Autor Thema: Eishockey Reisen  (Gelesen 37526 mal)

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11874
  • Ansehen: +170/-7
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #107 am: 07. März 2021, 12:14:22 »
USA hätt ich im oktober keine bedenken mehr ... kumpel hat sich die tage auch schon n ESTA geholt  :grins: kanada wär ich eher vorsichtlich
bin auch überzeugt davon, dass es dann mit publikum abgehen wird ... in kalifornien gibts am 1.4 zB wieder zuschauer, auch disneyland und so zeug sind wieder offen ... zwar mit limited capacity, die wird aber steigen, vermutlich auch parallel mit der durchimpfungsrate ... sind ja noch paar monate bis dahin, aber USA könnte schon klappen

Offline dejongislanders

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1925
  • Ansehen: +20/-0
  • Eintracht Frankfurt,NYI, Angeln
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #106 am: 07. März 2021, 12:07:45 »
Mal rein informativ, ist schon ein Zeitpunkt angedacht für den Beginn der Saison 21/22? War doch der Plan eine verkürzte Saison zu spielen um dann wieder "normal" zu beginnen, würde heißen Oktober 21.....Und mal Eure persönliche Meinung, für wie realistisch haltet ihr eine Reise in die Staaten oder Kanada zu diesem Zeitpunkt, sagen wir zwischen November 21 und Januar 22?
Ich führe Sie gern in den Sonnenschein zurück. Ich gehe gern dorthin zurück, weil ich glaube, dass die meisten Menschen im Grunde genommen gut sind. Ich weiß, dass ich es bin. Was Sie betrifft, treuer Leser, bin ich mir da nicht ganz so sicher.....
(Stephen King)

Offline dejongislanders

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1925
  • Ansehen: +20/-0
  • Eintracht Frankfurt,NYI, Angeln
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #105 am: 18. März 2020, 14:49:47 »
Zitat
So ein Mist, gerade gelesen dass du in ein paar Tagen los wolltest.  :ee: Tut mir echt Leid für euch... :heul: :disappointed:

@True-Blue
So richtig Scheiße, das hat erstmal gesessen...Wenn man bedenkt, im August 19 gebucht und geplant...So lange gefreut und nun das....So langsam habe ich mich damit abgefunden und derzeit gibt es nun ja wahrlich Wichtigeres im Leben....Ich hoffe und gehe davon aus, dass ich diese Tour mit meiner Lebensgefährtin wann auch immer nachholen werde, am liebsten noch dieses Jahr und dann wird alles einfach noch viel geiler....
Ich führe Sie gern in den Sonnenschein zurück. Ich gehe gern dorthin zurück, weil ich glaube, dass die meisten Menschen im Grunde genommen gut sind. Ich weiß, dass ich es bin. Was Sie betrifft, treuer Leser, bin ich mir da nicht ganz so sicher.....
(Stephen King)

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3984
  • Ansehen: +204/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #104 am: 17. März 2020, 16:18:33 »
Okay Sorry sauber.
Aber normalerweise ist die Fluggesellschaft nicht verpflichtet bei Corona dir eine kostenlose Sortierung zu gewähren. Weil dies höhere Gewalt ist. Aber da dies aus Kulanz ja schon einige Fluggesellschaften machten. Machen das nun fast alle. Um dich als Kunden nicht zu verlieren. Zumal in dem Fall  ja Corona für ein entfernen von Anbietern sorgen wird. Flybe oder allitalia sind nur zwei Namen....... Da folgen noch einige. Wünsche dir auf jeden Fall das du in 6 Wochen fliegen kannst. Denn mehr kann man ja nicht sagen.
Danke, aber ich glaube nicht dran.... ich hoffe, dass es dann Mitte August was wird.

