Umfrage

Wer kommt weiter?

Pittsburgh Penguins
35 (70%)
New York Islanders
15 (30%)

Stimmabgaben insgesamt: 48

Autor Thema: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)  (Gelesen 19985 mal)

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3868
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #167 am: 14. Mai 2013, 16:42:58 »
Ja, Kennedy hat schon Top-6 gespielt, das war aber eher der Ausnahme- als der Regelfall! Meistens hat er in der 3.Reihe gespielt, in der er meiner Meinung nach auch am besten aufgehoben ist. Zu den auffälligen Akteuren hat er jetzt eigentlich nur in den letzten beiden Spielen zählen können, da er zu Beginn der Serie gar nicht im Kader war!

Sorry, ja, das habe ich auch gemeint: er war einer der Auffaelligeren, wenn er gespielt hat. :augenzwinkern:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Rubbershark

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1704
  • Ansehen: +41/-3
  • Pittsburgh Penguins
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #166 am: 14. Mai 2013, 16:33:35 »
Also zumindest Kennedy hat ja schon frueher Top-6 bei denen gespielt, wenn ich mich nicht irre (Pens-Fans korrigiert mich, wenn ich falsch liege) und zumindest in dieser Serie zu den auffaelligeren Akteuren gehoert. :gruebel: Aber du weisst, was ich meine (Star-Ensemble :rolleyes: und so)... :zwinker:

Ja, Kennedy hat schon Top-6 gespielt, das war aber eher der Ausnahme- als der Regelfall! Meistens hat er in der 3.Reihe gespielt, in der er meiner Meinung nach auch am besten aufgehoben ist. Zu den auffälligen Akteuren hat er jetzt eigentlich nur in den letzten beiden Spielen zählen können, da er zu Beginn der Serie gar nicht im Kader war!

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3868
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #165 am: 13. Mai 2013, 08:40:15 »
Der Grund warum Malkin statt Crosby trotz der Punkte kritisiert wird? Crosby spielt dauerhaft solide, ab und an mal geniale Momente. Malkin vertändelt auch mal im eigenen Drittel den Puck und man kassiert ein Gegentor, dafür macht er aber auch Spiele wie gestern wo er mal eben das Ding rumreisst.

Aber insgesamt hat er in der ganzen Saison zu wenig Tore geschossen und die Punkte fast nur mit Assists gemacht. Es war schon vor der Serie mal in den Nachrichten, die Schulter ist mMn nicht in Ordnung auch wenn er auf der Bank immer "i'm ok" sagt, und deshalb schiesst er viel zu wenig Qualität aufs Tor. Dafür bekommt Neal sehr gute Ablagen ;)

Ich denke das Malkin eine Sub-Par Saison hatte und eher Kunitz und Dupuis bislang die Helden sind (Von Crosby erwartet man das sowieso). Von daher - wenn Malkin seine Leistung aus dem letzten Jahr abgerufen hätte (plus Fleury, aber wer weiss wie das ganze läuft wenn man vorne besser ist), wär das Ding nach spätestens 5 Spielen zu Ende gewesen. Ich bin froh, dass so eine Tiefe im Kader ist, sonst hätte das nicht geklappt...

Es ging nicht um den Vergleich Crosby vs. Malkin (Erklaerung siehe oben), es ging darum, dass sich auch Andere defensiv dumm angestellt haben (z.B. Letang, den ich alles andere, als zum "Fussvolk" bei den Pens zaehle :blll:) und weniger Kritik abbekommen, obwohl gerade die Defensive ihre Hauptaufgabe ist. :up:

P.S.: Und dass Malkin eine suboptimale Saison hatte, laesst sich kaum bestreiten, sonst waere er wieder unter den Art Ross- und Hart-Kandidaten zu finden. :augenzwinkern: 
« Letzte Änderung: 13. Mai 2013, 08:42:02 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3868
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #164 am: 13. Mai 2013, 07:56:25 »
So? :gruebel:  Vitale - Kennedy - Adams... die würden auch in Vancouver nicht weiter vorne spielen; wenn überhaupt. In Colorado würden sie vielleicht als 3. Reihe durchgehen. :blll: :grins:

Also zumindest Kennedy hat ja schon frueher Top-6 bei denen gespielt, wenn ich mich nicht irre (Pens-Fans korrigiert mich, wenn ich falsch liege) und zumindest in dieser Serie zu den auffaelligeren Akteuren gehoert. :gruebel: Aber du weisst, was ich meine (Star-Ensemble :rolleyes: und so)... :zwinker:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Strake

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 715
  • Ansehen: +4/-3
  • Alles was Spaß macht!
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #163 am: 13. Mai 2013, 05:37:50 »
Stimmt, in Vancouver wären sie ja  auch schon im Urlaub.  :lachen:
Der Hund bleibt dir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11459
  • Ansehen: +186/-31
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #162 am: 13. Mai 2013, 04:39:46 »
... und zweitens kennt dieses Pittsburgh sowas wie "Fussvolk" nicht, auch nicht in der 4ten Reihe. :blll: :lachen:

So? :gruebel:  Vitale - Kennedy - Adams... die würden auch in Vancouver nicht weiter vorne spielen; wenn überhaupt. In Colorado würden sie vielleicht als 3. Reihe durchgehen. :blll: :grins:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline LateBloomer

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 100
  • Ansehen: +3/-0
  • Oh scratch my back with a hacksaw..Lemieux oh baby
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #161 am: 13. Mai 2013, 00:18:34 »
Der Grund warum Malkin statt Crosby trotz der Punkte kritisiert wird? Crosby spielt dauerhaft solide, ab und an mal geniale Momente. Malkin vertändelt auch mal im eigenen Drittel den Puck und man kassiert ein Gegentor, dafür macht er aber auch Spiele wie gestern wo er mal eben das Ding rumreisst.

Aber insgesamt hat er in der ganzen Saison zu wenig Tore geschossen und die Punkte fast nur mit Assists gemacht. Es war schon vor der Serie mal in den Nachrichten, die Schulter ist mMn nicht in Ordnung auch wenn er auf der Bank immer "i'm ok" sagt, und deshalb schiesst er viel zu wenig Qualität aufs Tor. Dafür bekommt Neal sehr gute Ablagen ;)

Ich denke das Malkin eine Sub-Par Saison hatte und eher Kunitz und Dupuis bislang die Helden sind (Von Crosby erwartet man das sowieso). Von daher - wenn Malkin seine Leistung aus dem letzten Jahr abgerufen hätte (plus Fleury, aber wer weiss wie das ganze läuft wenn man vorne besser ist), wär das Ding nach spätestens 5 Spielen zu Ende gewesen. Ich bin froh, dass so eine Tiefe im Kader ist, sonst hätte das nicht geklappt...
"Every day is a great day for hockey"


Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3868
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #160 am: 12. Mai 2013, 22:16:53 »
Verdient hatten den Sieg die Penguins, weil sie das Ziel des Spiels, mindestens ein Tor mehr zu schiessen als der Gegner, anscheinend ohne Verletzung der Regeln umgesetzt haben. Ich gebe aber gerne zu, dass ich Verständnis für die Fans der Islanders, die jetzt mit dem Faktor "Glück" hadern, habe!

Und gerade Cooke wollte doch in Flip-Flops und Hawaii-Hemd auflaufen!  :disappointed:
Um jetzt auch mit ´ner Floskel zu glänzen: Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird!  :zwinker:

Von Enttäuschung zu sprechen finde ich jetzt ein bisschen hart. Malkin hatte gerade in der neutralen Zone, ähnlich wie allerdings das ganze Team, grosse Probleme und leistete sich viele überflüssige Fehlpässe. Diesen "Wahnsinn", den er aufgrund seiner generell etwas risikoreicheren Spielart immer mal wieder offenbart, gleicht er aber mit Genialität mehr als aus. Die letzten beiden Treffer der Penguins seien da nur als Beispiel genannt!


Merkste, was du da tust? Du machst genau das, was du Anderen vorwirfst! Du verteidigst "deinen" stets benachteiligten Russen und wählst gleichzeitig dir unsympathische Spieler als Sündenböcke aus! Da es aber keine Misere gibt, braucht man auch keine Sündenböcke und ausserdem gilt: Ganz Pittsburgh liebt Evgeni Malkin und daran ändern auch irgendwelche Berichte auf nhl.com usw. nichts!

Dann hoffen wir doch mal für dich, dass die Playoff´s in den kommenden Jahren eher zum Dauerzustand werden und kein positiver Ausreisser sind! Und ja, geschwitzt haben die Pinguine. Nicht nur in Nordamerika, sondern auch im fernen Ruhrgebiet, wie ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann!

Diesen Beitrag kann ich guten Gewissens einfach so unterschreiben: Rubbershark  :smile:

Ich bekenne mich schuldig im Sinne der Anklage, Euer Ehren! :schaem: :grins: Trotzdem sehe ich Fleury als den groesseren Problemfaktor der Pens in dieser Serie, als Malkin (und Crosby habe ich nur gewohnheitshalber eingebaut :devil:, nee, Spass beiseite: er war noch das geringste "Problem" bzw. der Spieler mit den wohl stabilsten Leistungen), denn wenn Letzterer zumindest seinen "Job" im Scoring erledigt hat, so hat Ersterer seine Aufgabe als PO-No.1 im Tor, so leid es mir tut, einfach nicht bewaeltigen koennen, das sollte jeder objektive Betrachter dieser Serie einsehen koennen. :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Rubbershark

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1704
  • Ansehen: +41/-3
  • Pittsburgh Penguins
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #159 am: 12. Mai 2013, 22:08:02 »
Also diese Isles haetten sich ein siebtes Spiel verdient gehabt :huldigung:,

Verdient hatten den Sieg die Penguins, weil sie das Ziel des Spiels, mindestens ein Tor mehr zu schiessen als der Gegner, anscheinend ohne Verletzung der Regeln umgesetzt haben. Ich gebe aber gerne zu, dass ich Verständnis für die Fans der Islanders, die jetzt mit dem Faktor "Glück" hadern, habe!

Wat'n Schiet. :disappointed:
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, & der näxte Gegner ist immer der schwerste. :klugscheiss: 
Der heisst Ottawa & hat noch 1e Rechnung offen. Zieht euch warm an; ganz besonders Sportskollege Cooke. :effe:

Und gerade Cooke wollte doch in Flip-Flops und Hawaii-Hemd auflaufen!  :disappointed:
Um jetzt auch mit ´ner Floskel zu glänzen: Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird!  :zwinker:

P.S. Die größte Enttäuschung der gesamten Serie, ist Point Leader? Evgeni Malkin! :pillepalle:

Von Enttäuschung zu sprechen finde ich jetzt ein bisschen hart. Malkin hatte gerade in der neutralen Zone, ähnlich wie allerdings das ganze Team, grosse Probleme und leistete sich viele überflüssige Fehlpässe. Diesen "Wahnsinn", den er aufgrund seiner generell etwas risikoreicheren Spielart immer mal wieder offenbart, gleicht er aber mit Genialität mehr als aus. Die letzten beiden Treffer der Penguins seien da nur als Beispiel genannt!


Malkin war in vielen Szenen schlecht, aber ich finde es ja (mal wieder :rolleyes:) derbe komisch, dass jetzt auf ihn so geschossen wird! :popo: Ja, deine Besten sollten auch deine Besten sein, aber bitte: Fleury? :wand: Haben die Nordamerikaner so ein kurzes Gedaechtnis, oder was? Er war ja wohl der Hauptgrund, dass es ueberhaupt zu einem Spiel 6 kam! Wieso bekommt ein Letang keine Kritik ab fuer seine phaenomenalen :clap: Turnover (ja, er hatte auch gute Szenen, aber das war ja wohl auch bei Malkin so!)? Und Crosby ist sowieso ueber jeden Zweifel erhaben, wie immer! :brech: Niemand zweifelt am Captain, egal wie schlecht das Team oder er selbst spielt, das war letztes Jahr gegen Philly so und dieses Jahr nicht anders (bei Ovi waere man jetzt schon am Abstreiten seiner Fuehrungsqualitaeten bzw. am oeffentlichen Abreissen der Kapitaensbinde :lachen:). Ausserdem: Malkin war gestern an den beiden spielentscheidenden Treffern massgeblich beteiligt, aber natuerlich sieht sich nhl.com mal wieder dazu genoetigt, das Bild gleich wieder zurechtzuruecken, damit man ja nicht auf die Idee kommt, dass Evgeni besser als Sid ist (trotz des Punktevorsprungs, der besseren +/- in mehr(!) Spielen und den entscheidenden Treffern in der Serie), sondern vielmehr als Russe gleich mal zum Suendenbock der ganzen Mannschaft gemacht wird (wie oft macht man das eigentlich noch?). :pillepalle: Ich habe das gestrige Spiel gesehen und das, was sich die Abwehr der Pens hinten geleistet hat, war Florida-wuerdig, aber nee, natuerlich, wieso sollte man "unsere" "guten" US-Boys und Kanadier jemals kritisieren, wenn man doch dafuer so wunderbar einen Russen im Team herausstellen kann, denn, wie alle Hockey-Experten wissen, kann nur er Schuld an der Misere sein. Laecherlich, einfach laecherlich! Und das sage ich als, weiss Gott, alles Andere als ein Pens-Fan! :finger: 

Merkste, was du da tust? Du machst genau das, was du Anderen vorwirfst! Du verteidigst "deinen" stets benachteiligten Russen und wählst gleichzeitig dir unsympathische Spieler als Sündenböcke aus! Da es aber keine Misere gibt, braucht man auch keine Sündenböcke und ausserdem gilt: Ganz Pittsburgh liebt Evgeni Malkin und daran ändern auch irgendwelche Berichte auf nhl.com usw. nichts!

Meinen Glückwunsch an die Pens, am Ende kommt derjenige weiter,der die bessere Qualität hat.Was die Isles aber hatten, war Herz und Kampfgeist und ich glaube wir haben die Pens ganz schön zum schwitzen gebracht. Jetzt gilt es, das Team weiter zu verbessern an diversen Stellen und ich blicke in eine hoffentlich gute Isles Zukunft. Hat sehr viel Spaß gemacht in den Play Offs zu sein...

Dann hoffen wir doch mal für dich, dass die Playoff´s in den kommenden Jahren eher zum Dauerzustand werden und kein positiver Ausreisser sind! Und ja, geschwitzt haben die Pinguine. Nicht nur in Nordamerika, sondern auch im fernen Ruhrgebiet, wie ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann!

Ich freue mich jetzt erstmal nur das man die Serie gewonnen hat. Egal wie man gespielt hat. Ganz am Ende interessiert das so eh nicht. Genauso sehe ich das bei bestimmten Spielern. Richtig gut hat mir allerdings TK in seinen zwei Spielen gefallen. Genauso Vitale. Respekt auch an die Islanders, haben einen tollen Kampf geliefert und hätten sich schon noch ein Spiel 7 verdient. Aber jetzt gehts weiter gegen Ottawa.

