Autor Thema: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings  (Gelesen 3795 mal)

Offline TKO Bene

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 73
  • Ansehen: +1/-1
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #43 am: 22. April 2016, 05:58:22 »
Ja HALBFINALE ist geschafft Bishop sei dank. Was er gerettet hat war schon gigantisch die Wings haben diesesmal wirklich alles versucht die Serie noch einmal zu drehen aber wie gesagt da stand dann Bishop im Weg. Den GWG erzielte Killorn knapp 2 min. Vor dem Ende. Nun wartet man auf den Sieger aus Panthers gegen Islanders. Bin mal gespannt wer es wird, wird auf jedenfall nicht leichter werden, als dieses Spiel war. Denn wie gesagt die Wings haben mich dann nach Spiel 2 in der Serie doch beeindruckt, daher auch ein Glückwunsch dorthin zu der tollen Serie. Mit etwas Glück auf eurer Seite hätte es noch etwas werden können!
Am 24.4.2016 erfuhr ich das ich von Eishockey Ahnung hatte!!!!

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3669
  • Ansehen: +128/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #42 am: 20. April 2016, 23:19:05 »
true-blue hat nen lauf  :headb: :grins: :grins: ... natürlich hatten der lightning und die devils ne komplett andere zielsetzung/voraussetzungen/erwartungshaltungen vor der saison, also is das das argument mit playoffs ja eher zum gähnen ... ich brauch keinen kucherov, was eben immer noch die nachwehen des koval-suck's retirement sind ... ich bin da einfach vorsichtiger geworden - kann natürlich auch bei nem ami oder nem kanadier passieren, den devils ists aber bei nem russen passiert ... das prägt eben etwas! stand auch nie irgendwo, dass cooper der schlechteste coach der nhl ist, aber "auch dank ihm", wird man evt die franchise-ikone verlieren (vl bleibt er ja doch? ... wer das nicht einsehen will, dass cooper da net unschuldig ist, der sollte zuminest mal für nur 5min die franchise-brille abnehmen

Die Russen haben eine (finanz-)starke Liga in ihrer Heimat, die sie ab und an selbst aus der NHL weglocken kann (manchmal findet sich auch ein ergreister Tscheche am Haken :grins:). :up: Die Kanadier/Amis bleiben auch viel lieber daheim... in der NHL... Ich glaube, dass man beide Seiten durchaus verstehen kann (ohne grossartig polarisieren zu muessen, nicht wahr? :blll:). Eine andere Frage ist dann schon, wie's damals bei Kova passiert ist (mitten in der Saison, usw.), aber je mehr man sich zwischen den beiden Ligen verstaendigt (woran ja durchaus gearbeitet wird), desto weniger wird es solche chaotischen Wechsel NHL -> KHL (und umgekehrt) geben. 
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline TKO Bene

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 73
  • Ansehen: +1/-1
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #41 am: 20. April 2016, 17:55:11 »
Zum Glück hat man sich dann doch noch gefangen und Spiel 4 geholt somit geht man mit 3 Siegen wieder nach Hause. Hier hat man nun die große Chance das ganze zu zumachen. Für die nächste Runde sollte man diese erreichen könnte auch sein das Brown und Stralman wieder an Bord sind. Besonders gut dieses mal war unser PP hier hat es sich wirklich gelohnt Drouin auf die Pos. Von Stralman zu setzen, denn er war an allen drei Toren beteiligt.
Am 24.4.2016 erfuhr ich das ich von Eishockey Ahnung hatte!!!!

