NHL-Tribute.de

National Hockey League (NHL) => NHL-Board => Thema gestartet von: #500 am 31. März 2018, 20:29:14

Titel: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 31. März 2018, 20:29:14
Gerade läuft das Spiel zwischen Detroit und Ottawa. Da beide Teams wenig erfolgreich waren/sind, kam bei mir die Frage auf: welche aktuelle NHL-Trainer werden am Ende der Saison entlassen/ausgetauscht?


Folgende Trainer sehe ich als "Wackelkandidaten":
Guy Boucher (Ottawa)
Jeff Blashill (Detroit)  :devil:
Todd McLellan (Edmonton)
Joel Quenneville (Chicago) eigentlich auch.

Was meint ihr?
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Sebi am 31. März 2018, 20:49:46
Hat Eichel noch Bock auf Housley? :devil:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: True-Blue am 31. März 2018, 22:38:55
Gerade läuft das Spiel zwischen Detroit und Ottawa. Da beide Teams wenig erfolgreich waren/sind, kam bei mir die Frage auf: welche aktuelle NHL-Trainer werden am Ende der Saison entlassen/ausgetauscht?


Folgende Trainer sehe ich als "Wackelkandidaten":
Guy Boucher (Ottawa)
Jeff Blashill (Detroit)  :devil:
Todd McLellan (Edmonton)
Joel Quenneville (Chicago) eigentlich auch.

Was meint ihr?

Du kannst Alain Vigneault (Rangers) noch zu der Liste hinzufügen...
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 31. März 2018, 22:54:17
Du kannst Alain Vigneault (Rangers) noch zu der Liste hinzufügen...
Den hatte ich auch aufm Schirm. Aber in den letzten Wochen ist bei den Rangers gar nicht so schlecht gelaufen. Was noch für AV spricht, er kann anscheinend mit den jungen Spieler ganz gut umgehen und "macht" sie besser. Oder liege ich da falsch?

Bei Housley (und bei den Trainer z.B. in MTLoder VAN) hat man vom Team nicht viel erwartet und deswegen ist die Erwartungshaltung beim Trainer ebenfalls nicht so hoch. Ausserden sollte man einen "jungen" Trainer etwas mehr Zeit geben als nur eine Saison.

Im Gegenteil ist es z.B. in Edmonton und Dallas. Deswegen bin ich mal gespannt, was da passiert. Obwohl ich das Problem in Edmonton nicht nur beim Trainer sehe.

Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: True-Blue am 01. April 2018, 00:08:28
Vigneault ist einfach fraglich. Vieles spricht immer noch für ihn. Sollten sich die Rangers aber entscheiden, dass ihr Rebuild auch hinter der Bande durch neuen Schwung unterstützt werden soll, dann wird AV gehen müssen. Ich denke aber, dass er im Falle des Falles nicht lange ohne Job bleiben wird...
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 01. April 2018, 11:23:45
Im Gegenteil ist es z.B. in Edmonton und Dallas. Deswegen bin ich mal gespannt, was da passiert. Obwohl ich das Problem in Edmonton nicht nur beim Trainer sehe.
Ganz sicher liegt das Problemn in EDM nicht nur bei McLellan. Aber ich sehe ihn (wie viele andere) als großen Teil des Problems.

Definitiv hat Chiarelli es verpasst, den Kader an einigen Stellen zu verstärken, zudem hatte EDM Pech mit Krankheiten/Verletzungen sowie individuellen Tiefs von Spielern, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass McLellan (und seine Assistenten) aus diesem Kader mehr hätte rausholen müssen. Doch er hat störrisch an Taktiken und Spielern festgehalten, die es diese Saison einfach nicht gebracht haben. Historisch schlechte Special Teams sprechen eine deutliche Sprache. Noch bezeichnender finde ich aber, dass die Spieler ganz oft nicht bereit waren für die Spiele und nicht gekämpft haben -- für mich ist das eine Einstellungs- bzw. Motivationssache, auf die der Trainer Einfluss hat. McLellan hat es einfach nicht geschafft, sein Team taktisch UND mental gut einzustellen, vorzubereiten und heiß zu machen.


Die Liste mit Trainern auf dem heißen Stuhl kann man m.E. noch erweitern um Doug Weight (auch in Verbindung mit Tavares), evtl. auch Claude Julien und v.a. Bill Peters. Der neue Besitzer von Carolina hat ja Großes vor, wie er angekündigt hat, und man darf bezweifeln, ob er mit dem Ergebnis von Peters zufrieden ist.
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 01. April 2018, 11:35:58
Die Liste mit Trainern auf dem heißen Stuhl kann man m.E. noch erweitern um Doug Weight (auch in Verbindung mit Tavares), evtl. auch Claude Julien und v.a. Bill Peters. Der neue Besitzer von Carolina hat ja Großes vor, wie er angekündigt hat, und man darf bezweifeln, ob er mit dem Ergebnis von Peters zufrieden ist.
Wenn man so nimmt, dann haben 15 Teams (und Trainer) ihr Saisonziel nicht erreicht und kommen für einen Trainerwechsel in Frage.  :zwinker:
Wenn der neue Besitzer von Carolina was Großes vor hat, dann muss er in Kader inverstieren. Es reicht nicht Haufen def. Talente zu habe. Ich denke, Peters spielt mit dem aktuellen Kader am Limit. Lange Zeit sah in Carolina nach POs aus.
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 02. April 2018, 14:07:57
Wenn man so nimmt, dann haben 15 Teams (und Trainer) ihr Saisonziel nicht erreicht und kommen für einen Trainerwechsel in Frage.  :zwinker:
Na ja, mein Eindruck war bislang, dass Trainer mit unterschiedlichen Voraussetzungen (sprich: mehr oder weniger starken Kadern) arbeiten und insofern an unterschiedlichen Erwartungen gemessen werden. Insofern kommen ein paar erfolglose Trainer mehr in Frage als andere, oder nicht?!  :cool:


Zitat
Wenn der neue Besitzer von Carolina was Großes vor hat, dann muss er in Kader inverstieren. 
Ja, vor allem muss er in nen Goalie investieren; mit Darling hat Francis sich ja ordentlich verzockt. Mal schauen, welcher GM sich auf den Job einlässt, die Konditionen klingen ja nicht ganz so optimal in Sachen Gehalt und der möglicherweise nicht ganz so einfachen Zusammenarbeit mit Dundon.


Was AV und die Talententwicklung angeht, hab ich übrigens gerade vor Kurzem bei den HockeyWriters noch die Einschätzung gelesen, dass eben sein Umgang mit jungen Spielern ihn für die Weiterbeschäftigung bei den NYR fragwürdig macht – weil er den Ruf hat, "hard on younger talent" zu sein (als Bsp. wurde sein Umgang mit Buchnevich dieses Jahr angeführt). Die letzten Wochen/Ergebnisse sprechen aber zugegebenermaßen nicht zwingend für diese Hypothese.
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Eishockeyreisen am 02. April 2018, 14:18:33
@Ina
Also das mit den Texten. Der Trainer kommt mit dem oder dem Spieler nicht hin. Und deshalb ist er ein Kandidat für eine  Wechsel. Den glaube ich nicht mehr seit es einen Tortorella und Lecavalier gab. Die ja bekanntlich das Muster waren an "Ärger und Meinungsverschiedenheiten" waren. Und in Wirklichkeit sich über die Berichte als lustig machten.
Und gerade bei einem Team aus New York muss man etwas schreiben, bei deren Presse die es dort gibt. Da wird dann schnell mal aus einem "das war falsch....." ein wirklich schlimmes Missverständnis zwischen beiden. :zwinker:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 02. April 2018, 15:37:26
@Ina
Also das mit den Texten. Der Trainer kommt mit dem oder dem Spieler nicht hin. Und deshalb ist er ein Kandidat für eine  Wechsel.
Du meinst, weil ich das mit Tavares und Weight geschrieben hab? Da ich die Islanders nur sehr am Rande verfolge, weiß ich ehrlich gesagt gar nichts über irgendwelche zwischenmenschlichen Probleme zwischen Tavares und Weight. :schaem: Gibts die (laut Medien)? Ich wollte jedenfalls eigentlich auf die allgemeine Annahme anspielen, dass man alles tun wird, um Tavares zu halten – wobei "alles" eben nicht nur eine Frage des Geldes, sondern auch des sportlichen Erfolges sein dürfte. Und wenn man zu der Auffassung kommt, dass dieser Erfolg mit Weight nicht zu erreichen ist (und das Team ist ja nicht knapp abgeschlagen, sondern Divisionletzter), wird er halt dran glauben müssen. Oder Snow. Oder beide.  :grins: (Haben wir eigentlich noch irgendwelche aktiven Isles-Fans hier?)


Aber grundsätzlich hast du natürlich vollkommen recht, die Medien stürzen sich mit besonderer Begeisterung auf irgendwelche zwischenmenschlichen Geschichten und bauschen die mächtig auf, ob wahr oder nicht. Von irgendwas müssen die ja auch leben. :D
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Eishockeyreisen am 02. April 2018, 15:58:04
Und da haben wir das erste..... "der Trainer ist sicher".

https://www.tsn.ca/hurricanes-owner-backs-head-coach-peters-1.1044200

Nun das klingt schon leicht nach einem. Wenn der GM da ist. Brauchen wir einen neuen Trainer........ Denn wie üblich ist der Trainer nicht Schuld. Ich weiß es steht nicht da "er geht", aber sind wir mal ehrlich.......wie oft steht das da, solange der Trainer noch da ist?
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 04. April 2018, 00:48:03
tsn holt ihre Infos auch aus unserem Forum  :grins::
https://www.tsn.ca/nhl/video/insider-trading-which-coaches-are-on-the-hot-seat%7E1361937 (https://www.tsn.ca/nhl/video/insider-trading-which-coaches-are-on-the-hot-seat%7E1361937)


@Mike: du darfst das Forum auf keinen Fall schließen. :zwinker: :grins:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 04. April 2018, 21:55:45
tsn holt ihre Infos auch aus unserem Forum  :grins::
https://www.tsn.ca/nhl/video/insider-trading-which-coaches-are-on-the-hot-seat%7E1361937 (https://www.tsn.ca/nhl/video/insider-trading-which-coaches-are-on-the-hot-seat%7E1361937)


@Mike: du darfst das Forum auf keinen Fall schließen. :zwinker: :grins:
:lachen:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 08. April 2018, 06:39:23
Okay, Vigneault ist also schon mal raus … trotz eines letzten verzweifelten Versuchs, seine Qualitäten zu betonen. ""This is just my opinion, but I think one of the strongest assets of this organization is its coaching staff," Vigneault said. (Quelle: nhl.com) Offenbar sind andere Leute nicht seiner Meinung.  :grins:


Ich hoffe, die Oilers kommen nicht auf die Idee, ihn nach Edmonton zu holen!



Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: True-Blue am 08. April 2018, 09:03:13
Mir war das fast klar. Vigneault ist ein hervorragender Coach, aber er hat zuletzt gezeigt, dass er junge Spieler nicht mehr weiter bringt. Also genau das, was die Rangers jetzt gar nicht brauchen können...
Jetzt da Vigneault auf dem Markt ist, wird vermutlich ordentlich Schwung ins Trainerkarusell kommen und am Black Monday werden wohl noch der ein oder andere Coach folgen...
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 10. April 2018, 19:30:41
Blashill bleibt Trainer in Detroit.  :disappointed:

https://www.tsn.ca/blashill-to-return-as-red-wings-coach-1.1052633 (https://www.tsn.ca/blashill-to-return-as-red-wings-coach-1.1052633)

GM hat auch um 2 Jahre verlängert....es läuft.  :disappointed:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: True-Blue am 11. April 2018, 09:37:33
Auch bei den Blackhawks dürfen der Coach und der GM kommende Saison weitermachen.

https://www.si.com/nhl/2018/04/05/joel-quenneville-stan-bowman-return-blackhawks-firing-rumors (https://www.si.com/nhl/2018/04/05/joel-quenneville-stan-bowman-return-blackhawks-firing-rumors)
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 13. April 2018, 17:39:06
Hitchcock hört auf (https://www.nhl.com/news/ken-hitchcock-retires-as-dallas-stars-coach/c-297958150)
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 13. April 2018, 20:38:52
Nico Kovac wird neuer Trainer bei den Bayern.  :gruebel: :grins: :blll:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 18. April 2018, 08:32:59
Der nächste Trainer muss gehen:
Zitat
Gulutzan fired as coach of Flames
https://www.nhl.com/news/calgary-fires-head-coach-glen-gulutzan/c-298071208 (https://www.nhl.com/news/calgary-fires-head-coach-glen-gulutzan/c-298071208)
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 21. April 2018, 04:11:41
Die Hurricanes brauchen auch einen neuen Trainer:
Zitat
Bill Peters resigned as Carolina Hurricanes coach Friday.

https://www.nhl.com/news/bill-peters-resigns-as-carolina-head-coach/c-298143062 (https://www.nhl.com/news/bill-peters-resigns-as-carolina-head-coach/c-298143062)
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 23. April 2018, 20:29:43
Das ging ja schnell:
Zitat
Bill Peters was named coach of the Calgary Flames on Monday.

