NHL-Tribute.de

National Hockey League (NHL) => NHL-Board => Thema gestartet von: Jake The Rat am 15. September 2005, 09:39:08

Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 15. September 2005, 09:39:08
Das Dinosauriersterben in der NHL geht weiter  :disappointed: -
wer's nochmal nachlesen möchte:
Francis (*1963)
   http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=136299&hubName=
Messier (*1960)
   http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=136089&hubName=
MacInnis (*1963)
   http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=135685&hubName=
Damphousse (*1967)
   http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=135574&hubName=
Patrick (*1963 )
   http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=135676&hubName=
Stevens (*1964)
   http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=135528&hubName=
Klatt (*1968)  ergänzt am 16.09.05
http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=136118&hubName=
Welche Spieler, die '03/04 noch dabei waren, werdet ihr am meisten vermissen?
Meine persönlichen Top 3:
1. Al MacInnis - der härteste Schlagschuss seit Bobby Hull; beim WCoH
   '02 immer noch im Team Canada, und womit? Mit Recht!
2. Scott Stevens - seine Monsterchecks sind berühmt-berüchtigt  
    (siehe auch NJ-Thread im Team Talk)
3. Mark Messier - der älteste und legendärste der Liste. Wer den  
    Rangers-Thread verfolgt hat, wird sich wundern, dass ich ihn  
    vermisse, aber ich hätte die alte Fleischmütze :) wirklich gerne noch
    eine Saison dranhängen gesehen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Domi am 15. September 2005, 12:44:09
Ich persönlich werde als Leaf wohl Francis vermissen. Aber Messier, MacInnis und Stevens natürlich auch ganz weit oben!

Domi
Titel: Retirements
Beitrag von: Giguere am 15. September 2005, 14:23:50
Ich denke,man wird sie alle vermissen,denn sie alle waren große Persönlichkeiten,die auf ihre Art der Liga ihren Stempel aufgedrückt haben.
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 15. September 2005, 15:03:15
Zitat
3. Mark Messier - der älteste und legendärste der Liste. Wer den
Rangers-Thread verfolgt hat, wird sich wundern, das ich ihn
vermisse,aber ich hätte die alte Fleischmütze  wirklich gerne noch
eine Saison dranhängen gesehen.
Aber nur damit du weiter über seine Leistungen hättest lästern können.  ;D

Wer zu meiner Überraschung auch retired hat, ist Trent Klatt (Ex-Canuck, zuletzt bei L.A.) und das im zarten Alter von 34.  :ee:

War zwar keine Legende aber trotzdem 'ne starke Type (für mich zumindest bei den Nucks :D: )

Als Begründung hat er angegeben, dass er sich mehr um seine Familie kümmern will (5 Kinder !).

( :gruebel: Vielleicht hat's auch was mit dem neuen CBA und seine Rolle bei der NHLPA tu tun.)

Alles Gute [Sing Modus]It was -26- Trent The Klatter......[Aus]. Gibt wirklich ein Lied über ihn von Heavy Eric.  :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Jeff Friesen am 15. September 2005, 15:03:30
Scott Stevens führt meine Liste ganz klar an .  :huldigung:  :huldigung:

Aber ich hab mich mittlerweile damit arangiert ( so gut es eben geht ) und muss sagen mittlerweile überwiegt das positive bei mir. Mensch es werden aus 2 Rookiejahrgängen die besten in die NHL kommen und so für einen Haufen Wirbel sorgen.  :up:

Also nicht trauern ... feiern  :cool:
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 15. September 2005, 15:54:07
So ist das halt. So langsam nimmt eine der größten Generationen ihren Abschied aus der NHL. Damit meine ich die Ender der 70er und Anfang der 80er gedrafteten Spieler. Viele gehören zu den besten der Liga in sind in ihren Teams und auch in der Liga schon fast richtige Legenden. Sie haben den Eishockey geprägt wie kaum andere Spieler und waren in den guten wie den schlechten Jahren dabei. Doch irgendwie muss man auch sagen, dass sie Platz für eine neue große Generation machen müssen, die die neue NHL anführen sollen, darunter fallen auch Sidney Crosby und Ovechkin, aber auch einige andere Spieler, die noch voller Energie und tatendrang sind.

Man wird sehen was die weitere Zukunft bereit halten wird.

Und hey, Lemieux spielt immer noch ;D.
Titel: Retirements
Beitrag von: martinf112 am 15. September 2005, 16:54:59
Zitat
Dr. Hockey schrieb am 15.09.2005 15:54
So ist das halt. So langsam nimmt eine der größten Generationen ihren Abschied aus der NHL. Damit meine ich die Ender der 70er und Anfang der 80er gedrafteten Spieler.

Und hey, Lemieux spielt immer noch ;D.

Naja, wenn einer 1980 mit 18 gedraftet worden wäre, wäre er jetzt immerhin schon 43. Sind also doch schon eher Spieler, die um die Mitte der 80er gedraftet wurden.

Aber ansonsten hast Du schon recht. Es werden viele gute Spieler bald aufhören. Aber so ist das eben im Sport und mit dem Nachwuchs (Crosby, Ovechkin, Malkin etc.) könnten die Abgänger recht bald mehr oder weniger vergessen sein.
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 15. September 2005, 17:04:01
Naja immerhin sind viele der grossen Talente die in die NHL kommen werden Auslaender was nicht bei allen Nordamerikaner gut ankommt, ich denke das man keinen der jetzt abgetretenen Spieler besonders hervorheben sollte, jeder der obengenannten Spieler hat sich durch aussergeweohnliche Spielweise und Allstarqualitaeten ausgezeichnet.
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 15. September 2005, 17:45:25
Ist schon etwas auffällig, dass die großen Namen, die jetzte alle abgetreten sind, ausnahmslos Kanadier sind...Messier, Francis, MacInnis, Stevens, Damphousse, selbst Patrick! Und alle wurde zwischen 1979 und 1982 gedraftet. Nur Damphousse wurde erst 1986 gedraftet. Aber der ist auch etwas jünger...
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 15. September 2005, 18:54:15
Zitat
Wer zu meiner Überraschung auch retired hat, ist Trent Klatt (Ex-Canuck, zuletzt bei L.A.) und das im zarten Alter von 34.
War zwar keine Legende aber trotzdem 'ne starke Type (für mich zumindest bei den Nucks )
 :ee:  Den hatte ich vergessen. Schlamperei! Wie konnte mir das passieren?  :wand:
http://tsn.ca/nhl/news_story.asp?ID=136118&hubName=
Francis war doch nur kurz bei den Leafs - und vorher seine ganze Karriere über bei Carolina (bzw. Hartford) und Pittsburg. Auch war ziemlich klar, dass er keine weitere Saison mehr spielt.
Sicher war er ein Grosser - Cup '91 & '92, Selke Trophy '95.  :huldigung:
Stimmt, alle (ausser Klatt) sind Kanadier. Europäer kündigen meist  ihr Karriereende nicht mit grossem Bohei an, sondern verschwinden mehr oder weniger still in ihre Heimatländer - oder in die Schweiz - und spielen da noch ein paar Jährchen. Aber ich fürchte, ein Retirement steht da noch bevor:
Ich glaube nicht, dass Pavel Bure noch mal wiederkommt. :disappointed:
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 15. September 2005, 19:00:36
Ich hoffe und glaube stark das man Ron Francis Jersey Nr.10 in Carolina retired , denn Ron Francis war der Center fuer die Hartford Whalers der das Team genauso getragen hat wie Dale Hawerchuk mit den Winnipeg Jets.
Titel: Retirements
Beitrag von: Giguere am 15. September 2005, 20:12:35
Francis Problem war nur,dass er in hartford/Carolina immer bei kleinen Teams gespielt hat,wo seine Leistungen nicht so im Blickpunkt standen wie wenn er bei einem der großen Klubs gespielt hätte.
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 15. September 2005, 21:41:23
Francis' Nummer wird sicher auch in Pittsburgh aus dem Verkehr gezogen! Immerhin hatte er dort seine beste Zeit und gewann beide Stanley Cups...
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 15. September 2005, 21:48:21
Zitat
Marvel schrieb am 15.09.2005 13:41
Francis' Nummer wird sicher auch in Pittsburgh aus dem Verkehr gezogen! Immerhin hatte er dort seine beste Zeit und gewann beide Stanley Cups...

Vom Erfolg gebe ich dir Recht das Francis seine beste Zeit in Pittsburgh hatte aber doch sehr im Schatten von Mario Lemieux gestanden hat ,in Hartford war er in den 80er der unumstrittende Fanliebling. Sollen sie seine Nummer in beiden Franchises nicht mehr vergeben.
Titel: Retirements
Beitrag von: Paul Coffey am 15. September 2005, 22:11:53
Ich werde auch Al Mac Innis am meisten vermissen.Schade war nur,daß er nach seinen Wechsel von Calgary bei einem Team spielte,was ich nicht so sonderlich mag.
Titel: Retirements
Beitrag von: GitcheGumme am 16. September 2005, 20:44:09
Ich vermisse eigentlich nur Ray Bourque, besonders in der Avs-Hintermannschaft. smile
Von denen da oben eigentlich keinen so richtig, da ich von denen ja kaum etwas gesehen habe.
Titel: Retirements
Beitrag von: martinf112 am 17. September 2005, 06:43:49
Zitat
GitcheGumme schrieb am 16.09.2005 20:44
Ich vermisse eigentlich nur Ray Bourque, besonders in der Avs-Hintermannschaft. smile
Von denen da oben eigentlich keinen so richtig, da ich von denen ja kaum etwas gesehen
habe.

Da hätten die Bruinsfans aber mehr Grund zum Nachtrauern, oder?!  :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: Domi am 17. September 2005, 14:56:05
Zitat
Alles Gute [Sing Modus]It was -26- Trent The Klatter......[Aus]. Gibt wirklich ein Lied über ihn von Heavy Eric.  :D:

Heavy Eric hat ja auch über so ziemlich jeden Canuck ein Lied geschrieben. Mächtig scheiße war nur das Bure Ding. Die Bert und Nazzy Songs sind lustig...

Domi

PS: Es gibt da auch so ein nettes Lemons Lied :) Das Video ist auch nicht schlecht  :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 17. September 2005, 20:35:14
Würde ich gern mal hören bzw. sehen. Hast du einen Link auf Lager?
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 17. September 2005, 20:48:22
Hey Rat, jetzt bist du schon sooo alt.  :D:
..... und immer noch nix von google gehört ?

Entweder du tippst "Heavy Eric" dort ein oder folgst meinem link.

http://www.heavyeric.com
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 17. September 2005, 20:52:07
Zitat
Domi schrieb am 17.09.2005 14:56
PS: Es gibt da auch so ein nettes Lemons Lied :) Das Video ist auch nicht schlecht  :D:
Link ??? (Keine Angst, ich hab's über google eingegeben, aber da kommt einfach zu viel was nix damit zu tun hat.  :devil: ; Heavy Eric kommt aber an erster Stelle.)
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 17. September 2005, 21:27:27
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 17.09.2005 20:48
Hey Rat, jetzt bist du schon sooo alt.  :D:
..... und immer noch nix von google gehört ?

Entweder du tippst "Heavy Eric" dort ein oder folgst meinem link.

http://www.heavyeric.com
(http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/a045.gif)   Google - was'n das? Früher fragte man seinen Opa, wenn man was wissen wollte. :D:
Danke für den Link  :up: - das werde ich mir morgen früh nach der Schicht mal ankucken.
Titel: Retirements
Beitrag von: Giguere am 18. September 2005, 12:49:42
ich habe gelesen,dass auch Don Swenney und PJ Stock ihre karrieren beendet haben.
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 22. September 2005, 14:58:20
Adam Deadmarsh, the popular former Colorado Avalanche winger who has battled concussion problems the past three years, has decided to retire from the NHL.

"I've been living on hope the last three years I'd be able to play again, but my body is just telling me it's not going to happen," Deadmarsh said.

Deadmarsh has yet to file retirement papers with the league. Traded by the Avalanche to Los Angeles in February 2001, Deadmarsh played 567 career games, finishing with 184 goals and 373 points.


Quelle: Star Tribune

tja, war ja zu erwarten, is aber trotzdem irgendwie kacke :heul:

 EDIT ADMIN:
Bitte für Zitate die entsprechenden Formate anwenden, also auch in Zitat-Befehl einbetten. Danke schön.
Grüße, Mike
Titel: Retirements
Beitrag von: Giguere am 22. September 2005, 18:02:49
Es ist schon verdammt traurig,wenn ein Spieler mit diesen Fähigkeiten so früh seine Karriere wegen Verletzungen beenden muss! :down:
Titel: Retirements
Beitrag von: blueliner am 22. September 2005, 19:28:37
Zu Deadmarsh wude ja eigentlich schon alles gesagt. Verdammt  traurig isses trotzdem.



Zitat
Klatt (*1968) ergänzt am 16.09.05

Der is imo *1971 müßt ich mich stark täuschen.


Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 22. September 2005, 19:31:40
Zitat
blueliner schrieb am 22.09.2005 19:28
Zu Deadmarsh wude ja eigentlich schon alles gesagt. Verdammt  traurig isses trotzdem.



Zitat
Klatt (*1968) ergänzt am 16.09.05

Der is imo *1971 müßt ich mich stark täuschen.



Jep, richtig blueliner! :up:
30.01.1971 ist das Datum!
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 22. September 2005, 22:16:41
Zitat
blueliner schrieb am 22.09.2005 19:28
Zu Deadmarsh wude ja eigentlich schon alles gesagt. Verdammt  traurig isses trotzdem.



Zitat
Klatt (*1968) ergänzt am 16.09.05

Der is imo *1971 müßt ich mich stark täuschen.


'71 ist korrekt. Noch eine Schlamperei von mir  :confused: , weiss auch nicht, wo ich die '68 her hab' - wahrscheinlich aus meinem löcherigen Gedächtnis. Ich bin alt und verwirrt...
Titel: Retirements
Beitrag von: Domi am 23. September 2005, 12:10:44
Ja, Deadmarsh ist ja wenigstens wg. seiner falschen Stanley Cup Gravierung in die Geschichtsbücher der NHL eingegangen :) "Deadmarch" statt Deadmarsh :) War über lange Zeit mein absoluter Lieblingsspieler - obwohl er ein Avs-Junge war zu dieser Zeit. Aber das 96er Team war auch verdammt  hammer :) Und die Nordiques sowieso...

Domi
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 26. September 2005, 09:01:49
Dan Blackburn hat seinen Rücktritt jetzt auch bei der NHLPA fix gemacht
Titel: Retirements
Beitrag von: PatLebeau am 01. Oktober 2005, 20:19:49
James Patrick spielt doch noch ne Saison und zwar bei den Frankfurt Lions.
Der wird unserer Abwehr sicher den nötigen Halt.
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 10. Oktober 2005, 01:12:04
Zitat
Messier says he retired because winning stopped being a priority
(NHL.com)   http://www.nhl.com/news/2005/10/237340.html
Ich mag ihn nicht besonders (siehe auch "Hockey on broadway"-Thread  :D: ),
aber was er hier von sich gegeben hat, hat irgendwie Klasse, finde ich.
Titel: Retirements
Beitrag von: TV am 01. November 2005, 16:02:12
Es ist keine große Überraschung, und es war nur mehr eine kurze Frage der Zeit, bis es nun endlich soweit ist:

http://tsn.ca/nhl/news_story/?ID=141598&hubname=

Pavel Bure, The Russian Rocket, und nebenbei einer meiner Lieblingspieler aller Zeiten(und da kann jeder sagen was er will ;D ), ist auch zurückgetreten, und 'he will take over as general manager for the Russian Olympic Team'
Titel: Retirements
Beitrag von: Lemieux-Jünger am 01. November 2005, 16:26:44
Bure war zwar ein Arsch,aber ein schöneres Karriereende bei einem besseren Verein :D: hätte auch er verdient.
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 01. November 2005, 16:49:52
Zum offiziellen Abschied von The Russian Rocket hier noch ein nettes "Filmchen" über seine Canucks Zeiten inklusive Statements.

http://www.nhlcanucks.com/video/pavel.mpg

ps: Ist zwar ziemlich groß, aber es lohnt sich wirklich das runterzuladen.  :up:
Titel: Retirements
Beitrag von: Domi am 02. November 2005, 20:23:10
Zitat
Lemieux-Jünger schrieb am 01.11.2005 16:26
Bure war zwar ein Arsch,aber ein schöneres Karriereende bei einem besseren Verein :D: hätte auch er verdient.

Bure war echt ein Arsch, und dass er das Tor in den 94er Finals nicht gemacht hat, werde ich ihm nie verzeihen. Und sein Verhalten innerhalb der Nationalmannschaft ist ja auch eine Katastrophe gewesen. Wenn sich das auf sein Trainerdasein überträgt, dann braucht man die Russen bald wohl garnicht mehr auf die Rechnung zu schreiben...

Domi
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 02. Dezember 2005, 19:09:07
Ích werde wohl am meisten Messier vermissen, weil er mal mit Gretzky zusammengespielt hat und in den 80 u. 90 ein großartiger Spieler war.

Aber auch der Abschied von Hammer-Al ist nicht einafch, wenn ich bedenke, dass er schonmal eine Bande kaputt geschossen hat.

Aber ich finde es auch Schade, dass Dan Blackburn aufgrund einer Verletzung mit nur 22 (!!!) Jahren seine Karriere beenden muss. Ich denke, von ihm hätten wir noch etwas zu sehen bekommen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Danny4Calgary am 02. Dezember 2005, 19:22:27
Wo hat Bure den gespielt im mom ??? habs immer noch nich so drauf wo jetzt jeder spielt seitdem dieses Wechselkarusell angefangen hat !!! Is sein kleiner Bruder Valeri noch da???
Titel: Retirements
Beitrag von: Sundin am 02. Dezember 2005, 19:53:13
Der kleine Bure spielt in LA und der alte Pavel Bure ist Teammanager der russischen Nationalmannschaft
Titel: Retirements
Beitrag von: Danny4Calgary am 02. Dezember 2005, 19:59:03
Ich meinte wo hat Pavel gespielt bevor er nach Russland ist ??? Rangers ??? Oder bin ich da falsch ???
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 02. Dezember 2005, 19:59:19
Zitat
Sundin schrieb am 02.12.2005 19:53
Der kleine Bure spielt in LA

...sollte er irgendwann mal fit sein
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 02. Dezember 2005, 21:54:39
Zitat
Danny4Calgary schrieb am 02.12.2005 19:59
Oder bin ich da falsch ???
Nein.  :cool:
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 23. Dezember 2005, 01:41:53
Donald Audette ist am Donnerstag (also gestern ^^) offiziell zurückgetreten
Titel: Retirements
Beitrag von: joe19 am 18. Januar 2006, 17:09:49
und Zigmund Palffy ist heute aus persönlichen Gründen zurückgetreten!!
Weiss jemand mehr?
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 18. Januar 2006, 17:16:51
Pens-thread ;D

er bräuchte wohl ne dritte Schulter OP, aber davon rieten ihm die Ärzte ab.

Es gibt dazu jetzt auch aufkommende Gerüchte, dass er die season noch hätte zuende spielen können, aber ihm in pittsburgh dazu auch die motivation fehlt (anders als wenn er bei einem conteder spielen würde).
Außerdem soll er auch von Therrien nicht sonderlich begeister gewesen sein.

aber wie gesagt, die beiden letzteren dinge sind nur irgendwelcher Gerüchte und von daher nicht unbedingt ernst zu nehmen
Titel: Retirements
Beitrag von: joe19 am 18. Januar 2006, 17:25:43
@turco: ist ein Pens-Thema, aber auch ein retirement, also...
Wenn es wegen der Schulter-OP ist, wieso heisst es dann "persönliche Gründe"?
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 18. Januar 2006, 17:27:07
Zitat
joe19 schrieb am 18.01.2006 17:25
@turco: ist ein Pens-Thema, aber auch ein retirement, also...
Wenn es wegen der Schulter-OP ist, wieso heisst es dann "persönliche Gründe"?

1. ich meinte nicht, dass es in den Pens-thread gehört, sondern dass es da schon länger diskutiert wird ;D
2. das ist das große rätsel....TSN sagt dazu aber auch wieder die Schulter...das sagt irgendwie jeder außer die Pens  :gruebel:
Titel: Retirements
Beitrag von: Iceburgh am 18. Januar 2006, 17:32:22
Zitat
Turco schrieb am 18.01.2006 17:27
Zitat
joe19 schrieb am 18.01.2006 17:25
@turco: ist ein Pens-Thema, aber auch ein retirement, also...
Wenn es wegen der Schulter-OP ist, wieso heisst es dann "persönliche Gründe"?

1. ich meinte nicht, dass es in den Pens-thread gehört, sondern dass es da schon länger diskutiert wird ;D
2. das ist das große rätsel....TSN sagt dazu aber auch wieder die Schulter...das sagt irgendwie jeder außer die Pens  :gruebel:


...zu 2.: Da die Ärzte ihm vor einer weiteren OP abgeraten haben, kann man den Rücktritt doch auch durchaus  als "persönliche Gründe" bezeichnen, oder nicht? Schließlich geht es ja um seine Gesundheit und da muss halt er entscheiden was er nun macht :gruebel: .
Titel: Retirements
Beitrag von: joe19 am 18. Januar 2006, 17:36:00
@turco: Ach so! War schon Ewigkeiten nicht mehr hier im Forum (wie man an meinem niedrigen Rang trotz der langen Zeit, die ich dabei bin, sieht) und hab nur den retirement thread gesehen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 15. Februar 2006, 19:51:36
Cliff Ronning hat nun seinen Rücktritt auch offiziell gemacht
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 16. Februar 2006, 08:56:18
Zitat
Cliff Ronning hat nun seinen Rücktritt auch offiziell gemacht
Goodbye alter Vancouver Boy.  :cool:

Der wird dieses Jahr 41, da wird's schwer noch mitzuhalten.  :devil:
Titel: Retirements
Beitrag von: martinf112 am 16. Februar 2006, 09:25:02
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 16.02.2006 08:56
Der wird dieses Jahr 41, da wird's schwer noch mitzuhalten.  :devil:
Es sei denn man heißt Dominator und kann sich im Tor ausruhen!  :augenzwinkern:   :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 16. Februar 2006, 09:34:33
Ehrlich gesagt hat es mich schon gewundert, dass Hasek bisher noch keine größere Verletzung in dieser Saison hatte. Der ist mit zunehmenden Alter auch immer anfälliger geworden.

Und das gestern sah nicht so gut aus. Vielleicht muss er sich jetzt auf der Bank/Tribüne ausruhen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Le Magnifique am 17. Februar 2006, 01:05:41
ach ja, für alle, die nicht wissen was aus LeClair geworden ist:

(http://www.phillyist.com/attachments/philly_john/072505_leclair.jpg)
Titel: Retirements
Beitrag von: Iceburgh am 17. Februar 2006, 01:26:45
Zitat
Le Magnifique schrieb am 17.02.2006 01:05
ach ja, für alle, die nicht wissen was aus LeClair geworden ist:

(http://www.phillyist.com/attachments/philly_john/072505_leclair.jpg)


...  :gruebel: , habe ich da was nicht mitbekommen oder hat LeClair seine Karriere beendet ;D .  Unter funny-posts wäre das doch etwas besser aufgehoben ;D . Auch wenn ich es schon kannte, konnte ich mir dennoch ein Lachen nicht verkneifen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Mo am 17. Februar 2006, 09:29:08
Zitat
martinf112 schrieb am 16.02.2006 09:25
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 16.02.2006 08:56
Der wird dieses Jahr 41, da wird's schwer noch mitzuhalten.  :devil:
Es sei denn man heißt Dominator und kann sich im Tor ausruhen!  :augenzwinkern:   :D:

Gordie Howe hat noch mit 50 Jahren in der NHL gespielt. ;D

Mit freundlichen Grüßen

Mo

Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 17. Februar 2006, 09:42:48
Zitat
Mo schrieb am 17.02.2006 09:29
Gordie Howe hat noch mit 50 Jahren in der NHL gespielt. ;D
Ich würde mal tippen, dass vor 26 Jahren das Spiel noch nicht so athletisch war wie heute.  :augenzwinkern:

Trotzdem Respekt vor Howe, das war ein echter Ausnahmespieler.  :headb:
Titel: Retirements
Beitrag von: Mo am 17. Februar 2006, 12:48:13
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 17.02.2006 09:42
Zitat
Mo schrieb am 17.02.2006 09:29
Gordie Howe hat noch mit 50 Jahren in der NHL gespielt. ;D
Ich würde mal tippen, dass vor 26 Jahren das Spiel noch nicht so athletisch war wie heute.  :augenzwinkern:

Das stimmt schon, dafür wurde nicht so oft gewechselt wie heute!

Mit freundlichen Grüßen

Mo
Titel: Retirements
Beitrag von: moose am 18. Februar 2006, 03:00:11
anscheinend hat auch cliff ronning seinen rücktritt erklärt!
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 18. Februar 2006, 03:12:37
Zitat
Turco schrieb am 15.02.2006 19:51
Cliff Ronning hat nun seinen Rücktritt auch offiziell gemacht

 :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: moose am 19. Februar 2006, 04:41:33
@turco
ups habe ich übersehen :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: torontostar am 26. Februar 2006, 15:01:12
Good bye Ronning""""""""""""""""""""""
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 07. März 2006, 17:17:05
Jordan Smith (Ducks) bekam vor 10 Tagen in einem AHL Spie den Puck ans Auge und das Augenlicht auf dem Auge konnte in einer nachfolgenden OP nicht mehr hergestellt werden.

Niko Vainio (Stars) der unter chronischen Rückenbeschwerden leidet. Den Rücktritt angekündigt hat er schon letzten Sommer, aber die Sache auch gegenüber der Versicherung offiziell gemacht hat er es erst jetzt.
Titel: Retirements
Beitrag von: Giguere am 07. März 2006, 17:33:23
Die Sache mit Smith ist wirklich traurig,denn jeder Mitspieler betonte immer,dass er ein richtig positiver Typ war,der immer 110% gab.
Bleibt nur zur hoffen,dass die anderen Spieler dadurch wenigstens merken,wie wichtig visiere sind.
Titel: Retirements
Beitrag von: torontostar am 07. März 2006, 20:40:18
Sehr sehr traurig............
Titel: Retirements
Beitrag von: blueliner am 07. März 2006, 21:57:04
Lindros droht nun auch das Karriere Ende seine alte Handgelenksverletzung ist wieder aufgebrochen er muß noch mal unters Messer und fällt wohl schon mal auf jedenfall bis zum Saisonende aus.
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 07. März 2006, 22:00:39
Zitat
blueliner schrieb am 07.03.2006 21:57
Lindros droht nun auch das Karriere Ende seine alte Handgelenksverletzung ist wieder aufgebrochen er muß noch mal unters Messer und fällt wohl schon mal auf jedenfall bis zum Saisonende aus.

*hust*
1. dass er ausfällt --> Leafsthread
2.

Zitat
Toronto Maple Leafs forward Eric Lindros is not ready to call it career. The 33-year-old told Sportsnet his sights are set on getting ready for next season.

"My focus is to get the surgery under my belt so I can prepare myself to play next year," Lindros said.

 ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 18. März 2006, 21:24:48
Garrett Burnett schein seine aktive Eishockeykarriere auch zu beenden und nun Lacrosse zu spielen :D:

Burnett wurde im Sommer von den Stars als UFA verplfichtet, wollte ihn aber dann doch in keinem Team (Dallas/NHL, Iowa/AHL und Idaho/ECHL) haben und lieh ihn nach Phoenix in die ECHL aus. Dort ist er allerdings mitterweile auch aus dem Kader geflogen

Zitat
Earlier this week Burnett was signed to the practice roster of the National Lacrosse League's Arizona Sting.
Titel: Retirements
Beitrag von: Marius am 12. April 2006, 08:44:33
Luc Robaitaille von den LA Kings hat gestern verkünden lassen, dass er seine Karriere nach dieser Saison beenden wird.

Zitat
NHL's highest-scoring winger, Luc Robitaille, says it's time to retire

Zitat: nhl.com

Für mehr Informationen: http://www.nhl.com/news/2006/04/268146.html
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 19. Dezember 2006, 22:56:36
Interessanter Artikel über Gary Roberts, der anscheinend weit davon entfernt ist, aufzuhören.  :up:
http://www.tsn.ca/nhl/news_story/?ID=189004&hubname=nhl
Aber das hier...
Zitat
Joe Nieuwendyk retired earlier this month
...war mir völlig entgangen.  :ee:  (http://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/g045.gif)
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 24. Mai 2007, 17:17:35
Brian Leetch hat jetzt auch offiziell seine Rücktrittspapiere bei der NHL eingereicht
Titel: Retirements
Beitrag von: Keeper-of-NHL am 24. Mai 2007, 19:36:04
Scahde das Leetch seine karriere nicht im Rangers Trikot beenden konnte!
Titel: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 25. Mai 2007, 08:56:55
Schade, dass Leetch geht, war immer presant in der NHL! :up:
Titel: Retirements
Beitrag von: Di Pélé am 25. Mai 2007, 11:03:50
Zitat
Sabres90 schrieb am 25.05.2007 08:56
Schade, dass Leetch geht, war immer presant in der NHL! :up:

Presant?? Ich denke du meinst präsent...

Mit Leetch geht ein ganz großer. Denke es gab nur wenige Verteidiger die sich rühmen können so gespielt zu haben wie Leetch es tat...
Titel: Retirements
Beitrag von: Kovalchuk am 26. Mai 2007, 19:35:17
Zitat
Di Pélé schrieb am 25.05.2007 11:03
Zitat
Sabres90 schrieb am 25.05.2007 08:56
Schade, dass Leetch geht, war immer presant in der NHL! :up:

Presant?? Ich denke du meinst präsent...

Mit Leetch geht ein ganz großer. Denke es gab nur wenige Verteidiger die sich rühmen können so gespielt zu haben wie Leetch es tat...


Definitiv. Ich finds irgendwie schade , das so ein Spieler wie Leetch als FA abtreten muss und nicht die Aufmerksamkeit bekommen kann, die er verdient hätte.
Titel: Retirements
Beitrag von: Hasek39 am 29. Mai 2007, 16:02:58
Ach komm schon, als hätte Brian leetch in seiner aktiven Zeit nicht genug im Rampenlicht gestanden! Kann nicht jeder so nen Abgang haben wie Raymond Bourque!
Titel: Retirements
Beitrag von: joe19 am 01. Juni 2007, 14:51:45
Zitat
Turco schrieb am 24.05.2007 17:17
Brian Leetch hat jetzt auch offiziell seine Rücktrittspapiere bei der NHL eingereicht
Also haben wir schon einen ziemlich fixen Kandidaten für die HHOF 2009!
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 01. Juni 2007, 15:03:43
Brian Leetch war technisch und läuferisch schon außergewöhnlich stark, besaß eine sehr ausgeprägte Spielauffassungsgabe, hält quasi jeden Rekord für Verteidiger bei den Rangers, hält dazu den Rangers Rekord für Assists und Punkte gesamt (insgesamt hält er 29 Rekorde bei den Rangers), war maßgeblich am Stanley Cup 1994 beteiligt (Conn Smythe Trophy), hält zudem diverse Rekorde für US Spieler/Verteidiger (Leetch ist bis heute der einzige US Spieler der je mit der Conn Smythe Trophy ausgezeichnet wurde), wurde zweimal mit der Norris Trophy als bester Verteidiger ausgezeichnet, ist einer von nur 5 Verteidigern die je die 100 Punkte Marke erreicht haben, war immer ein Spieler der mit gutem Beispiel voran ging, war ein Leader auf und neben dem Eis, war immer äußerst fair, war Captain des Team USA beim World Cup Gewinn 1996. Leetch war definitiv einer der ganz großen Persönlichkeiten der NHL.
http://www.newyorkrangers.com/pressbox/pressreleases.asp?id=2920
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 12. Juni 2007, 13:42:27
jetzt wird auch Pierre Turgeon in den nächsten Tagen seine Rücktrittspapiere bei der NHL einreichen
Titel: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 12. Juni 2007, 14:34:32
Zitat
Turco schrieb am 12.06.2007 13:42
jetzt wird auch Pierre Turgeon in den nächsten Tagen seine Rücktrittspapiere bei der NHL einreichen

Da würde ein großer gehen, den ich sogar schon im NHL2004 bei mir im Team hatte. :augenzwinkern: Schade, hat immerhin ja auch schon in Buffalo gespielt, aber so richtig kennen tue ich ihn aus der Zeit in Dallas. Naja, 38 ist ja auch ein gutes Alter. :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 12. Juni 2007, 22:01:52
Turgeon erzielte immerhin 511 Tore und 1320 Punkte in 1277 Spielen. 9mal schaffte er 30 oder mehr Tore. Seine beste Saison hatte er bei den Islanders mit 58 Toren und 132 Punkten.
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 18. Juli 2007, 20:20:51
Matt Barnaby hat ie erwartet jetzt seinen Rücktritt erklärt, könnte aber der Stars Organisation erhalten bleiben
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 18. Juli 2007, 20:22:01
Zitat
Turco schrieb am 18.07.2007 20:20
Matt Barnaby hat ie erwartet jetzt seinen Rücktritt erklärt, könnte aber der Stars Organisation erhalten bleiben

Quelle? Hab bis jetzt noch nix gefunden..

Edit: ok nun hab ichs auch gefunden, da du ja zu schwach bist ne Quelle oder den Text zu posten :blll:
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 18. Juli 2007, 21:47:53
Neben Scott Niedermayer erwägt auch Eric Lindros seine Karriere zu beenden. Nach eigener Aussage ist er völlig frustriert über die ständigen Verletzungsausfälle in den letzten Jahren (nur 39 Spiele in NY, 33 Spiele in TOR, 49 Spiele in DAL). Zurzeit konzentriert er sich auf seine Arbeit für die NHLPA.
http://www.tsn.ca/nhl/news_story/?ID=213942&hubname=nhl
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 19. Juli 2007, 00:09:51
Zitat
Modano09 schrieb am 18.07.2007 20:22
Edit: ok nun hab ichs auch gefunden, da du ja zu schwach bist ne Quelle oder den Text zu posten :blll:

wenn ich zu dem zeitpunkt weder nen text noch nen link hatte, kann ich schlecht was posten :blll:
Titel: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 19. Juli 2007, 07:02:08
Zitat
Turco schrieb am 18.07.2007 20:20
Matt Barnaby hat ie erwartet jetzt seinen Rücktritt erklärt, könnte aber der Stars Organisation erhalten bleiben

Schade!
Barnaby hat in 795 NHL Spielen immerhin 293 Scorerpunkte erreicht, davon 112 Tore und 181 Assists. Er spielte u.a. auch in Buffalo (von 1992-1999), bevor er in Pittsburgh landete. Nach 3 Jahren Pens heuerte er in Tampa Bay an, wo er nach 2 Jahren aber schon wieder ging. Nächste Station waren die Rangers, denen er immerhin 3 Jahre lang zur Verfügung stand. Danach ging er je ein Jahr nach Colorado und Chicago, bevor jetzt seine Karriere in Dallas beendete.
In der Saison 1996/1997 hatte er mit 43 Scorerpunkten seine Bestmarke gesetzt (Buffalo).
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 19. Juli 2007, 08:21:45
Zitat
Turco schrieb am 19.07.2007 00:09
Zitat
Modano09 schrieb am 18.07.2007 20:22
Edit: ok nun hab ichs auch gefunden, da du ja zu schwach bist ne Quelle oder den Text zu posten :blll:

wenn ich zu dem zeitpunkt weder nen text noch nen link hatte, kann ich schlecht was posten :blll:

Na irgendwas musstest du ja haben :blll:

@Sabres:
Das kann glaub ich jeder selber nachschauen gehn  :augenzwinkern: :blll:
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 04. September 2007, 21:12:13
So, Pierre Turgeon hat für morgen eine Pressekonferenz eingerufen um seinen Rücktritt offiziell zu machen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 04. September 2007, 21:18:22
Zitat
Modano09 schrieb am 04.09.2007 13:12
So, Pierre Turgeon hat für morgen eine Pressekonferenz eingerufen um seinen Rücktritt offiziell zu machen.

Schade einer meiner absoluten Lieblingsspieler in den 1990er Jahren, mit zwei deutschen Spielern zusammengespielt ,Krupp in Ny Islanders sowie mit Hecht in einer Reihe zusammen in St.Louis. Hatte leider nie eine Chance hier in Colorado weil als Ersatz fuer Fanliebling Forsberg. In Dallas missbraucht als LW. Superkarriere wenn man Dallas mal wegnimmt.
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 04. September 2007, 21:23:07
Zitat
User gelöscht schrieb am 04.09.2007 21:18
Zitat
Modano09 schrieb am 04.09.2007 13:12
So, Pierre Turgeon hat für morgen eine Pressekonferenz eingerufen um seinen Rücktritt offiziell zu machen.

Schade einer meiner absoluten Lieblingsspieler in den 1990er Jahren, mit zwei deutschen Spielern zusammengespielt ,Krupp in Ny Islanders sowie mit Hecht in einer Reihe zusammen in St.Louis. Hatte leider nie eine Chance hier in Colorado weil als Ersatz fuer Fanliebling Forsberg. In Dallas missbraucht als LW. Superkarriere wenn man Dallas mal wegnimmt.
Hat bei uns aber trotzdem einige Punkte gemacht, in 209 Spielen kam er auf 129 Punkte.
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 04. September 2007, 22:20:19
Zitat
User gelöscht schrieb am 04.09.2007 21:18
In Dallas missbraucht als LW. Superkarriere wenn man Dallas mal wegnimmt.

joa, die ~25-30 Spiele als LW in Dallas haben seine Karriere gnadenlos zerstört...
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 18. September 2007, 20:08:02
Der kanadische Torhüter Sean Burke (40) ist zurückgetreten. Burke kann auf eine fast 20-jährige NHL-Karriere zurückblicken. Er brachte es auf 820 NHL-Spiele.
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 06. Oktober 2007, 00:51:24
Der Stürmer Patrik Stefan muss seine Karriere per sofort beenden. Dies wurde heute bekannt gegeben.

Der Tscheche Patrik Stefan muss im Alter von 27 Jahren als Eishockey-Profi seine Karriere beenden. Von 1999 bis 2007 bestritt Stefan 455 NHL-Spiele (64 Tore, 124 Assists) für die Atlanta Thrashers und die Dallas Stars. Bei den Stars litt er letzte Saison bereits unter der Hüftverletzung, verpasste einen Grossteil der Saison und erhielt in der NHL keinen neuen Vertrag. Beim SC Bern wollte er sich wieder zurückkämpfen, nach nur drei Spielen musste er jedoch auch in der NLA aufgeben und nun seine Karriere beenden.

"Es ist sicher hart, diese Entscheidung mit 27 Jahren zu fällen. Dennoch wusste ich, dass einmal der Zeitpunkt kommen würde, an dem ich dies machen muss", sagte Stefan, "dass heute dieser Tag sein wird, wollte ich lange nicht wahr haben. Doch alle Ärzte versicherten mir, dass es für meine Gesundheit besser sei, wenn ich diesen Schritt nun vollziehe."
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 06. Oktober 2007, 01:21:44
Patrik Stefan muss verletzungsbedingt seine Karriere beenden.

Ich hatte mich ja im Sommer schon gewundert, als er in Bern unterschrieben hat, weil ich davon überzeugt war, dass er eigentlich noch X-Mondate Reha braucht, nachdem er im Frühjahr zeitweise nach einer OP im Rollstuhl saß.

Tja, und jetzt gehts eben gar nicht mehr und es droht eine Hip Replacement-OP.

bleibt zu hoffen, dass die Docs das so hinkriegen, dass er noch weiter ein schmerzfreies Leben führen kann
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 06. Oktober 2007, 01:25:52
Lieber 2mal als 1mal posten das er seine Karriere beenden muss, was..  :D:  :pillepalle:
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 06. Oktober 2007, 01:26:31
geschrieben hab ichs deutlich vor dir, nur nich abgeschickt  :zunge:
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 06. Oktober 2007, 01:31:32
Zitat
Walzy schrieb am 06.10.2007 01:26
geschrieben hab ichs deutlich vor dir, nur nich abgeschickt  :zunge:
Jap sag ich auch immer :zunge:

Ich um 00:51, du 01:21 :blll:
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 06. Oktober 2007, 02:25:21
Sach' mal seid ihr beide nur noch total bekloppot. Dallas sucks and first Modano...
Titel: Retirements
Beitrag von: Walzy am 06. Oktober 2007, 02:27:06
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 06.10.2007 02:25
Sach' mal seid ihr beide nur noch total bekloppot. Dallas sucks and first Modano...

Interessiert we ? genau, den ----->  :popo:  da  :heul:
Titel: Retirements
Beitrag von: Danny4Calgary am 06. Oktober 2007, 04:07:36
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 06.10.2007 02:25
Sach' mal seid ihr beide nur noch total bekloppot. Dallas sucks and first Modano...

Mich interessiert es :D: :blll:
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 06. November 2007, 21:56:07
Zitat
Sources confirm Eric Lindros will officially announce his retirement from the National Hockey League on Thursday.

Lindros will make the announcement in conjunction with an event paying tribute to Dr. Peter Fowler, co-founder of the Fowler-Kennedy Sports Medicine Clinic in London, Ontario

Quelle TSN

Schade, hätte ihn gerne bei den Flames gesehen, wo er im gespräch war. :devil:
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 06. November 2007, 22:02:19
Lindros hat eh nich mehr viel gebracht..
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 06. November 2007, 23:13:24
Zitat
Modano09 schrieb am 06.11.2007 22:02
Lindros hat eh nich mehr viel gebracht..

Modano sollte seine Karriere auch am besten gleich beenden...
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 06. November 2007, 23:32:29
Zitat
Marvel schrieb am 06.11.2007 23:13
Zitat
Modano09 schrieb am 06.11.2007 22:02
Lindros hat eh nich mehr viel gebracht..

Modano sollte seine Karriere auch am besten gleich beenden...

Wenn du meinst..
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 07. November 2007, 09:02:04
Die beiden gehören für mich zu den 2 am meist überschätzten Spieler in der NHL.
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 07. November 2007, 09:13:11
Zitat
Versicherungsfuzzi schrieb am 07.11.2007 09:02
Die beiden gehören für mich zu den 2 am meist überschätzten Spieler in der NHL.

Wo wurde Lindros denn überschätzt? Eric konnte doch sein Talent gar nicht ausschöpfen bei seinem Verletzungspech. Ich hab ihn als Junior bei Olympia spielen sehen , und wenn der kein Talent hatte, weiß ich nicht wer sonst :confused: . Modano ist halt für mich einber der besten US-Spieler, nicht mehr, nicht weniger.
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 07. November 2007, 09:36:25
Zitat
Marvel schrieb am 06.11.2007 23:13
Zitat
Modano09 schrieb am 06.11.2007 22:02
Lindros hat eh nich mehr viel gebracht..

Modano sollte seine Karriere auch am besten gleich beenden...

Manche sollten sich für so ein Forum auch erstmal qualifizieren bevor sie freigeschaltet werden...

Zitat
Cookie La Rue schrieb am 06.10.2007 02:25
Sach' mal seid ihr beide nur noch total bekloppot. Dallas sucks and first Modano...

 :wand:  :wand:  :wand:

Zitat
Walzy schrieb am 04.09.2007 22:20
Zitat
User gelöscht schrieb am 04.09.2007 21:18
In Dallas missbraucht als LW. Superkarriere wenn man Dallas mal wegnimmt.

joa, die ~25-30 Spiele als LW in Dallas haben seine Karriere gnadenlos zerstört...

 :lol:  :lol:  :lol:  :lol: Genial...

Zitat
Versicherungsfuzzi schrieb am 07.11.2007 09:02
Die beiden gehören für mich zu den 2 am meist überschätzten Spieler in der NHL.

Lindros überschätzt? Hast du Ihn als Rookie spielen sehen? Hast du ihn damals mal in den Finals spielen sehen? Weißt du wie oft der Typ überhaupt verletzt war? Hast du genauso bunte Knete im Kopp wie Lindros mittlerweile? Hast du die Entwicklung von Modano mal verfolgt? Unter Hitchcock? Hast du vllt. mal nich mitgekriegt dass er über 15 Jahre Topscroer in Dallas war? Weißt du überhaupt was über ihn, gerade im Vergleich zu so charakterlosen Schwänzen wie Guerin, z.B. bei der Geschichte bevor Hatcher damals abgehauen is?   :rolleyes: OMG...n00bs...
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 07. November 2007, 09:56:32
Zitat
Franchy schrieb am 07.11.2007 09:36
Manche sollten sich für so ein Forum auch erstmal qualifizieren bevor sie freigeschaltet werden...
Hmja, keine üble Idee. Marvel ist ins Forum gekommen, indem er es (mit Mike) gegründet hat.  :blll:
Und worin besteht deine Qualifikation?  :gruebel:

Davon mal abgesehen - für Lindros ist es wahrscheinlich wirklich das beste, aufzuhören.
Modano wird zwar von einigen hier stark überschätzt und ist auch auf dem absteigenden Ast, aber diese
& noch eine Saison schafft er wohl noch.  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 07. November 2007, 10:21:59
Zitat
Jake The Rat schrieb am 07.11.2007 09:56
Zitat
Franchy schrieb am 07.11.2007 09:36
Manche sollten sich für so ein Forum auch erstmal qualifizieren bevor sie freigeschaltet werden...
Hmja, keine üble Idee. Marvel ist ins Forum gekommen, indem er es (mit Mike) gegründet hat.  :blll:
...  

Genau aus dem Grund wunder ich mich über derartige Aussagen! ;D


Zitat
Jake The Rat schrieb am 07.11.2007 09:56

Und worin besteht deine Qualifikation?  :gruebel:

Davon mal abgesehen - für Lindros ist es wahrscheinlich wirklich das beste, aufzuhören.
Modano wird zwar von einigen hier stark überschätzt und ist auch auf dem absteigenden Ast, aber diese
& noch eine Saison schafft er wohl noch.  ;D

Mein Qualifikation besteht darin, alles unqualifizierte zu kommentieren, ob nun sachlich richtig oder nicht, sei mal dahin gestellt...

Überschätzt, "noch schaffen", ... naja ich denke er wird seinen Vertrag erfüllen und der geht über diese und nächste Saison hinaus... Was Fitness und Skill angeht, hat er sicher keine Probleme... also weiß ich nicht was das mit "Überschätzung" zu tun haben soll, aber egal...
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 07. November 2007, 11:39:32
Zitat
Franchy schrieb am 07.11.2007 10:21
Zitat
Jake The Rat schrieb am 07.11.2007 09:56
Zitat
Franchy schrieb am 07.11.2007 09:36
Manche sollten sich für so ein Forum auch erstmal qualifizieren bevor sie freigeschaltet werden...
Hmja, keine üble Idee. Marvel ist ins Forum gekommen, indem er es (mit Mike) gegründet hat.  :blll:
...  

Genau aus dem Grund wunder ich mich über derartige Aussagen! ;D

War ja eher eine Trotzreaktion auf das Posting vorher. Vielleicht meinte er jaden User Modano mit dem Post.... :rolleyes: Sorry Mod09 :D:  :augenzwinkern:

Zitat
Davon mal abgesehen - für Lindros ist es wahrscheinlich wirklich das beste, aufzuhören.
Modano wird zwar von einigen hier stark überschätzt und ist auch auf dem absteigenden Ast, aber diese
& noch eine Saison schafft er wohl noch.  

Es geht doch nicht darum, wie stark die beiden jetzt sind, sondern was sie während ihrer ganzen Karriere geleistet haben und welches Talent sie besaßen/besitzen. Klar ist es für Lindros besser aufzuhören, aber ist natürlich auch ätzend für ihn mit/nach Verletzung aufzuhören, als nach einer "kompletten" Saison. Der weiß ja auch, das bei ihm ohne Verletzungen mehr drin gewesen wäre.

Modano ist seit Ewigkeiten der "Star" und die Kultfigur in Dallas. Ist doch klar das einige hier (vor allem die Stars-Fans) ihn hoch verehren. Hat da doch auch sehr viel geleistet. In ein paar Jahren wird das bei mir als Flames Fan mit Iggy und Kipper wohl nicht anders werden.

Insgesamt gehörten die beiden wohl trotzdem zu den Stars in der NHL über die man spricht, sonst würden wir ja nicht über sie diskutieren :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 07. November 2007, 16:10:00
Nee nee den guten Mo09 meinte ich nich.... :D: ..aber das war auch nicht so ernst gemeint!

Dennoch geht es mir vor allem um derart bescheuerte Aussagen wie hier:
Zitat
"Sach' mal seid ihr beide nur noch total bekloppot. Dallas sucks and first Modano... "

Also da fällt mir dann echt nix besseres mehr dazu ein!  :gruebel: Flame hat's aber denke ich ganz gut auf den Punkt gebracht! ;D Ist halt irgendwo Majestätsbeleidigung, die eingefleischten Redwings-, Avs- und Weiß der Geier Fans bei ihren Franchise-Playern genauso stinken würde!
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 07. November 2007, 16:45:56
Der Eine oder Andere hat es offenbar doch verstanden...  :D:  Dass Lindros seine Karriere beendet ist schade, aber besser für ihn. Überschätzt wurde Lindros nie. Er konnte nur sein Potential verletzungsbedingt nicht lange genug ausschöpfen. Für einige Jahre war Lindros jedoch der dominierende Spieler der NHL. Schon als Rookie schlug er ein wie eine Bombe, bestätigte die starke Saison viele Jahre. Dabei wurde er auch zu seiner besten Zeit durch Verletzungen immer wieder an noch größeren Leistungen gehindert. Ohne Verletzungen hätte Lindros noch die eine oder andere Trophy eingesackt. So blieb es bei einer Hart Trophy.

Modano wird sicher auch nicht überschätzt, ist nicht umsonst einer der erfolgreichsten US Spieler überhaupt. Aber auch bei ihm zeigen sich mittlerweile die üblichen Alterserscheinungen.

Beide Spieler haben viele Jahre auf höchstem Niveau gespielt, waren sehr talentiert, spielten immer wieder auch für ihre National Mannschaften. Da von "überschätzt" zu sprechen ist schon fast eine Majestätsbeleidigung...
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 07. November 2007, 17:29:03
Zitat
Franchy schrieb am 07.11.2007 16:10
Nee nee den guten Mo09 meinte ich nich....
Dennoch geht es mir vor allem um derart bescheuerte Aussagen wie hier:
Also da fällt mir dann echt nix besseres mehr dazu ein!
Aber ich meinte ihn....damals vor über einem Monat.

Du hast das komplett falsch verstanden.

Mein zugegeben absichtlich saublöder Einwurf erfolgte nur weil sich die beiden Super-Dallas Fans darüber gestritten haben wer, wann welchen Post zuerst gemacht hat. Das ist bescheuert.

Hast du sicherlich nicht gesehen oder nicht realisiert.

Hatte rein gar nichts mit "Majestätsbeleidigung" zu tun..., zumindest wars nicht ernst gemeint, sondern nur dazu da die beiden in ihrem Wahn zu stoppen.  :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 08. November 2007, 00:48:59
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 06.10.2007 02:25
Dallas sucks...
Aber zu dieser Aussage stehst du doch, oder?    :gruebel:   Dann bin ich beruhigt.  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 08. November 2007, 05:29:15
Interessanter Artikel. Ausgerechnet Bobby Clarke unterstützt die Aufnahme Eric Lindros' in die Hall Of Fame.
http://www.tsn.ca/nhl/news_story/?ID=222382&hubname=nhl
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 08. November 2007, 08:18:55
Ich bin kein Fan von Lindros, aber ich finde, er gehört in die HHoF; muss ja nicht unbedingt dies Jahr sein.  ;D
Den Zwischenstand der TSN-Umfrage finde ich einigermassen erstaunlich:
Zitat
Is Eric Lindros a Hall of Famer?
Yes 26%
No 74%
:confused:  :gruebel:


Zitat
Hockey Insider Bob McKenzie shared Clarke's view but Mike Milbury did not agree.
(aus Marvel's Link)

Soso, Mad Mike Milbury ist dagegen; das ist ein ausgezeichnetes Argument dafür.  :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 08. November 2007, 08:53:39
Zitat
Jake The Rat schrieb am 08.11.2007 00:48
Zitat
Cookie La Rue schrieb am 06.10.2007 02:25
Dallas sucks...
Aber zu dieser Aussage stehst du doch, oder?    :gruebel:   Dann bin ich beruhigt.  ;D
Yep, du darfst beruhigt sein, deine "messerscharfe" Analyse stimmt. Weiss ja, dass du dir auch Gedanken über das machst was du liest.  :D:
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 08. November 2007, 17:18:34
Richtig ist was Mark messier über Lindros sagte...
Zitat
"He was big, he could skate, he had great skills and he had a mean streak," former NHL star Mark Messier said Wednesday. "Eric was a guy who really brought the big-man, power-forward guy to the forefront in the game."
Kein Spieler vor und nach Lindros vereinte Physis, Talent und Technik so perfekt wie Lindros.

Geil find ich die Aussage von Paul Maurice...
Zitat
"On one shift, he dropped every guy on the ice - all five of our guys," Maurice recalled after the Leafs' practice Wednesday. "He ran them and put them down hard.

"That's the thing, more than all the things he's done in the NHL, that I always remember. At 16 years old, he was more of a man than anybody that we had in our lineup and it was absolutely shocking what he was able to do. I'd never seen a guy that big move that fast with those kind of hands."
Bereits mit 16 war Lindros körperlich so weit, dass er rein physisch schon in die NHL hätte wechseln können. Mit 18 war er bereits (als Non NHL Player) beim Canada Cup 1991 dabei und brach Ulf Samuelsson und Martin Rucinsky das Schlüsselbein mit seinen harten Checks.
 :D:

Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 08. November 2007, 19:03:06
Interessant finde ich auch was Spector's zr Aufnahme Lindros in die HoF sagt...
Zitat
Spector's Note: Hat tip to GJ Berg. In my opinion Lindros belongs in the Hockey Hall of Fame, but it's been suggested that the controversy that dogged his career and his work with the NHLPA could keep him out of the Hall. That would be unfair considering there are players with less impressive resumes in the HHOF, not to mention some in the "builders" category whose activities did more to hurt the league than help it.
In der Tat gibt es in der HoF weit weniger imposante Spieler, die weit weniger beeindruckende Zahlen vorzuweisen haben, geschweige denn eine Hart Trophy und einen Lester B. Pearson Award im Regal stehen haben. Auch gibt es in der HoF (Builders) einige Leute die der NHL mehr geschadet als geholfen haben. Allerdings gibt es noch einige andere Spieler die in die HoF gehören, aber (noch) nicht drin sind. Die Vorgehensweise diesbezüglich ist auch sehr merkwürdig...
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 09. November 2007, 05:46:00
Sehr schöner und interessanter Artikel über Eric Lindros:
http://www.nhl.com/nhl/app?articleid=342644&page=NewsPage&service=page

Wenn man das so liest, muss man, selbst wenn man Lindros nicht mag, eingestehen, dass er ein herausragender Spieler war. Menschen, die viele Jahre in seiner unmittelbaren Umgebung waren, sehen ihn ganz anders, als er oft dargestellt wird. Und trotz des immensen Drucks, trotz der vielen Verletzungen, hatte er eine beeindruckende Karriere. Viermal mindestens 40 Tore, Hart Trophy, Lester B. Pearson Award, zweimal Stanley Cup Finale, Olympia Sieger, Canada Cup Sieger, Weltmeister. Und trotz der vielen Verletzungsausfälle hat er einen Toreschnitt von 0,52 und einen Punkteschnitt von 1,18 bei einer Bilanz von +216. Was Lindros erreicht hat haben nur wenige erreicht.
Titel: Retirements
Beitrag von: Keeper-of-NHL am 09. November 2007, 12:13:38
Lindros war halt zu gern das Angriffsobjekt vieler Leute, weil man wusste mit ihm könne man es machen! gebe selber zu, vor 2 oder 2,5 Jahren mal einen Lindros Thread aufgemacht zu haben, wo ich und auch andere user Lindros die Schuld gaben das die NYR nicht an den POs teilnehmen! Seine Gehirnerschütterungen des hat ihn halt leider wie seinen Bruder aus der Bahn geworfen!
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 09. November 2007, 12:15:01
Zitat
In der Tat gibt es in der HoF weit weniger imposante Spieler, die weit weniger beeindruckende Zahlen vorzuweisen haben, geschweige denn eine Hart Trophy und einen Lester B. Pearson Award im Regal stehen haben.

Manchmal kommts ja nicht nur auf die Zahlen an :augenzwinkern: Ich denke EL ist auch eine beeindruckende Persönlichkeit, die sich nach vielen Verletzungen, bei denen nach der Summe auch viele schon das Handtuch früher geschmissen hätten, einen Paltz in der HoF verdient hat. . Seine Arbeit in der NHLPA ist ja auch nicht zu vergesessen. :rolleyes:
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 09. November 2007, 14:26:46
Zitat
Flames1848 schrieb am 09.11.2007 12:15
Zitat
In der Tat gibt es in der HoF weit weniger imposante Spieler, die weit weniger beeindruckende Zahlen vorzuweisen haben, geschweige denn eine Hart Trophy und einen Lester B. Pearson Award im Regal stehen haben.

Manchmal kommts ja nicht nur auf die Zahlen an :augenzwinkern: Ich denke EL ist auch eine beeindruckende Persönlichkeit, die sich nach vielen Verletzungen, bei denen nach der Summe auch viele schon das Handtuch früher geschmissen hätten, einen Paltz in der HoF verdient hat. . Seine Arbeit in der NHLPA ist ja auch nicht zu vergesessen. :rolleyes:

Guter Einwand. Meiner Meinung nach wird Eric Lindros völlig zu Unrecht immer wieder vorgeworfen er wäre kein guter Team Spieler und kein guter Captain gewesen, sei egoistisch und keine Führungspersönlichkeit. Alles Unsinn. Wenn Lindros menschlich tatsächlich derartige Schwächen hätte, dann wäre er nicht so lange Captain der Flyers gewesen, wäre nicht Captain des Team Canada gewesen (trotz Yzerman, Sakic und Lemieux im Team). Das soll nicht heißen, dass er ein besserer Captain war als diese drei, sicher nicht. Aber ohne entsprechende menschliche Kompetenzen macht man keinen Spieler zum Captain. Zudem zeugt es auch von enormer Charakterstärke nach so vielen schweren Verletzungen immer wieder weiter zu machen. Spätestens nach der dritten Gehirnerschütterung hätte jeder andere Spieler seine Karriere beendet und sich ein schönes Leben gemacht. Lindros dagegen kam immer wieder zurück, weil er eben das Eishockey liebt, es nichts wichtigeres für ihn gibt. Seine Gesundheit immer wieder aufs Spiel zu setzen für einen Sport den man liebt, das zeugt schon von starkem Charakter. Das beweißt auch sein aktuelles Engament in der NHLPA. Und so einem Menschen einen schwachen Charakter vorzuwerfen beweißt nur eins, dass die Kritiker selbst offenbar enorme Charakterschwächen haben und einfach Lindros' Leistung nicht anerkennen wollen/können. Eric Lindros ist nicht Alexandre Daigle. Lindros hat nie enttäuscht, hatte nur viel Pech mit Verletzungen und von Beginn an viel Druck durch Eltern und Medien. Daigle dagegen hatte keine Lust auf das harte Training in der NHL, wollte sich lieber amüsieren, einen auf Hollywood Star machen. Daigle hat nie die Erwartungen erfüllt, zum Teil wohl auch weil er einfach nicht wollte. Lindros aber hat immer alles getan was er konnte, kam auch nach der achten Gehirnerschütterung, trotz aller Warnungen, trotz dem hohen Risiko, zurück in die NHL, nahm alles auf sich um spielen zu können. Hat so jemand einen schwachen Charakter? Sicher nicht...
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 09. November 2007, 15:39:51
:heul: Sehr schade, dass ich "The Big E" nicht mehr spielen sehen werde, aber für jeden kommt irgendwann dieser Zeitpunkt. Für den einen früher, für den anderen später.

Ich fände es richtig Lindros in die HoF kommen zu lassen, wegen o.g. Gründe (Charakter, Talent, Ehrgeiz, Leistung).



Farewell "Big E"!  (http://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/g045.gif)
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 09. November 2007, 17:36:05
Lindros hat in seiner sportlichen Karriere sicher Fehler gemacht. Aber ich denke die Fehler machten vor allem seine Eltern. Ein Kind/Jugendlicher braucht Motivation und Unterstützung, aber keinen Druck. Bei Crosby scheint das alles wesentlich besser zu laufen. Crosby steht zwar auch ständig unter Druck, steht immer im Rampemlicht, aber offenbar hat er Menschen die ihm zur Seite stehen, die ihn stärken und unterstützen. Lindros hatte bei all dem Druck und der ständigen Medienpräsenz offenbar keine Menschen die ihn unterstützten, sondern noch zusätzlich unter Druck setzten, ihn ständig unter Erfolgszwang setzten. Er hat sich zwar trotzdem durchgesetzt, erfolgreich in der NHL und auf internationaler Ebene gespielt, ist aber letztendlich an sich selbst gescheitert, weil er zu viel wollte, es zu gut machen wollte. Er hörte in jungen Jahren wohl die falschen Berater. Deshalb weigerte er sich auch damals für die Quebec Nordiques zu spielen. Denn der Grund warum er für die Nordiques nicht spielte war nicht, weil er was gegen sie hatte, was gegen Frankokanadier hatte, sonst schlicht weil seine Eltern ihm das rieten. Sie sahen in Quebec keine Zukunft für ihren Sohn, dachten in Quebec könne man kein entsprechendes Team um ihren Sohn bauen. Seine Eltern waren es auch, die dann Verhandlungen mit den Flyers und den Rangers in die Wege leiteten. Mit den richtigen Beratern hätte Lindros viel mehr erreichen können, wäre erheblich beliebter.
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 11. November 2007, 10:29:31
Umfrage auf NHL.com:
Zitat
Which HHOF class, spanning the last 25 years, boasts the greatest collection of players?
 
1983 (K. Dryden, B. Hull, S. Mikita):   12.13%
1997 (M. Lemieux, B. Trottier):   11.75%
1999 (Wayne Gretzky):   27.04%
2001 (V. Fetisov, M. Gartner, D. Hawerchuk, J. Kurri):   5.80%
2007 (R. Francis, A. MacInnis, M. Messier, S. Stevens):   43.29%
Total Votes: 8369
Ich wusste, dass ich 1 Minderheitsvotum abgebe, aber Kurri ist nun mal mein Held.  :huldigung:  :D:
Ganz schlecht sind die 4 von 2007 ja nicht, auch wenn ich 1 davon nicht ausstehen kann.  :devil:
Titel: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 11. November 2007, 11:17:45
Zitat
Blueshirt schrieb am 09.11.2007 15:39
Farewell "Big E"!  (http://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/g045.gif)

Dem schließe ich mich an!
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 12. November 2007, 01:15:31
Interesanter Artikel über Lindros...
http://www.nypost.com/seven/11112007/sports/rangers/well_done__eric_161236.htm

Auch Larry Brooks meint Lindros gehört in die Hall Of Fame. Er hat nicht nur als Spieler Maßstäbe gesetzt, er hat auch das Eishockey und speziell die NHL weiter gebracht. Von keinem Spieler wurden in den 90er jahren mehr Fanartikel verkauft als von Lindros. Und nur Lindros' Name allein sorgte in Philadelphia für volle Hallen, noch dazu für eine neue Halle.

Und was Lindros' Persönlichkeit betrifft... so ganz nebenbei hat er bei der Verkündung seines Rücktritts mal eben 5 Mio $ für die Health Sciences Foundation gespendet... macht auch nicht jeder.  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 12. November 2007, 09:20:17
Eric Lindros wurde jetzt auch als Spielervertreter der NHLPA bestätigt.
http://www.tsn.ca/nhl/news_story/?ID=222697&hubname=nhl
Lindros scheint bei Spielern wie Journalisten und Verantwortlichen nicht wirklich unbeliebt zu sein, im Gegenteil. Jemand den man nicht mag wählt man nicht zum Spielervertreter. Offenbar hat mal wohl ein völlig falsches Bild von Lindros...
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 12. November 2007, 09:59:04
Don Cherry zählte bei der letzten HNiC Lindros' gesammelte Trophies, Awards & Medaillen auf & meinte,
seine Aufnahme in die HHof müsste "automatic" sein.
Damit ist die höchstrichterliche Entscheidung gefällt.  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: martinf112 am 12. November 2007, 10:33:24
Zitat
Jake The Rat schrieb am 12.11.2007 09:59
Don Cherry zählte bei der letzten HNiC Lindros' gesammelte Trophies, Awards & Medaillen auf & meinte,
seine Aufnahme in die HHof müsste "automatic" sein.
Damit ist die höchstrichterliche Entscheidung gefällt.  ;D
Zum Glück ist die Meinung von Cherry nicht wirklich ausschlaggebend für die "wichtigen" Entscheidungen rund um die NHL.  :augenzwinkern:

Zu Lindros: Ich bin da skeptisch. Klar, er war sicher einer der Großen, aber durch seine Verletzungen hat er es mMn nicht oft und lange genug zeigen können. Ob er also in die Reihe von Gretzky & Co. passt? Schwere Entscheidung!
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 12. November 2007, 10:38:59
Und noch ein (recht langer) Artikel über Lindros...
http://www.nhlpa.com/Content/Feature.asp?contentId=3753

Wenn man das alles so liest erscheint Lindros in der Tat in einem völlig anderen Bild. Wirklich unbeliebt war er offenbar nur bei Fans rivalisierender Teams. Aber das ist eigentlich nur eine Bestätigung für seine Leistung. Allgemein ist Lindros durchaus beliebt bei seinen ehemaligen Mitspielern, bei Journalisten und Verantwortlichen. Immer wieder wird seine Rolle als Impact Player unterstrichen. Viele halten ihn für einen der besten Spieler die überhaupt je in der NHL spielten. Dass er ein guter Captain war zeigt auch die Tatsache, dass er schon bei der Junioren Weltmeisterschaft das C trug, dann später bei den Flyers und auch im Team Canada. Seine Arbeit und sein Einsatz abseits der Eisfläche zeigen auch, dass er ein guter Führungsspieler war. Lindros arbeitet viel für karikative Einrichtungen, arbeitet zusammen mit einem Kinderkrankenhaus, arbeitet für die NHLPA, spendet mal eben 5 Mio $ für eine medizinische Einrichtung. Offenbar wird Lindros sowohl als Spieler wie auch als Mensch völlig unterschätzt...
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 12. November 2007, 10:42:50
Zitat
martinf112 schrieb am 12.11.2007 10:33
Zum Glück ist die Meinung von Cherry nicht wirklich ausschlaggebend für die "wichtigen" Entscheidungen rund um die NHL.  :augenzwinkern:
Besser wär's aber: z.B. würde dann endlich dieses schwachsinnige Touch-up-icing abgeschafft; aber das ist ein anderes Thema.  ;D

Zitat
Ob er also in die Reihe von Gretzky & Co. passt?
Das verlangt ja auch keiner; wenn die Latte so hoch liegen würde, hätte die HHoF 3 Mitglieder insgesamt.   :D:  
Es sind aber 4 pro Jahr, & da muss er nächstes Jahr mit bei sein.
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 15. November 2007, 17:48:11
Noch ein kleiner Nachtrag zu Lindros:

Ich hoffe, dass die meisten Leute Lindros so in Erinnerung behalten werden:

http://video.google.de/videoplay?docid=966781007157824376&q=lindros+best&total=10&start=0&num=10&so=0&type=search&plindex=0
Titel: Retirements
Beitrag von: Keeper-of-NHL am 15. November 2007, 20:00:19
Big E, im Nachhinein muss ich sagen er war schon kult!
Aber bei seinem Stil denke ich hätte er heute totale Probleme i ndie NHL zu kommen!
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 15. November 2007, 20:10:25
Zitat
Keeper-of-NHL schrieb am 15.11.2007 20:00
Big E, im Nachhinein muss ich sagen er war schon kult!
Aber bei seinem Stil denke ich hätte er heute totale Probleme i ndie NHL zu kommen!



Hm.... da bin ich mir nicht so sicher.

Lindros konnte für seine Größe sehr gut skaten, war stark an der Scheibe, hatte einen harten Schuss, Scorequalitäten und physische Präsenz.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 15. November 2007, 20:31:26
Zitat
Keeper-of-NHL schrieb am 15.11.2007 20:00
Big E, im Nachhinein muss ich sagen er war schon kult!
Aber bei seinem Stil denke ich hätte er heute totale Probleme i ndie NHL zu kommen!

Ja, etwa solche Probleme wie Rick Nash zum Beispiel!  :D:

Zitat
The legend of Lindros spread fast -- a player with Wayne Gretzky’s touch and Mark Messier’s penchant for physical play in a double-XL body.
He was a guy, 6-foot-4, 230 pounds, who could skate and had the agility of a guy 5-9, 180 pounds. … On top of that, with the skill and a mean streak, he really epitomized what a power forward was and was going to be leading into the next era of hockey players.
Hört sich echt nach nem Spieler an der heute große Probleme hätte... ;D

Hier nochmal nachzulesen:
http://www.nhl.com/nhl/app?articleid=342644&page=NewsPage&service=page
Lindros war nicht nur ein herausragender Spieler, er revolutionierte die Rolle des Power Forwards, kurbelte die Ticketverkäufe in Philadelphia dramatisch an und sorgte letztendlich sogar für eine neue Arena für die Flyers. Lindros war insgesamt in den 90er Jahren neben Mario Lemieux der einflussreichste Spieler in der NHL.
Titel: Retirements
Beitrag von: Günne88 am 15. November 2007, 21:36:10
Lindros war warscheinlich einer der ersten Spieler die ich gekannt hab aus der NHL und mich dazu gebracht mich weiter für die NHL zu interessieren.und mich warscheinlich auch zu den Flyers gebracht hat.
Leider sehr schade das ich vom anfang seiner Karriere nicht viel mitbekommen hab.
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 16. November 2007, 09:50:18
Zitat
Blueshirt schrieb am 15.11.2007 20:10
Zitat
Keeper-of-NHL schrieb am 15.11.2007 20:00
Big E, im Nachhinein muss ich sagen er war schon kult!
Aber bei seinem Stil denke ich hätte er heute totale Probleme i ndie NHL zu kommen!



Hm.... da bin ich mir nicht so sicher.