Offline TKO Bene

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 73
  • Ansehen: +1/-1
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #40 am: 19. April 2016, 18:05:48 »
schlechtes rostermanagement von yzerman ... hatte man für jahre kommen gesehen und wie jeder weiß, ist stamkos nicht zu ersetzen, mit keinem FA der liga (die RFAs, die man via offer sheet haben könnte mal außen vor) ... und ja, ich stelle stamkos ÜBER einen boyle, über richards und sogar über lecavalier ... qualitativ ist der ne andere kategorie, aber das sich der anhang des lightning sich das schönreden will, überrascht nicht - ging in NJ bei parise augengleich! aber gut, ich sollte mich ja mal schlau machen - mach ich dann jetzt  :grins: :grins:
Dann sei doch froh. Dann sind wir nächste Saison nicht mehr in den Play Offs. Das erhöht die Chance von Montreal, Ottawa, Buffalo, Boston und Toronto. Das dürfte ja alle freuen......
Können wir jetzt zum aktuellen zurück kommen. Oh nein das können wir nicht dann Stamkos fehlt ja dem Team. Nur schxxxe das wir 2 Siege eingefahren haben. Wobei das liegt nur daran das Stralman fehlt..... :augenzwinkern: Achtung das ist IRONIE
Am 24.4.2016 erfuhr ich das ich von Eishockey Ahnung hatte!!!!

Offline parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10973
  • Ansehen: +161/-7
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #39 am: 19. April 2016, 17:40:22 »
schlechtes rostermanagement von yzerman ... hatte man für jahre kommen gesehen und wie jeder weiß, ist stamkos nicht zu ersetzen, mit keinem FA der liga (die RFAs, die man via offer sheet haben könnte mal außen vor) ... und ja, ich stelle stamkos ÜBER einen boyle, über richards und sogar über lecavalier ... qualitativ ist der ne andere kategorie, aber das sich der anhang des lightning sich das schönreden will, überrascht nicht - ging in NJ bei parise augengleich! aber gut, ich sollte mich ja mal schlau machen - mach ich dann jetzt  :grins: :grins:

Offline TKO Bene

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 73
  • Ansehen: +1/-1
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #38 am: 19. April 2016, 17:04:14 »
@parise
Okay verliert man die Franchise Ikone. Mein Onkel sagte mir vor nicht so langer Zeit einmal das es beim Lightning davon schon mehrere gab. Und das waren ein Vinny Lecavaliere ( Phillip ist froh das er weg ist), Brad Richards (holte zwar mit Chicago noch einen Cup, aber die Rangers sind froh das er weg ist) dann war da noch ein Dan Boyle (der ja seine besten Jahre auch hinter sich hatte und nur mit Tampa den Cup gewann). Sorry aber diese Spieler wurden alle ersetzt und das auch schon zu Zeiten vor Cooper und wer das nicht weiß sollte sich mal schlau machen. Na und geht Stammer für 12 mio. Nach Toronto was soll es, damit gewinnen sie auch noch keinen CUP und wir können uns auf dem FA Markt umsehen. Denn in Boston und LA gibt es auch Spieler die passen könnten. Und auf der anderen Seite ist dann Platz für Drouin der nun endlich verstanden hat das bei Cooper es wichtiger was vorne auf dem Trikot steht und nicht hinten.... So viel zu Thema Vereinsbrille....... Mir ist schon klar das JC nicht alles richtig macht und auch Y Fehler macht aber was soll man machen? Stamkos 12 mio. Zahlen und dafür dann Hedman und Bishop nach der nächsten Saison gehen lassen? Klar würdest du sagen ein Stamkos ist mehr wert wie jeder einzelne Lightning Spieler der jemals auf dem Eis stand. Aber für mich ist Hedman und Bishop zusammen wichtiger als ein Stamkos. Aber das ist nur die Schuld von JC. So nun ziehe ich wie du sagst wieder die Vereinsbrille auf.......  :augenzwinkern:
:augenzwinkern:
Am 24.4.2016 erfuhr ich das ich von Eishockey Ahnung hatte!!!!

