Autor Thema: KHL  (Gelesen 327364 mal)

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2247 am: 27. November 2020, 13:39:41 »
Wen man hier mal noch dringend erwähnen muss ist Traktor :up:!

Auf jeden Fall, ja, ganz-ganz stark, was die Trekker zur Zeit runterreißen! :up: Zuletzt im Spiel gegen mein Dinamo waren sie so etwas untergetaucht (hab' ich aber kein Problem mit natürlich :grins:), aber man muss sich mal ankucken, wen die sonst so alles in den letzten 7 Spielen in die hocherlauchten Är$che gekickt haben :grins:: Magnitka, Ak Bars, Jokerit, SKA und jetzt auch noch Avto!! :ee: :cool: Was für ein Kontrast zur letzten Saison und welch eine Leistung des Club-Managements das Team in der Off-Season derart zu verwandeln. Ganz große Klasse, echt! :huldigung:

Übrigens, Mischa, hast du schon gesehen, welches Spiel am Sa steigt? Dinamo Moskau empfängt Amur... :grins: :augenzwinkern:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16144
  • Ansehen: +291/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #2246 am: 27. November 2020, 12:53:03 »
Wen man hier mal noch dringend erwähnen muss ist Traktor :up:! 10 Siege aus den letzten 12 Spielen, zuletzt auch 5 Spiele am Stück gewonnen! Im Osten steht man damit punktgleich mit Omsk (wer hätte das mal gedacht?) auf Platz 3! Neben einer sehr ausgeglichenen Offensive ohne wirklichen Scoring Star überzeugt bei Traktor derzeit vor allem die brutal gut stehende Defensive um Goalie Roman Will und Ivan Fedotov. Will bekommt zwar etwas mehr Einsatzzeit, aber beide Goalies reißen bisher ne starke Season runter. Wenn Traktor das Konzept weiter so durchzieht werden die ein interessantes PO Team sein :up:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2245 am: 27. November 2020, 12:41:10 »
Kunlun hat sich D-Veteran Alex Yevseyenkov als Try-Out geschnappt.

Und: was für ein geiler Krimi von Spiel gestern zwischen der Lok und dem Moskauer Dinamo!! :huldigung: :headb: Nach der Totalkarambolage in Helsinki (da ging ja mal gaaaarnix zamma :schnarch:) genau die richtige Antwort gegeben, woo-hoo! :clap: Zunächst 0:3 hinten gegen eine defensiv sehr sichere Lok mit einem selbstbewussten Pasquale im Tor, das sah definitiv nicht gut aus und dann gibt's aber gleich drei PP-Tore im letzten Drittel (eigentlich sogar in den letzten 9 Minuten :ee: :headb:) durch Lindberg, Kaga (der war sowas von on fire gestern :ee: :huldigung:, aber traf halt bis zu diesem 2:3 nicht das Tor) und natürlich unseren Last Minute-Helden Ship, bevor Cajkovsky ganz wie ein gestandener Stürmer das Ding mit der Backhand in der OT entschied. Yeah, geiler Ritt, bitte mehr davon!! :popcorn: :heart:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2244 am: 25. November 2020, 09:12:19 »
Ein paar Big Splashes in der KHL:

- F Juho Lammikko, der erst kürzlich von Magnitka entlassen wurde, hat jetzt einen 1-Jahresvertrag mit den Panthers unterschrieben.

- HK Sochi zieht nun die ersten Konsequenzen aus dem schwachen Start in die Saison und vor Allem der unerwartet schwachen Vorstellung der letzten Legionärssignings: die beiden Schweden F's Marcus Nilsson & Linus Johansson sind von ihren Vertragspflichten befreit worden! :ee:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3706
  • Ansehen: +192/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: KHL
« Antwort #2243 am: 24. November 2020, 16:42:49 »
Wenn man gegen Riga verliert, wenig verwunderlich  :lachen:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Online Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16144
  • Ansehen: +291/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #2242 am: 24. November 2020, 11:30:27 »
Es geht drunter und drüber - nein, ausnahmsweise rede ich mal nicht von Riga :grins: sondern zur Abwechslung wieder über Kunlun! Das Team aus dem Reich der Mitte steuert auf eine historisch schlechte Season zu und versucht mit diversen Kaderänderungen da noch was zu machen!
F Danny Kristo ist Abgang Nummer 1, nachdem er sich nicht wirklich als erhoffte Offensivverstärkung präsentieren konnte. F Josh Nicholls folgt ihm ebenso wie F German Shaporev, wobei der direkt weiter zu Vityaz wechselt.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Online #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6163
  • Ansehen: +90/-10
  • Detroit Red Wings
Re: KHL
« Antwort #2241 am: 21. November 2020, 18:59:26 »
Jesse Blacker und Nikita Kleshchenko haben sich im Training geprügelt und wurden nun für bevorstehende Auswärtsspiele vom Verein suspendiert. Laut Barys-Fans hat Blacker sogar Kieferbruch erlitten.
Hier sieht man den Zwischenfall aufm Video:
https://t.me/arenabreda/4608l
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2240 am: 21. November 2020, 15:18:48 »
Puuh, richtig viel los heute, na also, was besagten Goncharov betrifft: er hat bereits einen Try-Out-Vertrag mit Avangard abgeschlossen. Das sieht doch schwer nach einem Trade "unter dem Ladentisch" für mich aus... :gruebel: :popcorn: :grins:  Darüberhinaus haben Spartak F Max Mayorov's & Amur F Dmitri Arkhipov's jeweilige Try-Outs für erfolgreich befunden und damit vollwertige Verträge mit besagten Akteuren unterzeichnet.
« Letzte Änderung: 21. November 2020, 15:22:00 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2239 am: 21. November 2020, 15:03:22 »
Nachtrag zu den Kaderupdates: D Max Goncharov's Vertrag mit Spartak wurde nach dessen 8 punktlosen Spielen in dieser Saison ebenfalls aufgelöst! :ee: Kann mir aber nicht vorstellen, dass er ungeclaimed bleibt, spätestens zur KHL-Trade-Deadline wird sich schon irgendjemand von den PO-Teilnehmern um diesen v.a. physisch bestechend agierenden D-man bemühen. :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2238 am: 21. November 2020, 11:34:04 »
Ein paar krasse Kadermoves in der KHL gestern:

- Magnitka hat den Vertrag mit dem bisher eher under-performenden F Juho Lammikko aufgelöst, um gleich einen neuen Legionär, D Philip Holm (letzte Saison noch für Rockford/AHL und Lausanne/NLA unterwegs) ins Boot zu holen. :ee:

- Und noch heftiger: D Mikko Lehtonen's Vertrag wurde bereits jetzt aufgelöst, anscheinend auf Mikko's Drängen hin. In einem Interview hat er ausgesagt, dass er etwas früher nach NA abreisen will, um sich dort noch ein wenig einzugewöhnen, bevor die Trainingscamps für die neue NHL-Saison starten bzw. auch ohne wirklich zu wissen, wann überhaupt diese neue Saison losgeht. :ee: D.h. nach gerade mal 17 Spielen für die Joker müssen Letztere auch schon wieder ohne ihn auskommen. Um's mal im Verhältnis zu sehen: derzeit hat er zwar seinen Status als teaminterner Top-Scorer an den Kollegen Brian O'Neill (23 P., 5+18) verloren, ist aber trotzdem zweitbester Scorer Jokerit's mit 17 P. (8+9) in 17 Spielen und natürlich bei Weitem bester D-Scorer des Teams bzw. nach Wideman & Menell immer noch drittbester Scorer unter den Bluelinern ligaweit. Da bin ich jetzt mal gespannt, wie Jokerit diesen Verlust wegsteckt... 
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2237 am: 18. November 2020, 12:06:44 »
Es bleibt turbulent in Lettland! Riga hat jetzt G Lazushin vor die Tür gesetzt, nachdem er während der Season erst von Kunlun gekommen ist!

Hm, bei Riga & Kunlun liegt halt derart viel im Argen, dass man da nicht wirklich sagen kann, ob's wirklich der Goalie ist, den man tauschen sollte. :gruebel: :rolleyes:

Zitat
Und Kunlun konnte sich nun endlich mit G Jeremy Smith auf einen Vertrag bis Sommer 2021 einigen! Tut dem Team aus Fernost vielleicht ganz gut, wieder eine mehr als vernünftige Nummer 1 im Tor zu haben. Nach dem Abgang von Hrubec war Dmitri Shikin ja nun wirklich kein überzeugender Rückhalt in der Starterrolle...

Auch hier wieder: ich glaube kaum, dass ein Smith alleine irgendwas rumreißen kann bei den "Drachen"... Das ganze Team ist komplett out of tune, es wird immer noch rumexperimentiert, was die Aufstellung angeht und dabei ist schon bald die erste Saisonhälfte rum... :ee: :schaem:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16144
  • Ansehen: +291/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #2236 am: 18. November 2020, 09:12:11 »
Es bleibt turbulent in Lettland! Riga hat jetzt G Lazushin vor die Tür gesetzt, nachdem er während der Season erst von Kunlun gekommen ist!

Derweil verlässt der junge D Maxim Afanasyev Severstal, da er in seinen 15 Einsätzen nicht wirklich Eindruck hinterlassen konnte! Evtl. tut ihm ein Rückschritt in die VHL nochmal gut!

Und Kunlun konnte sich nun endlich mit G Jeremy Smith auf einen Vertrag bis Sommer 2021 einigen! Tut dem Team aus Fernost vielleicht ganz gut, wieder eine mehr als vernünftige Nummer 1 im Tor zu haben. Nach dem Abgang von Hrubec war Dmitri Shikin ja nun wirklich kein überzeugender Rückhalt in der Starterrolle...
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3746
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL
« Antwort #2235 am: 17. November 2020, 11:21:31 »
Fast interessanter war aber das Spiel der beiden Krisenclubs Riga und Kunlun: Riga (14 Spiele in Folge ohne Sieg) konnte dabei den Club aus China (jetzt 6 Spiele ohne Sieg) mit 5:3 schlagen und feierte damit den überhaupt erst 3. Seasonsieg! Mit jetzt 10 Punkte ist man an Kunlun dran (12P), aber das wars dann auch schon wieder!
Mit Rihards Bukarts gab es jetzt immerhin noch einen neuen Stürmer - mal gucken, was er für Impulse setzen kann :gruebel:

Ja, bemerkenswert auch, dass die beiden entscheidenden Tore zum 4:3 & 5:3 vom vor Kurzem erworbenen "VHLer" Gleb Zyryanov erzielt wurden! :ee: :up: Man muss natürlich auch fairerweise anerkennen, dass genau diese beiden Clubs (also Kunlun & Riga) wegen mannigfaltiger Schwierigkeiten als allerletzte ihre Kader kurz vor dem Saisonstart zusammengezimmert haben. Dieser Mangel in der Saisonvorbereitung macht sich nun bemerkbar: dazu muss man wissen, dass die Saisonvorbereitung in der KHL wegen der deutlich kürzeren Saison als in der NHL sehr viel intensiver ausfällt, da gibt's allerhand nicht nur Vorbereitungsspiele, sondern auch ganze Mini-Turniere, die zwischen den Teams ausgetragen werden, weswegen man nie einen so gewaltigen Unterschied zwischen Saisonbeginn & dem Rest der Saison bemerkt, wie in der NHL, wo die ersten 2-3 Monate einfach ge-"halfa$$ed" werden bzw. die Saisonvorbereitung sind. :grins: :augenzwinkern:

Mein Dinamo gestern auch mit dem verdienten Heimsieg gegen Neftekhimik, Bocharov mit 'nem Shutout und dazu die sehr wohltuende Erkenntnis, dass wir uns heuer eben nicht nur auf die erste Reihe verlassen müssen, um Spiele zu gewinnen. :clap:
« Letzte Änderung: 17. November 2020, 11:25:54 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16144
  • Ansehen: +291/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL
« Antwort #2234 am: 17. November 2020, 09:21:52 »
Im gestrigen Spitzenspiel zwischen ABK und Avto hat das tatarische Team dann doch gezeigt, wer weiterhin die Nummer 1 im Osten ist und wen es zu schlagen gilt :up:


Fast interessanter war aber das Spiel der beiden Krisenclubs Riga und Kunlun: Riga (14 Spiele in Folge ohne Sieg) konnte dabei den Club aus China (jetzt 6 Spiele ohne Sieg) mit 5:3 schlagen und feierte damit den überhaupt erst 3. Seasonsieg! Mit jetzt 10 Punkte ist man an Kunlun dran (12P), aber das wars dann auch schon wieder!
Mit Rihards Bukarts gab es jetzt immerhin noch einen neuen Stürmer - mal gucken, was er für Impulse setzen kann :gruebel:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Online #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6163
  • Ansehen: +90/-10
  • Detroit Red Wings
Re: KHL
« Antwort #2233 am: 15. November 2020, 19:09:36 »
Man kann den "League Pass" auf https://video.khl.ru/ ganz normal buchen. Seit DAZN keine Rechte mehr hat, ist auch das Geoblocking für Deutschland wieder raus. Account anlegen und dann kann es losgehen. Aktuelle Preise: restliche Saison 2.090 Rubel für alle Spiele oder 1.390 Rubel für eine Mannschaft (follow your Team). Analog monatlich 449 bzw. 349 Rubel. Einzelspiele gibt es ab 75 Rubel. Der letzte Kurs zum Euro war am Freitag laut EZB 91,62 das heißt mit Gebühren kostet der Spaß bis Saisonende maximal knapp 25 Euro.

Die einzige Hürde am Thema ist die Sprache aber mit einem Online Translator sollte das machbar sein.
Ja, das Ganze ist mir bekannt. Diese Saison habe ich 2-3 Einzelspiele von Avto geholt und das hat mir jeweils 82-83 Cent gekostet. :grins:
Sonst schaue ich die Spiele über "bestimmte" Seiten. :rolleyes: :blll: Nur da habe ich oft das Problem, dass nicht alle Spiele von Avto angeboten werden. Besonders wenn Avto gegen Teams aus dem tiefsten Osten spielen.
Außerdem finden KHL-Spiele im Osten teilweise schon um 12 MEZ statt. Heimspiele von Avto beginnen auch schon 15-16 Uhr MEZ. Also, bleiben nur Wochenenden/Feiertage oder Urlaub zum Schauen übrig.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.