Hey Hey Hockeytown pt.II

Begonnen von leeroy kincaid, 13. Januar 2013, 18:25:26

« vorheriges - nächstes »

#500

ZitatAmong Detroit players on waivers: Boyle, Pickard, Tugeron, McIlrath, Lashoff, Hicketts, Elson, Criscuolo, Barber... and Svechnikov

https://twitter.com/m_bultman/status/1348678934527954953

Svechnikov ist bestimmt für paar Teams interessant, aber mit seiner Verletzungsgeschichte und seiner bisherigen Leistung kann ich mir nicht vorstellen, dass er von irgendeinen Team geschnappt wird.
Ich denke, das wars mit seiner NHL-Karriere bei den Red Wings. Spätestens nächste Saison sehen wir ihn in der KHL. Dazu gabs es schon oft Gerüchte.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

leeroy kincaid

es kann also mitte jänner weitergehen  :headb:

in der offseason hat steve gute arbeit gemacht. einzig timashov steht noch in der warteschleife.
die neuen scheinen das team besser zu machen. allen voran unser neuer goalie thomas greis verspricht hier eine deutliche verbessung und ligataugliche leistungen. auch die defence sollte mit stecher, merril und auch staal besser aufgestellt zu sein, zumal ein gesunder kaiser die defence deutlich aufwertet.
im angriff gabs mit ryan und namestnikov 2 neue, die dem team mehr tiefe geben sollten. bei ryan bin ich gespannt, wie er sich macht. hatte ja in der vergangenheit persönliche probleme, die seine leistungen einschränkten.

sicherlich sind das alles keine kracher, aber steve macht mit diesen babysteps das team besser und ich glaube das man wieder anschluss an die untere liga herstellen kann. auffällig auch die kurzen laufzeiten der neuen verträge, was yzerman mehr flexibilität in der rosterplanung gibt. zur tradedeadline gibts zig möglichkeiten sich noch ein paar picks zu holen, wenns angebot passt.

von unseren prospects in europa sind hronek und zadina für die nhl vorgesehen. alle anderen, auch mo seider, sollen die saison in europa zu ende spielen. auch sagte unser gm das er noch einen free agent spieler verpflichten will.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

Zitat von: #500 am 05. November 2020, 21:19:05
.... und schon vor dem Trainingscamp-Start an seiner Fitness arbeitet.   :motz:

häh hatte nicht mantha letztens im ersten saisonheimspiel 4 buden gemacht?

mantha ist doch kein brendan schmidt, der immer mit badelatschen und bierbauch zum trainingscamp anreiste  :devil:

"There's some donkey in Denver..." Big Bert

#500

Zitat von: parise am 03. November 2020, 17:57:23
mantha bleibt für 4 weitere jahre und 5,7M AAV in detroit
Ich denke, beide Seiten können damit sehr gut leben.
Ich habe auf ca. 4,7-5 mio gehofft, aber mit deutlich höheren Betrag und längeren Laufzeit gerechnet/befürchtet.
Mal schauen, was Mantha daraus macht. Es wäre für ihn sehr wichtig, dass er über eine längere Zeit verletziúngsfrei bleibt (bitte keine Faustkämpfe in der näheren Zukunft mehr) und schon vor dem Trainingscamp-Start an seiner Fitness arbeitet.   :motz:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

parise

mantha bleibt für 4 weitere jahre und 5,7M AAV in detroit

#500

ZitatDetroit Red Wings forward Tyler Bertuzzi was awarded $3.5 million by an arbitrator for next season according to TSN Hockey Insider Pierre LeBrun.
https://www.tsn.ca/arbitrator-awards-detroit-red-wings-tyler-bertuzzi-3-5m-1.1544344
Ich habe mit etwas höherer Summe gerechnet... außerdem verstehe ich nicht, warum man ihn nicht für einen längeren Zeitraum verpflichtet?!?!  :gruebel:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

El Matador

Zitat von: #500 am 11. Oktober 2020, 22:16:18
Ich habe mit Buyout für Abdelkader nicht wirklich gerechnet. Vllt. nur gehofft. Deswegen kann ich nicht wirklich einschätzen, was mit Nielsen nun passiert. Ich als GM würde alles mögliche versuchen, um ihn loszuwerden. Auf jeden Fall würde er bei mir keinen NHL-Rosterplatz mehr bekommen.  :devil:

Erne hätte bei mir auch keinen neuen Vertrag bekommen. KA was Steve an ihm so toll findet und warum er ihn zu den Red Wings geholt hat. :gruebel:

Hab zwischenzeitlich nochmal nachgeschaut, Abby war noch bis 2023 unter Vertrag (welcher Vollidiot hat den den asugehandelt :rolleyes: :pillepalle:) Nielsen dagegen "nur" bis 2022.

Bis auf Erne bin ich bisher eigentlich echt zufrieden mit den UFA Signings von Stevie. Ich kenn die Defender zwar nicht, aber die Verträge sind günstig. Bei den Forwards sind die Verträge auch ok, da ist aber noch ein bisschen Arbeit zu erledigen (RFAs +  X). Und mit Greiss sogar noch meine Nummer 2 der verfügbaren geholt  :up:

Ich habe sogar das Gefühl, dass wir noch bisschen was an Moves sehen werden, Cap Space ist ja genug vorhanden.
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

#500

Zitat von: El Matador am 09. Oktober 2020, 09:16:48
Y meinte in einem Post Draft Presser, dass es mindestens 2 Verteidiger werden sollen. Bin ich ja echt mal gespannt.

Frage: Wäre Nielsen nicht der bessere Kandidat für den Buyout gewesen?
Ich habe mit Buyout für Abdelkader nicht wirklich gerechnet. Vllt. nur gehofft. Deswegen kann ich nicht wirklich einschätzen, was mit Nielsen nun passiert. Ich als GM würde alles mögliche versuchen, um ihn loszuwerden. Auf jeden Fall würde er bei mir keinen NHL-Rosterplatz mehr bekommen.  :devil:

Erne hätte bei mir auch keinen neuen Vertrag bekommen. KA was Steve an ihm so toll findet und warum er ihn zu den Red Wings geholt hat. :gruebel:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

El Matador

Y meinte in einem Post Draft Presser, dass es mindestens 2 Verteidiger werden sollen. Bin ich ja echt mal gespannt.

Frage: Wäre Nielsen nicht der bessere Kandidat für den Buyout gewesen?
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

leeroy kincaid

ich hab immer noch keine richtige meinung zum gestrigen draft. muss ich erst mal sacken lassen. die meisten im wingsuniversum sind happy.
wie siehts denn hier bei den anderen wingsfans aus?

wie bei vielen anderen teams haben auch die wings einige rfa´s kein qualified offer (+10 bzw 5% mehr zum letzten salär) unterbreitet.
das sind bowey, erne, hirose, ehn, perlini

erne und hirose haben aber inzwischen zu anderen konditionen bei den wings verlängert. die anderen werden, sofern sie nicht auch verlängern, morgen zum UFA. mantha und bertuzzi haben ein qo erhalten, werdens aber sicherlich so nicht annehmen, dennoch bleibens damit unter wingskontrolle.

die tschechen haben für 14 tage den spielbetrieb ausgesetzt, also keine spiele für hronek, zadina wegen seiner verletzung sowieso.

die nächsten tage werden noch mal richtig spannend. morgen beginnt die free agent phase. yzerman sagte vor ein paar tagen, dass er sehr konservativ vorgehen möchte. große namen wird man sowieso nicht nach detroit lotsen können, auch wenn immer mal krug gerüchtet wird.
vordringlich brauchts nen starting goalie. hier wird die priorität liegen. gerade bei den goalies wird es bei vielen teams handlungen geben.
ich geh weiter davon aus, dass es noch eine veteran verteidiger und sgtürmer geben wird.

es könnten verrückte tage werden, denn die teams scheinen sich für "schwere tage" zu rüsten und ihre gehaltsausgaben besser zu überdenken. sicherlich, die big fishes werden ihre vorstellungen weitestgehend durchsetzen, aber es werden auch viele spieler weniger bekommen als erwartet.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Sabres90

Zitat von: leeroy kincaid am 07. Oktober 2020, 14:31:30
die wings wollen seider an rögle aus schweden ausleihen  :up: der junge soll spielen, dämliche del-kasperköppe

Haben sie nun bis ans Ende der Season auch gemacht!
Dort wird er übrigens wieder Ben Smith treffen, mit der er vor 2 Jahren ja in Mannheim zusammen gespielt hat und den Titel mit den Adlern gewonnen hat :up:! Smith wurde Anfang der Woche nämlich auch an Rögle verliehen!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

leeroy kincaid

Zitat von: leeroy kincaid am 07. Oktober 2020, 14:31:30
....
man muss sich schon sorgen um die wingszukunft machen, wenn die prospects so brüchig sind  :gruebel:


mcisaak im ersten spiel beim ersten shift verletzt vom eis  :motz:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

schwierig vorallem bei der missachtung von spieler aus den kanadischen juniors.
schwierig auch, weil ab runde 2 verstärkt nicht der best player avaible gedraftet wird.

peterka ist sicherlich ne gute option für unsere ersten beiden 2.runden picks, auch mysak, khusnutdinov, kleven. bei den defendern wallinder, grans und jurmo weiss ich nicht, ob die wirklich so gut sein sollen?
für die späteren picks colangelo, heinemann, truscott, rafkin und irgendein russe wie ovchennikov oder nikishin.
achja nen goalie brauchts auch noch  :confused:

"There's some donkey in Denver..." Big Bert

El Matador

@leeroy: Wen siehst du in Runde 2 & 3 als interessant für die Wings? Peterka?
Man hat ja jetzt noch einiges an Picks...
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

leeroy kincaid

schon irgendwie "langweilig" wenn man den "best player avaible" auch wirklich draftet  :zwinker:

Zitat von: leeroy kincaid am 28. Juni 2020, 09:15:14

lucas raymond - noch vor jahresfrist war er die klare #2 im draftranking. ich denke nicht, dass er schlechter geworden ist, oder die anderen soviel besser sind als er. es ist halt so, dass er in der shl gespielt hat und da leider nur 6-7 minuten eiszeit hatte. zudem war er gegen ende letzten jahres mit ner merkwürdigen virus infektion lahm. skating, puckhandling, shots und hockey-iq sind top, mit oder ohne puck ist er auf dem eis stets aktiv und gefährlich, auch defensiv ist er gut, allerdings ist er noch recht dünn, um da wirklich effektiv zu sein. wie auch immer raymond hat das zeug für nen top-winger in der nhl,seine spielweise erinnert an zetterberg. der vergleich mit mitch marner ist aber realistischer.

heute schubst yzerman hoffentlich die miez vom baum. do it again wie letztes jahr  :headb:

Zitat von: leeroy kincaid am 06. Oktober 2020, 14:31:57
..... bei seider gings dank der del nicht ganz auf, ...
die wings wollen seider an rögle aus schweden ausleihen  :up: der junge soll spielen, dämliche del-kasperköppe


Zitat von: leeroy kincaid am 06. Oktober 2020, 14:31:57

Liiga
otto kivenmäki als 1st line winger viel eiszeit und mit guten kritiken, aber es muss mehr her als nur 1 assi in 2 spielen

und nu isser verletzt an der hand  :disappointed: der hat mittlerweile auch ne ganz lange injury-history
man muss sich schon sorgen um die wingszukunft machen, wenn die prospects so brüchig sind  :gruebel:

"There's some donkey in Denver..." Big Bert