Diesen Beitrag kann ich guten Gewissens einfach so unterschreiben: Rubbershark  :smile:


 

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3868
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #158 am: 12. Mai 2013, 21:54:37 »
Ich find es nicht ungerecht, wenn auf den Fehlern 1es 9-Mio-Spielers mehr rumgehackt wird als auf denen des Fussvolks aus der 4ten Reihe. :zwinker:

Ok, aber erstens ist Malkin's Hauptaufgabe nicht das Verteidigen, sondern das Stuermen und Scoren (und das hat er in dieser Serie mehr als genug gemacht und damit auch, wie erwaehnt, die Serie entschieden) und zweitens kennt dieses Pittsburgh sowas wie "Fussvolk" nicht, auch nicht in der 4ten Reihe. :blll: :lachen:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11459
  • Ansehen: +186/-31
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #157 am: 12. Mai 2013, 21:49:52 »
Ich find es nicht ungerecht, wenn auf den Fehlern 1es 9-Mio-Spielers mehr rumgehackt wird als auf denen des Fussvolks aus der 4ten Reihe. :zwinker:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3868
  • Ansehen: +133/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #156 am: 12. Mai 2013, 21:35:19 »
Keiner hier zweifelt an Malkins Talent, oder redet Fleury gut. Ganz im Gegenteil! Fleury´s Leistung wurde lange diskutiert, jeder war der selben Meinung, weiter gehts.
Das du jetzt auf Sid anspielst, verstehe ich jetzt nicht! Der Kerl hat die letzten Spiele der RS nicht bestritten, kam erst zum zweiten Spiel gg die Isles zum Einsatz und hat 2 Pkt weniger als der Point Leader. Was gibts daran schlecht zu reden? Ich glaube nichts

Ja, wie auch immer, aber es gab definitiv mehr Spieler, als nur Malkin, die gestern eine abyssale Leistung gebracht haben. Ich sage nur, dass es mal wieder typisch ist, dass sich jeder erstmal auf Malkin stuerzt, als ob er allein an den schlechten Defensiv(!)leistungen der Pens schuld ist! Wirklich?! Und dann bringt er auch noch den Pens den Sieg in der Serie und trotzdem konzentriert man sich nur auf seine Fehler, das finde ich verdammt ungerecht, muss ich sagen!
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Pens- Fan #87

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 156
  • Ansehen: +1/-0
  • 1. Eintracht, 2. Penguins, 3. Kölner Haie
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #155 am: 12. Mai 2013, 20:45:59 »
Keiner hier zweifelt an Malkins Talent, oder redet Fleury gut. Ganz im Gegenteil! Fleury´s Leistung wurde lange diskutiert, jeder war der selben Meinung, weiter gehts.
Das du jetzt auf Sid anspielst, verstehe ich jetzt nicht! Der Kerl hat die letzten Spiele der RS nicht bestritten, kam erst zum zweiten Spiel gg die Isles zum Einsatz und hat 2 Pkt weniger als der Point Leader. Was gibts daran schlecht zu reden? Ich glaube nichts
Stanley-Cup-Sieger 1991,1992,2009 <3

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11459
  • Ansehen: +186/-31
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #154 am: 12. Mai 2013, 20:22:34 »
Die letzte 'perfekte' Mannschaft war in meinen Augen die Red Wings 1996.

1spruch, Euer Ehren! :grins:  Scotty Bowman's Wings 2002... :huldigung:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline Strake

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 715
  • Ansehen: +4/-3
  • Alles was Spaß macht!
Re: 1. Runde: Pittsburgh Penguins (1) - New York Islanders (8)
« Antwort #153 am: 12. Mai 2013, 18:59:53 »
Ich freue mich jetzt erstmal nur das man die Serie gewonnen hat. Egal wie man gespielt hat. Ganz am Ende interessiert das so eh nicht. Genauso sehe ich das bei bestimmten Spielern. Richtig gut hat mir allerdings TK in seinen zwei Spielen gefallen. Genauso Vitale. Respekt auch an die Islanders, haben einen tollen Kampf geliefert und hätten sich schon noch ein Spiel 7 verdient. Aber jetzt gehts weiter gegen Ottawa.
Der Hund bleibt dir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!