldayoff sind als GM nominiert worden. Für mich kann es dabei jedoch nur einen geben. Denn wenn man bedenkt mit was er im Vergleich zu allen anderen Teams starten müssen. Ist die Leistung  die sie bringen gigantisch.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............

Offline parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10256
  • Ansehen: +152/-7
Re: Trophies 2018
« Antwort #32 am: 28. April 2018, 13:11:17 »
klar wärs geil für taylor - auch ohne devils-brille sehe ich kleine vorteile für hall, weil mackinnon, den ich zu den geilsten spielern der liga zähle und in der tat sehr verehre, hatte zumindest noch andere recht gute linemates, die gut gepunktet haben ... hall hatte 40+ pts mehr als der zweitbeste devils-scorer, welcher unser rookie hischier war ... auch hall hat ein paar spiele wegen verletzung passen müssen und seine 26games pt-streak war halt auch recht insane ... ich würde sie auch auf jeden fall beiden gönnen, würde aber nüchtern den vorteil bei hallsy sehen ... leider bekommt die lindsay ja er der mcdavid (am ende auch absolut gerechtfertigt), somit könnte mackinnon nach so einer saison gänzlich leer ausgehen (oder hall :D) jedenfalls bitter für einen der beiden