Alitalia ist frisch verstaatlicht.... da will Italien noch was retten. Können die eigene Bevölkerung nicht schützen, aber hauptsache sie retten die Airline...schon zynisch irgendwie
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #103 am: 16. März 2020, 16:07:30 »
ja ich weiß, das Einzige, was ich nicht wusste, war die Tatsache, ob das auch bei Pandemien und Co gilt. Aber anscheinend handeln zumindest meine Vermieter und meine Airline relativ kulant. Mal sehen. Sind ja noch sechs Wochen  :zwinker:
Weiß ich  :grins: Hab acht Jahre am Airport gearbeitet und genügend INADs in der Zeit gesehen. Oder irgendwelche Leute, die völlig verzweifelt am Check-In standen und keine ESTA und sowas hatten  :lol:
Von daher für mich nicht so viele neue Internas  :gruebel: :grins:
Okay Sorry sauber.
Aber normalerweise ist die Fluggesellschaft nicht verpflichtet bei Corona dir eine kostenlose Sortierung zu gewähren. Weil dies höhere Gewalt ist. Aber da dies aus Kulanz ja schon einige Fluggesellschaften machten. Machen das nun fast alle. Um dich als Kunden nicht zu verlieren. Zumal in dem Fall  ja Corona für ein entfernen von Anbietern sorgen wird. Flybe oder allitalia sind nur zwei Namen....... Da folgen noch einige. Wünsche dir auf jeden Fall das du in 6 Wochen fliegen kannst. Denn mehr kann man ja nicht sagen.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3984
  • Ansehen: +204/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #102 am: 16. März 2020, 15:21:11 »
Okay kurz. Ein Reiserücktrittsversicherung greift wenn du z.B. krank bist. Dann storniert du die Reise und musst an die Versicherung eine Krank Meldung vom Arzt beifügen. Dann greift die Versicherung. Wie viel du bekommst, hängt vom Zeitpunkt des Rücktritts zusammen.
ja ich weiß, das Einzige, was ich nicht wusste, war die Tatsache, ob das auch bei Pandemien und Co gilt. Aber anscheinend handeln zumindest meine Vermieter und meine Airline relativ kulant. Mal sehen. Sind ja noch sechs Wochen  :zwinker:

Gelderstattet bekommst du wenn es in der Zwischenzeit, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt. Wichtig es MUSS eine Reisewarnung sein. Ein Empfehlung dort nicht hin zu reisen. Reicht nicht aus.
Wenn eine Airline einen Passagier zum Beispiel in die USA oder Australien nicht mitnimmt. Ist meistens wenn es mit dem Einreisedokument Probleme gibt (Antrag zu spät gestellt). Dann nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Denn du wirst am Zoll dort direkt zurück in den Flieger geschickt. Und die Fluggesellschaft muss Strafe zahlen. Um dies zu vermeiden, nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Oder falls du die letzten 14 Tage in China oder einem anderen Land was unter Karantäne steht gewesen bist. Bekommst du von manchen Ländern auch ein Einreiseverbot. Bedeutet Fluggesellschaft nimmt dich nicht mit.
Weiß ich  :grins: Hab acht Jahre am Airport gearbeitet und genügend INADs in der Zeit gesehen. Oder irgendwelche Leute, die völlig verzweifelt am Check-In standen und keine ESTA und sowas hatten  :lol:
Von daher für mich nicht so viele neue Internas  :gruebel: :grins:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #101 am: 13. März 2020, 18:13:18 »
Falls es jemand interessiert eine Liste wegen Corona Einreiseprobleme oder Verbot