Lindros konnte für seine Größe sehr gut skaten, war stark an der Scheibe, hatte einen harten Schuss, Scorequalitäten und physische Präsenz.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. :augenzwinkern:

Bin da auch deiner Meinung Blueshirt. mMn ist Lindros genau der Center/Stürmertyp der vielen NHL-Teams mit seiner Durchschlagskraft helfen würde. Also fit und 5 Jahre jünger könnte er gerne in der 1. Reihe der Flames spielem (http://kbb1994.de/kbbbilder/FlaSmiHo.jpg)
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 16. November 2007, 12:33:04
Zitat
Marvel schrieb am 15.11.2007 20:31
Lindros war insgesamt in den 90er Jahren neben Mario Lemieux
der einflussreichste Spieler in der NHL.
Jetzt trägst du aber doch 'n büschen zu dick auf.   :rolleyes:  
Da waren auch noch Gretzky, Yzerman & der von mir so gehasste Messier.  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 16. November 2007, 13:59:55
Zitat
Jake The Rat schrieb am 16.11.2007 12:33
Zitat
Marvel schrieb am 15.11.2007 20:31
Lindros war insgesamt in den 90er Jahren neben Mario Lemieux
der einflussreichste Spieler in der NHL.
Jetzt trägst du aber doch 'n büschen zu dick auf.   :rolleyes:  
Da waren auch noch Gretzky, Yzerman & der von mir so gehasste Messier.  ;D

Nö, Gretzky, Yzerman und Messier waren wohl eher in den 80ern, Lindros aber war der dominierende Spieler und eine der einflussreichsten Figuren in der NHL der 90er. Das isind ja keine Spinnereien die ich mir aus den Fingern sauge, sondern Fakten die sich belegen lassen. Von keinem anderen Spieler wurden in den 90ern so viele Fanartiekl verkauft wie von Lindros. Mit Lindros kam in Philadelphia auch der Erfolg zurück. Lindros ließ den Ticketverkauf drastisch ansteigen, Lindros ermöglichte durch seine Beliebtheit erst den Bau einer neuen Arena. Über kaum einen anderen Spieler wurde so viel geschrieben und gesprochen. Sogar Mark Messier persönlich spricht in höchsten Tönen über Lindros. Und die Tatsache, dass ausgerechnet Bobby Clarke sagt, dass Lindros in die Hall Of Fame gehört, sagt schon alles. Wenn man die Geschichte um Clarke und Lindros kennt, weiß man, dass diese Aussage von Clarke einem Ritterschlag gleich kommt. Auch Brind'Amour und Primeau loben Lindros als Mensch wie als Spieler.
Titel: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 16. November 2007, 14:22:33
Gretzky & Messier hatten in den 80ern ihr grössten Erfolge, waren aber auch in den 90ern sehr einflussreich.
Und Yzerman (Jg.'65) gehört eher in die 90er. Mit ihm kam der Erfolg nach Detroit - und zwar grösserer, als ihn die Flyers mit Lindros hatten. Wieviele Trikots mit seinem Namen verkauft wurden, weiss ich allerdings nicht und es ist mir ehrlich ges8 auch Wurscht, weil ich den Einfluss eines Spielers nicht daran messen würde.
Überhaupt ist es schwierig, objektive Kriterien dafür anzugeben.
Subjektiv sage ich: HHoF? Ja klar, keine Frage. Aber einflussreichster Spieler der 90er zusammen mit Mario? Nö.  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 16. November 2007, 16:33:43
Du verwechselst hier sportlichen Erfolg mit Einfluss. Einfluss drückt sich nicht durch Erfolg aus, nicht durch Titel und nicht durch Punkte. Einfluss drückt sich eher dadurch aus, was der Spieler bewirkt hat, verändert hat, ausgelöst hat, ob nun bewusst oder unbewusst. Welcher Spieler könnte es sich erlauben sich zu weigern für das Team zu spielen, das ihn gezogen hat? Das hat es vor Lindros noch nie gegeben. Aber statt einer Sperre oder Strafe setzte er sogar einen Trade durch. Und daraus wurde dann auch gleich der spektakulärste Trade in der Geschichte des Sports. Aufgrund dieses Trades änderte die NHL ihre Richtlinien für Trades. Seit dem müssen Verträge schriftlich festgesetzt werden. Lindros löste eine wahre Flutwelle an Verkauf von Tickets und Fanartikeln in Philadelphia aus. Aufgrund des finanziellen Erfolgs, der durch Lindros ausgelöst wurde, konnte man dann auch die neue Halle bauen lassen. Als Spieler revolutionierte er die Rolle des Power Forwards, setzte neue Maßstäbe. Durch und mit Lindros hat sich sehr viel verändert in der NHL, durch ihn wurde sehr viel beeinflusst. Seine Tore und Punkte sowie seine Auszeichnungen sind da völlig unerheblich. Und genau das ist eben mit jenem Einfluss gemeint. Ob das nun alles so positiv war ist eine andere Frage. Aber Einfluss ist nicht immer positiv. Einfluss ist auch nicht immer gewollt oder beabsichtigt. Die Dinge passieren oft ohne dass man es will oder steuern kann. Aber sie passieren halt. Und Lindros Aktionen und Handlungen haben nun mal sehr viel verändert.
Titel: Retirements
Beitrag von: Leafsfan am 21. November 2007, 23:50:08
Ein interessantes Interview zu Lindros.

http://www.youtube.com/watch?v=w_aWmqPFWVE

Unglaublich was damals für ihn in Trades geboten wurde
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 22. November 2007, 12:26:30
Zitat
Leafsfan schrieb am 21.11.2007 23:50
Ein interessantes Interview zu Lindros.

Unglaublich was damals für ihn in Trades geboten wurde

Welches meinste? :confused:
Titel: Retirements
Beitrag von: Anaheim Ducks90 am 01. Dezember 2007, 21:56:16
so jetzt ist es eingetreten was schon lange vermutet wurde.

wes walz hat seine karriere beendet:
http://www.nhl.com/nhl/app?articleid=345139&page=NewsPage&service=page
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 02. Dezember 2007, 01:05:00
Zitat
Anaheim Ducks90 schrieb am 01.12.2007 21:56
so jetzt ist es eingetreten was schon lange vermutet wurde.

wes walz hat seine karriere beendet:
http://www.nhl.com/nhl/app?articleid=345139&page=NewsPage&service=page

*hust*

Zitat
Modano09 schrieb am 01.12.2007 10:40
Am Samstag Morgen gibts eine PK in der Wes Walz seinen Rücktritt bekannt geben wird.
Ausm Minnesota Thread :blll:
Titel: Retirements
Beitrag von: Anaheim Ducks90 am 02. Dezember 2007, 10:55:51
oh das habe ich gar nicht gesehen.
Titel: Retirements
Beitrag von: Di Pélé am 02. Dezember 2007, 12:35:07
Zitat
Modano09 schrieb am 01.12.2007 10:40
Am Samstag Morgen gibts eine PK in der Wes Walz seinen Rücktritt bekannt geben wird.
Ausm Minnesota Thread :blll:
[/QUOTE]
Zitat
Anaheim Ducks90 schrieb am 02.12.2007 10:55
oh das habe ich gar nicht gesehen.
Wer liest schon den Minnesota Thread  :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 02. Dezember 2007, 12:36:01
Wenns aktuell ist, dann schon :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: Gast am 09. April 2008, 16:55:48
Sind eigentlich schon irgendwelche Retirements für die nächste Saisonpause angekündigt worden?
Titel: Retirements
Beitrag von: Decki am 09. April 2008, 20:50:56
Zitat
Marc Savard schrieb am 09.04.2008 16:55
Sind eigentlich schon irgendwelche Retirements für die nächste Saisonpause angekündigt worden?


Tim Taylor von den Tampa Bay Lightning steht fest. Und so wie es aussieht hört Trevor Linden auf und Scott Thornton von den LA Kings.
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 29. August 2008, 19:19:57
Ist zwar kein Spieler der retired wird, aber die Habs wollen die 33 von Roy "retiren"

Zitat
MONTREAL - The Montreal Canadiens plan to retire jersey No. 33 of goaltender Patrick Roy in November, Montreal La Presse reported Friday.

Quelle TSN
Titel: Retirements
Beitrag von: Marvel am 17. September 2008, 17:02:25
Nach dem Eric Lindros seine Karriere beendet hat macht er nun neue Schlagzeilen. Diesmal als Spender. Lindros spendete gerade 5 Mio $ an das London Health Sciences Centre. Nach Erkenntnisse der Presse ist dies die größte Spende eines kanadischen Sportlers überhaupt.
http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=249698&lid=sublink05&lpos=headlines_nhl
Titel: Retirements
Beitrag von: Leafsfan am 17. September 2008, 17:39:21
Zitat
Marvel schrieb am 17.09.2008 17:02
Nach dem Eric Lindros seine Karriere beendet hat macht er nun neue Schlagzeilen. Diesmal als Spender. Lindros spendete gerade 5 Mio $ an das London Health Sciences Centre. Nach Erkenntnisse der Presse ist dies die größte Spende eines kanadischen Sportlers überhaupt.
http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=249698&lid=sublink05&lpos=headlines_nhl

Und es ist ja auch nicht das erste mal, dass er solch hohe Summen gespendet hat. Daher hat er von mir hohen Respekt verdient! Da kann sich so mancher Söldner mal gerne was abgucken!
Titel: Retirements
Beitrag von: Marye am 18. September 2008, 10:56:36
anderer seits kann man spenden zu 100% von der steuer abschreiben;)
was jetzt natürlich nicht heissen soll, dass das der einzige grund is, warum er das getan hat...
Titel: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 18. September 2008, 20:04:02
Zitat
Marye schrieb am 18.09.2008 10:56
anderer seits kann man spenden zu 100% von der steuer abschreiben;)
was jetzt natürlich nicht heissen soll, dass das der einzige grund is, warum er das getan hat...

Kennste dich aus im US Steuerrecht?..... Ich nicht :rolleyes:
Titel: Retirements
Beitrag von: Leafsfan am 18. September 2008, 20:14:27
Denke kaum, dass er das komplett zurückgezahlt bekommt..

Man kann vlt. einen gewissen Anteil absetzten, aber den Großteil wird wohl er zahlen...

Ich werde mich mal informieren  ;D
Titel: Retirements
Beitrag von: Rubbershark am 20. September 2008, 08:50:32
Eigentlich traurig:

Wir erwarten von den oberen Zehntausend immer, dass sie etwas für die schwächeren tun, wenn sie es dann machen, dann unterstellen wir ihnen sofort, dass sie dies nicht aus rein mildtätigen Gründen machen oder nehmen ihnen übel, dass dies nur ein sehr kleiner Teil des Vermögens ist.

Leider wurde das System schon häufiger von den Gewinnern der Gesellschaft ausgenutzt, so dass eine gewisse Skepsis bei solchen Meldungen immer aufkommt.

Ich halte mich bei solchen Sachen gerne an die wichtigen Fakten: Die benannte Einrichtung hat 5 Mio. $ erhalten, die sie sicher gut gebrauchen kann. Und gut is!!!
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 20. September 2008, 09:07:24
Finde das ne tolle sache von Lindros  :up: Respekt Eric  :augenzwinkern:
Titel: Retirements
Beitrag von: Marye am 20. September 2008, 18:46:56
ne ne... bitte mich nicht falsch verstehen!!! tolle geschichte und auf alle fälle eine tolle sache!!!
Titel: Retirements
Beitrag von: Modano09 am 24. Oktober 2008, 11:05:17
David Tanabe hat übrigens am Sonntag 19. Oktober seinen Rücktritt bekannt gegeben.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 13. Januar 2010, 12:50:11
CuJo gab seinen Rücktritt (wie von Fuzzi schon angekündigt) gestern bekannt.

Fand CuJo als Backup für Kipper damals echt Klasse bei uns  :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 20. Januar 2010, 08:32:47
Peca hat's nun offiziell gemacht!

Zitat
After 13 NHL seasons, Michael Peca has called it a career as the two-time Selke Trophy winner announced his retirement Tuesday.

http://tsn.ca/nhl/story/?id=306808

Good Bye Mike und danke für deine Leistungen für die Sbares :up:!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 08. April 2010, 12:00:38
Ein ganz großer Forward in der NHL Geschichte hängt seine Schlittschuhe an den Nagel.

Zitat
Keith Tkachuk has decided to hang up his skates.
"I have been privileged to have a long career in this terrific league and play for first class organizations," said Tkachuk in a media release. "My thanks go out to my current and former teammates, the St. Louis Blues, Phoenix Coyotes/Winnipeg Jets and Atlanta Thrashers organizations and most of all to my parents, my wife Chantal, my kids Matthew, Braeden and Taryn along with all of my other family members for all of the support they have given me throughout my career."

http://tsn.ca/nhl/story/?id=317058

Der 38-jährige Tkachuk spielte genau 1200 reg. Season Games, erzielte 538 Tore und 1.063 Punkte.
In 89 PO Spielen erzielte er 28 Tore und 56 Punkte.

Mach's gut Keith :up:!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: leeroy kincaid am 08. April 2010, 13:47:46
ach nö, wieder einer von den "cam neely"-power forwards weg.   :disappointed:

(http://a323.yahoofs.com/ymg/ept_sports_nhl_experts__59/ept_sports_nhl_experts-439853070-1270694799.jpg?ymPet8CDwshGP_FN)

1.200 game played, 538 goals + 525 assist
30.overall in goals (4. bei den aktiven)
erster us-spieler der die meisten tore in einer saison erzielte (96/97 52goals)
er ist erst der 4.spieler overall der über 1.000 scorer und dazu 2.200 pim schaffte
5x allstar und 4x olympia (silber 2002)

schade dass diese power forwards langsam aussterben. es sollte mehr keith tkachuk type's geben, denn das sind die wahren gesichter der nhl.

kopfpucktor (http://www.youtube.com/watch?v=Csyr4hRd5yU)
hit gegen hasek (http://www.youtube.com/watch?v=CML5iWWke40&feature=related)
fight vs. phaneuf (http://www.youtube.com/watch?v=KtRz9pW5t0I)

tkachuk's fightcard (http://www.hockeyfights.com/players/223)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 08. April 2010, 14:53:31
die NHL hat sich geändert, vor allem mit den heutigen Regeln...
Leichtgewichten wie Stamkos gehört die Zukunft. Noch vor 5 Jahren konnte sich keiner vorstellen, dass ein Sedin die Art Ross gewinnen wird.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 08. April 2010, 21:36:55
Leichtgewichten wie Stamkos gehört die Zukunft.
Stamkos steht bei THN mit 6'1/196. :rolleyes:  Oder zählt bei dir alles unter 200 als "Leichtgewicht"? :gruebel:
St.Louis (5'9/177) ist z.B. 1 Leichtgewicht, aber ich würde nicht sagen, dass dem die Zukunft gehört...  :zwinker:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 08. April 2010, 21:54:15
hit gegen hasek (http://www.youtube.com/watch?v=CML5iWWke40&feature=related)

Hit war echt der Hammer! Ich habe mich damals über den Hit köstlich amüsiert, obwohl es den Red Wings Goalie getroffen hat. Auf diese Idee , den Goalie auf diese Art und Weise zu checken, muss man erstmal kommen. Das sieht man auch nicht oft. :pillepalle: :grins: :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: evil.hEiNz am 09. April 2010, 10:31:11
Schade, Tkachuk ist noch einer von den Spielern, die ihre Größe wirklich zu nutzen wissen und auch mal ne rauere Spielweise an den Tag legen. Aber wenn der Körper sagt, dass es nicht mehr geht, dann geht's halt nicht mehr.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 09. April 2010, 10:59:29
88 Kilo ist für die NHL nicht das meiste!!!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jeff Friesen am 09. April 2010, 11:05:15
Mit diesen Werten was Tore und Assists angeht darf man auch ruhig die Sportlerrente in Angriff nehmen. Ich denke er wird diesen Sommer ohne die Quälerei geniessen und ordentlich Burger verdrücken. Nun wird sich sicherlich nur noch seine Frau über mangelnde Fitness beschweren ...  :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Günne88 am 10. April 2010, 10:29:16
und der nächste wird wohl Mike Modano sein.  :heul: aber man weis ja nie...
schöner Moment im letzten Home Game.
http://www.youtube.com/watch?v=kZTPgmlHFkQ&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=kZTPgmlHFkQ&feature=player_embedded)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 10. April 2010, 13:29:04
Modano hat bereits seine komplette Familie zu seinem wahrscheinlich letzten Spiel eingeladen...in Minnesota  :headb:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 10. April 2010, 15:23:27
Ich werde mir das wohl letzte Spiel von Modano ansehen. Es heißt ja nicht umsonst Ehre wem Ehre gebührt :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 10. April 2010, 15:32:30
und der nächste wird wohl Mike Modano sein.  :heul: aber man weis ja nie...
schöner Moment im letzten Home Game.
http://www.youtube.com/watch?v=kZTPgmlHFkQ&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=kZTPgmlHFkQ&feature=player_embedded)

Bekommt echt eine Gänsehaut und möchte am liebsten mitweinen :heul: :zwinker:! Werde mir das letzte Game wohl auch reinziehen!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 10. April 2010, 16:24:58
Modano hat bereits seine komplette Familie zu seinem wahrscheinlich letzten Spiel eingeladen...in Minnesota  :headb:
Ausgerechnet in Minnesota in der eigentlichen Heimat der Stars. Da wo alles begann.... :cool:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 10. April 2010, 18:12:38
Deswegen hab ich es ja geschrieben... :zwinker:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 11. April 2010, 09:27:41
Modano hat bereits seine komplette Familie zu seinem wahrscheinlich letzten Spiel eingeladen...in Minnesota  :headb:
Ausgerechnet in Minnesota in der eigentlichen Heimat der Stars. Da wo alles begann.... :cool:

hier sind die Bilder: http://video.nhl.com/videocenter/console?catid=35&id=65715 (http://video.nhl.com/videocenter/console?catid=35&id=65715)  :cool:
Mach's gut Mike!! :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Günne88 am 30. Juni 2010, 21:11:55
Rod Brind'Amour beendet seine großartige Karriere.  :huldigung:  er bestritt 1484 Regular Season Spiele für die Blues,Flyers und Hurricanes, verbuchte dabei 1295 Punkte.

http://sports.espn.go.com/nhl/news/story?id=5343269 (http://sports.espn.go.com/nhl/news/story?id=5343269)

(http://www.allposters.com/IMAGES/PHO/AAHE056_8x10.jpg)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 30. Juni 2010, 21:13:47
Die Punkte resultieren aus Regular & Play Offs
Zusätzlich zu seinen 1.484 Spielen in der Regular hat er noch an 159 Play Off Partien teilgenommen.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 30. Juni 2010, 21:17:40
Goodbye und Alles Gute Rod :up:!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 30. Juni 2010, 22:26:21
Machs gut Rod und danke für alles vor allem für deine Zeit in Philly :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 14. Juli 2010, 09:10:48
Zitat
Defenceman Darryl Sydor announced his retirement Tuesday after 18 seasons in the NHL.

Sydor, 38, played in 47 games for the Blues last season, posting eight assists.

"I've known Darryl for a long time and he is truly one of the classiest professionals I have seen in this league," said Blues general manager Doug Armstrong. "I wish nothing but success in the future for Darryl, his wife Sharlene and sons Parker, Braden, Dylan and Cooper."

Sydor played in 1,291 NHL games with Los Angeles, Columbus, Tampa Bay, Pittsburgh, Dallas, and St. Louis, recording 98 goals and 409 assists. His 1,291 games played currently ranks him 16th all-time among NHL defenseman.

http://tsn.ca/nhl/story/?id=327443

Sydor hat 1999 mit Dallas und 2004 mit Tampa den Cup geholt :up:!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: evil.hEiNz am 14. Juli 2010, 12:46:04
Soeben gefunden:
Zitat von: sport1.de
Trotz seiner 40 Jahre zählt Routinier Mike Modano noch lange nicht zum alten Eisen.

Nachdem bekannt wurde, dass die Detroit Red Wings ein Auge auf den Center geworfen haben, vermelden nun zwei weitere Vereine Interesse an dem bei den Dallas Stars ausgemusterten Profi.

Dabei soll es sich um die San Jose Sharks und Minnesota Wild handeln.

Wollte Modano nicht eigentlich aufhören, oder hab ich irgendwas verpasst?
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 14. Juli 2010, 12:50:23
Wollte, aber so ganz kann er dann wohl doch nicht! Sofern er einen Club findet, wird er wohl noch 1 Jahr NHL spielen!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: evil.hEiNz am 14. Juli 2010, 13:25:29
Hm, dann war ich offenbar nicht auf dem neuesten Stand :D

Bin gespannt, wohin es ihn jetzt verschlagen wird.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 14. Juli 2010, 17:06:55
Was mit Cheli macht er noch weiter oder hört er auf. Die 50 rufen ja schon :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Rubbershark am 14. Juli 2010, 18:20:48
Zitat
Defenceman Darryl Sydor announced his retirement Tuesday after 18 seasons in the NHL.

Sydor, 38, played in 47 games for the Blues last season, posting eight assists.

"I've known Darryl for a long time and he is truly one of the classiest professionals I have seen in this league," said Blues general manager Doug Armstrong. "I wish nothing but success in the future for Darryl, his wife Sharlene and sons Parker, Braden, Dylan and Cooper."

Sydor played in 1,291 NHL games with Los Angeles, Columbus, Tampa Bay, Pittsburgh, Dallas, and St. Louis, recording 98 goals and 409 assists. His 1,291 games played currently ranks him 16th all-time among NHL defenseman.

http://tsn.ca/nhl/story/?id=327443

Sydor hat 1999 mit Dallas und 2004 mit Tampa den Cup geholt :up:!

... und auch noch so ein bisschen (wenn auch nicht offiziell) den Stanley Cup in der Saison 2008/2009 mit den Penguins gewonnen.

Daher: Schönen Feierabend!!!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 21. Juli 2010, 11:04:02
Im zarten Alter von 43 Jahren beendet Mike Keane nicht ganz freiwillig, seine Eishockeykarriere.
http://www.winnipegsun.com/sports/hockey/2010/07/19/14762626.html
Keane, der bis 2004 in der NHL spielte und sich 3-facher SC Champion nennen darf, bekommt nach 5 Jahren keinen neuen Vertrag bei den Manitoba Mosse.
Sehr überraschend wie ich finde, trainierte er doch bereits wieder für die neue Saison. Dazu erzielte er punktemäßig seine beste AHL Ausbeute nach seinem Ende in der NHL.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 06. August 2010, 09:56:55
Goalie Roman Turek hängt nun seine Schlittschuhe an den Nagel....

http://www.hockeydb.com/ihdb/stats/pdisplay.php?pid=22630
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 24. August 2010, 21:29:09
Aaron Ward beendet seine Karriere

http://www.nhlpa.com/News/Media-Releases/Details.aspx?R=1C175A0B-4A25-4849-AD56-EEB7F83855D1
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 01. Dezember 2010, 03:17:35
Peter Schaefer hat mit 32 Jahren seine Karriere beendet.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 06. Dezember 2010, 16:42:43
Bill Guerin hat heute seine Karriere beendet
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: three$bill am 06. Dezember 2010, 22:35:36
Bill Guerin hat heute seine Karriere beendet
Schade .... aber nach dem er kein Team mehr fand wohl absehbar  :disappointed:
Titel: Re:Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 26. Mai 2011, 19:13:06
Nach 19 Jahren NHL geht mal wieder ein Großer von der Bühne!

Zitat
New York Islanders captain and four-time NHL All-Star Doug Weight announced his retirement after a 19-year NHL career with six different teams Thursday. Weight will stay with the Islanders organization, becoming an assistant coach and senior advisor to Islanders general manager Garth Snow.

Weight has career totals of 278 goals and 1,033 points in 1,238 regular-season games for the Rangers, Oilers, Blues, Hurricanes, Ducks and Islanders. He added 23 goals and 72 points in 97 postseason games and won the Stanley Cup with Carolina in 2006.

http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=563859&navid=mod-rr-headlines

Alles Gute Doug :up:
Titel: Re:Retirements
Beitrag von: Lindy488 am 27. Mai 2011, 15:12:28
Nach 19 Jahren NHL geht mal wieder ein Großer von der Bühne!

Zitat
New York Islanders captain and four-time NHL All-Star Doug Weight announced his retirement after a 19-year NHL career with six different teams Thursday. Weight will stay with the Islanders organization, becoming an assistant coach and senior advisor to Islanders general manager Garth Snow.

Weight has career totals of 278 goals and 1,033 points in 1,238 regular-season games for the Rangers, Oilers, Blues, Hurricanes, Ducks and Islanders. He added 23 goals and 72 points in 97 postseason games and won the Stanley Cup with Carolina in 2006.

http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=563859&navid=mod-rr-headlines

Alles Gute Doug :up:

Respekt, wirklich ein ganz Großer :huldigung:, auch wenn er selten so im Rampenlicht stand wie andere.
Titel: Re:Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 27. Mai 2011, 16:02:28
Wirklich schade, fand Doug immer sehr stark. Einer der unterschätztesten Spieler in der NHL meiner Meinung nach und hat nie das Rampenlicht erhalten, was er eig. verdient hätte.

Alles Gute Doug
Titel: Re:Retirements
Beitrag von: Lindy488 am 27. Mai 2011, 16:10:39
Und noch einer tritt ab: Brian Rafalski beendet nach 3 Stanley-Cup-Siegen  :huldigung: :huldigung: seine Karriere, ein Jahr vor Ende seiner Vertragslaufzeit.

http://sports.yahoo.com/nhl/news?slug=ap-redwings-rafalski
Titel: Re:Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 27. Mai 2011, 16:39:13
Und noch einer tritt ab: Brian Rafalski beendet nach 3 Stanley-Cup-Siegen  :huldigung: :huldigung: seine Karriere, ein Jahr vor Ende seiner Vertragslaufzeit.

http://sports.yahoo.com/nhl/news?slug=ap-redwings-rafalski


guten Morgen  :augenzwinkern:
Titel: Re:Retirements
Beitrag von: Lindy488 am 28. Mai 2011, 07:32:24
Und noch einer tritt ab: Brian Rafalski beendet nach 3 Stanley-Cup-Siegen  :huldigung: :huldigung: seine Karriere, ein Jahr vor Ende seiner Vertragslaufzeit.

http://sports.yahoo.com/nhl/news?slug=ap-redwings-rafalski


guten Morgen  :augenzwinkern:

Wurde wahrscheinlich schon länger in den Wings-Foren diskutiert, oder? Da schau ich doch nicht rein :zwinker:.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sebi am 16. Juni 2011, 12:01:39
Mark Recchi hat mit seinem dritten Stanley-Cup-Triumph seine Karriere beendet. Nach 1.652 Spielen in der regular season kommt er witzigerweise genau auf einen Plus/Minus-Wert von "null" :cool:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: martinf112 am 16. Juni 2011, 12:02:34
Perfekter Zeitpunkt, würde ich mal sagen!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 16. Juni 2011, 12:28:01
Ja, das würden die meisten sagen. Ich nicht. Ich frage: wenn jemand mit 43 noch so verdammt gut ist, warum soll er dann mit 44 nicht mehr spielen? :gruebel:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 16. Juni 2011, 12:31:30
Einen besseren Zeitpunkt kann man gar nicht finden. Besser auf dem Höhepunkt aufhören wie noch einmal spielen und dann zu "schlecht" sein und während der Saison seine Karriere zu beenden.
Mark Recchi hab ich immer sehr gemocht und gehört zu einer der utnerschätztesten Spieler in der NHL meiner Meinung nach.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 16. Juni 2011, 12:47:10
Aber was m8 er näxte Saison? Hockt vor der Glotze, kuckt NHL & denkt sich "Was ihr da m8, kann ich noch allemal" & fr8 sich, warum er schon aufgehört hat. Ich würde immer solange weitermachen, bis entweder der Arzt s8, dass es nicht mehr geht, oder ich selber das Gefühl hab. Aber das muss jeder selber wissen.  :zwinker:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: martinf112 am 16. Juni 2011, 13:02:05
Ich würde immer solange weitermachen, bis entweder der Arzt s8, dass es nicht mehr geht, oder ich selber das Gefühl hab.

Vielleicht hat er dieses Gefühl ja.  :augenzwinkern:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 16. Juni 2011, 13:02:18
Aber was m8 er näxte Saison? Hockt vor der Glotze, kuckt NHL & denkt sich "Was ihr da m8, kann ich noch allemal" & fr8 sich, warum er schon aufgehört hat. Ich würde immer solange weitermachen, bis entweder der Arzt s8, dass es nicht mehr geht, oder ich selber das Gefühl hab. Aber das muss jeder selber wissen.  :zwinker:

... und er wirds selber wissen . da is ja noch dazu der faktor mit der familie . irgendwann willste einfach auch zuhause sein, auch sakic hätte damals weitermachen können . auch rafalski, aber ich hör lieber früher auf und hab dann noch was von meinem ruhestand, als wie das ich mich körperlich total demoliere und dann nur mehr im vorgarten unterm baum hocken kann

jedenfalls ein ganz großer der damit aufhört  :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Eishockeyreisen am 16. Juni 2011, 13:11:03
Aber was m8 er näxte Saison? Hockt vor der Glotze, kuckt NHL & denkt sich "Was ihr da m8, kann ich noch allemal" & fr8 sich, warum er schon aufgehört hat. Ich würde immer solange weitermachen, bis entweder der Arzt s8, dass es nicht mehr geht, oder ich selber das Gefühl hab. Aber das muss jeder selber wissen.  :zwinker:
Er wird mit Gary Roberts zusammen sich um ihr Fitness Center kümmern, schätze ich mal. Zumindest hatte damals in Tampa Bay beide zusammen eines auf gemacht.  :zwinker:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 16. Juni 2011, 16:18:09
Und er wird sich um die Kamloops Blazzers aus der WHL kümmern wo er zusammen mit Jarome Iginla und Darryl Sydor Eigentümer der Franchise ist.
Machs gut Mark und danke vor allem für deine schöne Zeit in Philly :huldigung:
Ich werd ihn vermissen :heul:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: goFLYERS am 16. Juni 2011, 18:14:25

Machs gut Mark und danke vor allem für deine schöne Zeit in Philly :huldigung:
Ich werd ihn vermissen :heul:

Mit denen er leider nie den CUP holen konnte.......... :heul: :heul:

(http://www.oddball-mall.com/recchi2.jpg)        :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Rubbershark am 17. Juni 2011, 19:16:51

Machs gut Mark und danke vor allem für deine schöne Zeit in Philly :huldigung:
Ich werd ihn vermissen :heul:

Mit denen er leider nie den CUP holen konnte.......... :heul: :heul:

Naja, die einen sagen so, die anderen so.  :smile:

Auf jeden Fall verlässt hier einer nach einem absoluten Höhepunkt die grosse Bühne - vielleicht zu früh, vielleicht aber auch gerade rechtzeitig.

Ich denke, dass Mark sich seinen Rücktritt reiflich überlegt hat und dann die für ihn richtige Entscheidung getroffen hat.

Somit bleibt Jaromir Jagr als einzig aktiver Spieler vom ersten Stanley Cup-Siegerteam von 90/91 übrig. Es wäre schön, wenn sich wenigstens dieser nochmal für ein Engagement in Nordamerika, vorzugsweise in Pittsburgh, entscheiden könnte. Träumen wird in der Off-Season jawohl erlaubt sein!  :schnarch: :smile:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Stormrider1984 am 30. Juni 2011, 11:09:34
Es steht zwar schon im Blues Thread aber ich dachte ich poste es hier nochmal

Paul Kariya beendet seine Karriere

http://www.hockeyweb.de/home/artikel/news/paul-kariya-geht-in-rente/

Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 30. Juni 2011, 11:51:30
auch todd marchant hat seine karriere nach über 1000 NHL spielen beendet
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindy488 am 30. Juni 2011, 13:03:06
Es steht zwar schon im Blues Thread aber ich dachte ich poste es hier nochmal

Paul Kariya beendet seine Karriere

http://www.hockeyweb.de/home/artikel/news/paul-kariya-geht-in-rente/



Schade, dass er die 1000 Punkte nicht vollgemacht hat. Aber 989P ind 989G muss man auch erstmal schaffen :grins:.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Rubbershark am 30. Juni 2011, 13:39:02
Es steht zwar schon im Blues Thread aber ich dachte ich poste es hier nochmal

Paul Kariya beendet seine Karriere

http://www.hockeyweb.de/home/artikel/news/paul-kariya-geht-in-rente/



Ein toller Spieler. Schade, dass er die Karriere verletzungsbedingt nicht auf einem Höhepunkt beenden kann!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 20. Juli 2011, 19:26:00
Patrick Lalime beendet seine NHL Karriere!

Zitat
Goaltender Patrick Lalime has retired and will become an analyst on Ottawa Senators television broadcasts, the all-sports network RDS announced Wednesday on its website.

Lalime played 444 games for five teams over 12 NHL seasons, posting a 200-174-48 record with a career 2.58 goals-against average and .905 save percentage. The 37-year-old played seven games last season for the Buffalo Sabres.

http://tsn.ca/nhl/story/?id=372116

Naja, er hat sich die letzten 2 Jahre zwar nicht sonderlich beliebt gemacht in Buffalo, aber trotzdem war er mir immer sympathisch :up:! Und seine Leistungen waren ja auch nicht so ohne, insbesondere zu seinen Zeiten in Ottawa!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Leafsfan am 20. Juli 2011, 20:18:20
http://www.youtube.com/watch?v=yfuBxEfFWvM (http://www.youtube.com/watch?v=yfuBxEfFWvM)

unvergessen  :lachen:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 20. Juli 2011, 22:35:02
toronto -> play offs :confused: hab ich was verpasst  :gruebel:
ne play off serie gewonnen  :confused:  :lachen:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Madboy am 25. Juli 2011, 21:33:22
Kris Draper wird wohl auch die Schlittschuhe an den Nagel hängen! Großartiger Spieler!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 19. August 2011, 18:10:45
Chris Drury hat seine Karriere beendet  :ee:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Madboy am 20. August 2011, 12:28:47
War zu erwarten...Thx Chris für die Zeit bei den Rangers...
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 20. August 2011, 19:19:13
Aber auch recht überraschend! Danke für seine tolle Zeit in Buffalo :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: evil.hEiNz am 11. September 2011, 13:00:32
Keine Ahnung, ob's schon erwähnt wurde, aber Cory Stillman beendet seine Karriere, um einen Player Development-Posten bei den Panthers anzutreten.
Quelle: http://www.thehockeynews.com/articles/41712-Cory-Stillman-retires-takes-player-development-job-with-Florida-Panthers.html
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 21. September 2011, 20:32:00
So ein großer tritt nun endgültig ab Mike Modano http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=376353 alles Gute an ihn im "zweiten" Leben
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Günne88 am 21. September 2011, 21:58:53
So ein großer tritt nun endgültig ab Mike Modano http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=376353 alles Gute an ihn im "zweiten" Leben

 :heul:   :huldigung:  :huldigung:  :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Versicherungsfuzzi am 23. September 2011, 08:14:28
so ganz richtig ist es nicht, was hier bisher über Mike Modano geschrieben wurde.
Er hat nämlich einen neuen Vertrag unterschrieben, bei den Dallas Stars...wo auch sonst :confused:  :augenzwinkern:
Allerdings ist dies NUR ein 1-Tages-Vertrag. Danach tritt er erst zurück. Warum macht er das :confused:
Imagegründe...er tritt so ab wie er seine Karriere begonnen hat. Als Mitglied der Stars Organisation.  :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 23. September 2011, 08:51:59
http://www.hockeyweb.de/home/artikel/news/vertrag-fuer-einen-tag-modano-wieder-ein-star/
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 23. September 2011, 09:05:33
so ganz richtig ist es nicht, was hier bisher über Mike Modano geschrieben wurde.
Er hat nämlich einen neuen Vertrag unterschrieben, bei den Dallas Stars...wo auch sonst :confused:  :augenzwinkern:
Allerdings ist dies NUR ein 1-Tages-Vertrag. Danach tritt er erst zurück. Warum macht er das :confused:
Imagegründe...er tritt so ab wie er seine Karriere begonnen hat. Als Mitglied der Stars Organisation.  :up:

Albernes Theater. :rolleyes:  Er hat s1e letzte Saison in Detroit gespielt, nur das zählt. Ob er jetzt 1en 1-Tages-Vertrag :pillepalle: in Dallas unterschreibt, oder in Alaska kotzt 1 Schlittenhund... :schnarch: :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: docjay2000 am 23. September 2011, 09:34:28
och, ich kann den mike da schon irgendwie verstehen.
Ich denke das hat weniger was mit Image, als mit persönlichen Gründen zu tun.
Er hat derart lange bei den Stars (damals NorthStars) gespielt, da ist Detroit wohl eher
als Ausflug zu bezeichnen.
Ich finde es gut, dass offiziell als Dallas Star abtritt. Jemand der nicht vergessen hat, wo er herkommt.

Thumbs Up !
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Püppy am 23. September 2011, 09:52:30
Ich finde es gut, dass offiziell als Dallas Star abtritt. Jemand der nicht vergessen hat, wo er herkommt.

Mike kommt aber aus Michigan!  :up: :klugscheiss:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: docjay2000 am 23. September 2011, 11:01:24
Ich finde es gut, dass offiziell als Dallas Star abtritt. Jemand der nicht vergessen hat, wo er herkommt.

Mike kommt aber aus Michigan!  :up: :klugscheiss:

herrje Püppy !
Jetzt ist aber schluß !
Ich meine damit, bei welchem Team er "groß" geworden ist..nicht
die Hebamme die Ihn geholt hat, oder sein Elternhaus.

Ich bin sooooo sauer auf Dich !
Böser Püppy..BÖSE "!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 23. September 2011, 17:15:28
Wen man 1499 Regular Season Games hat und die möglichkeit hat noch 1 Spiel zu machen find ich das sehr gut. Coole Aktion Stars :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 08. Februar 2012, 07:38:21
Owen Nolan ist zurückgetreten. Naja war ja klar irgendwie, trotzdem schade... :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 13. Februar 2012, 20:04:41
Mike Comrie hat im Alter von 31 Jahren seine Karriere beendet da er die letzten Jahre mit Hüft Problemen zu kämpfen hatte

http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=616695
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 25. Juli 2012, 20:54:52
Nach 1.001 regulären NHL Spielen beendet Steve Staios seine Karriere und arbeitet künftig im Staff der Leafs!

http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=401407 (http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=401407)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 27. Juli 2012, 07:54:27
Nach 1.001 regulären NHL Spielen beendet Steve Staios seine Karriere und arbeitet künftig im Staff der Leafs!

http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=401407 (http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=401407)

War der erste Spieler der je von dem Oilers zu den Flames getradet wurde. Hätte ihn gerne auch in unserem Staff gesehen. Aber denke gegenüber Conroy wäre er nicht zu Wort gekommen  :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Masl am 10. Oktober 2012, 11:36:45
Dominik Hasek :huldigung: ist mal wieder zurückgetreten. http://www.wingingitinmotown.com/2012/10/9/3478820/dominik-hasek-retirement (http://www.wingingitinmotown.com/2012/10/9/3478820/dominik-hasek-retirement)

Ich schätze mal bis nächsten Dienstag wird er sich das wieder anders überlegt haben   :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Speedy81 am 11. Oktober 2012, 08:48:52
Dominik Hasek :huldigung: ist mal wieder zurückgetreten. http://www.wingingitinmotown.com/2012/10/9/3478820/dominik-hasek-retirement (http://www.wingingitinmotown.com/2012/10/9/3478820/dominik-hasek-retirement)

Ich schätze mal bis nächsten Dienstag wird er sich das wieder anders überlegt haben   :grins:

mit 47?! ich glaub jetzt ist endgültig schluß. fand es schon fraglich als er sein comeback in der nhl angemeldet hatte...naja, vielleicht reicht es ja für eine inlinehockeyliga in tschechien.  :rolleyes:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: The Captain am 11. Oktober 2012, 11:17:32
Hasek hört nie auf :-D
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: evil.hEiNz am 11. Oktober 2012, 11:41:09
Apropos: Was ist eigentlich mit Hasek39? Der Bengel hat sich hier schon ne Weile nicht mehr blicken lassen.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Speedy81 am 11. Oktober 2012, 12:55:33
Apropos: Was ist eigentlich mit Hasek39? Der Bengel hat sich hier schon ne Weile nicht mehr blicken lassen.

retired
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: atlantic am 21. November 2012, 00:19:38
Jaroslav Spacek hat offenbar seinen Rücktritt verkündet: http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=645987

International hat der Mann alles erreicht, in der NHL hat ihm leider mit den Teams ein wenig das Glück zum Cup gefehlt...
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: oilersboy am 21. November 2012, 02:47:34
Jaroslav Spacek hat offenbar seinen Rücktritt verkündet: http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=645987

International hat der Mann alles erreicht, in der NHL hat ihm leider mit den Teams ein wenig das Glück zum Cup gefehlt...

ja sehr schade.. Habe ihn in absolut guter Erinnerung in seiner kurzen Zeit als Oiler....
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Speedy81 am 21. November 2012, 07:49:21
Einer von vielen Nachteilen des Lockouts  :down:

Für einige Spieler ist leider Schluß. Spacek war ein ganz Großer. Schade ihn nicht mehr auf dem Eis zusehen  :disappointed:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 21. November 2012, 18:32:38
ja sehr schade.. Habe ihn in absolut guter Erinnerung in seiner kurzen Zeit als Oiler....

Selbiges kann man über ihn sagen, als er in Buffalo war!

Alles Gute Jaroslav :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Decki am 08. Januar 2013, 17:33:50
Kristian Huselius beendet Verletzungs bedingt seine Karriere
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 14. Februar 2013, 15:34:33
Andrew Brunette beendet leider seine Karriere!

http://wild.nhl.com/club/news.htm?id=655551

Fand Brunette immer ein prima Spieler und Stürmer :up:! Er hat 1.109 Spiele absolviert, 268 Tore erzielt und 733 Points gescored :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: atlantic am 27. April 2013, 11:24:39
Die dpa meldet soeben, dass Jochen Hecht nach über 10 Jahren in Buffalo seine Karriere leider beendet:

http://www.focus.de/sport/mehrsport/eishockey-ex-nationalspieler-hecht-beendet-eishockey-karriere_aid_973670.html

Mit 832 Spielen, 186 Toren und 277 Assists gehört er definitiv zu den besten deutschen Spielern in der NHL-Geschichte! Schade, dass ihm der Cup-Gewinn verweigert geblieben ist... Trotzdem eine tolle Karriere!  :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 27. April 2013, 11:31:47
Jochen hat nur seine NHL Karriere beendet, er wird noch weiter in Deutschland spielen!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 01. Mai 2013, 09:39:12
Brian Rolston hat am Dienstag seine Karriere beendet.
http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=422071
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Saubermann am 05. Juni 2013, 02:47:39
Mike Modanos Nummer neun geht in Texas unter das Hallendach :huldigung: :huldigung:
http://www.sportsnet.ca/hockey/nhl/stars-to-retire-modanos-number-next-season/
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: behrendt am 07. Juni 2013, 00:33:02
Andy McDonald beendet seine Karriere: http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=424877

Ob er einen neuen Vertrag bei den Blues bekommen würde war fraglich, aber das kommt dann doch ein bisschen überraschend. Wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Ein richtig guter Typ.  :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Saubermann am 03. Dezember 2013, 14:37:55
Niklas Sundström hat seine Karriere beendet.

auch Dominik Hasek hat seine Karriere nun offiziell beendet.
Am Sonntag wurde sein trikot in Pardubice unters Dach gezogen, exakt 32 Jahre nach seinem Debüt für den HC. Gegner damals wie heute war Sparta Prag.  :huldigung: :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: El Matador am 03. Dezember 2013, 15:22:07
Niklas Sundström hat seine Karriere beendet.

auch Dominik Hasek hat seine Karriere nun offiziell beendet.
Am Sonntag wurde sein trikot in Pardubice unters Dach gezogen, exakt 32 Jahre nach seinem Debüt für den HC. Gegner damals wie heute war Sparta Prag.  :huldigung: :huldigung: :huldigung:
Brodeur mag vielleicht alle Rekorde haben, aber nie hat er so gehalten wie der Dominator  :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 03. Dezember 2013, 16:10:40
Brodeur mag vielleicht alle Rekorde haben, aber nie hat er so gehalten wie der Dominator  :huldigung:

das relativiert das ganze wieder ... 2 der allerbesten goalies ... das steht außer zweifel, aber vom stil her recht verschieden ... marty hat eben "glück" das er seit 2 dekaden in nem D-first Team spielt, was am ende aber trotzdem kein ständiger Vorteil is ... wer der beste goalie aller Zeiten is? kA, denke mal, dass kann man eigentlich gar nicht sagen, aber es gibt viele, die auf Augenhöhe sind ... hasek gehört da definitiv dazu ... schade, dass es nun endgültig vorbei is, war schon n richtig netter typ und wahnsinnsgoalie, viel spaß in der pense  :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 03. Dezember 2013, 16:34:44
... Dominik Hasek hat seine Karriere nun offiziell beendet.
Am Sonntag wurde sein trikot in Pardubice unters Dach gezogen, exakt 32 Jahre nach seinem Debüt für den HC. Gegner damals wie heute war Sparta Prag.  :huldigung: :huldigung: :huldigung:

Grösster Goalie aller Zeiten. :huldigung:  Abgesehen von s1en zahllosen Erfolgen, br8e er '99 1 ansonsten mittelmässiges Sabres-Team ins SC-Finale gegen Dallas & konnte dort nur durch Beschiss gestoppt werden. :grr!:   Ver=bares haben weder Brodeur noch Roy noch sonst i-wer geschafft.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 03. Dezember 2013, 17:37:38
Grösster Goalie aller Zeiten. :huldigung:  Abgesehen von s1en zahllosen Erfolgen, br8e er '99 1 ansonsten mittelmässiges Sabres-Team ins SC-Finale gegen Dallas & konnte dort nur durch Beschiss gestoppt werden. :grr!:   Ver=bares haben weder Brodeur noch Roy noch sonst i-wer geschafft.

das NJ final-Team von 2011/12 war laut vielen experten auch nur Mittelmaß  :augenzwinkern:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 03. Dezember 2013, 18:52:58
Die Devils waren 2012 für 1en SC-Finalisten vielleicht 1 bisschen mittelmässig, aber die Sabres '99 waren extremst mittelmässig. :grins: 
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Cookie La Rue am 04. Dezember 2013, 09:01:48
In der Regular Season extremst mittelmäßig, aber in den Playoffs sind alle über sich hinaus gewachsen, nicht nur Hasek.

War zu der Zeit zufälligerweise 4 Wochen in British Columbia und hab' die Finalserie, sowie schon die Serie vorher gegen Toronto live im TV verfolgt.

Die komplette Sabres-Mannschaft war einfach sensationell stark und da die Canucks damals nix in den Playoffs zu suchen hatten, war ich voll auf dem Buffalo Bandwagon aufgesprungen. Mann o Mann, was hab' ich damals Brett Hull und die Refs verflucht.  :grins:

Michael Peca war damals für mich derjenige, der das Team mitgerissen hat. War glaub' ich auch die beste Saison seiner Karriere...
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 04. Dezember 2013, 09:49:25
Grösster Goalie aller Zeiten. :huldigung:  Abgesehen von s1en zahllosen Erfolgen, br8e er '99 1 ansonsten mittelmässiges Sabres-Team ins SC-Finale gegen Dallas & konnte dort nur durch Beschiss gestoppt werden. :grr!:   Ver=bares haben weder Brodeur noch Roy noch sonst i-wer geschafft.

ROY 86?


Also ich habe Brodeur mal bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin gg Tschechien gesehen. Ich hab nie mehr eine bessere Torwartleistung gesehen!
Aber ich denke, alle drei sind grundverschiedene Spieler, aber alle drei gehören zu den besten die es je gab. Wer nun der beste ist, ist denk ich mehr oder weniger geschmackssache bzw. Sympathie. Ich selber halte eher zu Patrick Roy.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: atlantic am 27. Januar 2014, 19:13:56
Marco Sturm zieht offiziell einen Schlussstrich unter seine Karriere:

http://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2014/01/27/exklusiv-marco-sturm-beendet-seine-eishockey-karriere
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: OA-AO am 27. Januar 2014, 22:24:19
Marco Sturm zieht offiziell einen Schlussstrich unter seine Karriere:

http://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2014/01/27/exklusiv-marco-sturm-beendet-seine-eishockey-karriere

Sehr schade, der beste deutsche NHL-Stuermer (seinen Namen fand ich in diesem Zusammenhang schon immer richtig cool :cool:) des letzten Jahrzehnts macht seinen Abgang... :huldigung: :heul: Als Deutscher immer so'n bisschen unter dem Radar der amerikanischen Medien, aber auf dem Hoehepunkt seiner Karriere definitiv ein mehr als solider Top-6-Stuermer und das bei so starken Teams wie die Sharks und Boston. :clap: Auf diesem Wege alles Gute fuer Marco und seine Familie, er hat sich diese Zeit mit seinen Liebsten auf jeden Fall verdient. 
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: OA-AO am 29. Januar 2014, 08:57:58
Und noch ein beruehmter Euro-Legionaer beendet seine Karriere: Vaclav/"Vinny" Prospal zieht den Schlussstrich:

http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=702717



Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Saubermann am 11. Februar 2014, 22:10:26
Janne Ninnimaa (800 Spiele für die Flyers, Oilers, Islanders, Stars und Canadiens) hat seine Karriere offiziell beendet.
Als Grund werden immer wieder auftretende Verletzungen angegeben.
http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=704489

Da geht er hin, ein weiterer meiner Lieblingsspieler aus NHL 2000
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 24. Februar 2014, 16:54:44
Nach 1.020 Spielen und 805 Punkten ist Schluss für ihn: Milan Hedjuk hat seinen Rücktritt bekannt gegeben ... Damit geht ein weiterer großer Spieler aus früheren Zeiten :down:

Sehr schade, mochte Hedjuk eigentlich immer und habe ihn mir in den früheren EA NHL Games auch immer ertraded :grins: :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 11. April 2014, 22:50:14
"Captain Canada" hört auf:
Zitat
Nineteen-year NHL veteran Ryan Smyth of the Edmonton Oilers will confirm his retirement from the NHL in a press conference Friday afternoon.

The Oilers play host to the Vancouver Canucks in their season finale Saturday night.

http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=714037&navid=nhl:topheads (http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=714037&navid=nhl:topheads)

Titel: Re: Retirements
Beitrag von: atlantic am 25. Mai 2014, 21:20:32
Jaromir Jágr hat heute das letzte Spiel seiner internationalen Karriere gespielt (keine Angst, in New Jersey wird er auf jeden Fall noch ein Jahr spielen):
http://www.iihfworlds2014.com/en/news/jagr-retires/

Und ein weiterer großer Spieler des europäischen Eishockey zieht mit der WM einen Schlussstrich unter seine Karriere: Miroslav Satan:
http://www.iihfworlds2014.com/en/news/satan-calls-it-a-career/
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Saubermann am 28. Mai 2014, 15:06:22
Sandis Ozolinsh geht ebenfalls in Rente.
1012 NHL-Spiele, 675 Punkte, ein Stanley Cup.

Danke Sandis  :huldigung: :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: True-Blue am 21. August 2014, 21:05:10
J-S Giguere hat heute offiziell sein Retirement erklärt.
Titel: Saku Koivu
Beitrag von: Jake The Rat am 10. September 2014, 19:05:13
Former Montreal Canadiens captain Saku Koivu has announced his retirement.
http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=461409

:ee: :heul:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: True-Blue am 05. Dezember 2014, 11:50:28
Daniel Alfredsson hat einen Vertrag für einen Tag bei den Ottawa Senators unterschrieben und sein Karriereende erklärt. Er retiered damit als Spieler der Senators.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 29. März 2015, 20:31:58
Zitat
Linus Hugosson
‏@linushugosson
Ex-NHL player Mikael Samuelsson, 38, retires from hockey. 37 games with Djurgården (SHL) this season, 26 points (13+13). #redwings #Canucks
Gehört immerhin zum Triple Gold Club!

Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Masl am 30. März 2015, 09:38:12
Gehört immerhin zum Triple Gold Club!

Dazu passend ein sehr geiles Twitter-Zitat: "Sammy, we'll miss you. High and wide"  :grins:

Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 02. Juli 2015, 21:09:00
marty st.louis lässts gut sein ... war ne geile karriere, alter mann  :headb: :headb:

Bye Bye - und wieder ein ''Großer'' :augenzwinkern: der geht :heul:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: legend75 am 03. Juli 2015, 06:38:36
Bye Bye - und wieder ein ''Großer'' :augenzwinkern: der geht :heul:

Alles gute Martin, aber es wurde Zeit. Hoffentlich bleibt er dem Sport treu und wir sehen ihn wieder als Coach, etc, wieder.  :huldigung: :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 03. Juli 2015, 07:00:59
Alles gute Martin, aber es wurde Zeit. Hoffentlich bleibt er dem Sport treu und wir sehen ihn wieder als Coach, etc, wieder.  :huldigung: :huldigung: :huldigung:

Danke, ja ich werde dem sport definitiv treu bleiben - obs mal zum Coach reicht, keine Ahnung  :grins: :grins: :grins: :lachen: :lachen: :lachen:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 03. Juli 2015, 09:13:08
Volldepp :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: legend75 am 06. Juli 2015, 07:13:29
Volldepp :grins:

Anscheinds tut unserem österreichschem Freund die Hitze nicht gut!!!  :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 17. August 2015, 16:58:09
Danny Briere beendet seine Karriere
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 17. August 2015, 17:45:41
Danny Briere beendet seine Karriere

Schade :heul: aber auch verständlich!

Mach's gut Danny und danke für deine tolle Zeit in Buffalo :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Flames1848 am 17. August 2015, 19:48:45
Schade :heul: aber auch verständlich!

Mach's gut Danny und danke für deine tolle Zeit in Buffalo :huldigung:

Hat mir auch immer gut gefallen der Mann! :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 06. September 2015, 09:02:43
Bryce Salvador hat seine Karriere beendet!

Angeblich werden auch Jordan Leopold und Keith Ballard demnächst ihr Karrieende bekannt geben!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sebi am 07. September 2015, 09:57:01
Rich Peverley hat seine Karriere inzwischen auch offiziell beendet und wechselt ins Management der Stars-Organisation.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Masl am 17. September 2015, 16:22:15
Dan Carcillo ist heute zurückgetreten! Wenn es um den Hockeyspieler Carcillo geht, fallen mir nur Worte wie "Dreckssack" usw. ein, aber der Mensch Carcillo bewegt mich echt ein bisschen! Ich kann jedem nur raten, seinen Abschiedsartikel zu lesen. Die Pläne, die er nun hat, sind wirklich lobenswert!

http://www.theplayerstribune.com/daniel-carcillo-retirement/ (http://www.theplayerstribune.com/daniel-carcillo-retirement/)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: True-Blue am 17. September 2015, 17:20:34
Dan Carcillo ist heute zurückgetreten! Wenn es um den Hockeyspieler Carcillo geht, fallen mir nur Worte wie "Dreckssack" usw. ein
Diese Worte fallen mir auch ein, wenn mein Team gegen ihn gespielt hat. Als er bei den Rangers gespielt hat, war ich absolut froh dass er dort spielt. Ich glaube das ist auch ein Zeichen von Anerkennung für einen Spieler.

Zitat
aber der Mensch Carcillo bewegt mich echt ein bisschen! Ich kann jedem nur raten, seinen Abschiedsartikel zu lesen. Die Pläne, die er nun hat, sind wirklich lobenswert!

http://www.theplayerstribune.com/daniel-carcillo-retirement/ (http://www.theplayerstribune.com/daniel-carcillo-retirement/)
Absolute Zustimmung!  :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 17. September 2015, 19:07:07
Naja ich mag solche Spielertypen eigentlich und finde es sogar schade, denn solche Typen gibt es nicht viele.

