Autor Thema: WM 2019  (Gelesen 2759 mal)

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3251
  • Ansehen: +155/-6
  • EHCT06, Avs, BVB, BTSV
    • NTEHL
Re: WM 2019
« Antwort #94 am: 21. Mai 2019, 10:01:36 »
ich find unser nationalteam auch schlecht, aber arrogant? noch immer salty wegen constantin braun und co damals? oder woher das "arrogant"

Nein...das bemerke ich, wenn ich die Berichterstattung aus Ösiland sehe und man sich auch mit österreichischen Fans unterhält. Es ist immer von oben "herab", dabei ist das österreichische Eishockey eher auf dem Niveau von Großbritannien als auf dem von Deutschland oder Lettland.  :zwinker:  Gilt übrigens für den Fußball in ähnlicher Weise.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10490
  • Ansehen: +153/-7
Re: WM 2019
« Antwort #93 am: 21. Mai 2019, 07:53:16 »
Und die arroganten Ösis sind raus  :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

ich find unser nationalteam auch schlecht, aber arrogant? noch immer salty wegen constantin braun und co damals? oder woher das "arrogant"

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3251
  • Ansehen: +155/-6
  • EHCT06, Avs, BVB, BTSV
    • NTEHL
Re: WM 2019
« Antwort #92 am: 21. Mai 2019, 07:37:56 »
Und die arroganten Ösis sind raus  :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Online OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3046
  • Ansehen: +112/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: WM 2019
« Antwort #91 am: 20. Mai 2019, 22:30:10 »
Großbritanien gewinnt gegen Frankreich und bleibt damit erstklassig.  :ee:

Jep, das ist mal 'n Ding, oder? :ee: Gut, die Franzosen sind eh' so eine Ue-tuete, aber wie spannend war denn bitte SWE-LAT?! :clap: :popcorn: Aaaaalter, Hartley haette Dinamo Riga & Konsorten :grins: fast noch ins Viertelfinale befoerdert. :huldigung: Gut, die Letten haetten danach noch in Regulation gewinnen und die Schweden in Regulation verlieren muessen morgen, aber waere Beides durchaus drin gewesen, da LAT gegen Norwegen und SWE gegen Russland haetten ranmuessen. So stehen aber nun alle Viertelfinalisten fest, muessen halt nur noch die jeweiligen Paarungen bestimmt werden.
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline #500

  • All Star
  • ****
  • Beiträge: 5735
  • Ansehen: +77/-10
  • Detroit Red Wings
Re: WM 2019
« Antwort #90 am: 20. Mai 2019, 18:40:32 »
Großbritanien gewinnt gegen Frankreich und bleibt damit erstklassig.  :ee:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Online Marces23

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 852
  • Ansehen: +5/-8
Re: WM 2019
« Antwort #89 am: 20. Mai 2019, 09:08:12 »
Mich hat die 8:1 Klatsche gefreut  :popcorn: Weil das dumme gelabber bei Sport 1 ist ne nummer zu krass  :pillepalle: ich glaube im 2. Drittel waren es 16:1 Schüsse für Kanada, und die labbern das D gut mithält, WTF :motz:
Evgeni Malkin <3

Online OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3046
  • Ansehen: +112/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: WM 2019
« Antwort #88 am: 20. Mai 2019, 08:52:57 »
meine meinung: nur weil great britain gegen canada 8 bekommen hat, heißt das für mich nicht, dass deutschland nicht auch 8 bekommen kann ... klar, sind die deutschen qualitativ lichtjahre vor den briten, aber jede partie ist eben anders ... hast du partie gegen GBR gesehen? die hätten auch locker 10 machen können, russland gegen AUT auch minimum 10 ... es spielt kanada nicht jeden tag gleich, auch nicht GBR, auch nicht deutschland, auch nicht russland ... aber ich hab da jetzt echt keine lust mehr darüber zu diskutieren ob kanada und ich werde mich hüten nochmal was zu schreiben, wenn kanada deutschland dominiert, es hier aber manche nicht hören wollen - so be it (aber ich soll meine brille abnehmen, natürlich)

