Autor Thema: Allgemeine Dinge über die NHL  (Gelesen 225949 mal)

Offline Pille

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1258
  • Ansehen: +29/-0
  • LA Kings
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #932 am: 03. April 2015, 13:32:53 »
Rechnet der Shop gleich mit drauf als Gesamtwert.
LA Kings - Hamburg Freezers - Houston Texans - MSV Duisburg

Offline Ducks Freak

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 53
  • Ansehen: +0/-0
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #931 am: 03. April 2015, 12:25:26 »
hört sich gut an :)

wie war das mit dem zoll?

Offline Pille

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1258
  • Ansehen: +29/-0
  • LA Kings
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #930 am: 03. April 2015, 12:00:05 »
Moin!

Bereits mehrfach.
Lief immer alles glatt und perfekt.
Nie Probleme gehabt.
Lieferung oft auch recht flott.
LA Kings - Hamburg Freezers - Houston Texans - MSV Duisburg

Offline Ducks Freak

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 53
  • Ansehen: +0/-0
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #929 am: 03. April 2015, 09:16:26 »
moin,

ich hau mein anliegen einfach ma hier rein.

hat jemand schon mal direkt auf der shop seite der nhl (shop.nhl.com) bestellt ?

ein erfahrungsbericht wäre sehr hilfreich ;)

frohe ostern!

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3351
  • Ansehen: +172/-6
  • EHCT06, Avs, BVB, BTSV
    • NTEHL
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #928 am: 01. April 2015, 13:57:27 »
Ich bin ja für den Zac Rinaldo Award für den dreckigsten Spieler  :grins:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Online Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11357
  • Ansehen: +177/-31
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #927 am: 01. April 2015, 13:41:15 »
Ich hätt 1 paar Vorschläge für neue Trophies & Awards: wie wär's mit 1er Alexei-Yashin-Trophy für den Playoff LVP (= least valuable player)? Oder 1em Sean Avery-Award für den meistgehassten Spieler der Liga? :grins:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man k1e hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline TeddyTheTerrier

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 176
  • Ansehen: +11/-0
  • Florida Panthers,Boston Bruins
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #926 am: 01. April 2015, 12:53:07 »
http://www.tsn.ca/video/insider-trading-lafontaine-plans-hockey-summit-1.244977

Hat echt jemand darüber nachgedacht die Trophies umzubenennen?
Soll es bald eine Gary Bettman Trophy geben :lachen: :lachen:
Man sollte manch Dinge einfach so lassen,aber gegen eine Gretzky Trophy oder Gordie Howe hätte ich nichts einzuwenden

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3142
  • Ansehen: +121/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #925 am: 01. April 2015, 08:37:47 »
Immer ruhig mit den Emoticons. Wenn ich schreibe, dass ich verstehe, welchen Reiz Las Vegas auf die Liga ausübt, heißt das noch lange nicht, dass ich eine Franchise dort für eine gute Sache halte. Mir persönlich wäre es auch lieber, wenn Quebec wieder ein Team erhalten würde. Aber es sollte (uns) allen klar sein, dass sich die NHL nicht dafür verantwortlich hält, kanadische Traditionsstandorte aufzupäppeln oder gar ökologisch sinnvolles Eishockeyspielen (Gibt es das abseits von zugefrorenen Dorfteichen überhaupt?) als eines ihrer Unternehmensziele betrachtet. Das ganze ist eine beschissen kapitalistische Angelegenheit, bei der es eben vor allem um Wachstum geht. Finde ich das gut. Nein. Hat das einen Einfluss darauf, ob es auch passiert. Ganz sicher nicht.

Noch einmal: Wachstum ist in Kanada kaum noch erwarten. Die USA sind da eine ganz andere Geschichte. Las Vegas bietet dort eine Plattform, die von der Publicity her kaum zu schlagen ist. Die Touristen machen dort jede Art von Unsinn mit, warum sollten sie dann nicht auch ein Eishockeyspiel besuchen? Und wenn ich Gary Bettman bin und dann lese, dass dort 30% der Bevölkerung Latinos und diese Kohorte außerdem auch landesweit demographisch auf dem Weg nach oben sind, dann ist das für mich erst recht ein Grund, die Liga auch in diesen Kreisen etablieren zu wollen. Die Liste der NHL-Spieler mit lateinamerikanischen Wurzeln ist noch kurz, wird aber schon mit dem 2016er-Wunderkind Auston Matthews länger werden.

Also erst einmal ( :klugscheiss: -Modus ein) gehoeren Emoticons zu meinem wohlbekannten Schreibstil (  :klugscheiss: -Modus aus). Warum also gleich so ernst? :confused: :grins: Zweitens, gibt's natuerlich keinen 100%-"oekologischen" Hockeystandort, aber wenn man hoert, dass der Wasserverbrauch in Las Vegas schon jetzt absolut hirnrissig (= schaedlich, untragbar, etc.) fuer das dortige Klima ist, kann ich wohl kaum noch ein Hockey-Stadion dort hinrotzen. Klimaschutz? Noe, kenn' 'ma nicht. Aber na ja, die bescheuerte Leugnung des Klimawandels aus bestimmten politischen Schichten in den USA ist ja 'ne alte Socke von Thema.
Warum die Touristen kein Eishockey-Spiel in Vegas besuchen werden (zumindest sicher nicht zu den Preisen, die man z.B. hier in Denver bezahlen muss)? Genau aus dem Grund, den du selber genannt hast: es gibt viel zu viel coolen (oder nicht so coolen :wand:) Schei$$, den man nur in Vegas machen kann, Eishockey kann man auch woanders kucken. Wenn man doch schon in den verschlafenen Staedtchen von Glendale, Arizona und Sunrise, Florida die Leute an den Haaren herbeiziehen muss, damit sie halbwegs die Halle fuellen, was meinst du, wie Eishockey mit einem Attraktionsblockbuster wie Vegas konkurrieren soll? Richtig, mit unendlichen Promotions, was das Ganze zu einem neuen finanziellen schwarzen Loch der Liga macht (und selbst dann waere ich mir nicht so sicher, ob ich mir dann doch nicht lieber z.B. eine 5-Minuten-Hochzeit mit einer mexikanischen Nachtigall goenne :lachen:).
Achja und zu den Latinos: die vier Jungs, die du da gelistet hast, sind Amis und Kanadier in der zweiten, wenn nicht sogar dritten/vierten Generation (Guerin ist z.B. schon mal kein vollbluetiger Latino, wie man aus deiner Liste bereits entnehmen kann). Nach all dieser Zeit also nur vier NHL-Spieler, von denen einer schon im Ruhestand ist? Und das obwohl wie du richtig erwaehnt hast Latinos ueberall auf dem Vormarsch sind (ich hab' sogar welche in Minneapolis gesehen :christmas:)? Und Eishockey ja eigentlich schon in der Latinohochburg von Los Angeles vor fast 50 Jahren Einzug gehalten hat? Hm... :gruebel: Viel Spass beim Warten! :grins:   
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3351
  • Ansehen: +172/-6
  • EHCT06, Avs, BVB, BTSV
    • NTEHL
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #924 am: 01. April 2015, 00:19:24 »
http://www.tsn.ca/video/insider-trading-lafontaine-plans-hockey-summit-1.244977

Hat echt jemand darüber nachgedacht die Trophies umzubenennen?
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Madboy

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1682
  • Ansehen: +14/-0
  • New York Rangers, Fortuna Düsseldorf
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #923 am: 31. März 2015, 15:58:58 »
Gary ist schon ein alter (wüsten) Fuchs..spätestens mit der Trikotwerbung rechnet sich jeder Standort :devil:
Dolan sucks...

Online Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11357
  • Ansehen: +177/-31
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #922 am: 31. März 2015, 10:31:06 »
Buttman sollte dafuer am Galgen haengen, nicht mehr und nicht weniger
Viel zu human. Ich würde ihn in siedendes Öl werfen; oder noch besser: in kaltes Öl, & dann langsam erhitzen... :devil:
Zitat
Achja, Taxifahrer gibt's dort auch noch als Ortsansaessige, genial (na, wie waer's Jake? :augenzwinkern:)!
Da wär mir Oldenburg noch lieber. :rolleyes:  Oder (gottbehüte!) München. :augenzwinkern:
Immer ruhig mit den Emoticons.
Nix da! Ich hätte auch noch 1 paar:   :disappointed:    :wand: :pillepalle: :brech: :effe: :zunge: :finger:  :motz: :popo:
Beim diesem Thema muss man 1fach zum Hassknecht werden. :grins:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man k1e hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline le_affan

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1196
  • Ansehen: +129/-0
    • leaffan.net
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #921 am: 30. März 2015, 23:19:20 »
Grundguetiger, der Albtraum wird also wahr... :brech: Leute, ich weiss gar nicht, wie sich hier tatsaechlich noch Befuerworter dieses Wahnsinns finden koennen. :wand: Aus rein oekologischer Sicht ist diese Totgeburt von Projekt nicht nur bedenklich, es ist ein verdammtes Verbrechen (und der ver :effe: Buttman sollte dafuer am Galgen haengen, nicht mehr und nicht weniger). War hier irgendjemand schon mal in Vegas? Also ich habe mir das Ganze mal aus der Naehe angekuckt und die Stadt ist schon uebel wie sie ist, auch ohne NHL-Team. Wueste, Freunde, nichts als WUESTE um dieses kuenstliche Konstrukt ('ne Stadt ist das jedenfalls nicht), das Ignoranz nur so atmet. Aber gut, in diesem Land wundert mich eh' schon lange nichts mehr... :disappointed:

Jedoch geht es noch nicht mal darum, koennt ihr euch eine loyale Hockey-Fanschar aus Concierges und Stripperinnen vorstellen? :lachen: :pillepalle: Achja, Taxifahrer gibt's dort auch noch als Ortsansaessige, genial (na, wie waer's Jake? :augenzwinkern:)! :clap: @le_affan: Die Touristen kommen in Scharen, das stimmt, aber wer glaubt denn von euch ernsthaft, dass man sich in Vegas Eishockey ansehen wird, wo's doch ca. eine Milliarde anderer Dinge gibt, die man dort und nur dort unternehmen kann? Im Ernst?

Das koennte der uebelste, teuerste, aberwitzigste und verflucht daemlichste Schuss in den Ofen werden, den sich ein sogenanntes "Management" je erlaubt hat. Aber hey, hierzulande kann man ja auch Haeuser kaufen und verkaufen, ohne auch nur einen Cent dafuer in der Tasche zu haben und dann wundert man sich, wie sich diese komischen Finanzblasen bilden... :gruebel:

STOP :popo: MAN!!!

Immer ruhig mit den Emoticons. Wenn ich schreibe, dass ich verstehe, welchen Reiz Las Vegas auf die Liga ausübt, heißt das noch lange nicht, dass ich eine Franchise dort für eine gute Sache halte. Mir persönlich wäre es auch lieber, wenn Quebec wieder ein Team erhalten würde. Aber es sollte (uns) allen klar sein, dass sich die NHL nicht dafür verantwortlich hält, kanadische Traditionsstandorte aufzupäppeln oder gar ökologisch sinnvolles Eishockeyspielen (Gibt es das abseits von zugefrorenen Dorfteichen überhaupt?) als eines ihrer Unternehmensziele betrachtet. Das ganze ist eine beschissen kapitalistische Angelegenheit, bei der es eben vor allem um Wachstum geht. Finde ich das gut. Nein. Hat das einen Einfluss darauf, ob es auch passiert. Ganz sicher nicht.

Noch einmal: Wachstum ist in Kanada kaum noch erwarten. Die USA sind da eine ganz andere Geschichte. Las Vegas bietet dort eine Plattform, die von der Publicity her kaum zu schlagen ist. Die Touristen machen dort jede Art von Unsinn mit, warum sollten sie dann nicht auch ein Eishockeyspiel besuchen? Und wenn ich Gary Bettman bin und dann lese, dass dort 30% der Bevölkerung Latinos und diese Kohorte außerdem auch landesweit demographisch auf dem Weg nach oben sind, dann ist das für mich erst recht ein Grund, die Liga auch in diesen Kreisen etablieren zu wollen. Die Liste der NHL-Spieler mit lateinamerikanischen Wurzeln ist noch kurz, wird aber schon mit dem 2016er-Wunderkind Auston Matthews länger werden.

Shoot pucks and make points.

Offline clemoobe

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 559
  • Ansehen: +8/-1

Offline The Captain

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2284
  • Ansehen: +16/-1
  • 1.) NY Rangers 2.) Edmonton Oilers
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #919 am: 30. März 2015, 16:23:56 »
Vor allem verschlingt nicht nur das Stadion dann eine Menge Wasser, auch ein Trainingszentrum muss es ja geben usw. Für mich völlig hirnrissig was die dort eventuell vorhaben ...
1928,1933,1940,1994

Offline TeddyTheTerrier

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 176
  • Ansehen: +11/-0
  • Florida Panthers,Boston Bruins
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #918 am: 30. März 2015, 15:28:14 »
Las Vegas ist ja ein ganz hässlicher Standort für eine Franchise :disappointed:
Wie will man dort Leute in die Halle bekommen??das ganze Promoten wie einen Boxkampf??das man im Zockerparadies überhaupt mitbekommt das ein Spiel stattfindet.
Naja mMn laufen da wohl haufenweise Touristen rum,aber ob die alle ein Hockey Spiel sehen wollen und gleich in scharen Tickets kaufen bleibt die frage.
Naja i bin mal skeptisch und mir wäre ein kanadischer Standort um einiges lieber.