Offline parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10973
  • Ansehen: +161/-7
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #37 am: 19. April 2016, 16:00:31 »
true-blue hat nen lauf  :headb: :grins: :grins: ... natürlich hatten der lightning und die devils ne komplett andere zielsetzung/voraussetzungen/erwartungshaltungen vor der saison, also is das das argument mit playoffs ja eher zum gähnen ... ich brauch keinen kucherov, was eben immer noch die nachwehen des koval-suck's retirement sind ... ich bin da einfach vorsichtiger geworden - kann natürlich auch bei nem ami oder nem kanadier passieren, den devils ists aber bei nem russen passiert ... das prägt eben etwas! stand auch nie irgendwo, dass cooper der schlechteste coach der nhl ist, aber "auch dank ihm", wird man evt die franchise-ikone verlieren (vl bleibt er ja doch? ... wer das nicht einsehen will, dass cooper da net unschuldig ist, der sollte zuminest mal für nur 5min die franchise-brille abnehmen
« Letzte Änderung: 19. April 2016, 16:02:23 von parise »

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2883
  • Ansehen: +62/-0
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #36 am: 19. April 2016, 15:16:38 »
Dann ist ja gut das die Devils auf so zwei schlechte Spieler verzichten können. Wobei ich kann es ja verstehen, denn beide sind keine Top Picks bzw. der eine ist nicht einmal gepickt worden........  :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: Hoffe es sind jetzt genug Smileys. Damit dieses Thema beendet werden kann. Außer vielleicht einer noch. Was könnten die Devils gebrauchen (außer dem kompletten Lightning Team um in die PO Runde zu kommen?) Ja richtig den schlechtesten Trainer der NHL  :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: ACHTUNG PARISE DAS WAR EIN WITZ und keine Beleidigung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So können wir nun zum eigentlichen Thema hier wieder zurück kommen?
Nö, können wir nicht, weil du parise offensichtlich überhaupt nicht verstanden hast. Parise hat gesagt, dass er nicht neidisch ist, dass beide nicht bei den Devils spielen. Das heißt natürlich nicht, dass die Devils beide nicht gebrauchen könnten. Kleiner aber feiner Unterschied, da helfen auch die ganzen Lach-Smileys nix... :augenzwinkern:

Offline TKO Bene

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 73
  • Ansehen: +1/-1
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #35 am: 19. April 2016, 15:09:09 »
1.) überhaupt kein neid, dass kucherov oder johnson nicht bei den devils sind

Dann ist ja gut das die Devils auf so zwei schlechte Spieler verzichten können. Wobei ich kann es ja verstehen, denn beide sind keine Top Picks bzw. der eine ist nicht einmal gepickt worden........  :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: Hoffe es sind jetzt genug Smileys. Damit dieses Thema beendet werden kann. Außer vielleicht einer noch. Was könnten die Devils gebrauchen (außer dem kompletten Lightning Team um in die PO Runde zu kommen?) Ja richtig den schlechtesten Trainer der NHL  :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: ACHTUNG PARISE DAS WAR EIN WITZ und keine Beleidigung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So können wir nun zum eigentlichen Thema hier wieder zurück kommen?
Heute steigt Spiel 4 in der Serie. Werde es mir erst morgen nach der Schule anschauen können. Denn für die Mathe Arbeit SSS und SWS muss ich noch etwas lernen um meine Note zu halten. Daher bin ich etwas traurig aber es muss halt sein.
Am 24.4.2016 erfuhr ich das ich von Eishockey Ahnung hatte!!!!

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3669
  • Ansehen: +128/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #34 am: 19. April 2016, 14:02:05 »
Sorry aber DAS ist absoluter Blödsinn, da muss ich parise jetzt mal beispringen! Jeder NHL-Spieler hat seinen ganz speziellen Spitznamen von Fans, die ihn nicht mögen. Sei es der Kanadier Sindy Crybaby, oder der Schwede Henrietta. Völlig gleich welcher Nationalität oder Herkunft. Und ich hasse es ehrlich gesagt, wenn man Politik und Sport vermischt! Das eine hat mit dem anderen überhaupt nix zu tun. Es gibt keine westlichen und östlichen Sportler, es gibt nur gute und schlechte Sportler und Betrüger, die mit Doping nachhelfen...

Schoen waer's, wenn es denn tatsaechlich so gehandhabt wuerde. :up: Aber hoffentlich sind wir beide nicht so naiv, dies auch wirklich zu glauben. :rolleyes: Sport wird leider Gottes immer und immer wieder nicht nur mit Politik vermengt, sondern geradezu als Anlass fuer Hetze genutzt (was an sich ja noch nicht mal so schlimm waere, wenn es wirklich wohlgemeint(!) ist, schliesslich kann man das Kulturereignis Sport als eine Art Ersatz fuer kaempferische/kriegerische Auseinandersetzungen verstehen; aber wie gesagt, oft wird nur tatsaechlich blanke Medien-/Fanhetze betrieben). Nur so als kleines Beispiel: waehrend meiner Zeit in den USA haben Dank einer breit entfalteten Mediencampagne (hocherudierte!) Leute (und uebrigens auch selbst Fussballfans, die haeufiger unter amerikanischen Akademikern anzutreffen sind) tatsaechlich behauptet, dass Rassismus unter radikalen Fussballfans vornehmlich oder sogar ausschliesslich in Osteuropa und da v.a. in den GUS-Laendern verbreitet waere... :pillepalle: Da habe ich denen dann erzaehlt, wie halt auch mal bei uns Bananen aufs Spielfeld fliegen (mal ganz abzusehen von den ganzen "Spitznamen", die eigentlich Schimpfnamen sind; was kann man sagen: Deppen gibt's ueberall). Schien auf grosses Staunen zu stossen. :grins:

Wie dem auch sei, bei manchen (sicherlich nicht bei allen Forumsmitgliedern :up:) verlaesst mich einfach nicht das Gefuehl, dass man bei den Russen immer noch eine Schippe nicklicher ist, als bei den anderen. Lasst uns endlich gute Weltbuerger sein (vielleicht sogar Weltenbuerger :gruebel:, bald soll ja auch der Mars kolonisiert werden :clap:), fuer diesen Ost vs. West-Schwachsinn, der uns regelrecht aufgezwungen wird, sollte es im 21. Jh. doch echt keinen Platz mehr geben.
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2883
  • Ansehen: +62/-0
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #33 am: 19. April 2016, 11:21:30 »
Schade, dass dieser eigentliche sehr richtige Standpunkt durch die misogyne Unsitte diskreditiert wird, Männern Frauennamen zu geben, um sie zu beleidigen. Da finde ich Kuchenkopf immer noch die beste Wahl.
Ich hab da lediglich die ersten Beispiele genommen, die man so am meisten hört. Es gibt sicher noch welche, die kreativer und nicht frauenverachtend sind...

Offline le_affan

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1202
  • Ansehen: +129/-0
    • leaffan.net
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #32 am: 19. April 2016, 11:10:56 »
Man muss das halt so sehen: unser Martin a.k.a. "parise" ist eingefleischter Kanada-Fan und viele von denen sind eben so drauf. Wenn man schon nichts spielerisch an einem russischen Spieler aussetzen kann, dann erfindet man halt irgendwelche kindischen Spitz-/Schimpfnamen. :popcorn: Das Leute ist keine Rivalry mehr, das hier ist westliche POLITIK und das schon seit mindestens 500 Jahren (siehe heute). :devil:

Jaja, bin mir absolut sicher, dass russische Spieler/Fans/Offizielle ihre jeweiligen Kontrahenten immer nur mit dem größten Respekt behandeln und ihre Namen nie, nie, nie, niemals ohne Nennung des Vatersnamens verwenden. Und das schon seit mindestens 500 Jahren.

Sorry aber DAS ist absoluter Blödsinn, da muss ich parise jetzt mal beispringen! Jeder NHL-Spieler hat seinen ganz speziellen Spitznamen von Fans, die ihn nicht mögen. Sei es der Kanadier Sindy Crybaby, oder der Schwede Henrietta. Völlig gleich welcher Nationalität oder Herkunft. Und ich hasse es ehrlich gesagt, wenn man Politik und Sport vermischt! Das eine hat mit dem anderen überhaupt nix zu tun. Es gibt keine westlichen und östlichen Sportler, es gibt nur gute und schlechte Sportler und Betrüger, die mit Doping nachhelfen...

Schade, dass dieser eigentliche sehr richtige Standpunkt durch die misogyne Unsitte diskreditiert wird, Männern Frauennamen zu geben, um sie zu beleidigen. Da finde ich Kuchenkopf immer noch die beste Wahl.
Shoot pucks and make points.

Offline parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10973
  • Ansehen: +161/-7
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #31 am: 19. April 2016, 08:17:21 »
1.) überhaupt kein neid, dass kucherov oder johnson nicht bei den devils sind und 2.) was is falsch daran, wenn man spielern eigene spitznamen gibt? ist ja nicht wertend gemeint, sondern einfach nur aus spaß an der sache ... seit ich auf der PS NHL zocke, hab ich fast für jeden spieler einen eigenen spitznamen entwickelt - aber gut, versteht anscheinend nicht jeder  :grins: :grins:

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2883
  • Ansehen: +62/-0
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #30 am: 19. April 2016, 07:58:07 »

Man muss das halt so sehen: unser Martin a.k.a. "parise" ist eingefleischter Kanada-Fan und viele von denen sind eben so drauf. Wenn man schon nichts spielerisch an einem russischen Spieler aussetzen kann, dann erfindet man halt irgendwelche kindischen Spitz-/Schimpfnamen. :popcorn: Das Leute ist keine Rivalry mehr, das hier ist westliche POLITIK und das schon seit mindestens 500 Jahren (siehe heute). :devil:
Sorry aber DAS ist absoluter Blödsinn, da muss ich parise jetzt mal beispringen! Jeder NHL-Spieler hat seinen ganz speziellen Spitznamen von Fans, die ihn nicht mögen. Sei es der Kanadier Sindy Crybaby, oder der Schwede Henrietta. Völlig gleich welcher Nationalität oder Herkunft. Und ich hasse es ehrlich gesagt, wenn man Politik und Sport vermischt! Das eine hat mit dem anderen überhaupt nix zu tun. Es gibt keine westlichen und östlichen Sportler, es gibt nur gute und schlechte Sportler und Betrüger, die mit Doping nachhelfen...

Offline OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3669
  • Ansehen: +128/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: 1. Runde Playoffs 2016 Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings
« Antwort #29 am: 19. April 2016, 07:28:46 »
Ist da jemand neidisch das so schlechte Spieler wie Johnson und KUCHEROV nicht bei den Devils sind? :huldigung: :huldigung: :lachen: :lachen:
Aber nun zum Spiel zurück. Glückwunsch an die Wings zum Sieg, sie haben es diesesmal wirklich verstanden nicht das Tempo Hockey mit Zuspielen, was man ja in den Spielen 1 und 2 mit schwachem Erfolg schaffte. Aber 500 ich könnte diesesmal auch etwas über die Schri sagen die vor dem 1:0 der Wings nicht den Hohen Stock von Kornwall gepfiffen haben aber das mache ich nicht. Denn es sind Play Offs. Schuld an unserer Niederlage war, dass man es nicht verstand die Wings wieder über die Eisfläche zu jagen bis Ihnen die berühmt berüchtigte Puste mal wieder aus geht. Das muss in Spiel 4 wieder anders werden, damit man beruhigt nach Hause fahren kann.
Ach eines noch. Eine Entschuldigung an den Depp mit der Nr.8 er hat ja mal wirklich gezeigt das er was kann. Und seinem Team auch zu helfen in der Lage ist. Wünsche Euch er macht so weiter wie in diesem Spiel. Obwohl ich glaube in Hockey Bay sieht man dann wieder diesen Depp..... :smile:


Man muss das halt so sehen: unser Martin a.k.a. "parise" ist eingefleischter Kanada-Fan und viele von denen sind eben so drauf. Wenn man schon nichts spielerisch an einem russischen Spieler aussetzen kann, dann erfindet man halt irgendwelche kindischen Spitz-/Schimpfnamen. :popcorn: Das Leute ist keine Rivalry mehr, das hier ist westliche POLITIK und das schon seit mindestens 500 Jahren (siehe heute). :devil:
An Saschok lass ich nichts kommen...