Autor Thema: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks  (Gelesen 10895 mal)

Offline Pille

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1258
  • Ansehen: +29/-0
  • LA Kings
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #49 am: 02. Juni 2015, 01:13:40 »


Btw - völlig egal ob die Hawks oder diese Gewitterleuchten den Cup holen - es kann nur einen MVp der Pos geben - Duncan Keith


Ein Tyler Johnson hat mMn genauso gute Karten.
LA Kings - Hamburg Freezers - Houston Texans - MSV Duisburg

Offline hawksfan

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 193
  • Ansehen: +2/-0
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #48 am: 01. Juni 2015, 23:00:04 »
Toews, Kane, Keith und auch Seabrook, den ich in der Öffentlichkeit fast sogar ein wenig unerrated finde, werden wohl alle retired numbers werden wenn sie hier mal aufhören/weggehen.
Viel mehr muss man dazu eigetnlich gar nicht sagen.

Nach mehr als 30 Jahren Blackhawks Fandasein habe ich nur 2 Trikots im Schrank Roenick und Toews. Wenn die Jungs den Cup holen, dann werde ich wohl Kane, Keith und Seabrook hinzufügen müssen.

Btw - völlig egal ob die Hawks oder diese Gewitterleuchten den Cup holen - es kann nur einen MVp der Pos geben - Duncan Keith

Lustig werden die SCEndspiele hier eh nicht. mein Sohn hat sich mit seinen gerade 6 Jahren ausgerechnet Tampa Bay als Team auserkoren. Das wird Tränen geben, egal wer gewinnt.

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11273
  • Ansehen: +166/-7
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #47 am: 01. Juni 2015, 19:58:32 »
klar, gute argumente  :up: sehe es aber nicht sooo eng ... anaheim hat in dieser serie auch mit viel pech gehadert - die serie hätte auch nach 6 spielen schon zugunsten der enten zu ende sein können und dann hätte sich vermutlich keiner über getzlaf und perry beschwert ... is jez ganz normal, dass man schuldige sucht und das müssen sich die beiden vermutlich auch gefallen lassen  :up:

Offline cosmokramer

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 319
  • Ansehen: +5/-1
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #46 am: 01. Juni 2015, 19:52:40 »
wo sind die denn untergetaucht ... ja, hätten mehr tore/assists kommen können, aber an manchen tagen geht am goalie nix vorbei ... chancen hatten die beiden genug und ich fand auch die leistung sehr stark ... natürlich, wenn man verliert, wird das dann meistens kaschiert

Wie gesagt, bis zum 0:3 oder 0:4 hatten sie keinen Schuss näher als 25 Fuss, unter Chancen verstehe ich was anderes. Um ihre Offense geht es mir gar nicht. In einem Spiel 7 ist Leadership gefragt, im Kopf bereit sein, einfach zu spielen, keine Fehler zu machen, Bullies zu gewinnen, Schüsse blocken und dem Gegner keinen Raum geben. Die Chancen in der Offensive kommen, aber defensive Aufgaben gehören sind die Basis. Schau dir das 0:1 und 0:3 an. 0:1: Wie will Perry den Schuss blocken? Mit einem Bein aufgestellt? Entweder liegst du in den Schuss und die Scheibe kommt flach nicht durch oder du gehts aus dem Weg damit Andersen die Abgabe sieht. Perry screent aber seinen Goalie und blockt die Scheibe nicht. Über den Rebound von Andersen kann man streiten, wo aber steht Getzlaf? Seine Aufgabe ist da, den gegnerischen Center im Slot zu decken, weg zu arbeiten, was auch immer. Er steht aber völlig im Schilf und Toews knipst den Rebound rein.

0:3: Was für ein Scheibenverlust von Getzlaf in der gegnerischen Zone. Spiel der Bande entlang, klemm die Scheibe an der Bande, aber sicherlich nicht so in die Mitte.

Defensive geht auch die Topline etwas an, bei den Hawks hats funktioniert.
“Goaltending is 75 percent of your hockey team, unless you don’t have it. Then it’s 100 percent.”

Blues
Habs
Kings

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11273
  • Ansehen: +166/-7
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #45 am: 01. Juni 2015, 16:52:18 »
wo sind die denn untergetaucht ... ja, hätten mehr tore/assists kommen können, aber an manchen tagen geht am goalie nix vorbei ... chancen hatten die beiden genug und ich fand auch die leistung sehr stark ... natürlich, wenn man verliert, wird das dann meistens kaschiert

Offline cosmokramer

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 319
  • Ansehen: +5/-1
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #44 am: 01. Juni 2015, 16:45:07 »


Ungerechtfertigt finde ich es hier Toews und Kane als bigger als  Getzlaf und Perry hinzustellen. Da darf man im Eishockey auch nicht immer an einem Spiel kleben, wir diskutieren ja über die NHL und nicht über WM Hockey. Perry Getzlaff haben ne sehr geile PoPerformance geliefert, die in vielen Jahren auch für den Finaleinzug gereicht hätte.

Sehr gut analysiert. Dem letzten Abschnitt stimme ich aber nicht zu. Wir reden hier von der NHL. Aber genau in dieser NHL gibt es viele herausragende Spieler. Die ganz grossen Spieler zeigen sich aber in einem Spiel 7. Da sind Getzlaf/Perry die letzten drei Jahre jeweils untergetaucht (beim Cup Gewinn 2007 waren sie noch keine Führungsspieler). Auf der anderen Seite zeigt eben Toews aus welchem Holz er geschnitzt ist, wenn es um die ganz grossen Spiele geht. Da hebt er sich meiner Meinung nach vom Rest der Liga ab, auch über mehrere Jahre und Playoffs gesehen.
“Goaltending is 75 percent of your hockey team, unless you don’t have it. Then it’s 100 percent.”

Blues
Habs
Kings

Offline hawksfan

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 193
  • Ansehen: +2/-0
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #43 am: 01. Juni 2015, 15:59:37 »
Bin etwas verwundert über das Echo hier.

Der Unterschied in diesem Spiel war auch meines Erachtens nicht Crawford, obwohl der sicherlich kein schlechtes Spiel gemacht hat, überragend wars aber auch nicht.

Zunächst mal muss man Big Q unserem Mastermind ein Kompliment machen. Ich glaube, ich war nicht allein als ich mir verwundert die Augen rieb, als die Hawks 2 Sekunden nach dem Eröffnungsbully einen Linechange durchführten. Wie die Auswärtsmannschaft, die beim Bully ja bezüglich der Linienauswalh im Nachteil ist, hier konsequent mit immer wieder sehr guten Wechseln über ein ganzes Spiel hinweg den Gameplan von Boudreau durchkreuzt hat, ohne durch überflüssige Wechsel Tore oder too many man penalties zu kassieren, das war einfach ganz ganz grosses Hockey.

Dann waren die Hawks diesmal in der Lage den Slot eingermassen sauber zu halten, was in der Serie oft ein Problem war. Die vielen Schlechten Schüsse, die die Ducks nehmen mussten waren ein recht deutliches Zeichen für Ihre Ratlosigkeit.
Zudem wurden diesmal auch  viele Duelle hinter dem Tor gewonnen. Das ging natürlich zu lasten der Verteidigung der Blueline. Allerdings waren durch das tiefe Spiel der Ducks an die Bande um ihre körperlichen Vorteile einsetzen zu können, und wegen der Dominanz der Hawks im Slot für die Ducks nur die Passwege von den Ecken und hinterm Tor an die Blueline auf. Dieser Weg ist halt verdammt lang und sehr viele Puckverluste der Ducks resultierten aus Schlägern, die die Hawks in diese langen Passwege bekamen.

Gleichzeitig spielten die Hawks diesmal endlich nicht mehr so kompliziert, wie teilweise am Anfang der Serie, etwas, was btw den Rangers mMn das Genick gebrochen hat. Das lag natürlich auch am Spielverlauf und den Breakaway Chancen, die daraus natürlich resultierten insbesondere in Drittel 2.

Letztlich hat den Hawks die Fähigkeit zu taktischen Änderungen die Serie geholt, während Anaheim im Prinzip keinen Plan B oder gar C hatte. Quennville ist ja ohnehin ein Freund von Veränderungen in der Linienzusammenstellung und damit auch grundsätzlich jemand, der stark am Rädchern Gameplan dreht.

Deswegen haben die Hawks sich die Finals auch verdient. Vor der Serie hatte ich Anaheim noch vorn gesehen, da die sich mit einem Wahnsinns Selbstbewusstsein wie auf Schienen bewegten. Insgesamt waren die Hawks aber das komplettere Team.

Ungerechtfertigt finde ich es hier Toews und Kane als bigger als  Getzlaf und Perry hinzustellen. Da darf man im Eishockey auch nicht immer an einem Spiel kleben, wir diskutieren ja über die NHL und nicht über WM Hockey. Perry Getzlaff haben ne sehr geile PoPerformance geliefert, die in vielen Jahren auch für den Finaleinzug gereicht hätte.


Offline cosmokramer

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 319
  • Ansehen: +5/-1
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #42 am: 01. Juni 2015, 08:34:52 »
Ich hasse die Orcs. Jetzt muss ich auch noch Tampa die Daumen drücken - wo bin ich denn hier? :rolleyes:  Ach ja, in der Realität. :disappointed: :brech:

Da sind wir uns mal einig. Immerhin kann ich nun aber bis September die Nächte durchschlafen.