Der Artikel it großartig und absoluten Respekt dafür!! :up: :up: :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ACDCseit1973 am 17. September 2015, 19:35:12
Ich zolle ihm mal meinen "Respekt" mit diesen beiden Videos! :cool:

https://www.youtube.com/watch?v=hDsK5HH-K3c

https://www.youtube.com/watch?v=uUJoZ_0XrpQ
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 18. September 2015, 01:36:30
Nicht ganz so übel wie Cooke & nicht ganz so hohl wie Avery, aber trotzdem 1  Miesling, dem ich k1e Träne nachw1en werde. :popo:
Passend, dass die Blackorcs s1 letztes Team waren. :devil:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Saubermann am 22. Oktober 2015, 10:43:27
Curtis Glencross hat siene Karriere nach 507 Spielen im Alter von 32 Jahren beendet. Rudi Völler würden sagen: er hat das Eishockey nie geliebt  :augenzwinkern:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sebi am 22. Oktober 2015, 11:06:09
Hängt halt immer von den Perspektiven ab. Weiß man, was er nun machen will? Viele in seinem Alter würden sich natürlich nochmal in Europa für 2-3 Jährchen verdingen, um noch ein wenig Kohle abgreifen zu können.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 22. Oktober 2015, 16:51:59
Hängt halt immer von den Perspektiven ab. Weiß man, was er nun machen will? Viele in seinem Alter würden sich natürlich nochmal in Europa für 2-3 Jährchen verdingen, um noch ein wenig Kohle abgreifen zu können.

er widmet sich jetzt seiner jungen family ... absolut richtig so
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 26. Mai 2016, 20:20:58
Chris Phillips hängt nach 17 Jahren Ottawa und 1179 Spielen seine Schlittschuhe an den Nagel :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 21. Juni 2016, 18:26:47
Noch ein großer Name verlässt nach 17 NHL Jahren die Bühne: Vincent Lecavalier!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 21. Juni 2016, 18:40:41
 :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: für mich n ganz großer  :huldigung: :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 21. Juni 2016, 19:36:40
Wahrlich einer der besseren auch wenn er die letzten Jahre stark nachgelassen hat. War ja auch von ihm angekündigt sonst wäre der Trade schwierig geworden.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Brad Richards am 22. Juni 2016, 14:08:47
Noch ein großer Name verlässt nach 17 NHL Jahren die Bühne: Vincent Lecavalier!
Es war zwar angekündigt, doch hoffte ich bis anhin, dass er noch eine Saison ansetzt. Er hat ja in LA die Spur einigermassen wieder gefunden. (Für Vinny auf eher tiefem Niveau)
Was soll man dazu sagen. Danke Vinny für 14 Saison im Trikot des Lightning. Er war der 1. Franchise Player bei uns. Trotz anfänglichen Abwanderungsgerüchte und diversen Missverständnissen (erinnert mich an die Drouin Geschichte  :grins:) war er in der Saison 03/04 massgeblich für den Stanley Cup Run verantwortlich und das Gesicht des Lightning im letzten Jahrzehnt. Mit 27 Jahre spielte er im Jahre 2007 sein bestes Hockey und ich behaupte mal, dass er in dieser Saison der beste Spieler der Liga war. Leider schlugen danach die Verletzungen (Schuler) zu, welchen ihn daran hinderte sein ganzes Können abzurufen.
Wie ich gelesen habe, will Vinny nach dem Rücktritt Richtung Tampa zurückkehren und sich der Familie widmen. Evtl. will er sich auch der Förderung des Eishockey in Florida (Jugend) kümmern.  :gruebel: :gruebel:
Nun ist die Frage, wird man in Tampa das Trikot mit der Nr. 4 unter das Dach ziehen. Ich meine, man sollte dies tun. Er hat extrem viel für die Förderung und Etablierung des Eishockeysports in Tampa gemacht.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 22. Juni 2016, 14:16:11
wenn einer n jersey-retirement verdient, dann lecavalier  :headb:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: True-Blue am 20. Juli 2016, 22:53:03
Nach 15 Jahren mit 2 Stanley Cups hat heute Brad Richards sein Karriereende verkündet :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 21. Juli 2016, 11:57:28
Nach 15 Jahren mit 2 Stanley Cups hat heute Brad Richards sein Karriereende verkündet :huldigung:
mind. ein Jahr zu spät... :devil: :devil: :zwinker:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: True-Blue am 21. Juli 2016, 12:22:55
mind. ein Jahr zu spät... :devil: :devil: :zwinker:
Bei den Rangers und in Chicago hat er einen guten Job gemacht. Vielleicht lags auch einfach am Team der Red Wings... :devil: :devil: :augenzwinkern:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 21. Juli 2016, 12:32:48
nicht zu vergessen seine guten jahre in DAL und TBL ... da waren die zeiten in NY und CHI (ok ja, cup), vergleichsweise durchschnittlich  :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Brad Richards am 21. Juli 2016, 15:33:47
Nach den Retirements von Brad Richards, Vinny, Ruslan Fedotenko und Dan Boyle diesen Sommer sind alle Spieler aus der Stanley Cup Saison 03/04 in Nordamerika pensioniert. In Europa sind Alexander Svitov und Eric Perrin in der KHL tätig, wobei diese beiden Spieler nicht zu den Leistungsträger gehörten.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: True-Blue am 21. Juli 2016, 16:17:52
Nach den Retirements von Brad Richards, Vinny, Ruslan Fedotenko und Dan Boyle diesen Sommer sind alle Spieler aus der Stanley Cup Saison 03/04 in Nordamerika pensioniert.
Dan Boyle ist schon offiziell retired? Wann das?  :gruebel:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Brad Richards am 21. Juli 2016, 16:46:12
Dan Boyle ist schon offiziell retired? Wann das?  :gruebel:
Stimmt, da hast du natürlich recht. Ich meinte, ich hätte da was gehört. Aktueller Status: Vertragslos.  :smile:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Eishockeyreisen am 23. Juli 2016, 08:59:57
Nach den Retirements von Brad Richards, Vinny, Ruslan Fedotenko und Dan Boyle diesen Sommer sind alle Spieler aus der Stanley Cup Saison 03/04 in Nordamerika pensioniert. In Europa sind Alexander Svitov und Eric Perrin in der KHL tätig, wobei diese beiden Spieler nicht zu den Leistungsträger gehörten.
Da merkt man wie alt man geworden ist wenn man bedenkt das man sie damals schon sah  :ee:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 28. Juli 2016, 10:38:40
Auch wenn es mit der NHL mittlerweile net mehr so viel zu tun hat darf man das glaube ich schon mal erwähnen. Jochen Hecht wird morgen aller Vorraussicht sein Karriereende bekannt geben
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 12. März 2017, 17:28:40
Noch ein "großer" hat heute sein Retirement bekannt gegeben. Da ich ein großer Fan von ihm bin, möchte ich das hier erwähnen. Glen Metropolit beendet mit nun 42 Jahren seine großartige Karriere. :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 13. März 2017, 03:43:37
Für die HHoF wird's nicht reichen :zwinker: , aber Metro war schon 1 Guter. :headb:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 13. März 2017, 12:22:56
Metro war großartig, was er mit seinen 40 Jahren auch noch in Mannheim unter Beweis gestellt hat :headb:! Ohne ihn wären wir 2015 bestimmt nicht Meister geworden...
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 13. März 2017, 14:14:59
Metro war großartig, was er mit seinen 40 Jahren auch noch in Mannheim unter Beweis gestellt hat :headb:! Ohne ihn wären wir 2015 bestimmt nicht Meister geworden...

Ihm zu Ehren https://www.flickr.com/photos/adlerlindros/albums/72157677692996704



Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 13. März 2017, 14:22:43
HA ein bozen jersey ... niiice, sieht man auch nicht alle tage  :up: :up: :up:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 13. März 2017, 14:26:55
HA ein bozen jersey ... niiice, sieht man auch nicht alle tage  :up: :up: :up:
war auch ein wenig Arbeit das zu bekommen. Ist sein letztes Trikot das er getragen hat
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 13. März 2017, 14:28:50
war auch ein wenig Arbeit das zu bekommen. Ist sein letztes Trikot das er getragen hat

bei bozen is alles viel arbeit ... das bekommen wir auch immer zu spüren  :grins: :grins: :grins: finde den verein an sich aber recht cool iwie
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 13. März 2017, 14:30:18
bei bozen is alles viel arbeit ... das bekommen wir auch immer zu spüren  :grins: :grins: :grins: finde den verein an sich aber recht cool iwie
Kann ich nur schwer beurteilen. Der Kontakt den ich hatte hat mir sehr geholfen.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 13. März 2017, 21:40:36
Metro war großartig, was er mit seinen 40 Jahren auch noch in Mannheim unter Beweis gestellt hat :headb:! Ohne ihn wären wir 2015 bestimmt nicht Meister geworden...
In Mannheim gespielt zu haben, ist natürlich 1 dunkler Fleck in seiner Karriere. :devil:  Aber er war auch in Finnland, bei Jokerit Helsinki. :cool:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 31. März 2017, 14:50:17
Patrik Elias calls it a career

auch wenn ich absoult kein Freund der Devils bin muss ich sagen  :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 31. März 2017, 14:52:59
Patrik Elias calls it a career

auch wenn ich absoult kein Freund der Devils bin muss ich sagen  :huldigung:

der vmtl erste forward der devils, dessen # retired wird ... und das völlig zurecht  :huldigung: :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: steFFan am 03. August 2017, 14:26:12
Mike Fisher beendet mit 37 seine Karriere
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 03. August 2017, 16:00:37
Mike Fisher beendet mit 37 seine Karriere

 :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 10. November 2017, 10:02:08
Shipachyov hat in der NHL retired
 :lachen:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 31. Januar 2018, 19:02:03
:heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Hör auf zu heulen - er ist wieder da :grins: :ee:

https://www.nhl.com/predators/news/mike-fisher-coming-back-to-play-for-preds/c-295472948
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ina am 31. Januar 2018, 19:26:18
Das ist echt ein Hammer. Ich finde so was ja immer etwas merkwürdig, nachdem man sich tränenreich und unter ligaweiten Lobgesängen verabschiedet hat, aber nun ja ... Wahrscheinlich wurde ihm langweilig und er hat Carrie genervt, sodass sie ihn wieder arbeiten geschickt hat! Oder die Preds sind verzweifelt und zahlen ihm so viel Geld, dass er unmöglich Nein sagen kann. (Was wegen des verdammten Caps eigentlich gar nicht möglich ist. Bin gespannt auf den Vertrag!)

Wie auch immer, ich hoffe, sein Comeback läuft besser als das von Jagr.  :grins: :popcorn:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 01. Februar 2018, 07:24:30
die preds haben ihn kontaktiert, weil sie eben noch gerne depth am C hatten ... mike hat sich anscheinend dann von den doch guten aussichten überreden lassen, oder carries gesinge war zu zäh auf dauer  :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 01. Februar 2018, 09:04:37
Ich glaube eher, dass Mike der guten Carrie auf die Nerven gegangen ist... :grins:

Zitat
"I asked my son and he's like, 'no, no,' and I don't even know if he knew what he was saying no to," Fisher laughed in regard to asking his family if he should lace up the skates again. "But to be honest, [my wife] Carrie [Underwood] was, she kept asking me almost every day what I was going to do and she wanted me to do it. She's usually right, and people that I just have discussions with, their eyes light up."

https://www.nhl.com/predators/news/predators-family-helped-mike-fisher-decide-he-had-to-return/c-295484650

Auf gut deutsch: Ab aus dem Haus mit dir, du sitzt nur rum :grins: :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ina am 01. Februar 2018, 09:55:08
Auf gut deutsch: Ab aus dem Haus mit dir, du sitzt nur rum :grins: :grins:
Ich sags ja!  :lachen:

Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Eishockeyreisen am 03. März 2018, 17:23:09
Ich glaube eher, dass Mike der guten Carrie auf die Nerven gegangen ist... :grins:

https://www.nhl.com/predators/news/predators-family-helped-mike-fisher-decide-he-had-to-return/c-295484650

Auf gut deutsch: Ab aus dem Haus mit dir, du sitzt nur rum :grins: :grins:
Und er hat auch gleich "lieb und artig" sein Tor gemacht  :lachen: :lachen:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: The Captain am 02. April 2018, 19:37:29
Die Sedins hören beide auf mit dem Eishockey  :ee:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 03. April 2018, 08:27:20
echt schade um die beiden ... auch wenn sie viele immer als soft bezeichnet haben, so waren sie doch recht prägende figuren, die immer mit herz dabei waren ... sofort numbers pensionieren, sie haben es sich definitiv verdient  :huldigung: :huldigung:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: The Captain am 03. April 2018, 13:28:36
Wie kann man als Team überhaupt so einen Verlust verkraften? Sind ja beide nicht gerade eingebrochen was die Punkteausbeute angeht und haben im Prinzip jede Saison abgeliefert.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: parise am 03. April 2018, 14:17:12
man übergibt die keys nun eben an so typen wie bo horvat, der, wenn er mal fit bleibt, mMn locker 60-70pts drauf hat ... pettersson könnte ne bombe werden, boeser da, adam gaudette scheint auch ein passabler center zu sein, der minimum in reihe 3 spielen kann ... es soll jetzt vielleicht auch mal so sein, dass die jugend verantwortung übernehmen muss - nur so können die auch in die rollen, in denen man sie sehen will, auch reinwachsen
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Jake The Rat am 04. April 2018, 03:10:24
Die Sedins hören beide auf mit dem Eishockey  :ee:
Natürlich hören sie =zeitig auf. Kann man sich vorstellen, dass 1er aufhört & der andere weiterm8? Ich nicht.
sofort numbers pensionieren, sie haben es sich definitiv verdient  :huldigung: :huldigung:
Das versteht sich von selbst. Die Nummern 22 & 33 werden bald neben der 19 unterm Dach hängen. :huldigung: Zeitweise haben die 3 ja in 1er Reihe gespielt.
Wie kann man als Team überhaupt so einen Verlust verkraften? Sind ja beide nicht gerade eingebrochen was die Punkteausbeute angeht und haben im Prinzip jede Saison abgeliefert.
Naja, die Produktion war doch rückläufig, & diese Saison waren sie nur noch 2te Reihe. Trotzdem hätten sie wahrscheinlich noch 1 oder 2 Saisons spielen können; aber irgendwann hätte es für Reihe 2 & Powerplay nicht mehr gereicht, & in Reihe 3 oder 4 haben sie nix zu suchen.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 07. April 2018, 21:25:05
Patrick Sharp hört mit NHL auf:https://www.tsn.ca/report-blackhawks-sharp-to-retire-1.1049671 (https://www.tsn.ca/report-blackhawks-sharp-to-retire-1.1049671)

..und kümmert sich ab sofort nur um die Produktion der Sharp-TV-Geräte :blll:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ina am 07. April 2018, 21:29:30
Patrick Sharp hört mit NHL auf:https://www.tsn.ca/report-blackhawks-sharp-to-retire-1.1049671 (https://www.tsn.ca/report-blackhawks-sharp-to-retire-1.1049671)

..und kümmert sich ab sofort nur um die Produktion der Sharp-TV-Geräte :blll:
Ooooh. Ein echter Verlust für die weiblichen Eishockeyfans!  :heart:  :dftt:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 07. April 2018, 22:10:09
Ooooh. Ein echter Verlust für die weiblichen Eishockeyfans!  :heart:  :dftt:
Ich dachte, ihr steht eher auf Tarzan Burns.  :gruebel: :grins:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ina am 08. April 2018, 06:42:47
Ich dachte, ihr steht eher auf Tarzan Burns.  :gruebel: :grins:
Ja … aaaaalso … äh … der ist auch süß. Wenn man auf zahnlose Piraten steht.  :lachen:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Saubermann am 08. April 2018, 21:24:10
Radim Vrbata sagt auch Good Bye
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Lindros88 am 12. Mai 2018, 21:55:45
Mike Fisher....
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ACDCseit1973 am 15. Mai 2018, 00:06:11
Mike Fisher....
Vllt. setzt er sich ja nochmal ins gemachte Bett und will nur den Ring abstauben! Ach halt ...
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Eishockeyreisen am 26. Juli 2018, 09:11:24
Iginla beendet nun auch offiziell seine Karriere. Das hat sich ja bereits angedeutet, nachdem er zuletzt ja keinen Vertrag mehr bekam.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 06. September 2018, 09:20:54
Der klassische Enforcer stirbt immer mehr aus - Tom Sestito hat nun auch seine Karriere beendet!
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ACDCseit1973 am 06. September 2018, 20:24:27
Der klassische Enforcer stirbt immer mehr aus - Tom Sestito hat nun auch seine Karriere beendet!
Zum Glück stirbt er aus. Hab mir erst gestern ein Video von Boogaard und das Statement von Carcillo angeschaut.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 21. September 2018, 09:18:37
Ondrej Pavelec, der viele Jahre in Atlanta/Winnipeg die Nummer 1 war, hat seinen Rücktritt bekannt gegeben!

https://twitter.com/walsha/status/1042841216583233537
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 24. September 2018, 21:09:23
Brian Gionta hört auf:
https://www.nhl.com/news/brian-gionta-announces-retirement-from-nhl/c-300362726 (https://www.nhl.com/news/brian-gionta-announces-retirement-from-nhl/c-300362726)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: #500 am 02. Oktober 2018, 05:28:22
Scott Hartnell hört nach 17 NHL-Saisons auf. Er spielte  für Nashville, Philadelphia und Columbus und kam insgesamt auf 1249 NHL-Spiele. Dabei sammelte er 707 Punkte (327 +380) und 1809 PIM.
https://www.nhl.com/news/scott-hartnell-retires-from-nhl-after-17-seasons/c-300523458 (https://www.nhl.com/news/scott-hartnell-retires-from-nhl-after-17-seasons/c-300523458)
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: ACDCseit1973 am 02. Oktober 2018, 23:19:36
Scott Hartnell hört nach 17 NHL-Saisons auf. Er spielte  für Nashville, Philadelphia und Columbus und kam insgesamt auf 1249 NHL-Spiele. Dabei sammelte er 707 Punkte (327 +380) und 1809 PIM.
https://www.nhl.com/news/scott-hartnell-retires-from-nhl-after-17-seasons/c-300523458 (https://www.nhl.com/news/scott-hartnell-retires-from-nhl-after-17-seasons/c-300523458)
Er macht ja als Maskottchen bei den Flyers weiter. :devil:
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Steffen am 03. Oktober 2018, 23:25:17
Radim Vrbata hängt nach 1057 Spielen mit 284 Toren, 339 Assists und somit 623 Punkten seine Schlittschuhe an den Nagel!

Er spielte für Colorado, Carolina, Chicago, Tampa, Arizona, Vancouver und Florida.
Titel: Re: Retirements
Beitrag von: Sabres90 am 15. November 2018, 12:13:25
Nach 870 Spielen auch ne Erwähnung wert: Paul Martin hat seine Karriere beendet!