Autor Thema: KHL  (Gelesen 359883 mal)

Offline Flames1848

  • Hall of Famer
  • ****
  • Beiträge: 8108
  • Ansehen: +19/-6
  • Calgary Flames, Oakland Athletics, VfL 1848
    • Hövelgriller BBQ - Grillen als Hobby
Re: KHL
« Antwort #100 am: 18. Juli 2009, 18:57:37 »
Zitat
As reported on my twitter earlier Robert Lang has declined as many as 4 offers from different KHL teams in order to remain in the NHL. He wants to stay in North America for the upcoming season.
Quelle Hockey Bum

Wer hatte denn da Intersse bekundet?
Hövelgriller auf Instagram --> https://www.instagram.com/hoevelgrillerbbq/

Offline Flames1848

  • Hall of Famer
  • ****
  • Beiträge: 8108
  • Ansehen: +19/-6
  • Calgary Flames, Oakland Athletics, VfL 1848
    • Hövelgriller BBQ - Grillen als Hobby
Re: KHL
« Antwort #99 am: 17. Juli 2009, 17:10:12 »
1e Verlängerungsoption wäre, wenn die Wings seinen Vertrag, ansonsten unverändert, in der Laufzeit verlängern könnten. Das können sie natürlich nicht, deshalb die Arbitration.

Da hat der Rattenmann Recht. Wenn die Wings eine Team-Option gehabt hätten, wäre Hudler nicht RFA geworden....
Hövelgriller auf Instagram --> https://www.instagram.com/hoevelgrillerbbq/

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2764
  • Ansehen: +104/-11
  • detroit red wings
Re: KHL
« Antwort #98 am: 17. Juli 2009, 16:51:06 »
nur weil der hudler ne "arbitration eligible" hat, ändert das nichts an der grundsätzlichen tatsache, dass die red wings über eine verlängerung des vertrages entscheiden und somit ist das eine option zur vertragsverlängerung.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11470
  • Ansehen: +186/-31
Re: KHL
« Antwort #97 am: 17. Juli 2009, 16:39:56 »
1e Verlängerungsoption wäre, wenn die Wings seinen Vertrag, ansonsten unverändert, in der Laufzeit verlängern könnten. Das können sie natürlich nicht, deshalb die Arbitration.
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2764
  • Ansehen: +104/-11
  • detroit red wings
Re: KHL
« Antwort #96 am: 17. Juli 2009, 16:26:33 »
....
1e Verlängerungsoption ist etwas anderes. Wenn Hudler den Vertrag, der ihm nach Arbitration zusteht, nicht unterschreibt, & sich weigert, für die Wings zu spielen, was will man dann machen? :gruebel: Garnix. :blll:  
Nur: das wird er nicht tun. Er versucht 1fach, das meiste rauszuholen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er wirklich lieber für Dynamo Moskau spielt als für die Detroit Red Wings. :rolleyes:


was ist an einer "verlängerungsoption" anders?
wenn die iihf diese verträge als verbindlich betrachtet und die einhaltung bzw. respektierung von seinen mitgliedsverbänden fordert, kann der hudler auf und nieder hüpfen und muss sich den entscheidungen der red wings beugen oder er retired. unabhängig davon, würde er, wenn er in moskau spielt, von der nhl gesperrt werden.

aber eigentlich will ich den hudler, mit so einer "vertragstreue" und für 3-4mio nicht in detroit sehen. wenn er von anfang an mit offenen karten gespielt hätte, wäre auch eine andere lösung möglich gewesen.
« Letzte Änderung: 17. Juli 2009, 16:29:15 von leeroy kincaid »
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11470
  • Ansehen: +186/-31
Re: KHL
« Antwort #95 am: 17. Juli 2009, 16:05:13 »
Die NHL-Rechte sind nur 1 exklusives Recht, dem Spieler 1en neuen Vertrag anzubieten; das darf kein anderer NHL-Klub. (Mal abgesehen von 1em Offer Sheet, aber das ist 1 anderes Thema).
1e Verlängerungsoption ist etwas anderes. Wenn Hudler den Vertrag, der ihm nach Arbitration zusteht, nicht unterschreibt, & sich weigert, für die Wings zu spielen, was will man dann machen? :gruebel: Garnix. :blll:  
Nur: das wird er nicht tun. Er versucht 1fach, das meiste rauszuholen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er wirklich lieber für Dynamo Moskau spielt als für die Detroit Red Wings. :rolleyes:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2764
  • Ansehen: +104/-11
  • detroit red wings
Re: KHL
« Antwort #94 am: 17. Juli 2009, 15:52:53 »
Wenn Detroit den Vorschlag vom Schiedsgericht akzeptiert hat Hudler eh keine Wahl als nach Detroit zu gehen.
Das ist so nicht richtig. Hudler hat z.Z. keinen Vertrag mit Detroit, der lief nämlich aus. Die Wings haben nur die NHL-Rechte an Hudler, aber er ist nicht ihr Leibeigener. (Die Leibeigenschaft wurde nämlich sogar in Amiland abgeschafft. :devil: )
Ausserhalb der NHL kann Hudler tun & lassen, was er will. Wenn die KHL beschlossen hat, die Rechte von NHL-Klubs zu respektieren, dann ist das ihre Sache & nicht ganz uneigennützig ged8, denn die Russen erwarten natürlich, dass sich die NHL umgekehrt ebenso verhält. Aber wenn Hudler z.B. beschliessen sollte, in die Slowakei zurückzugehen, glaube ich nicht, dass ihn irgendjemand daran hindern könnte. Das wird er aber natürlich nicht tun. :zwinker:

da hast du aber meiner meinung nach auch nicht recht bzw. ist das so nicht richtig. die sogenannten nhl-rechte sind schlicht und einfach eine einseitige option des teams auf vertragsverlängerung. solche optionen sind nicht nur im amiland geläufig, sie gibt es auch in europa, z.b. beim fussball.
als der spieler damals den nhl-vertrag unterschrieben hat, wusste er genau, was der status restricted free agent für ihn bedeutet und hat dies auch mit seiner unterschrift akzeptiert. das hat überhaupt nichts mit leibeigenschaft zu tun, zumal er sogar noch ne arbitration option hat.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline SKA

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 202
  • Ansehen: +0/-0

Offline Anaheim Ducks90

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1543
  • Ansehen: +10/-0
  • Eishockey und Fußball
Re: KHL
« Antwort #92 am: 16. Juli 2009, 23:31:05 »
Wenn Detroit den Vorschlag vom Schiedsgericht akzeptiert hat Hudler eh keine Wahl als nach Detroit zu gehen.
Das ist so nicht richtig. Hudler hat z.Z. keinen Vertrag mit Detroit, der lief nämlich aus. Die Wings haben nur die NHL-Rechte an Hudler, aber er ist nicht ihr Leibeigener. (Die Leibeigenschaft wurde nämlich sogar in Amiland abgeschafft. :devil: )
Ausserhalb der NHL kann Hudler tun & lassen, was er will. Wenn die KHL beschlossen hat, die Rechte von NHL-Klubs zu respektieren, dann ist das ihre Sache & nicht ganz uneigennützig ged8, denn die Russen erwarten natürlich, dass sich die NHL umgekehrt ebenso verhält. Aber wenn Hudler z.B. beschliesst, in die Slowakei zurückzugehen, glaube ich nicht, dass ihn irgendjemand daran hindern kann. Das wird er aber natürlich nicht tun. :zwinker:

War vllt. etwas falsch ausgedrückt. Da die Russen beschlossen haben die NHL-Rechte zu akzeptieren hat er natürlich kaum eine andere Wahl als nach Detroit zurückzugehen, wenn diese dem Angebot des Schiedsgericht zustimmen. Er kann natürlich immernoch nach Europa oder sonstwo hinwechseln, aber nimmt Detroit an, hat Hudler wieder einen Vertrag mit den Wings. Und ich denke es müsste schon eine gute Ablöse bezahlt werden, damit Detroit in trotzdem abgibt.

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11470
  • Ansehen: +186/-31
Re: KHL
« Antwort #91 am: 16. Juli 2009, 23:27:20 »
Wenn Detroit den Vorschlag vom Schiedsgericht akzeptiert hat Hudler eh keine Wahl als nach Detroit zu gehen.
Das ist so nicht richtig. Hudler hat z.Z. keinen Vertrag mit Detroit, der lief nämlich aus. Die Wings haben nur die NHL-Rechte an Hudler, aber er ist nicht ihr Leibeigener. (Die Leibeigenschaft wurde nämlich sogar in Amiland abgeschafft. :devil: )
Ausserhalb der NHL kann Hudler tun & lassen, was er will. Wenn die KHL beschlossen hat, die Rechte von NHL-Klubs zu respektieren, dann ist das ihre Sache & nicht ganz uneigennützig ged8, denn die Russen erwarten natürlich, dass sich die NHL umgekehrt ebenso verhält. Aber wenn Hudler z.B. beschliessen sollte, in die Slowakei zurückzugehen, glaube ich nicht, dass ihn irgendjemand daran hindern könnte. Das wird er aber natürlich nicht tun. :zwinker:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline Anaheim Ducks90

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1543
  • Ansehen: +10/-0
  • Eishockey und Fußball
Re: KHL
« Antwort #90 am: 16. Juli 2009, 21:12:43 »
da schau her, muss hudler nun doch wieder nach detroit zur fronarbeit?

http://slapshot.blogs.nytimes.com/2009/07/16/medvedev-says-khl-will-honor-nhl-decision-on-hudler/


ps: ne ganze seite gespamme und dann wundern, das es minuskarmas gibt.

Wenn Detroit den Vorschlag vom Schiedsgericht akzeptiert hat Hudler eh keine Wahl als nach Detroit zu gehen. Und wenn er seine geforderten 3-4 mio bekommt wird es ihm auch nicht wehtun. Ich vermute die KHL ist seinerseits eher ein Druckmittel um mehr Kohle rauszuholen. Wenn Detroit den Vorschlag vom Schiedsgericht ablehnt wechselt Hudler eben in die KHL um dort seinen Frondienst zu verrichten. Ob die NHL und Detroit jetzt mit oder ohne Hudler zur neuen Saison schreitet ist egal, denn so wichtig ist er nicht.

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2764
  • Ansehen: +104/-11
  • detroit red wings
Re: KHL
« Antwort #89 am: 16. Juli 2009, 19:07:50 »
da schau her, muss hudler nun doch wieder nach detroit zur fronarbeit?

http://slapshot.blogs.nytimes.com/2009/07/16/medvedev-says-khl-will-honor-nhl-decision-on-hudler/


ps: ne ganze seite gespamme und dann wundern, das es minuskarmas gibt.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11470
  • Ansehen: +186/-31
Re: KHL
« Antwort #88 am: 16. Juli 2009, 15:51:39 »
Highway to hell?  :confused:  Der 1e haust in Bayern, der andere ist HSV-Fan... ihr seid nicht auf dem Weg in die Hölle, ihr seid längst angekommen. :devil:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline Anaheim Ducks90

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1543
  • Ansehen: +10/-0
  • Eishockey und Fußball
Re: KHL
« Antwort #87 am: 16. Juli 2009, 11:20:36 »
1. Muss ich Ducks recht geben, SKA, manchmal könntest du einen großen Beitrag verfassen :zwinker:!

2. Man seit ihr öde ich hab -115 :grins: :blll:

hey, ich hab -32...ich finds geil, was einige typen sich aufgeilen wenn sie nen Negativen geben  :zwinker:

Es zählt nicht die Gesamtzahl, sondern die Differenz, meine Lieben! Und wer kann schon meine -31 übertrumpfen :headb:!!!! I'm on a hiiiiighway to hell, yeah, hiiighway to hell!!! :devil:

Ich glaube ja die mit dm schlechen Karma hier sind in Wahrheit die Besten! Vermutlich werden wir nur aus Neid für unsere qualitativ hochwertigen posts negativ bewertet. :grins:

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3962
  • Ansehen: +134/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #86 am: 16. Juli 2009, 02:42:35 »
1. Muss ich Ducks recht geben, SKA, manchmal könntest du einen großen Beitrag verfassen :zwinker:!

2. Man seit ihr öde ich hab -115 :grins: :blll:

hey, ich hab -32...ich finds geil, was einige typen sich aufgeilen wenn sie nen Negativen geben  :zwinker:

Es zählt nicht die Gesamtzahl, sondern die Differenz, meine Lieben! Und wer kann schon meine -31 übertrumpfen :headb:!!!! I'm on a hiiiiighway to hell, yeah, hiiighway to hell!!! :devil:
An Saschok lass ich nichts kommen...