Autor Thema: NHL ENTRY DRAFT 2016  (Gelesen 10154 mal)

Offline Steffen

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1240
  • Ansehen: +72/-1
  • Arizona Coyotes
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #112 am: 28. Juni 2016, 01:33:01 »
Zitat
Bin eigentlich ziemlich froh, dass er weg ist. Was unter *character issues* zu verstehen ist, kann ich nicht genau sagen. Auf jedenfall ist DeAngelo kein einfacher Charakter. Ich weiss nicht genau, was vorgefallen ist, jedoch wurde er in Syracuse ein paar mal auf die Tribune platziert. 43 Punkte in rund 70 Spielen in der Rookie AHL-Saison sehen auf den ersten Blick für einen Verteidiger sehr gut aus, jedoch ist sein Defensiv Spiel nicht der Wahnsinn. Er steht oft falsch und sein Spiel auf den Mann ist harmlos. Rein Defensive war er letzte Saison meist der schlechteste Syracuse Spieler. Aber als Powerplay Spezialist ist er zu gebrauchen.
So wie es aussieht, glaubt Yzerman nicht, dass DeAngelo sich zu einem kompletten Verteidiger entwickelt (Ich auch nicht) und tradet ihn weg, solange man noch etwas für ihn erhaltet. (Ein reiner NHL-PP Spezialist à la Marc André Bergeron ist nur ein 6 oder 7 Round Pick wert  :smile:)

Man wusste bereits vor dem Draft, dass er kein einfacher Typ ist. Ich glaube, es gab davor schon ein paar Zwischenfälle.
Ich behaupte aber einmal, dass es in den letzten Jahren keinen Verteidiger im Draft gab, welcher so stark in der offensiven Drittel ist. Da unser Pool bei dieser Art Spieler seit eh und je eher schwach besetzt ist, wollte man diesen aufwerten und drafteten ihn.
Auch hatte man die Hoffnung, dass man sein Schwachstelle, das defensive Spiel, so verbessern kann, dass als kompletter Spieler in der NHL bestehen kann. Diesen Schritt hat DeAngelo nur bedingt gemacht. Ich glaube nicht, dass er nächste Saison 20Min pro Match in Arizona machen wird. Ich schätze, dass er die Saison in Tucson beginnen wird.
Wie ich gelesen habe, hat sich auch die Familie von DeAngelo noch eingeschaltet und einen seltsamen Twitt abgegeben:
I wish things could have been different but I think this is better for all involved," said DeAngelo's father, Lou. "We are thankful for the opportunity... We were looking for an opportunity to play in the NHL sooner rather than later."
Man wollte also einem 2. Fall Drouin aus dem Weg gehen.  :smile:

Vielen Dank das du das Thema schon von selbst aufgegriffen hast, hätte dich sonst als einzigen verbliebenen Blitz eh danach gefragt! :up:
... wir sind die größten der Welt...

Online parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 8648
  • Ansehen: +144/-7
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #111 am: 27. Juni 2016, 15:21:53 »
da fallen mir einige, offensiv "bessere" Ds ein ... provorov, rielly, ekblad - dann noch heuer jake bean ... deAngelo ist aber sicherlich ganz in der nähe

Offline Brad Richards

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 444
  • Ansehen: +3/-0
  • Hockey, Handball,
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #110 am: 27. Juni 2016, 14:53:32 »
Da stellt sich mir halt die Frage, ob man davon schon vorher wusste und das Risiko einging (war ja immerhin nen 1st) oder ob das in Tampa nicht bekannt war.
Man wusste bereits vor dem Draft, dass er kein einfacher Typ ist. Ich glaube, es gab davor schon ein paar Zwischenfälle.
Ich behaupte aber einmal, dass es in den letzten Jahren keinen Verteidiger im Draft gab, welcher so stark in der offensiven Drittel ist. Da unser Pool bei dieser Art Spieler seit eh und je eher schwach besetzt ist, wollte man diesen aufwerten und drafteten ihn.
Auch hatte man die Hoffnung, dass man sein Schwachstelle, das defensive Spiel, so verbessern kann, dass als kompletter Spieler in der NHL bestehen kann. Diesen Schritt hat DeAngelo nur bedingt gemacht. Ich glaube nicht, dass er nächste Saison 20Min pro Match in Arizona machen wird. Ich schätze, dass er die Saison in Tucson beginnen wird.
Wie ich gelesen habe, hat sich auch die Familie von DeAngelo noch eingeschaltet und einen seltsamen Twitt abgegeben:
I wish things could have been different but I think this is better for all involved," said DeAngelo's father, Lou. "We are thankful for the opportunity... We were looking for an opportunity to play in the NHL sooner rather than later."
Man wollte also einem 2. Fall Drouin aus dem Weg gehen.  :smile:

Offline El Matador

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 759
  • Ansehen: +36/-2
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #109 am: 27. Juni 2016, 14:15:06 »
Bin eigentlich ziemlich froh, dass er weg ist. Was unter *character issues* zu verstehen ist, kann ich nicht genau sagen. Auf jedenfall ist DeAngelo kein einfacher Charakter. Ich weiss nicht genau, was vorgefallen ist, jedoch wurde er in Syracuse ein paar mal auf die Tribune platziert.

Da stellt sich mir halt die Frage, ob man davon schon vorher wusste und das Risiko einging (war ja immerhin nen 1st) oder ob das in Tampa nicht bekannt war.
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Offline Brad Richards

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 444
  • Ansehen: +3/-0
  • Hockey, Handball,
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #108 am: 27. Juni 2016, 13:41:14 »
Gab wohl sogenannte *character issues* mit DeAngelo. Was immer das bedeutet.
Bin eigentlich ziemlich froh, dass er weg ist. Was unter *character issues* zu verstehen ist, kann ich nicht genau sagen. Auf jedenfall ist DeAngelo kein einfacher Charakter. Ich weiss nicht genau, was vorgefallen ist, jedoch wurde er in Syracuse ein paar mal auf die Tribune platziert. 43 Punkte in rund 70 Spielen in der Rookie AHL-Saison sehen auf den ersten Blick für einen Verteidiger sehr gut aus, jedoch ist sein Defensiv Spiel nicht der Wahnsinn. Er steht oft falsch und sein Spiel auf den Mann ist harmlos. Rein Defensive war er letzte Saison meist der schlechteste Syracuse Spieler. Aber als Powerplay Spezialist ist er zu gebrauchen.
So wie es aussieht, glaubt Yzerman nicht, dass DeAngelo sich zu einem kompletten Verteidiger entwickelt (Ich auch nicht) und tradet ihn weg, solange man noch etwas für ihn erhaltet. (Ein reiner NHL-PP Spezialist à la Marc André Bergeron ist nur ein 6 oder 7 Round Pick wert  :smile:)

Online parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 8648
  • Ansehen: +144/-7
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #107 am: 25. Juni 2016, 20:25:45 »
good trade  :up:

Offline le_affan

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 799
  • Ansehen: +95/-0
    • leaffan.net
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #106 am: 25. Juni 2016, 20:16:44 »
So, Draft ist vorbei. Die Leafs ohne weitere Deals am zweiten Tag mit zehn Picks, von denen mich keiner so richtig überzeugt hat. Aber welche Ahnung habe ich schon. Muss mir das alles noch einmal einzeln ansehen.

Gerade flattert noch etwas rein: von den Blue Jackets kommt Kerby Rychel, dafür wechselt Scott Harrington nach Columbus. Eventuell aber auch ein Fünftrundendraftpick, falls Harrington von einem anderen Team von der Waiverliste geschnappt wird. Erster Eindruck: okay, vor allem, weil Toronto genügend linke Verteidiger hat.
5 - 6 - 8 - 13. Danke Bill Barilko, Ace Bailey, Aki Berg und Mats Sundin.

Online parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 8648
  • Ansehen: +144/-7
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #105 am: 25. Juni 2016, 18:30:04 »
erste deutsche grad nach SJ ... manuel wiederer an 150

Online ACDCseit1973

  • Silber 2017
  • *
  • Beiträge: 1706
  • Ansehen: +47/-8
  • "Every day is a great day for hockey."
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #104 am: 25. Juni 2016, 18:28:00 »
Conner Bleackley an 144 zu den Blues. Low Risk ..

Offline oilersboy

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1559
  • Ansehen: +5/-1
  • Let´s go Oilers
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #103 am: 25. Juni 2016, 18:06:36 »
Benson finde ich nen guten Pick, dazu noch Homeboy :)

Ansonsten dann doch mal Defender gedrafted, sagen mir aber alle rein gar nichts :)
THIS IS OIL COUNTRY

Edmonton Oilers - EHC Eisbären Berlin - Löwen Frankfurt

Offline El Matador

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 759
  • Ansehen: +36/-2
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #102 am: 25. Juni 2016, 17:02:48 »
2. Runde durch:
Nette Picks am Anfang waren für mich Benson (EDM), Asplund (BUF), Laberge (PHI), Hajek (TBL), Debrincat (CHI)

Picks der Wings waren RW Givani Smith und D Filip Hronek. Mit Hronek bin ich soweit zufrieden auch wenn mir Hajek etwas lieber gewesen wäre, aber an 53 ok. Smith sagt mir nichts und ich bin da ehrlich gesagt skeptisch. Leider ist keiner der oben genannten bis 46 da geblieben.
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Offline le_affan

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 799
  • Ansehen: +95/-0
    • leaffan.net
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #101 am: 25. Juni 2016, 16:52:09 »
Gab wohl sogenannte *character issues* mit DeAngelo. Was immer das bedeutet.
5 - 6 - 8 - 13. Danke Bill Barilko, Ace Bailey, Aki Berg und Mats Sundin.

Online parise

  • Silber 2016
  • *
  • Beiträge: 8648
  • Ansehen: +144/-7
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #100 am: 25. Juni 2016, 16:41:12 »
Haben lustigerweise letztes Jahr in Runde 1 hochgetradet um ihn zu bekommen und jetzt verscherbeln sie ihn für nen 2nd. Würde mal sagen fail Yzerman

weiß man nie, wie sich die prospects entwickeln ... gehört zum business

Offline El Matador

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 759
  • Ansehen: +36/-2
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #99 am: 25. Juni 2016, 16:40:40 »
Anthony DeAngelo von Tampa nach Arizona für deren Zweitrundendraftpick (#37).

Haben lustigerweise letztes Jahr in Runde 1 hochgetradet um ihn zu bekommen und jetzt verscherbeln sie ihn für nen 2nd. Würde mal sagen fail Yzerman

Korrigiere: War 2014
« Letzte Änderung: 25. Juni 2016, 16:44:42 von El Matador »
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Offline le_affan

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 799
  • Ansehen: +95/-0
    • leaffan.net
Re: NHL ENTRY DRAFT 2016
« Antwort #98 am: 25. Juni 2016, 16:36:43 »
Mäh, Girard haben sich die Preds geschnappt. Dazu noch Fabbro aus Runde eins. The rich are getting richer.
5 - 6 - 8 - 13. Danke Bill Barilko, Ace Bailey, Aki Berg und Mats Sundin.