Crawford war bestimmt nicht der Unterschied. Bis Spielmitte hatten die Ducks keinen Schuss näher als 25 Feet abgegeben. Der Unterschied war, dass Q die Toews Linie von der Kesler Linie ferngehalten hat. Bei den Toren 1 und 3 verhalten sich Getzlaf und Perry wie Anfänger. Wenn es darauf ankommt, sind die beiden einfach eine Klasse hinter Toews.

“Goaltending is 75 percent of your hockey team, unless you don’t have it. Then it’s 100 percent.”

Blues
Habs
Kings

Offline Pille

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1258
  • Ansehen: +29/-0
  • LA Kings
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #41 am: 31. Mai 2015, 21:43:18 »
Damit ist Richards zum zweiten mal in Folge im SC Finale. Ich würde es ihm gönnen  :up:
Umso schöner wenn's sein Ex-Team wird.  :devil:
LA Kings - Hamburg Freezers - Houston Texans - MSV Duisburg

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11462
  • Ansehen: +186/-31
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #40 am: 31. Mai 2015, 16:13:23 »
Ich hasse die Orcs. Jetzt muss ich auch noch Tampa die Daumen drücken - wo bin ich denn hier? :rolleyes:  Ach ja, in der Realität. :disappointed: :brech:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline wukaluka

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 61
  • Ansehen: +0/-0
  • "Eier, wir brauchen Eier!"
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #39 am: 31. Mai 2015, 13:43:28 »
Super Serie! Crow war in Game 7 einfach der entscheidende Faktor.
Jetzt freue ich mich auf die letzte Serie, die die Hawks natürlich gewinnen müssen.  :headb: 
"Nach Perfektion zu streben, sich ihr annähern zu wollen ist okay, aber nicht, sie tatsächlich erreichen zu wollen. Wer das nicht versteht, wird ewig unzufrieden und unglücklich sein."

Offline The Captain

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2380
  • Ansehen: +18/-1
  • 1.) NY Rangers 2.) Edmonton Oilers
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #38 am: 31. Mai 2015, 13:14:52 »
Damit ist Richards zum zweiten mal in Folge im SC Finale. Ich würde es ihm gönnen  :up:
1928,1933,1940,1994

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11273
  • Ansehen: +166/-7
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #37 am: 31. Mai 2015, 11:48:04 »
ich fand die führungsspieler der ducks gut genug, aber du hasts gesagt - crow war der unterschied ... getzlaf und perry hatten genügend gute szenen, scheiterten aber an crow, während tazer dem andersen 2 eingeschenkt hat ... da jetzt zu sagen, es kam zu wenig, ist mMn einfach nicht richtig, weil ein guter gegnerische goalie nicht die leistung von stürmer schmälern sollte - gibts solche spiele, da bringste das ding einfach nicht an dem typ vorbei bzw. erst dann, wenn eigentlich schon alles vorbei is ... sensationelle serie - egal wer das gewonnen hätte, verdienter SC final teilnehmer ... hawks waren cleverer, besserer goalie - nun wird man auch den cup holen, wobei ich dann wieder kotzen müsste, aber gut sind sie - das muss man auch zugeben können  :up:

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16296
  • Ansehen: +301/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #36 am: 31. Mai 2015, 11:41:45 »
Geil, einfach nur geil :headb:! Die Hawks holen in Game 7 einen verdienten Sieg und ziehen damit nach einer klasse Serie gegen einen super schweren Gegner ins SC Finale ein :headb:!
In Game 7 war man offensiv einfach viel kaltschnäuziger und hinten war Crow heute einfach um einiges besser als Andersen, der sehr nervös wirkte und viel abprallen ließ. Man muss aber auch sagen, dass in so einem entscheidenden Game einfach zu wenig von Anaheim's Führungsspieler kam, während bei Chicago Toews, Kane, Hossa oder auch Saad ein richtig gutes Game auf's Eis gelegt haben :up:! Und wie gesagt, hinten hat Crow ein starkes Game ausgepackt und mal wieder bewiesen, dass auf ihn einfach immer Verlass ist!

Jetzt also Tampa Bay - ganz egal, 4 wins to go :huldigung: :headb: :heart:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Cookie La Rue

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3048
  • Ansehen: +18/-2
Re: WC Final = Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks
« Antwort #35 am: 28. Mai 2015, 11:45:23 »
Ich tippe auf Anaheim, aber nur weil sie zu Hause spielen. Als Favorit würde ich keinen oder beide bezeichnen.
www.canuckscorner.com - Hosting Canucks Fans Since 1996