Autor Thema: Draft 2020  (Gelesen 2633 mal)

Offline El Matador

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 937
  • Ansehen: +40/-2
Re: Draft 2020
« Antwort #90 am: 01. Juli 2020, 13:42:38 »
Genau so ist es. Beispiel: Devils haben durch den Coleman Trade. Den 1 Rd. Pick von Vancouver bekommen, den wir vorher für Miller bekamen. Nun kommt Vancouver in die Play Offs, dann haben die Devils 3 Picks in Rd1 in diesem Jahr. Aber fliegt Vancouver jetzt in den PRE Play Offs raus und gewinnt dann den ersten Pick. Dann haben die Devils nicht den Pick an Nr.1 weil dies KEINE PLAY Offs sind. Und Vancouver zieht gemütlich an Nr.1. Und die Devils haben im nächsten Jahr zu 100% den Pick in Rd1 von Vancouver.
Dies wäre nur so nicht in der Lotterie passiert. Wenn Carolina und Tampa Bay damals durch gekommen wären. Nämlich, das es keine PRE PLAY OFFS gegeben hätte. Statt dessen, die Saison einfach zu Ende gespielt worden wäre. Aber das wollten 29 andere Teams nicht. Also hat man in Carolina und Tampa das akzeptiert. Also sollte ein Y jetzt nicht so tun, als ob. Das soll kein Angriff, auf ihn sein. Aber einmal so und dann später so. Das geht mir schon bei uns auf den Zeiger. Und da dies deren Job ist, das beste für ihr Team heraus zuholen (machen ja das ganze Jahr nichts anderes), dann muss man sich auch vorher das mal überlegen. Wenn man für was stimmt.... Und dann feststellt, ob das ist aber dämlich.  :zwinker:  Schuldigung das musste mal sein. Das ist nämlich generell so. Nicht nur im Eishockey, sondern überall im Leben.

Ich gebe Dir im Grunde Recht, allerdings muss man da auch ein bisschen unterscheiden. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber es wurde ja zuerst grundsätzlich darüber entschieden ob und in welcher Form weiter gespielt werden soll und dann wie sich das mit der Lotterie verhält. Da ist es für mich kein Widerspruch, dass man für ersteres stimmt, das Konzept bei letzterem dagegen kritisiert.
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10283
  • Ansehen: +32/-3
Re: Draft 2020
« Antwort #89 am: 30. Juni 2020, 17:44:57 »
Das ist es nicht. Vor allem im Hinblick auf die getradeten Picks mit Bedingungen (bei Playoff-Einzug etc) ist das ein wesentlicher Faktor... :zwinker:
Und auch ein Steve Yzerman ist nicht unfehlbar  :zwinker: Auch wenn er der Boss der Red Wings ist... :grins:

Ich kann euren Frust ja verstehen. Aber: Die Lotterie war noch nie wirklich gerecht! Im Prinzip kannst du als Playoff fähiges Team, das am letzten Spieltag den Einzug durch Pech verpasst, beim Draft den 1st abstauben. Die Möglichkeit, dass ein gutes Team den 1st abstaubt ist also nicht nur aufgrund des Draftmodus heuer gegeben. Und ob das Team nun an Platz 5-8, oder 9-12 am Ende der Regular Season lag, ist dann so gesehen auch Haarspalterei. Oftmals entscheiden ja nur ein paar Punkte über Playoff Einzug oder nicht...
Genau so ist es. Beispiel: Devils haben durch den Coleman Trade. Den 1 Rd. Pick von Vancouver bekommen, den wir vorher für Miller bekamen. Nun kommt Vancouver in die Play Offs, dann haben die Devils 3 Picks in Rd1 in diesem Jahr. Aber fliegt Vancouver jetzt in den PRE Play Offs raus und gewinnt dann den ersten Pick. Dann haben die Devils nicht den Pick an Nr.1 weil dies KEINE PLAY Offs sind. Und Vancouver zieht gemütlich an Nr.1. Und die Devils haben im nächsten Jahr zu 100% den Pick in Rd1 von Vancouver.
Dies wäre nur so nicht in der Lotterie passiert. Wenn Carolina und Tampa Bay damals durch gekommen wären. Nämlich, das es keine PRE PLAY OFFS gegeben hätte. Statt dessen, die Saison einfach zu Ende gespielt worden wäre. Aber das wollten 29 andere Teams nicht. Also hat man in Carolina und Tampa das akzeptiert. Also sollte ein Y jetzt nicht so tun, als ob. Das soll kein Angriff, auf ihn sein. Aber einmal so und dann später so. Das geht mir schon bei uns auf den Zeiger. Und da dies deren Job ist, das beste für ihr Team heraus zuholen (machen ja das ganze Jahr nichts anderes), dann muss man sich auch vorher das mal überlegen. Wenn man für was stimmt.... Und dann feststellt, ob das ist aber dämlich.  :zwinker:  Schuldigung das musste mal sein. Das ist nämlich generell so. Nicht nur im Eishockey, sondern überall im Leben.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2859
  • Ansehen: +62/-0
Re: Draft 2020
« Antwort #88 am: 30. Juni 2020, 16:27:01 »
naja das ist schon haarspalterei
Das ist es nicht. Vor allem im Hinblick auf die getradeten Picks mit Bedingungen (bei Playoff-Einzug etc) ist das ein wesentlicher Faktor... :zwinker:
Und auch ein Steve Yzerman ist nicht unfehlbar  :zwinker: Auch wenn er der Boss der Red Wings ist... :grins:

Ich kann euren Frust ja verstehen. Aber: Die Lotterie war noch nie wirklich gerecht! Im Prinzip kannst du als Playoff fähiges Team, das am letzten Spieltag den Einzug durch Pech verpasst, beim Draft den 1st abstauben. Die Möglichkeit, dass ein gutes Team den 1st abstaubt ist also nicht nur aufgrund des Draftmodus heuer gegeben. Und ob das Team nun an Platz 5-8, oder 9-12 am Ende der Regular Season lag, ist dann so gesehen auch Haarspalterei. Oftmals entscheiden ja nur ein paar Punkte über Playoff Einzug oder nicht...

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2694
  • Ansehen: +100/-11
  • detroit red wings
Re: Draft 2020
« Antwort #87 am: 30. Juni 2020, 16:15:52 »
naja das ist schon haarspalterei

yzerman hat in nem interview vor ein paar tagen auch von (gescheiterten) playoffteams für die 2.lotterierunde gesprochen und der ist der boss.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2859
  • Ansehen: +62/-0
Re: Draft 2020
« Antwort #86 am: 30. Juni 2020, 16:06:46 »
Naja eigentlich sind Pre-Playoffs schon Playoffs, da hat er nicht unrecht. Und wenn, so wie in der DEL, geht es noch um zwei Plätze und nicht um acht.
Im Grunde ist doch ein fünfter Rang die Playoff-Quali.... und so ein Team hat dann Chancen auf den 1st Overall, nur weil sie eventuell die PPOs verkacken.  :disappointed:
Es sind aber keine Pre-Playoffs wie wir sie in Deutschland kennen, sondern ein Play-In aufgrund Chancengleichheit wegen Saisonabbruch und den unterschiedlich absolvierten Spielen. Bitte vergleicht nicht die Qualifikation für Pre-Playoffs nach abgeschlossener Regular Season mit einem einmaligen Play-In Modus aufgrund besonderer Umstände. Zudem hat die NHL jedesmal ausdrücklich betont, dass die Playoffs erst nach dem Play-In beginnen. Das ist auch hinsichtlich der ganzen getradeten Picks mit Bedingungen ein entscheidender Unterschied!
Und wegen den Teams, die auf einem Playoff-Platz zum Zeitpunkt des Abbruchs lagen und jetzt Chancen auf einen 1st bei Niederlage in den Play-Ins haben: Ja, diese theoretsiche Chance besteht. Es hätte aber ebenso noch die theoretische Chance bestanden, dass diese Teams die Playoffs verpassen und dann ebenso in der Lotterie sind.
Die einzigen, die im Falle einer Niederlage in den Play-Ins wirklich die Dummen sind, sind die Jets. Denn deren Pick ist als 1st gezogen worden und dann müssten sie nochmal in die Lotterie...
« Letzte Änderung: 30. Juni 2020, 16:09:13 von True-Blue »

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3606
  • Ansehen: +183/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Draft 2020
« Antwort #85 am: 30. Juni 2020, 15:53:57 »
Naja eigentlich sind Pre-Playoffs schon Playoffs, da hat er nicht unrecht. Und wenn, so wie in der DEL, geht es noch um zwei Plätze und nicht um acht.
Im Grunde ist doch ein fünfter Rang die Playoff-Quali.... und so ein Team hat dann Chancen auf den 1st Overall, nur weil sie eventuell die PPOs verkacken.  :disappointed:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10283
  • Ansehen: +32/-3
Re: Draft 2020
« Antwort #84 am: 30. Juni 2020, 13:55:51 »
Pre-Playoffs sind auch Playoffs
NEIN! Pre-Play Off, sind eine Qualifikation für die Play Off Runde.
In dieser Zeit spielen die gesetzten Teams in den Play Off. Ihre Plätze aus.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10892
  • Ansehen: +160/-7
Re: Draft 2020
« Antwort #83 am: 30. Juni 2020, 13:53:46 »
Pre-Playoffs sind auch Playoffs

ne sinds eigentlich nicht, denn das eigentliche playoff-format bleibt ja ... 16 teams spielen dann um den cup und die anderen 8 sind in der "sommerpause" - man spielt ja jetzt nur diese play-ins, damit teams, die eigentlich im rennen waren, noch eine halbwegs faire chance haben

Online Strake

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 714
  • Ansehen: +4/-3
  • Alles was Spaß macht!
Re: Draft 2020
« Antwort #82 am: 30. Juni 2020, 12:59:44 »
Pre-Playoffs sind auch Playoffs
Der Hund bleibt dir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2859
  • Ansehen: +62/-0
Re: Draft 2020
« Antwort #81 am: 30. Juni 2020, 12:21:19 »
Je länger ich drüber nachdenk, desto schwachsinnige find ich das ganze. Warum hatte man jetzt nicht einfach den 1st an ein Nicht-Playoffs Team auslosen können?   :gruebel:
Jetzt wirst du auch noch doppelt belohnt, Playoffs und 1st Pick  :pillepalle:
Du solltest dir das Losverfahren und die Regelungen nochmal durchlesen  :zwinker:
Ein Playoff-Team hat KEINE Chance auf den 1st.
Man kann jetzt den 1st noch nicht einem Team zulosen, da noch nicht feststeht wer Playoffs spielt.
Einzig sinnvolle Lösung wäre gewesen, die Lottery NACH den Playoffs auszutragen. Die Teams udn die NHLPA haben sich aber jetzt nunmal auf diesen Fahrplan geeinigt und jetzt muss man das beste daraus machen...

Online Strake

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 714
  • Ansehen: +4/-3
  • Alles was Spaß macht!
Re: Draft 2020
« Antwort #80 am: 30. Juni 2020, 10:14:08 »
Je länger ich drüber nachdenk, desto schwachsinnige find ich das ganze. Warum hatte man jetzt nicht einfach den 1st an ein Nicht-Playoffs Team auslosen können?   :gruebel:
Jetzt wirst du auch noch doppelt belohnt, Playoffs und 1st Pick  :pillepalle:
Der Hund bleibt dir im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde!

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10892
  • Ansehen: +160/-7
Re: Draft 2020
« Antwort #79 am: 29. Juni 2020, 09:16:59 »
Am Ende wird Vancouver den Pick bekommen  :lachen:  :lachen:  :lachen:

montreal *rigged*  :grins: :grins:

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10283
  • Ansehen: +32/-3
Re: Draft 2020
« Antwort #78 am: 29. Juni 2020, 09:16:32 »
Jepp, das Prozedere ist Mist... stell dir vor, da scheitert ein Team, das gar nicht in der Lottery gewesen wäre.... :disappointed: Shittsburgh oder Edmonton wären so das Worstcase Szenario....
Am Ende wird Vancouver den Pick bekommen  :lachen:  :lachen:  :lachen:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3606
  • Ansehen: +183/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Draft 2020
« Antwort #77 am: 29. Juni 2020, 09:11:43 »
Jepp, das Prozedere ist Mist... stell dir vor, da scheitert ein Team, das gar nicht in der Lottery gewesen wäre.... :disappointed: Shittsburgh oder Edmonton wären so das Worstcase Szenario....
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2694
  • Ansehen: +100/-11
  • detroit red wings
Re: Draft 2020
« Antwort #76 am: 28. Juni 2020, 07:37:37 »
 
Obwohl auch die Avs in den letzten Jahren zwei Mal das Nachsehen hatten und von 1 auf 4 gefallen sind, finde ich diese Form der Lotterie deutlich besser als in früheren Zeiten. Wenn dort getanked wurde bis zum geht nicht mehr, haben sich auch alle aufgeregt.
geb dir da recht, die lotterie macht schon sinn, denn man muss nicht gegen ende der saison zwanghaft verlieren für den 1st overall.
wie das beispiel äffs aber auch zeigt, kann man an #4 noch ordentlich was bekommen (makar)

lächerlich wirds halt nur, wenn der sieger nach der auslosung noch nicht feststeht und es dafür eine 2. lottoziehung im oktober gibt, wo eben die verlierer der preplayoffs den 1st overall unter sich ausmachen.

da hat sich die liga keinen gefallen getan mit diesem prozedere.  :pillepalle: entweder eine einzige lottoziehung im oktober, oder aber wenn man denn halt für die unterhaltung der fans nen junitermin will, nur mit den 7 loserteams.

jetzt erst wird mir klar, warum yzerman gegen diesen termin im juni war, weil er dieses kuddelmuddel vorausgesehen hat
"There's some donkey in Denver..." Big Bert