Okay Martin, natürlich kann es passieren, aber das ist ja auch nicht der Punkt. Der Punkt ist, wie oft passiert es schon, dass D so hoch verliert (ich mein', es kann ja auch passieren, dass D 7 Tore im Halbfinale gegen Brasilien bei seiner Heim-WM schießt, aber wer rechnet schon damit? :grins:). Und das ist eben nicht so oft im Vergleich zu Teams wie Großbritannien zum Beispiel. Ist ja ein Unterschied, ob man in eine Partie reingeht, mit dem Ziel nicht höher als 5:0 zu verlieren (hat, glaube ich, mal ein italienischer Spieler in etwa so gesagt :grins:) oder mit dem Ziel den Favoriten zumindest zu ärgern, wenn nicht sogar evtl. ein paar Punkte zu stibitzen. Daher halt auch der Frust auf der Seite der Fans wie mir nach so einer Klatsche (übrigens bitte ich um Entschuldigung, wenn mein sarkastischer Tonfall dich etwas brüskiert haben sollte). Ich fand eben, dass D gegen die USA in etwa wieder seiner Normalform entsprach und gegen CAN zwar nicht ganz, aber dass es trotzdem nicht hätte sein müssen, da 8 Dinger aus dem Netz rauszufischen. Und es ist auch vollkommen in Ordnung, dass wir da nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen, man muss sich ja nicht in allen Belangen einig sein. Gerade deshalb: schreib' ruhig weiterhin über "deine" Ahornblätter :grins:, wir haben doch keine Zensur hier, so weit kommt's noch. Ist doch auch alles okay, wenn man mal ein bisschen hitziger diskutiert (ich z.B. finde es spannender, wenn jemand für sein Team oder "seine" Spieler brennt und sie entsprechend verteidigt), solange danach alles wieder im Lot ist (und für mich ist es das :up:).
« Letzte Änderung: 20. Mai 2019, 08:57:52 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10490
  • Ansehen: +153/-7
Re: WM 2019
« Antwort #87 am: 19. Mai 2019, 22:19:11 »
meine meinung: nur weil great britain gegen canada 8 bekommen hat, heißt das für mich nicht, dass deutschland nicht auch 8 bekommen kann ... klar, sind die deutschen qualitativ lichtjahre vor den briten, aber jede partie ist eben anders ... hast du partie gegen GBR gesehen? die hätten auch locker 10 machen können, russland gegen AUT auch minimum 10 ... es spielt kanada nicht jeden tag gleich, auch nicht GBR, auch nicht deutschland, auch nicht russland ... aber ich hab da jetzt echt keine lust mehr darüber zu diskutieren ob kanada und ich werde mich hüten nochmal was zu schreiben, wenn kanada deutschland dominiert, es hier aber manche nicht hören wollen - so be it (aber ich soll meine brille abnehmen, natürlich)

Online OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3046
  • Ansehen: +112/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: WM 2019
« Antwort #86 am: 19. Mai 2019, 21:52:18 »
ich machs mir nicht so einfach - sieht man ja ideal am heutigen spiel .. .deutschland im vergleich zum can-game gesteigert ... solche umkehrschlüsse klappen für mich nicht - wenn GBR gegen kanada 0:15 verloren hätte, wäre dann ein 1:8 ok gewesen? kompletter schwachsinn  :grins: :grins:

auch egal, ich freu mich einfach auf USA vs CAN  :headb:

Was heisst hier Umkehrschluesse? :ee: Das klappt vielleicht bei Mannschaften nicht, die einigermassen auf demselben Leistungsniveau sind, aber bei einem Vergleich GB-GER?! WTF, Martin?!! :pillepalle: Deutschland hat schon bei anderen Turnieren knappe Dinger gegen ein besser besetztes Kanada, Russland hingelegt, Siege gegen die USA gefeiert und du kommst mir hier mit "Umkehrschluessen" an, die bei einem Vergleich mit den Briten nicht funktionieren. Den Briten, zum Geier!!!! :wand: Digger, bitte sag' mir, was du da eingeworfen hast, das will ich naemlich auch! :clap: :lachen:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10490
  • Ansehen: +153/-7
Re: WM 2019
« Antwort #85 am: 19. Mai 2019, 20:21:51 »
Wie darf ich dann dein 3-fach sueffisantes Grinsen verstehen? :confused:

Und wenn du's nicht so gemeint hast, dann stimmst du mir ja zu: GB & D sind nicht auf ein- und demselbem Level, folglich darf D eigentlich nicht so hoch gegen die Kanadier verlieren. :rolleyes:

Entscheide dich, die Zeit laeuft! :grins: :blll: :popcorn:

ich machs mir nicht so einfach - sieht man ja ideal am heutigen spiel .. .deutschland im vergleich zum can-game gesteigert ... solche umkehrschlüsse klappen für mich nicht - wenn GBR gegen kanada 0:15 verloren hätte, wäre dann ein 1:8 ok gewesen? kompletter schwachsinn  :grins: :grins:

auch egal, ich freu mich einfach auf USA vs CAN  :headb:

Offline #500

  • All Star
  • ****
  • Beiträge: 5735
  • Ansehen: +77/-10
  • Detroit Red Wings
Re: WM 2019
« Antwort #84 am: 19. Mai 2019, 19:58:02 »
Nach 4 Siegen in Folge, sieht es (sehr wahrscheinlich) nach 4 Niederlagen hintereinder aus. Am Dienstag spielt man zum Abschluss der Vorrunde gegen Finnland und im Viertelfinale wird D wohl auf die Russen treffen.
Heute war D deutlich besser als gestern gegen Kanada. Trotzdem hat USA bessere und mehr Torchancen gehabt. Ich denke, der Sieg der Amis geht in Ordnung, wenn auch für D mehr drin war. Bei 1-2 hat man in Defensive gepennt, das darf gegen so einen starken Gegner nicht passieren.
Gegen FIN würde ich im Schongang spielen und Kräfte für das 1/4-Finale sparen.  :zwinker: :zwinker:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Online OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3046
  • Ansehen: +112/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: WM 2019
« Antwort #83 am: 19. Mai 2019, 19:50:12 »
what? ... ich sagte doch, dass deutschland mehrere klassen über den briten steht ...  :gruebel: :gruebel: :gruebel:

Wie darf ich dann dein 3-fach sueffisantes Grinsen verstehen? :confused:

Zitat
nene, deutschland ist schon mehrere klassen über GBR  :grins: :grins: :grins:

Und wenn du's nicht so gemeint hast, dann stimmst du mir ja zu: GB & D sind nicht auf ein- und demselbem Level, folglich darf D eigentlich nicht so hoch gegen die Kanadier verlieren. :rolleyes:

Entscheide dich, die Zeit laeuft! :grins: :blll: :popcorn:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10490
  • Ansehen: +153/-7
Re: WM 2019
« Antwort #82 am: 19. Mai 2019, 19:37:06 »
Naja, zumindest die eine Klasse definitiv besser: Unterschied zwischen Elitedivision & Division 1A. :up: Kein kleiner Unterschie wuerde ich sagen. Nenene, in Martin's komischem Paralleluniversum sind natuerlich 6 Spiele - 6 Niederlagen bei einer Tordifferenz von -33 haargenau dasselbe wie 6 Spiele - 4 Siege - 2 Niederlagen bei einer Tordifferenz von -2. Na LOGO!! :lachen: Wenn man ganz boes' ist, koennte man auch fragen, wann GB das letzte Mal im Viertelfinale einer WM stand. Etwas, was durchaus haeufiger passiert bei Team Germany. Oder wollen wir mal dasselbe bei Oesterreich nachkucken? :devil: :grins: :blll:

what? ... ich sagte doch, dass deutschland mehrere klassen über den briten steht ...  :gruebel: :gruebel: :gruebel:

Online OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3046
  • Ansehen: +112/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: WM 2019
« Antwort #81 am: 19. Mai 2019, 19:34:48 »
Erinnert euch ans Viertelfinale 2017. 2:1 verloren wenn ich mich recht erinnere. Knappes Ergebnis. Deutschland gefühlt mit einer Chance und die war drin, gegen Ende konntest du nicht mal den Goalie ziehen, weil Kanada den Puck im gegnerischen Drittel nicht abgegeben hat. Deutschland hatte keine Chance, aber nur knapp verloren.

Und da sage ich auch nix! Das war ja auch ein gerechtes Ergebnis: Kanada drueckt, Deutschland steht diszipliniert hinten mit einem ueberirdischen Grubauer und am Ende dann halt die knappe Niederlage. Dieses letzte Spiel ist mit dem damaligen Viertelfinale nicht zu vergleichen: damals warfen die Ahornblaetter einfach alles nach vorne, Deutschland mit 18:8 Penaltyminuten und nur Dank dem Goalie tatsaechlich ueberhaupt sowas wie im Spiel. Uebrigens war das damalige Kanada-Roster nochmal krasser, als das diesjaehrige, soviel dazu. :popcorn:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online OA-AO

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3046
  • Ansehen: +112/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: WM 2019
« Antwort #80 am: 19. Mai 2019, 19:23:13 »
nene, deutschland ist schon mehrere klassen über GBR  :grins: :grins: :grins:

Naja, zumindest die eine Klasse definitiv besser: Unterschied zwischen Elitedivision & Division 1A. :up: Kein kleiner Unterschie wuerde ich sagen. Nenene, in Martin's komischem Paralleluniversum sind natuerlich 6 Spiele - 6 Niederlagen bei einer Tordifferenz von -33 haargenau dasselbe wie 6 Spiele - 4 Siege - 2 Niederlagen bei einer Tordifferenz von -2. Na LOGO!! :lachen: Wenn man ganz boes' ist, koennte man auch fragen, wann GB das letzte Mal im Viertelfinale einer WM stand. Etwas, was durchaus haeufiger passiert bei Team Germany. Oder wollen wir mal dasselbe bei Oesterreich nachkucken? :devil: :grins: :blll:
An Saschok lass ich nichts kommen...