https://travel-dealz.de/news/coronavirus-einreisebeschrankungen/

Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #100 am: 13. März 2020, 17:39:41 »
Ja wobei manche Airlines die Leute nicht mitgenommen haben  :zwinker:
Ich werd daraus eh nicht schlau, wann ich Geld wieder bekomme und wann nicht....Reiserücktrittversicherung ist auch fürn  :popo:
Okay kurz. Ein Reiserücktrittsversicherung greift wenn du z.B. krank bist. Dann storniert du die Reise und musst an die Versicherung eine Krank Meldung vom Arzt beifügen. Dann greift die Versicherung. Wie viel du bekommst, hängt vom Zeitpunkt des Rücktritts zusammen.
Gelderstattet bekommst du wenn es in der Zwischenzeit, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt. Wichtig es MUSS eine Reisewarnung sein. Ein Empfehlung dort nicht hin zu reisen. Reicht nicht aus.
Wenn eine Airline einen Passagier zum Beispiel in die USA oder Australien nicht mitnimmt. Ist meistens wenn es mit dem Einreisedokument Probleme gibt (Antrag zu spät gestellt). Dann nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Denn du wirst am Zoll dort direkt zurück in den Flieger geschickt. Und die Fluggesellschaft muss Strafe zahlen. Um dies zu vermeiden, nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Oder falls du die letzten 14 Tage in China oder einem anderen Land was unter Karantäne steht gewesen bist. Bekommst du von manchen Ländern auch ein Einreiseverbot. Bedeutet Fluggesellschaft nimmt dich nicht mit.
So in der Praxis die Regeln. Und ja mit dem Thema Reiserücktrittsversicherung bin ich mit dir einer Meinung. Da die meisten nur einen gewissen Teil der Kosten übernehmen. Nur die Veranstalter verkaufen diese sehr gerne. Denn während die Veranstalter oder Reisebüros an Flugtickets selbst keine Provision bekommen. Gibt es von der Versicherung immer 30% der bezahlten Summe als Provision.
So mehr nicht aus den nähkästchen in einem Forum. Denn das sind normalerweise internas. Die man dem Ku den nicht sagt. Aber da ich nun draußen bin. Kann ich es wagen zu sagen.
Aber die schlimmste und absolut unnötigste Versicherung. Ist die Reisegepäck Versicherung.  Denn vorhast du faktisch NIE eine Chance auf Erstattung. Grund ist, im Kleingedruckten steht. Du musst die ganze Zeit dein Gepäck im Auge haben. Was ja bekanntlich nicht möglich ist.  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3984
  • Ansehen: +204/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #99 am: 13. März 2020, 16:38:43 »
Das ist klar. Denn gestern gab es noch kein Einreiseverbot. Das gilt erst seit heute. Deshalb wer gestern nicht reisen wollte, der hatte Pech.  :zwinker:
Ja wobei manche Airlines die Leute nicht mitgenommen haben  :zwinker:
Ich werd daraus eh nicht schlau, wann ich Geld wieder bekomme und wann nicht....Reiserücktrittversicherung ist auch fürn  :popo:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #98 am: 13. März 2020, 14:36:29 »
Bei einer Pauschalreise ist man auch auf die Kulanz angewiesen.... gab gestern Beispiele in Frankfurt, wo der Reiseveranstalter die Kosten erstmal nicht erstattet hat.
Das ist klar. Denn gestern gab es noch kein Einreiseverbot. Das gilt erst seit heute. Deshalb wer gestern nicht reisen wollte, der hatte Pech.  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3984
  • Ansehen: +204/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #97 am: 13. März 2020, 12:04:14 »
Hängt davon ab, ob du pauschal oder individuell gebucht hast. Bei einer Pauschalreise (also Flug, Hotel, Tickets etc.) bekommst du vom Veranstalter den kompletten Reisepreis zurück. Bei einer Individualreise bekommst du in jedem Fall von der Fluggesellschaft dein Geld wieder. Bei Hotels und Tickets bist du hingegen auf die Kulanz bzw. deren Konditionen angewiesen (bspw. lassen sich ja viele Hotels eh noch bis zum Anreisetag kostenfrei stornieren).
Bei einer Pauschalreise ist man auch auf die Kulanz angewiesen.... gab gestern Beispiele in Frankfurt, wo der Reiseveranstalter die Kosten erstmal nicht erstattet hat.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Onkelz2000

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 92
  • Ansehen: +1/-0
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #96 am: 13. März 2020, 11:15:38 »
Danke für die Infos! Meine Neugierde ist befiedigt! :up: Mal schauen was in den nächsten Wochen und Monaten insgesamt noch auf uns zukommen wird.... :gruebel:

Online Sebi

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2222
  • Ansehen: +64/-3
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #95 am: 13. März 2020, 10:57:37 »
Hängt davon ab, ob du pauschal oder individuell gebucht hast. Bei einer Pauschalreise (also Flug, Hotel, Tickets etc.) bekommst du vom Veranstalter den kompletten Reisepreis zurück. Bei einer Individualreise bekommst du in jedem Fall von der Fluggesellschaft dein Geld wieder. Bei Hotels und Tickets bist du hingegen auf die Kulanz bzw. deren Konditionen angewiesen (bspw. lassen sich ja viele Hotels eh noch bis zum Anreisetag kostenfrei stornieren).
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline Onkelz2000

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 92
  • Ansehen: +1/-0
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #94 am: 13. März 2020, 10:54:14 »
Das kommt darauf an ob du bereits dort bist oder nicht. Wenn dort dann geht es einfach weiter. Und du fliegst am Ende zurück. Somit keine Erstattung. Kannst du aus diesem Grund nicht fliegen. Wird der Vertrag mit der Fluggesellschaft nichtig gemacht. Bedeutet Erstattung.
Ja richtig, aber die USA hat die Grenzen ja jetzt geschlossen. Zählt das dann und man bekommt das Geld von der Fluggesellschaft zurück? Wie ist das wenn man schon Karten für Spiele gekauft hat? Macht man ja sicher auch vorher und die kosten ja auch nicht wenig...

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Eishockey Reisen
« Antwort #93 am: 13. März 2020, 02:34:24 »
Wie läuft das jetzt eigentlich wegen Entschädigungen bei sowas? Man hat ja gebucht und sicher ne Menge Geld im voraus ausgegeben. Hat man überhaupt ne Chance da was zurück zu bekommen? Unterwas geht sowas? Höhere Gewalt? Epidemie?
Das kommt darauf an ob du bereits dort bist oder nicht. Wenn dort dann geht es einfach weiter. Und du fliegst am Ende zurück. Somit keine Erstattung. Kannst du aus diesem Grund nicht fliegen. Wird der Vertrag mit der Fluggesellschaft nichtig gemacht. Bedeutet Erstattung.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch