Autor Thema: Olympia 2022  (Gelesen 2244 mal)

Offline parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11924
  • Ansehen: +170/-7
Re: Olympia 2022
« Antwort #74 am: Gestern um 21:43:23 »
zusätzlich gibts auch bei olympia n taxi squad bestehend aus 6 spielern - das gab die IIHF heute bekannt - morgen kommt übrigens das aufgebot von kanada (vmtl mit power und co)  :grins:

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #73 am: Gestern um 21:36:49 »
Russen haben ihren vorläufigen Kader aus 37 Spielern schon am Montag präsentiert:
https://twitter.com/khl_eng/status/1483135560638251018/photo/1

Michkov ist nicht dabei. Ich dachte, ohne NHL Spieler wiird man ihn mitnehmen.

Engültiger Kader der Russen:
Zitat
Roster
Goalkeepers
Timur Bilyalov, Ak Bars Kazan
Ivan Fedotov, CSKA Moscow
Alexander Samonov, SKA St. Petersburg

Defenders
Artyom Minulin, Metallurg Magnitogorsk
Nikita Nesterov, CSKA Moscow
Alexander Nikishin, Spartak Moscow
Damir Sharipzyanov, Avangard Omsk
Sergei Telegin, Traktor Chelyabinsk
Vyacheslav Voinov, Dynamo Moscow
Yegor Yakovlev, Metallurg Magnitogorsk
Alexander Yelesin, Lokomotiv Yaroslavl

Forwards
Sergei Andronov, CSKA Moscow
Artyom Anisimov, Lokomotiv Yaroslavl
Andrei Chibisov, Metallurg Magnitogorsk
Mikhail Grigorenko, CSKA Moscow
Arseni Gritsyuk, Avangard Omsk
Nikita Gusev, SKA St. Petersburg
Pavel Karnaukhov, CSKA Moscow
Artur Kayumov, Lokomotiv Yaroslavl
Kirill Marchenko, SKA St. Petersburg
Sergei Plotnikov, CSKA Moscow
Kirill Semyonov, Avangard Omsk
Vadim Shipachyov, Dynamo Moscow
Anton Slepyshev, CSKA Moscow
Dmitri Voronkov, Ak Bars Kazan

Head Coach
Alexei Zhamnov
Reserve
Goalkeeper
Dmitri Shugayev, Severstal Cherepovets

Defender
Semyon Chistyakov, Avangard Omsk

Forwards
Stanislav Galiev, Dynamo Moscow
Alexander Kadeikin, Salavat Yulayev Ufa
Andrei Kuzmenko, SKA St. Petersburg
Vladimir Tkachyov, Traktor Chelyabinsk

https://www.iihf.com/en/events/2022/olympic-m/news/31594/roc_targets_repeat_gold
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #72 am: 23. Januar 2022, 19:18:21 »
Sorry :schaem:, hab jetzt gesehen, dass unser #500 den Kader schon gepostet hatte, zumindest den Link dazu. :clap: :zwinker: Naja, so haben wir ihn zumindest ausgeschrieben im Forum stehen. :up:

Du verfolgst wohl auch 10 Zeilen-Strategie  :grins:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4250
  • Ansehen: +136/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Olympia 2022
« Antwort #71 am: 23. Januar 2022, 14:18:57 »
Sorry :schaem:, hab jetzt gesehen, dass unser #500 den Kader schon gepostet hatte, zumindest den Link dazu. :clap: :zwinker: Naja, so haben wir ihn zumindest ausgeschrieben im Forum stehen. :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4250
  • Ansehen: +136/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Olympia 2022
« Antwort #70 am: 23. Januar 2022, 13:58:11 »
Stellen wir mal auch den Kader der Tschechen hier rein, um zumindest die "Big 6" abgedeckt zu haben:

Goalies:
Simon Hrubec (Avangard, KHL), Roman Will (Traktor, KHL), Patrik Bartosak (Amur, KHL)

Defense:
Ronald Knot, Lukas Klok (beide Neftekhimik, KHL), David Sklenicka (Jokerit, KHL), Jakub Jerabek (Spartak, KHL), Vojtech Mozik, Libor Sulak (beide Admiral, KHL), Tomas Kundratek (Ocelari Trinec, CZE-Extra)

