Autor Thema: deutschsprachiges NHL Magazin  (Gelesen 2383 mal)

Offline Tommy Puckhaggel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 189
  • Ansehen: +4/-2
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #18 am: 22. September 2018, 22:31:30 »
 :clap:  :clap:  :clap:  :lol: Danke für den Link
Hockey is figure skating in a war zone.

Offline le_affan

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1144
  • Ansehen: +120/-0
    • leaffan.net
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #17 am: 18. September 2018, 13:50:04 »
Vielleicht gibt es bald zwar immer noch kein reines NHL-Magazin auf deutsch, aber zumindest ein weiteres Eishockey-Magazin. Für *Dump & Chase* läuft zurzeit eine Crowdfundingkampagne, die hier nicht unerwähnt bleiben soll:

https://www.startnext.com/dump-and-chase
Shoot pucks and make points.

Offline VitaliSieren

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 59
  • Ansehen: +0/-0
  • its a great day for hockey
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #16 am: 06. Juli 2017, 15:46:55 »
Ja, es gibt deutschsprachige Hockeypodcasts:
  • Sportradio 360 hat mindestens eine wöchentliche Sendung, die sich mit US-Sport - und damit auch der NHL - befasst. Zudem in unregelmäßiger Folge (z.B. bei Saisonbeginn, zur Trade-Deadline oder zum Start der Playoffs) Sondersendungen zum Thema, die unter dem Titel *Glatteis* laufen.
  • Unter meinsportradio.de gab es zuletzt (während der Endphase der regulären Saison und in den Playoffs) täglich kurze Zusammenfassungen der Spiele und auch längere Sendungen zu besonderen Anlässen und Themen.
  • Ganz nerdig wird es bei den Hockey-Buddies, bei denen es relativ regelmäßig (ungefähr aller zwei Wochen) ausschließlich um Eishockey geht, allerdings neben der NHL auch um die DEL, die WM usw. Disclaimer: In der letzten Folge war ich eingeladen, um mit den beiden Gastgebern ein eigenes Expansion-Team zu draften, was großen Spaß gemacht hat.
Alle genannten Podcasts sind auch über iTunes abonnier- und verfügbar. Wahrscheinlich auch über andere Podcast-Apps und -Programme.

Trotz des o.g. Angebots gilt natürlich auch hier: wer Englisch hören kann (und will), dem öffnen sich in Sachen thematisch relevante Podcasts vorher ungeahnte Welten. Was nicht heißen soll, dass mich ein eventueller NHL-Tribute-Podcast nicht interessieren bzw. auch etwas reizen würde.


Ein deutsprachiges Sonderheft zur NHL gibt es vor dem Saisonstart doch jährlich von der Eishockeynews.
Hier ein Link zur letztjährigen Ausgabe: https://shop.eishockeynews.de/nhl-vorschauheft-2016-17.html

Ein weiterer Podcast der sich auch mit der NHL beschäftigt ist der vom Pausentee
https://twitter.com/PausenteePod

Gruss SaschaNHL

Cool, da danke ich erstmal dafür....  :popcorn:
HE SHOOTS AND SCORES

Offline SaschaNHL

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 10
  • Ansehen: +1/-0
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #15 am: 06. Juli 2017, 12:48:41 »
Ein deutsprachiges Sonderheft zur NHL gibt es vor dem Saisonstart doch jährlich von der Eishockeynews.
Hier ein Link zur letztjährigen Ausgabe: https://shop.eishockeynews.de/nhl-vorschauheft-2016-17.html

Ein weiterer Podcast der sich auch mit der NHL beschäftigt ist der vom Pausentee
https://twitter.com/PausenteePod

Gruss SaschaNHL

Offline le_affan

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1144
  • Ansehen: +120/-0
    • leaffan.net
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #14 am: 06. Juli 2017, 09:57:05 »
Man könnte aber ähnlich wie bei Football NFL (YT: Footballerei, Coach Ezume) einen deutschsprachigen Podcast aufziehen. Genügend Fachwissen sollte ja hier im Forum genügend vorhanden sein (mich mal ausgeschlossen  :grins: )
Oder gibts sowas schon?  :confused:

Ja, es gibt deutschsprachige Hockeypodcasts:
  • Sportradio 360 hat mindestens eine wöchentliche Sendung, die sich mit US-Sport - und damit auch der NHL - befasst. Zudem in unregelmäßiger Folge (z.B. bei Saisonbeginn, zur Trade-Deadline oder zum Start der Playoffs) Sondersendungen zum Thema, die unter dem Titel *Glatteis* laufen.
  • Unter meinsportradio.de gab es zuletzt (während der Endphase der regulären Saison und in den Playoffs) täglich kurze Zusammenfassungen der Spiele und auch längere Sendungen zu besonderen Anlässen und Themen.
  • Ganz nerdig wird es bei den Hockey-Buddies, bei denen es relativ regelmäßig (ungefähr aller zwei Wochen) ausschließlich um Eishockey geht, allerdings neben der NHL auch um die DEL, die WM usw. Disclaimer: In der letzten Folge war ich eingeladen, um mit den beiden Gastgebern ein eigenes Expansion-Team zu draften, was großen Spaß gemacht hat.
Alle genannten Podcasts sind auch über iTunes abonnier- und verfügbar. Wahrscheinlich auch über andere Podcast-Apps und -Programme.

Trotz des o.g. Angebots gilt natürlich auch hier: wer Englisch hören kann (und will), dem öffnen sich in Sachen thematisch relevante Podcasts vorher ungeahnte Welten. Was nicht heißen soll, dass mich ein eventueller NHL-Tribute-Podcast nicht interessieren bzw. auch etwas reizen würde.
Shoot pucks and make points.

Offline muench76

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 87
  • Ansehen: +0/-0
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #13 am: 06. Juli 2017, 09:34:03 »
Wenn jetzt schon der Vergleich zu Football herangezogen wird so fände ich es am aller geilsten, wenn es bei Pro7 Maxx jeden Sonntag nicht nur 2 NFL-Livespiele, sondern auch NHL-Livespiele gäbe.

Die NHL ist im deutschen Free-TV definitiv unterrepräsentiert. Was war das in den 90ern noch so geil, als es wenigstens im NBC Super Channel "NHL International Weekly" gab. Später gab es dann im DSF mit der "NHL Power Week" ein ähnliches Format.

Die NHL müsste doch in Deutschland eigentlich ein größeres Potenzial besitzen als die NFL, denn im Gegensatz zu Football hat Eishockey in Deutschland Tradition und es gibt viele Eishockey-Fans.

Offline VitaliSieren

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 59
  • Ansehen: +0/-0
  • its a great day for hockey
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #12 am: 05. Juli 2017, 17:35:21 »
Man könnte aber ähnlich wie bei Football NFL (YT: Footballerei, Coach Ezume) einen deutschsprachigen Podcast aufziehen. Genügend Fachwissen sollte ja hier im Forum genügend vorhanden sein (mich mal ausgeschlossen  :grins: )
Oder gibts sowas schon?  :confused:
HE SHOOTS AND SCORES

Offline ina

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 218
  • Ansehen: +7/-1
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #11 am: 05. Juli 2017, 14:21:58 »
Sorry, wollte nicht destruktiv sein, sondern nur deutlich machen, dass es mit einem Übersetzer bei so einem Projekt nicht getan ist. :)

Offline Tommy Puckhaggel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 189
  • Ansehen: +4/-2
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #10 am: 04. Juli 2017, 23:52:21 »
Ich hab auch keine Ahnung, ob es genug deutsche NHL-Fans gibt, die so was kaufen würden,

Die Idee war ja, als Forum mit einer Anzahl von x Mitgliedern im Rücken  bzw. mit einer Anzahl von xx nicht registrierten Besuchern den Verlag anzuschreiben. Oder eben anzufragen how many Subscribers erforderlich wären um so ein Magazin zu bekommen. Aber leider scheint ja das Interesse daran schon hier im Forum traurig niedrig zu sein  :confused: :motz: und wenn das schon hier so ist, brauch man nicht darüber nachzudenken z.B. noch DEL Fanclubs ect. anzuschreiben.
Hockey is figure skating in a war zone.

Offline ina

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 218
  • Ansehen: +7/-1
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #9 am: 03. Juli 2017, 19:50:10 »
Mann müsste ja "nur" einen Übersetzter bezahlen.
Nette Idee, aber ich fürchte, so einfach ist es nicht. Die Herausgeber werden die teuer bezahlten Inhalte ja nicht umsonst zur Verfügung stellen. Außerdem braucht es normalerweise wenigstens noch einen Korrektor (wenn schon keinen Lektor), und irgendjemand muss ja den Text und die Bilder zusammenbringen, also brauchst du zusätzlich nen Layouter. Das allergrößte Problem dürften die Bildrechte sein, denn die sind üblicherweise von der Auflagengröße und Verbreitung abhängig, sprich: Wenn die Auflage und Reichweite durch eine deutsche Ausgabe größer wird, werden die Fotos teurer. Und wenn du den US-Herausgeber nicht dazu bringst, von vornherein die Rechte für eine deutsche Ausgabe mit einzuholen, musst du die Fotos mühsam selbst lizenzieren.

Ich hab auch keine Ahnung, ob es genug deutsche NHL-Fans gibt, die so was kaufen würden, und ob man durch die Existenz einer solchen ZS neue NHL-Fans gewinnen könnte. (Ich würde sagen, normalerweise führt der Weg übers deutsche Eishockey.) Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass sich im Moment eine deutsche Ausgabe rechnen würde ...

Online Madboy

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1639
  • Ansehen: +14/-0
  • New York Rangers, Fortuna Düsseldorf
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #8 am: 10. Juni 2017, 23:31:58 »
Du kannst Basketball und Hockey nicht vergleichen...Bb wird an jeder Schule gespielt, an jeder Ecke hängt mittlerweile ein Korb und wir haben Nowitzki, nur kurz erwähnt einer der besten Sportsmänner die hier noch rumlaufen, der den Sport und die NBA hier enorm gepusht hat.

Da kommt Hockey einfach nicht mit...wenn du schon Zuschauerzahlen erwähnt hast, ja Hockey ist da ganz oben...aber schau dich mal im Stadion um..sind viele Familien mit Kind und Kegel da..die lieben nur ihren Verein und interessieren sich nicht für die NHL...

leider..

Edit: wollte jetzt keine Diskussion über Basketball und Hockey starten  :zwinker:
« Letzte Änderung: 10. Juni 2017, 23:35:34 von Madboy »
Dolan sucks...

Offline diego

  • Silber 2018
  • *
  • Beiträge: 41
  • Ansehen: +5/-0
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #7 am: 10. Juni 2017, 20:40:42 »
Ich denke mal die allermeisten die sich für die NHL interessieren, sind es gewohnt englisch zu hören und zu lesen.
Da braucht es kein deutschsprachiges Magazin.

Offline Tommy Puckhaggel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 189
  • Ansehen: +4/-2
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #6 am: 10. Juni 2017, 20:28:39 »
Danke für Deine Antwort, wenigstens einer  :up: .Eishockey ist in Deutsschland nach Fußball die Sportart, welche die meisten Zuschauer in den Stadien hat (vor Handball und Basketball). Frage mich nur, wie können sich 2 oder 3 deutsche NBA Magazine halten und kein NHL Magazin. Ich würde nicht die Eishockey News Deutschland sondern, die Hockey News selber anschreiben. Wenn ich ein Verlag wäre würde ich sowieso die NHL anschreiben, ob die sich am Magazin beteiligen. Mann müsste ja "nur" einen Übersetzter bezahlen. Das Hauptproblem von der deutschen NHL Seite / der Eishockey News für mich ist, dass Sie nicht die gleichen Inhalte und Aktualität haben wie die "Originale". Hand aufs Herz wer liest die Deutsche NHL Seite ? ... keine Sau ... aber nicht weil das Thema keinen interessiert oder !?
Hockey is figure skating in a war zone.

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10089
  • Ansehen: +27/-3
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #5 am: 09. Juni 2017, 18:19:06 »
@Tommy
Das klingt zwar gut, aber ich glaube kaum das dies irgend etwas bringt. Denn dazu ist das Interesse an Eishockey in Deutschland zu gering. Schau dir nur die letzte WM an in Deutschland. Da wird in den öffentlich-rechtlichen so gut wie nichts berichtet, das gleiche unter dem Jahr in der DEL. Und dann die Eishockey News dazu zu bringen einmal im Monat ein NHL Heft auf deutsch heraus zu bringen. Das geht nicht.
Denn für die ist leider zu teuer. :heul:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Tommy Puckhaggel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 189
  • Ansehen: +4/-2
Re: deutschsprachiges NHL Magazin
« Antwort #4 am: 08. Juni 2017, 20:01:57 »
Nun zu meiner Frage : was haltet Ihr davon, dass wir als Forum (vielleicht vom Admin aus), mal die Hockey News anschreiben ob die nicht das Magazin in deutsch auflegen wollen ? So nach dem Motto Unterschriftensammlung / Bürgerbegehren  :lol:. Die Zeit wäre doch reif oder ?

Vielleicht die Frage nochmals in Kürze.
Hockey is figure skating in a war zone.