Autor Thema: Allgemeine Dinge über die NHL  (Gelesen 163770 mal)

Offline Püppy

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 556
  • Ansehen: +4/-1
  • Red Wings, Wild, Flyers - BMG, Gunners
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #181 am: 29. August 2012, 23:18:28 »
Kannst diesen Baseball Hockey vergleich mal erklären, bin da überhaupt nicht im Thema...
"Everyday i wake up and i live!" Jiri Fischer

Offline parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 9145
  • Ansehen: +149/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #180 am: 29. August 2012, 22:49:56 »
the NHLPA rejected the owners proposal. Another short meeting today....

danke donald fehr  :wand: :effe: hockey is kein baseball aber das wird der vollpfosten nie kapieren und genau deswegen wirds womöglich wieder mal nen lockout geben

Offline GermanNuck

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1126
  • Ansehen: +32/-0
    • 5 plus Spieldauer
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #179 am: 29. August 2012, 21:17:08 »
also die aktuellen Spielergehälter würden dann über diverse andere Arten gekürzt, allerdings ist noch nicht klar, inwiefern sich das auf den Cap hit auswirkt. Möglichkeiten wären ein amnesty buyout, ein dispersal draft, eine neue Art, den Cap hit zu berechnen, Vertragsneuverhandlungen, etc.
Zu den Gehaltskürzungen, die sollen über Escrow withholdings geschaffen werden:Anscheinend bekommen die Spieler einen Teil ihres Gehalts weggenommen und bekommen ihn nachher wieder, unter der Bedingung, dass die Spieler in der Summe auch wirklich nur ihren Anteil des Umsatzes verdienen!
Habe da aber nicht viel (gar keine) Ahnung von, könnte auch sein, dass ich das falsch verstanden hab! Vielleicht kennt sich jemand hier besser damit aus?!
5 Plus Spieldauer - #fancystats für Deutschland

Offline Masl

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1098
  • Ansehen: +57/-1
  • Let's go Red Wings!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #178 am: 29. August 2012, 20:48:21 »
und die teams die da schon weit drüber wären, müssten spieler wieder herschenken, oder wie sollt das funktionieren?

Ne, beim letzten Lookout gab es trades und buyouts. Das würde mich als Wings-Fan enorm freuen, weil man so vielleicht günstig an Spieler rankommt.

Allerdings habe ich gelesen, dass es diesem Mal anders laufen könnte: es soll keinen salary-rollback geben, sondern der cap hit soll im Laufe der Zeit durch neue Verträge angeglichen werden (oder so). So ganz genau habe ich das nicht noch verstanden.

Positiv ist aber, dass langsam Bewegung in die Sache kommt.

Und Edith sagt, dass der Heinz schneller war...
Die in der Off-Season 2014 getätigten Aussagen spiegeln nur den aktuellen Gemütszustand des Verfassers wider. Sie können leicht übertrieben oder von starken Emotionen verfälscht erscheinen.

Offline evil.hEiNz

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1215
  • Ansehen: +53/-3
  • Perkele!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #177 am: 29. August 2012, 20:47:17 »
Vermutlich. Das Wörtchen Amnesty Buyout macht in dem Zusammenhang durchaus die Runde.

Offline Marye

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1272
  • Ansehen: +4/-0
    • dystrust
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #176 am: 29. August 2012, 20:38:59 »
und die teams die da schon weit drüber wären, müssten spieler wieder herschenken, oder wie sollt das funktionieren?
LEEEEETS GO RAAAAAANGERS!!!
14'er spirit!!!

Offline parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 9145
  • Ansehen: +149/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #175 am: 29. August 2012, 20:24:15 »
According to Darren Dreger, here are the proposed cap numbers from the league's proposal:
2012-13 - $58M .
2013-14 -$60M.
2014-15 - $62M.
2015-16 - $64.2M
2016-17 - $67.6M
2017-18 - $71.1M

dann würds ja wohl auch nen salary-rollback geben . man darf gespannt sein

Offline Lindros88

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1563
  • Ansehen: +20/-1
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #174 am: 29. August 2012, 09:43:59 »
Hier steht dazu näheres drin
http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=404044

Offline leeroy kincaid

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2414
  • Ansehen: +81/-11
  • detroit red wings
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #173 am: 29. August 2012, 09:35:32 »
es gibt wieder bewegung in den verhandlungen zwischen der liga und der gewerkschaft.
die liga hat ein neues angebot unterbreitet. nichts genaues weiss man, aber der anteil der spieler am ligaumsatz soll nun bei 50% liegen. einige quellen sprechen von einer gestaffelten reduzierung über ein paar jahre, andere über eine absolute festsetzung der gehaltobergrenze unabhängig vom umsatz. zudem soll es kein rollback, also reduzierung der aktuellen spielerverträge geben.

wie ich finde, ein akzeptables angebot, gerade wenn man sich die umsatzbeteiligung in anderen major leagues anschaut. zudem haben die spieler erstmal keine gehaltseinbusen.
ob damit jedoch die strukturellen probleme der liga gelöst werden, darf man doch etwas kritischer sehen, denn der capfloor könnte in ein paar jahren wieder zur hürde für kleinere und/oder verschuldete teams werden. man müsste vielleicht eher due untere grenze softer gestalten, in der art wie picks für minus-salary.

naja wie auch immer, auf jedenfall hoffe ich, dass es noch ein paar spiele vor dem weltuntergang geben wird  :cool:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline Eishockeyreisen

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 9753
  • Ansehen: +25/-3
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #172 am: 28. August 2012, 15:25:33 »
Also wenn die PA beim schliessen von Teams mitmachen würde. Dann fresse ich einen Besen. Denn wenn man sich das nur mal kurz vorstellt. Würde so auf einen Schlag 80 - 100 Spieler ohne Vertrag dastehen.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............

Offline parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 9145
  • Ansehen: +149/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #171 am: 25. August 2012, 20:00:12 »
naja manche dinge mögen da schon stimmen nur is es bei vielen eben nicht so einfach - ich kann zB nur sprechen wie es in NJ is, wo vanderbeek ja auch nen haufen schulden gemacht hat . und wieso? neue, fette halle und dann sind auf einmal die nets weg (so heißen die doch oder lol) - somit fehlen dir derbe einnahmen, der markt in NJ is eben begrenzt durch die skirts und die isles - da sind solche faktoren wie die abwanderung des NBA teams, mit dem man eigentlich über lange zeit fix geplant hat, sowas wie n sargnagel, da helfen auch die millionen-einnahmen aus den playoffs nix - is das nun ie schuld vom owner? ich weiß es nicht

Offline Masl

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1098
  • Ansehen: +57/-1
  • Let's go Red Wings!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #170 am: 25. August 2012, 19:51:43 »
natürlich kommt das von teams, die eben mit geld gesegnet sind  :grins:

Aber ihr Geld nicht ausgeben, um sich mal signifikant zu verstärken :grr!: 

Klar ist mein Ansatz sowas von radikalliberal, dass ich es selber kaum fassen kann, sowas zu sagen. Und mein Hockeyherz sagt mir, dass jeder ein Recht auf Hockey hat. Nur scheint es Owner zu geben, die lieber ihr Geld mit vollen Händen rauswerfen und alle anderen Teams damit in Probleme bringen oder unter Druck setzen.
Die in der Off-Season 2014 getätigten Aussagen spiegeln nur den aktuellen Gemütszustand des Verfassers wider. Sie können leicht übertrieben oder von starken Emotionen verfälscht erscheinen.

Offline parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 9145
  • Ansehen: +149/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #169 am: 25. August 2012, 19:44:34 »
natürlich kommt das von teams, die eben mit geld gesegnet sind  :grins:

Offline Speedy81

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 447
  • Ansehen: +6/-0
  • Hockey and music
    • Paul Wiemer
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #168 am: 25. August 2012, 19:38:33 »
(...) viel schuld würd ich ihm da jetzt nicht geben, bzw nicht die ganze  :grins:

Meiner Meinung nach sollte man die Liga verkleinern, in dem man die finanziell angeschlagenen Teams eiskalt raus schmeißt oder zumindest relocated.   :augenzwinkern:

buuuuhhhh!  :augenzwinkern:
facebook.de/paulwiemer

Offline Masl

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1098
  • Ansehen: +57/-1
  • Let's go Red Wings!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #167 am: 25. August 2012, 17:02:25 »
(...) viel schuld würd ich ihm da jetzt nicht geben, bzw nicht die ganze  :grins:

Doch, rein aus Prinzip  :grins:

Tja, ein vernünftiges Angebot ist ein schwieriges Unterfangen. Meiner Meinung nach sollte man die Liga verkleinern, in dem man die finanziell angeschlagenen Teams eiskalt raus schmeißt oder zumindest relocated. Eine sehr radikale Lösung, aber warum sollen solche Teams künstlich und mit Hilfe der 'reichen' Teams am Leben erhalten werden? Es sind ja keine Länder, wo Millionen von Schicksalen dran hängen  :augenzwinkern:
Die in der Off-Season 2014 getätigten Aussagen spiegeln nur den aktuellen Gemütszustand des Verfassers wider. Sie können leicht übertrieben oder von starken Emotionen verfälscht erscheinen.