Offense:
Roman Cervenka (Rapperswill-Jona, NL), Jiri Smejkal (Pelicans, Liiga), Michal Repik, Vladimir Sobotka (beide Sparta, CZE-Extra), Hynek Zohorna, Tomas Zohorna (beide Oskarshamn, SHL), Radan Lenc (Amur, KHL), Tomas Hyka, Lukas Sedlak (beide Traktor, KHL), Jan Kovar (Zug, NL), Matej Stransky (Davos, NL), David Krejci (Olomouc, CZE-Extra), Michael Spacek (Frölunda, SHL), Michael Frolik (Lausanne, NL)

Head Coach: Filip Pesan

Joa, me likey-likey... :popcorn: :heart: Starke KHL-Goalies, ordentliche Defense und eine sehr "nett" anzusehende Offense :ee: mit den Zohorna-Brüdern, dem tödlichen Traktor-Duo und dem besten all-europäischen Talent in Cervenka & Kovar. :up: Ouja, dazu noch Sobotka, Frolik, Krejci? Die NHL ist eben nie wirklich weg von der Bildfläche... :blll: :cool:
« Letzte Änderung: 23. Januar 2022, 14:02:38 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #69 am: 21. Januar 2022, 23:20:24 »
Schweden haben folgende Spieler nominiert:
Zitat
Goalkeepers
Magnus Hellberg, HK Sochi (RUS)
Lars Johansson, SKA St Petersburg (RUS)
Adam Reideborn, CSKA Moscow (RUS)

Defenders
Lukas Bengtsson, Dynamo Minsk (BLR)
Emil Djuse, SC Rapperswil-Jona Lakers (SUI)
Oscar Fantenberg, SKA St Petersburg (RUS)
Christian Folin, Frolunda Gothenburg
Erik Gustafsson, Lulea HF
Linus Hultstrom, Metallurg Magnitogorsk (RUS)
Jonathan Pudas, Skelleftea AIK
Henrik Tommernes, Geneve-Servette HC (SUI)

Forwards
Daniel Brodin, HC Fribourg-Gotteron (SUI)
Mathias Brome, HC Davos (SUI)
Jacob de la Rose, Farjestad Karlstad
Dennis Everberg, Rogle Angelholm
Max Friberg, Frolunda Gothenburg
Pontus Holmberg, Vaxjo Lakers
Linus Johansson, Farjestad Karlstad
Carl Klingberg, EV Zug (SUI)
Marcus Kruger, ZSC Lions Zurich (SUI)
Anton Lander, EV Zug (SUI)
Joakim Nordstrom, CSKA Moscow (RUS)
Fredrik Olofsson, IK Oskarshamn
Gustav Rydahl, Farjestad Karlstad
Lucas Wallmark, CSKA Moscow (RUS)

Head Coach
Johan Garpenlov

https://www.iihf.com/en/events/2022/olympic-m/news/31587/sweden_hopes_to_bounce_back

Die Schweden setzen eher auf Erfahrung.  :gruebel:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #68 am: 20. Januar 2022, 22:19:02 »
Russen haben ihren vorläufigen Kader aus 37 Spielern schon am Montag präsentiert:
https://twitter.com/khl_eng/status/1483135560638251018/photo/1

Michkov ist nicht dabei. Ich dachte, ohne NHL Spieler wiird man ihn mitnehmen.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #67 am: 20. Januar 2022, 22:13:15 »
Finnland hat folgende Spieler nominiert:
Zitat
alivahdit:
29 Säteri Harri, Sibir Novosibirsk, KHL*
35 Tuohimaa Frans, Neftekhimik Nizhnekamsk, KHL**
45 Olkinuora Jussi, Metallurg Magnitogorsk, KHL*

Puolustajat:
2 Pokka Ville, Avangard Omsk, KHL*
3 Friman Niklas, Jokerit Helsinki, KHL**
4 Lehtonen Mikko, SKA Pietari, KHL
13 Kemiläinen Valtteri, Vitjaz Podolsk, KHL**
38 Hietanen Juuso, HC Ambri-Piotta, NLA
40 Lindbohm Petteri, Jokerit Helsinki, KHL*
42 Vatanen Sami, Genève-Servette HC, NLA
55 Ohtamaa Atte, Kärpät Oulu

Hyökkääjät:
12 Anttila Marko, Jokerit Helsinki KHL
15 Aaltonen Miro, Vitjaz Podolsk, KHL*
20 Ojamäki Niko, Vitjaz Podolsk, KHL*
23 Kemppainen Joonas, SKA Pietari, KHL
24 Björninen Hannes, Jokerit Helsinki KHL*
25 Rajala Toni, EHC Biel, NLA*
51 Filppula Valtteri, Genève-Servette HC, NLA
60 Granlund Markus, Salavat Julajev Ufa, KHL**
65 Manninen Sakari, Salavat Julajev Ufa, KHL
70 Hartikainen Teemu, Salavat Julajev Ufa, KHL
71 Komarov Leo, SKA Pietari, KHL
80 Mäenalanen Saku, Kärpät Oulu*
81 Pakarinen Iiro, Jokerit Helsinki, KHL*
82 Pesonen Harri, SCL Tigers, NLA*

http://www.leijonat.fi/index.php/maajoukkueet/a-maajoukkue/2021-22/ok2022/item/42637-suomen-miesten-jaeaekiekkojoukkue-pekingin-olympialaisissa