https://www.nhl.com/news/bill-peters-hired-as-coach-by-calgary-flames/c-298205490 (https://www.nhl.com/news/bill-peters-hired-as-coach-by-calgary-flames/c-298205490)

Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 28. April 2018, 18:52:05
Edmonton wird wohl ihren aktuellen Trainer Todd McLellan behalten:
https://www.tsn.ca/oilers-coach-mclellan-to-return-for-2018-19-1.1070091 (https://www.tsn.ca/oilers-coach-mclellan-to-return-for-2018-19-1.1070091)
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 01. Mai 2018, 22:04:42
Und Boucher bleibt erstaunlicherweise in Ottawa, gemeinsam mit seinen Assistenten.   :ee:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Sebi am 02. Mai 2018, 00:07:06
Erhöht die Chancen der Avs auf einen guten Pick im nächsten Jahr :devil:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 02. Mai 2018, 21:37:17
Dallas hat einen neuen HC:

Zitat
Montgomery to be named Stars coach: report

https://www.nhl.com/news/jim-montgomery-to-be-named-dallas-stars-head-coach/c-298396532 (https://www.nhl.com/news/jim-montgomery-to-be-named-dallas-stars-head-coach/c-298396532)
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: ina am 03. Mai 2018, 19:37:21
Erhöht die Chancen der Avs auf einen guten Pick im nächsten Jahr :devil:
Freu sich nicht zu früh, Boucher und sein Team haben einen Plan!  :popcorn:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Eishockeyreisen am 03. Mai 2018, 20:33:36
Freu sich nicht zu früh, Boucher und sein Team haben einen Plan!  :popcorn:
Ja in seiner ersten Saison immer nach oben. Dann immer weiter in den Süden..... :zwinker:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Jake The Rat am 04. Mai 2018, 01:27:29
Freu sich nicht zu früh, Boucher und sein Team haben einen Plan!  :popcorn:
Hatte Egon Olsen auch immer. :grins:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: leeroy kincaid am 04. Mai 2018, 10:16:38
Freu sich nicht zu früh, Boucher und sein Team haben einen Plan!  :popcorn:

dorion hat den masterplan ---> jack hughes 2019 + lafreniere 2020  :zwinker:


Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Sebi am 04. Mai 2018, 11:54:30
dorion hat den masterplan ---> jack hughes 2019 + lafreniere 2020  :zwinker:

Blöd für ihn, dass der 2019er-Pick an die Avs geht :headb:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 09. Mai 2018, 18:07:49
Brind'Amour  ist der neue HC der Hurricanes:
Zitat
Rod Brind'Amour was named coach of the Carolina Hurricanes on Tuesday.

https://www.nhl.com/news/rod-brindamour-named-carolina-coach/c-298520226 (https://www.nhl.com/news/rod-brindamour-named-carolina-coach/c-298520226)

Bis auf die Rangers haben nun alle Teams einen HC.
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: Sabres90 am 10. Mai 2018, 18:35:51
Coole Sache mit Rod. Hoffentlich kann er das Team auch von der anderen Seite der Bande aus nach vorne bringen :up:
Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 06. November 2018, 18:44:26
Blackhawks feuern Quenneville  :ee:  :gruebel:

https://www.nhl.com/news/joel-quenneville-fired-as-coach-of-chicago-jeremy-colliton-named-replacement/c-301652228 (https://www.nhl.com/news/joel-quenneville-fired-as-coach-of-chicago-jeremy-colliton-named-replacement/c-301652228)
Das Thema hatten wir schon in der letzten Saison. Nun ist es passiert. Der Zeitpunkt überrascht mich etwas.
Diese Entlassung könnte das Trainerkarussell ganz schön in Bewegung bringen. Es werden wohl einige Teams überlegen, ihren aktuellen Trainer zu feuern und Quenneville einzustellen.
Da kommen mir z.b. Ottawa, Detroit, Edmonton oder sein altes Team aus St. Louis in Frage.

Titel: Re: Trainerkarussell
Beitrag von: #500 am 20. November 2018, 19:51:08
Kommt mir das nur so vor oder fliegen diese Saison mehr Trainer und dann auch noch recht früh in der Saison :gruebel:

In STL, EDM und CHI sind Trainer entlassen worden, die schon in der letzten Saison auf Kippe standen. Deswegen kamen die Entlassuneg - für mich persönlich - nicht überraschend. Ich denke, die Verantwortlichen wollten den Saisonstart abwarten und dann bei Bedarf so schnell wie möglich handeln, bevor das Saisonziel nicht komplett vom Radar verschwindet.