Eishockey Reisen

Begonnen von Eishockeyreisen, 22. Juli 2013, 08:06:39

« vorheriges - nächstes »

Saubermann

Zitat von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 17:39:41
Okay kurz. Ein Reiserücktrittsversicherung greift wenn du z.B. krank bist. Dann storniert du die Reise und musst an die Versicherung eine Krank Meldung vom Arzt beifügen. Dann greift die Versicherung. Wie viel du bekommst, hängt vom Zeitpunkt des Rücktritts zusammen.
ja ich weiß, das Einzige, was ich nicht wusste, war die Tatsache, ob das auch bei Pandemien und Co gilt. Aber anscheinend handeln zumindest meine Vermieter und meine Airline relativ kulant. Mal sehen. Sind ja noch sechs Wochen  :zwinker:

Zitat von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 17:39:41
Gelderstattet bekommst du wenn es in der Zwischenzeit, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt. Wichtig es MUSS eine Reisewarnung sein. Ein Empfehlung dort nicht hin zu reisen. Reicht nicht aus.
Wenn eine Airline einen Passagier zum Beispiel in die USA oder Australien nicht mitnimmt. Ist meistens wenn es mit dem Einreisedokument Probleme gibt (Antrag zu spät gestellt). Dann nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Denn du wirst am Zoll dort direkt zurück in den Flieger geschickt. Und die Fluggesellschaft muss Strafe zahlen. Um dies zu vermeiden, nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Oder falls du die letzten 14 Tage in China oder einem anderen Land was unter Karantäne steht gewesen bist. Bekommst du von manchen Ländern auch ein Einreiseverbot. Bedeutet Fluggesellschaft nimmt dich nicht mit.
Weiß ich  :grins: Hab acht Jahre am Airport gearbeitet und genügend INADs in der Zeit gesehen. Oder irgendwelche Leute, die völlig verzweifelt am Check-In standen und keine ESTA und sowas hatten  :lol:
Von daher für mich nicht so viele neue Internas  :gruebel: :grins:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

Eishockeyreisen

Falls es jemand interessiert eine Liste wegen Corona Einreiseprobleme oder Verbot

https://travel-dealz.de/news/coronavirus-einreisebeschrankungen/

Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Eishockeyreisen

Zitat von: Saubermann am 13. März 2020, 16:38:43
Ja wobei manche Airlines die Leute nicht mitgenommen haben  :zwinker:
Ich werd daraus eh nicht schlau, wann ich Geld wieder bekomme und wann nicht....Reiserücktrittversicherung ist auch fürn  :popo:
Okay kurz. Ein Reiserücktrittsversicherung greift wenn du z.B. krank bist. Dann storniert du die Reise und musst an die Versicherung eine Krank Meldung vom Arzt beifügen. Dann greift die Versicherung. Wie viel du bekommst, hängt vom Zeitpunkt des Rücktritts zusammen.
Gelderstattet bekommst du wenn es in der Zwischenzeit, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt. Wichtig es MUSS eine Reisewarnung sein. Ein Empfehlung dort nicht hin zu reisen. Reicht nicht aus.
Wenn eine Airline einen Passagier zum Beispiel in die USA oder Australien nicht mitnimmt. Ist meistens wenn es mit dem Einreisedokument Probleme gibt (Antrag zu spät gestellt). Dann nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Denn du wirst am Zoll dort direkt zurück in den Flieger geschickt. Und die Fluggesellschaft muss Strafe zahlen. Um dies zu vermeiden, nimmt die Fluggesellschaft dich nicht mit. Oder falls du die letzten 14 Tage in China oder einem anderen Land was unter Karantäne steht gewesen bist. Bekommst du von manchen Ländern auch ein Einreiseverbot. Bedeutet Fluggesellschaft nimmt dich nicht mit.
So in der Praxis die Regeln. Und ja mit dem Thema Reiserücktrittsversicherung bin ich mit dir einer Meinung. Da die meisten nur einen gewissen Teil der Kosten übernehmen. Nur die Veranstalter verkaufen diese sehr gerne. Denn während die Veranstalter oder Reisebüros an Flugtickets selbst keine Provision bekommen. Gibt es von der Versicherung immer 30% der bezahlten Summe als Provision.
So mehr nicht aus den nähkästchen in einem Forum. Denn das sind normalerweise internas. Die man dem Ku den nicht sagt. Aber da ich nun draußen bin. Kann ich es wagen zu sagen.
Aber die schlimmste und absolut unnötigste Versicherung. Ist die Reisegepäck Versicherung.  Denn vorhast du faktisch NIE eine Chance auf Erstattung. Grund ist, im Kleingedruckten steht. Du musst die ganze Zeit dein Gepäck im Auge haben. Was ja bekanntlich nicht möglich ist.  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Saubermann

Zitat von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 14:36:29
Das ist klar. Denn gestern gab es noch kein Einreiseverbot. Das gilt erst seit heute. Deshalb wer gestern nicht reisen wollte, der hatte Pech.  :zwinker:
Ja wobei manche Airlines die Leute nicht mitgenommen haben  :zwinker:
Ich werd daraus eh nicht schlau, wann ich Geld wieder bekomme und wann nicht....Reiserücktrittversicherung ist auch fürn  :popo:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

Eishockeyreisen

Zitat von: Saubermann am 13. März 2020, 12:04:14
Bei einer Pauschalreise ist man auch auf die Kulanz angewiesen.... gab gestern Beispiele in Frankfurt, wo der Reiseveranstalter die Kosten erstmal nicht erstattet hat.
Das ist klar. Denn gestern gab es noch kein Einreiseverbot. Das gilt erst seit heute. Deshalb wer gestern nicht reisen wollte, der hatte Pech.  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Saubermann

Zitat von: Sebi am 13. März 2020, 10:57:37
Hängt davon ab, ob du pauschal oder individuell gebucht hast. Bei einer Pauschalreise (also Flug, Hotel, Tickets etc.) bekommst du vom Veranstalter den kompletten Reisepreis zurück. Bei einer Individualreise bekommst du in jedem Fall von der Fluggesellschaft dein Geld wieder. Bei Hotels und Tickets bist du hingegen auf die Kulanz bzw. deren Konditionen angewiesen (bspw. lassen sich ja viele Hotels eh noch bis zum Anreisetag kostenfrei stornieren).
Bei einer Pauschalreise ist man auch auf die Kulanz angewiesen.... gab gestern Beispiele in Frankfurt, wo der Reiseveranstalter die Kosten erstmal nicht erstattet hat.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

Onkelz2000

Danke für die Infos! Meine Neugierde ist befiedigt! :up: Mal schauen was in den nächsten Wochen und Monaten insgesamt noch auf uns zukommen wird.... :gruebel:

Sebi

Hängt davon ab, ob du pauschal oder individuell gebucht hast. Bei einer Pauschalreise (also Flug, Hotel, Tickets etc.) bekommst du vom Veranstalter den kompletten Reisepreis zurück. Bei einer Individualreise bekommst du in jedem Fall von der Fluggesellschaft dein Geld wieder. Bei Hotels und Tickets bist du hingegen auf die Kulanz bzw. deren Konditionen angewiesen (bspw. lassen sich ja viele Hotels eh noch bis zum Anreisetag kostenfrei stornieren).
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Onkelz2000

Zitat von: Eishockeyreisen am 13. März 2020, 02:34:24
Das kommt darauf an ob du bereits dort bist oder nicht. Wenn dort dann geht es einfach weiter. Und du fliegst am Ende zurück. Somit keine Erstattung. Kannst du aus diesem Grund nicht fliegen. Wird der Vertrag mit der Fluggesellschaft nichtig gemacht. Bedeutet Erstattung.
Ja richtig, aber die USA hat die Grenzen ja jetzt geschlossen. Zählt das dann und man bekommt das Geld von der Fluggesellschaft zurück? Wie ist das wenn man schon Karten für Spiele gekauft hat? Macht man ja sicher auch vorher und die kosten ja auch nicht wenig...

Eishockeyreisen

Zitat von: Onkelz2000 am 13. März 2020, 00:26:51
Wie läuft das jetzt eigentlich wegen Entschädigungen bei sowas? Man hat ja gebucht und sicher ne Menge Geld im voraus ausgegeben. Hat man überhaupt ne Chance da was zurück zu bekommen? Unterwas geht sowas? Höhere Gewalt? Epidemie?
Das kommt darauf an ob du bereits dort bist oder nicht. Wenn dort dann geht es einfach weiter. Und du fliegst am Ende zurück. Somit keine Erstattung. Kannst du aus diesem Grund nicht fliegen. Wird der Vertrag mit der Fluggesellschaft nichtig gemacht. Bedeutet Erstattung.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Onkelz2000

Wie läuft das jetzt eigentlich wegen Entschädigungen bei sowas? Man hat ja gebucht und sicher ne Menge Geld im voraus ausgegeben. Hat man überhaupt ne Chance da was zurück zu bekommen? Unterwas geht sowas? Höhere Gewalt? Epidemie?

True-Blue

Zitat von: dejongislanders am 07. August 2019, 17:03:40
Hey Leute, es ist mal wieder soweit, ich bleibe meinem 4 Jahres Rythmus treu und starte 2020 meine vierte NHL Tour...Freundin sagte sie möchte mal unbedingt nach New York...gesagt, gebucht :grins: Es geht los am 16.03.20 nach New York, da stehen dann die 2 Heimspiele gg Calgary und Carolina an. Zwischendurch gehts dann rüber über den Fluß zu den Devils...Dann fahren wir am 23.03.20 mit Bus oder Bahn nach Philadelphia, gucken dort das Spiel und fliegen am 26.03.20 wieder heim. Auch wenn es sportlich wahrscheinlich für die Isles eine sehr schwere Saison wird, ich freue mich natürlich wie Hulle. 4 schöne Spiele auch wie ich finde, war aber bei der Wahl, da termingebunden, sehr eingeschränkt...Aber wie gesagt, nehme ich sehr gerne :grins: Blöd nur, ich muss noch soooo lange warten :ee: :zwinker:
So ein Mist, gerade gelesen dass du in ein paar Tagen los wolltest.  :ee: Tut mir echt Leid für euch... :heul: :disappointed:

dejongislanders

Zitatwar einerseits ganz gut, da ich Kopf vom Vorabend hatte aber die Kids haben mir den Rest gegeben habe das letzte Quartett dann an der Theke verbracht :grins:
Das war dann ja ein sehr günstiges Vergnügen an der Theke :zwinker: :augenzwinkern:
Ich führe Sie gern in den Sonnenschein zurück. Ich gehe gern dorthin zurück, weil ich glaube, dass die meisten Menschen im Grunde genommen gut sind. Ich weiß, dass ich es bin. Was Sie betrifft, treuer Leser, bin ich mir da nicht ganz so sicher.....
(Stephen King)

Madboy

Habe 2006 und 2008 die Knicks im Garden angeschaut.... Nowitzkis Dallas und Seattle...den Rest weiß ich net mehr...habe mir dann noch St.Johns im Garden angeschaut, wenn man schon die Möglichkeit hat College Hoops zu schauen soll man es mitnehmen...aber bei der Ticketbestellung darauf achten welche Plätze man nimmt...saß unter kleinen Kindern in einer Non-Alcoholic area :lachen:...ist mir beim Hockey bis jetzt nicht aufgefallen..war einerseits ganz gut, da ich Kopf vom Vorabend hatte aber die Kids haben mir den Rest gegeben habe das letzte Quartett dann an der Theke verbracht :grins:
Sell the Team...

Sebi

Zitat von: dejongislanders am 05. November 2019, 13:15:57
Von euch schon jemand ein NBA Speil besucht?

Ich nehme das auch immer nur mit, wenn auf dem jährlichen NHL-Trip zufällig was in der Nähe ist. So habe ich bisher drei Spiele der Nuggets in Denver gesehen (glaube die Gegner waren Boston, Sacramento und Washington) und einmal die Nuggets beim Gastspiel in Orlando. Dazu noch zwei Spiele Collegebasketball (in Vegas und LA), wobei das Spiel an der USC eines der Frauenmannschaft war. Waren zwar nur 500 Zuschauer dort, aber da beim Gegner Stanford seine Schwester spielt und er zu der Zeit gerade Pause hatte, war Seahawks-Quarterback Russell Wilson in der Halle. Musste auch gefühlt jedem Zuschauer ein Autogramm oder Selfie gewähren und wurde in der zweiten Hälfte dann von einem eigens für ihn abkommandierten Ordner "bewacht" :grins:
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."