Einige bekannte Namen sind dabei. Mich überrascht etwas, dass Teemu Pulkkinen nicht dabei ist.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline Saubermann

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4020
  • Ansehen: +206/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Olympia 2022
« Antwort #66 am: 20. Januar 2022, 16:39:19 »
Was heisst hier "wieder"? :ee: :grins: :popcorn: Ich bin einer der ausdauerndsten hier, wenn's um Diskussionen geht, das weisst doch gerade du am besten, du alter Saubär! :heart: :grins: Aber wenn ich sehe, dass das Ganze eh' nirgendwohin führt und bei gegebener Lage eh' wenig Sinn macht, dann nehme ich auch gerne mal 'ne Auszeit. :up: Tut gut, kann ich (auch dir) nur empfehlen! :christmas:

Na also, geht doch, die Schweizer nehmen's z.B. ernst, wie man sieht! :clap: :popcorn:

Ach komm ich war doch so ruhig in den letzten Monaten  :grins:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4250
  • Ansehen: +136/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Olympia 2022
« Antwort #65 am: 19. Januar 2022, 22:20:38 »
Gehen dir wieder die Argumente aus?  :grins:

Was heisst hier "wieder"? :ee: :grins: :popcorn: Ich bin einer der ausdauerndsten hier, wenn's um Diskussionen geht, das weisst doch gerade du am besten, du alter Saubär! :heart: :grins: Aber wenn ich sehe, dass das Ganze eh' nirgendwohin führt und bei gegebener Lage eh' wenig Sinn macht, dann nehme ich auch gerne mal 'ne Auszeit. :up: Tut gut, kann ich (auch dir) nur empfehlen! :christmas:

Olympia-Kader von der Schweiz:
https://www.iihf.com/en/events/2022/olympic-m/news/31564/ambuhl_gets_fifth_olympic_call


Na also, geht doch, die Schweizer nehmen's z.B. ernst, wie man sieht! :clap: :popcorn:
« Letzte Änderung: 19. Januar 2022, 22:27:04 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #64 am: 19. Januar 2022, 19:58:17 »
Olympia-Kader von der Schweiz:
Zitat
Goalkeepers
Reto Berra, Fribourg-Gotteron
Leonardo Genoni, EV Zug
Joren van Pottelberghe, EHC Biel

Defenders
Santeri Alatalo, HC Lugano
Raphael Diaz, Fribourg-Gotteron
Michael Fora, HC Ambri-Piotta
Romain Loeffel, HC Lugano
Christian Marti, ZSC Lions
Mirco Muller, HC Lugano
Ramon Untersander, SC Bern
Yannick Weber, ZSC Lions Zurich

Forwards
Andres Ambuhl, HC Davos
Sven Andrighetto, ZSC Lions
Christoph Bertschy, Lausanne HC
Enzo Corvi, HC Davos
Gaetan Haas, EHC Biel
Fabrice Herzog, EV Zug
Gregory Hofmann, EV Zug
Denis Hollenstein, ZSC Lions Zurich
Denis Malgin, ZSC Lions Zurich
Simon Moser, SC Bern
Killian Mottet, Fribourg-Gotteron
Sven Senteler, EV Zug
Dario Simion, EV Zug
Joel Vermin, Geneve-Servette

Head Coach
Patrick Fischer

https://www.iihf.com/en/events/2022/olympic-m/news/31564/ambuhl_gets_fifth_olympic_call
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline Saubermann

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4020
  • Ansehen: +206/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Olympia 2022
« Antwort #63 am: 19. Januar 2022, 16:58:14 »
Schön, bleib' bei deiner Meinung, ich bleib' bei meiner, Deal? Du kannst gerne drauf warten, wann Eishockey von der Liste der olympischen Wintersportarten genommen wird. :popcorn: :grins:
Deal, wäre mal was neues zwischen uns  :lol: :clap:

Ach Gottchen, wie süß, wenn du schon sowas brauchst, um deine "Überlegenheit" zu demonstrieren... :devil: :popcorn: :lol:
Da hast du mich missverstanden....du hast mich aufs Glatteis geführt, weil ich tatsächlich nicht wusste, dass Wasserpolo ein anderer Name für Wasserball ist  :augenzwinkern:

Im Grunde ist doch diese ganze Diskussion mehr oder minder hinfällig, Hockey findet statt, basta. :clap: :headb: Ob du jetzt denkst, dass Hockey "nicht so wichtig" oder gar "vollkommen egal" sei für Olympia, ist ja auch 'n Schmarren, wenn man sieht, dass man trotz aller Hindernisse & organisatorischen Schwierigkeiten versucht, das Turnier durchzuziehen. Deswegen ist es mir jetzt irgendwie zu müßig auf den ganzen Rest einzugehen... :lachen: :blll:
Gehen dir wieder die Argumente aus?  :grins:
Natürlich ist es müßig und seien wir ehrlich: Eishockey wird (Gott sei dank  :zunge:) nicht aus der Agenda gestrichen. Dass das Turnier zu Ende gespielt wird, da habe ich aber leider meine ZWeifel.  :disappointed:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4250
  • Ansehen: +136/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Olympia 2022
« Antwort #62 am: 19. Januar 2022, 12:39:13 »
Teamsportart hin, teamsport her, ich bleibe dabei, dass Eishockey für Olympia die gleiche BEdeutung hat wie Fußball. Natürlich ärgerlich, wenn es wegfallen würde, aber Olympia juckt es nicht.  :popcorn:

Schön, bleib' bei deiner Meinung, ich bleib' bei meiner, Deal? Du kannst gerne drauf warten, wann Eishockey von der Liste der olympischen Wintersportarten genommen wird. :popcorn: :grins:

Zitat
Okay schön aufs Glatteis geführt  :grins: :grins: :lachen:

Ach Gottchen, wie süß, wenn du schon sowas brauchst, um deine "Überlegenheit" zu demonstrieren... :devil: :popcorn: :lol:

Im Grunde ist doch diese ganze Diskussion mehr oder minder hinfällig, Hockey findet statt, basta. :clap: :headb: Ob du jetzt denkst, dass Hockey "nicht so wichtig" oder gar "vollkommen egal" sei für Olympia, ist ja auch 'n Schmarren, wenn man sieht, dass man trotz aller Hindernisse & organisatorischen Schwierigkeiten versucht, das Turnier durchzuziehen. Deswegen ist es mir jetzt irgendwie zu müßig auf den ganzen Rest einzugehen... :lachen: :blll:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4020
  • Ansehen: +206/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Olympia 2022
« Antwort #61 am: 19. Januar 2022, 10:16:24 »
Ja, würde ich eben schon sagen, weil's als Team-Sportart eine Ausnahme bei den Winterspielen darstellt (und eine Action-gepackte dazu), Fußball bei den Sommerspielen dagegen nicht. :up:
Teamsportart hin, teamsport her, ich bleibe dabei, dass Eishockey für Olympia die gleiche BEdeutung hat wie Fußball. Natürlich ärgerlich, wenn es wegfallen würde, aber Olympia juckt es nicht.  :popcorn:

Ja, seit 1900??? :ee: :grins:
Okay schön aufs Glatteis geführt  :grins: :grins: :lachen:
 
"Egal" ist das wohl kaum, sagen wir mal "verschmerzbar". Aber so ist das halt auch mit jeder einzeln betrachteten Sportart bei Olympia, hat mit der generellen Struktur des Turniers zu tun. Wenn ich jetzt aber eine allgemeine Rangliste erstellen müsste, ob jetzt Ski Alpin tatsächlich mehr "wert ist", als die Ski-Schanze, Biathlon oder Hockey? :gruebel:
Ich vermag nicht zu beurteilen, ob Ski Alpin wertvoller ist als andere Sportarten. Aber die drei von dir genannten (Biathtlon, Alpin, Springen, ich nehme noch Langlauf) haben unschätzbare Vorteile dem Eishockey gegenüber: es sind erst einmal individual Sportarten, das heißt du brauchst im Grunde nur dich selbst, um diese zu betreiben  :zwinker: Skispringen lasse ich jetzt außen vor, aber für die anderen drei brauchst du keine große Infrastruktur. Schnee, eventuell nen Berg und ne Piste/Loipe.  :augenzwinkern: Das sind Standortvorteile gegenüber dem Hockey, die nicht zu verkennen sind, Hinzu kommt, dass Eishockey ja vergleichsweise teuer ist.

:confused: Hockey wäre eben allein schon als Team-Sportart der "Exot" in der Runde (und ein alter noch dazu, das bringt ja auch noch eine gewisse Wertigkeit ins Spiel, die Disziplin ist ja schon seit Beginn des letzten Jahrhunderts olympisch, kann man sich z.B. die Sommerspiele ohne Marathon oder Speerwurf, einige der klassischsten Disziplinen, vorstellen? :ee: nun, so ähnlich verhält es sich auch mit Hockey bei den Winterspielen) und eben dadurch schon quasi unverzichtbar.
Wenn du so willst, ist auch Gewichtheben eine klassische Disziplin und fliegt dennoch 2024 aus dem Kalender  :devil: Gut, hat andere Gründe  :augenzwinkern: Aber dem IOC ist das noch schnurz.
Nein, auf klassische Sportarten legt das IOC nicht zwingend wert - wenn sie der Meinung sind, dass sie unattraktiv sind, fliegen sie aus dem Programm. Was -so glaube ich- dem Eishockey noch den Arsch rettet, ist der Punkt mit der einzigen, echten Teamsportart  und das Eiskunstlauf olympisch ist  :grins: :augenzwinkern:

Nun, war ja auch nur so als Bsp. für einen gewissen Puffer, was die Austauschbarkeit der Akteure angeht, gedacht. Musst dich nicht unbedingt an den 6 Spielern aufhängen. Können ja auch nur 2-3 Player sein, in jedem Fall ist sowas verschmerzbarer (zumindest für die Mannschaft, das Turnier), als wenn's die Top-Protagonisten im Biathlon sind, nur so als Beispiel.
Jein  :grins: Ich mein, wenn zwei bis drei Spieler ausfallen, dann fällt ja das spiel auch nicht aus  :rolleyes: Es sei denn die Chinesen wollen das  :grins: Aber wenn dir zwei Reihen wegfallen, wird es schon eng. Und bei anderen Sportarten ist das so: klar ist das ärgerlich, wenn dir 2-3 Top-Protagonisten wegfallen. Aber die Leistungsdichte im Alpinen, beim Biathlon, auch beim Langlauf oder Skispringen ist so auch, dass du mindestens 7-8 Sportler aus verschiedenen Nationen hast, die für Medaillen in Frage kommen.  :zwinker:

Ja, könnte er, aber irgendwann ist auch dort die Sättigung erreicht, wenn's sagen wir mal ein Drittel bis 50% des Startfeldes betrifft, wird man wohl auch dort die Reißleine ziehen müssen, schon alleine des Risikos für alle anderen Teilnehmer wegen.
Keine Frage - hätten wir Olympia vor einem Jahr gehabt, dann hätte ich so ein Szenario zumindest für wahrscheinlich gehalten.
Jetzt sehe ich die Gefahr nicht mehr so. :gruebel: Kann natürlich passieren, dass auf einmal 1/3 aller Starter flachliegen, klar, aber dann wird jeder Wettbewerb ad absurdum geführt.
Wenn aber sechs Teilnehmer einer Mannschaft beim Eishockey ausfallen, wird es da schon eng - bei Alpin, Nordisch, Biathlon ist es nervig, aber es nimmt wenig vom sportlichen Wert.

Isolation ist einfacher, jep, das habe ich auch schon geschrieben, Kontaminationsrisiken weiß man halt nicht, da wäre wirklich mal eine Studie interessant bzw. angebracht. :up: Nur so viel: "outdoor" ist nicht immer gleich "outdoor", es macht einen immensen Unterschied, ob du an einem schönen sonnigen Tag im Mai für dich alleine bei mäßigem Wind irgendwo im Park spazieren gehst oder ob du an einem windstillen Tag bei -10 Grad Außentemperatur in einem Starterfeld aus, was weiß ich, 50 Langläufern stehst -> die Aerosole hängen halt nur noch so herum um dich, ne? :popcorn:
Ja natürlich, daher meine ich, dass es dazu vernünftige Studien geben müsste  :up: Andererseits gab es bisher noch keine Fälle von Massenausbrüchen bei den Outdoorindividualsportarten.
Beim Eishockey oder auch Outdoormannschaftssport sehr wohl.  :gruebel: Muss man halt in der Überlegung auch berücksichtigen.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline #500

  • Gold 2022
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Ansehen: +99/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Olympia 2022
« Antwort #60 am: 19. Januar 2022, 08:10:58 »
Russischer HC Alexei Zhamnov hat Corona und befindet sich in Quarantäne  :rolleyes:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.