Retirements

Begonnen von Jake The Rat, 15. September 2005, 09:39:08

« vorheriges - nächstes »

Sabres90

Pekka Rinne hat seinen Rücktritt erklärt :heul: :heul: :heul: :heul:



15 Jahre NHL - 683 Games - 369 Wins - 60 Shutouts

Nach oder neben Kiprusoff & Rask definitiv der beste finnische Goalie, den es in der NHL jemals gab :huldigung:! Sehr schade, dass ihm zum einen die Vezina sehr lange verwehrt wurde und dass es zu den Glanzzeiten der Preds nie für einen Cup gereicht hat.

Man man man, langsam bricht Spielertechnisch alles auseinander, wofür mein NHL Herz lebt :disappointed:! Keith in Edmonton ist auch noch ein höchst seltsamer Umstand :disappointed:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sebi

Ryan Miller wird am Ende der Saison den Fanghandschuh an den Nagel hängen. Mit 390 Siegen hat er die meisten unter allen US-Goalies.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Sabres90

Mit nur 29 Jahren und insgesamt 2 Cups beendet Andrew Shaw durchaus überraschend seine Karriere!

Shaw begründet es damit, dass er im Verlauf seiner Karriere nun schon einige Gehrinerschütterungen hatte und Ärzte ihm empfohlen hatten, seine Schlittschuhe an den Nagel zu hängen. Shaw befolgt nun diesen Rat und will künftig sein Hauptaugenmerk auf seine Familie legen :up:

https://www.nhl.com/blackhawks/news/news-shaw-ends-playing-career-after-10-seasons-two-stanley-cups/c-324032716
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

El Matador

Jimmy Howard macht nach 543 Reg. Season Games (alle für die Red Wings) Schluss.
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Sabres90

Jay Bouwmeester beendet mit 37 Jahren seine Karriere! Bouwmeester gehört u.a. zum Triple Gold Club und kann auch deshalb nach insgesamt 1.315 NHL Spielen (mit PO's) zufrieden in den Ruhestand gehen :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

parise

Zitat von: Madboy am 09. Januar 2021, 19:10:44
Corey Crawford beendet überraschend seine Karriere...da müssen die Devils noch mal nachlegen

wedgewood hat lt diversen berichten n mega-starkes camp - aber ja, mir wärs auch lieber, man würde da noch was holen ... vl flower aus vegas? caphit ist bei uns ja egal, könnte auch recht günstig zu haben sein  :grins:

Madboy

Corey Crawford beendet überraschend seine Karriere...da müssen die Devils noch mal nachlegen
Sell the Team...

Sabres90

Im zarten Alter von 38 Jahren beendet Deryk Engelland seine Karriere. Die letzten 3 Jahre verbrachte er in Las Vegas, wo er nicht nur ein wichtiger Leader war, sondern dort vielleicht auch die besten 3 Jahre seiner gesamten Karriere hatte :grins:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

ZitatST. LOUIS - After 15 seasons and more than 1,000 NHL games, Alexander Steen is calling it a career.

Steen announced his retirement as a player on Thursday due to a back injury he sustained during the 2019-20 season. According to the team's press release, Steen has "multiple levels of degenerative herniated discs of his lumbar spine."

"This has been an emotional process," Steen told stlouisblues.com. "But as I look back on my years in hockey, I would like to thank our organization, our city, our fans and my teammates as I am so proud of all the teams I was part of."

https://www.nhl.com/blues/news/steen-retires-after-15-year-nhl-career/c-319806964

Kann mir durchaus vorstellen, dass seine #20 sogar unters Hallendach gezogen wird!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

Trevor Daley beendet mit 37 Jahren und nach 16 NHL Season, 1.058 NHL Spielen und 2 Stanley Cups (2016 und 2017 jeweils mit Pittsburgh) seine Karriere.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

The Captain

Eine 'Kult'stimme hört auf. Ich werde ihn immer mit den Devils verbinden. Ich persönlich fand seine Stimme eher anstrengend und seinen unbändigen Redefluss. Sam Rosen ist ja ähnlich 'alt', ist mir aber viel angenehmer in den Ohren und nicht nur weil er bei den Rags ist. Hoffentlich bleibt uns Sam noch eine Weile erhalten.

parise

Zitat von: Marces23 am 19. Oktober 2020, 16:44:29
:heul: :heul: ich habs geliebt wenn er kommentiert

viele, aber gibt auch einige, die seine stimme nicht ausgehalten haben ... wenige können dem beim hockey-knowledge das wasser reichen, als devils-anhänger hab ich die zeiten, als er "unser" kommentator war, natürlich umso mehr genossen ... n ganz großer, der a aufhört

Marces23

Zitat von: Sebi am 19. Oktober 2020, 16:43:14
Doc Emrick hört bei NBC auf und beendet nach 47 Jahren seine Sportreporter-Karriere. War ja auch über viele Jahre die Stimme von der NHL-Serie von EA.

:heul: :heul: ich habs geliebt wenn er kommentiert

Sebi

Doc Emrick hört bei NBC auf und beendet nach 47 Jahren seine Sportreporter-Karriere. War ja auch über viele Jahre die Stimme von der NHL-Serie von EA.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Sabres90

Ein Großer verlässt die Bühne - Mr. Game 7 Justin Williams beendet nach 20 Jahren NHL, 1.264 Spielen, 797 Punkten und insgesamt 15 Punkten in 9x Game 7 seine großartige Karriere, welche ihm 2006 mit Carolina, 2012 mit Los Angeles und 2014 nochmals mit LA gleich 3 Stanley Cups eingebracht hat :huldigung: :huldigung:

Zitat"Since I first broke into the league a day after my 19th birthday back in 2000, this game has brought me so much that I will never be able to repay it" Williams said. "The countless experiences, relationships, lessons and hardships will remain with me forever as I move on to the next stage of my life. I've never once taken for granted the privilege it is to be able to play a game for a living, and that is probably why I was able to play it professionally for as long as I have.

"I want to thank every single one of my teammates for challenging me every day to be better. My friend and agent Thane Campbell for having my back all these years. Bobby Clarke and the Philadelphia Flyers organization for seeing the potential in a scrawny kid from Cobourg, Ont., and selecting me in the draft. My first coach Craig Ramsay for giving me an opportunity right away to realize my dream of playing in the NHL. Jim Rutherford and the Carolina Hurricanes for seeing that same potential and allowing me to grow as a player. Phil Anschutz, Dean Lombardi, Michael Futa and the Los Angeles Kings organization whom I will forever be grateful to for helping me resurrect a career that was sliding away, and giving me a renewed confidence in myself at a time when I needed it most. The Washington Capitals organization for the chance to keep playing for championships. Peter Karmanos and Ron Francis for agreeing to bring me back to the place I now call home and finish my career for the Hurricanes. Tom Dundon and Rod Brind'Amour for their leadership and trust in me as a player to bring me back this past year for one last run.

"My family has sacrificed a lot for me to be where I am, so I want to thank my mom and dad for being there for me every step of the way. My sister, Nikki, for being my biggest fan since day one. My wife, Kelly, and my kids Jaxon and Jade for embracing this journey with me. Life is so much better when you have people you love to share it with.

"Thank you everyone as I retire from pro hockey."

https://www.nhl.com/hurricanes/news/justin-williams-announces-retirement/c-319389598
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung: