Autor Thema: Spielerkarussell 20/21  (Gelesen 12595 mal)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4003
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #249 am: 01. Februar 2021, 16:20:15 »
Jep, absolut!  :up:
Es driftet nämlich schon wieder in eine Richtung ab, die nicht mal mehr mit "Themaverfehlung" zu beschreiben ist... :augenzwinkern: :grins: :popcorn:

Yeah, netter Suckerpunch, wenn Einem nix mehr einfällt, Digger. :devil: Belassen wir's einfach mal dabei. :lol:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Ansehen: +72/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #248 am: 01. Februar 2021, 16:00:06 »
Ich glaube das reicht als Antwort. :grins: :augenzwinkern:
Jep, absolut!  :up:
Es driftet nämlich schon wieder in eine Richtung ab, die nicht mal mehr mit "Themaverfehlung" zu beschreiben ist... :augenzwinkern: :grins: :popcorn:

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4003
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #247 am: 01. Februar 2021, 15:49:38 »
Und das beweist jetzt genau wo, dass sich DeAngelo nicht vom Darling zum Lockerroom-Cancer gewandelt haben kann? Nur weil du nicht irgendwelche definitiven Aussagen mit Videomaterial aus dem Lockerroom als Beweis hast? :gruebel:

Naja, mal abgesehen davon, dass diese eine Puck-Geschichte schon mal aus den Fingern gesogen ist :blll:, gibt's nichts Eindeutiges, das in diese Richtung weist. Sein von mir zitierter Tweet vom letzten Jahr ist schon mal ein guter Indikator dafür, dass er zumindest bis dahin keinen größeren Beef mit seinen Teammates hatte. An ein so schnelles Kippen (zumindest im ganzen Lockerroom) ist halt schwer zu glauben, auch noch mit einer Corona-bedingt überlangen Spielpause dazwischen.   
 
Zitat
Deiner Lockerroom-Darling-Logik folgend hat sich DeAngelo dann seit seinen Juniorentagen auch nicht verändert, oder? :grins:

Ich möchte daran erinnern, dass das mit dem "LR-Darling" mitunter von dir selbst erwähnt worden ist. :up: Und jep: viele Leute verändern sich ziemlich stark im Vergleich zu ihren Jugendjahren. Das ist ein ziemlich verbreitetes biologisches Phänomen :grins: und hat unter Anderem etwas mit Hirnplastizität zu tun. :klugscheiss: :blll: :grins: Dass aber solche extrem starken Veränderungen der Persönlichkeit im fortgeschrittenen Alter spontan vorkommen (in diesem Fall ja um scheinbar 180° über einige Monate :lachen:) ist dagegen höchst selten und wird meistens mit drastischen Umwelteinwirkungen in Verbindung gebracht (starker Alkohol- & Drogenkonsum, PTSD und sonstige Arten von psyhologischen Traumata, etc.). Ich glaube das reicht als Antwort. :grins: :augenzwinkern:

Zitat
Es gibt auch genügend "Vögel" in der Eishockeywelt, die sich durch sowas ihre Karriere verbaut haben. Und jetzt?  :gruebel: :confused:

Das mag ja sein, aber dann gibt es doch eher nicht so viele Fälle, bei denen das ganze Getue (auch noch mit diesem billigen Miller-Fake :schaem: :rolleyes:) so einen faden Beigeschmack hinterlässt. :rolleyes:
« Letzte Änderung: 01. Februar 2021, 15:52:33 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Ansehen: +72/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #246 am: 01. Februar 2021, 15:20:00 »
Und ich versteh' ehrlich gesagt deinen Text gerade nicht... :gruebel: :rolleyes: Dein "Punkt A" ist purer BS und ist schnell widerlegt worden, ich habe sogar zwei weitere Tweets von Wyshynski dazu:
Und das beweist jetzt genau wo, dass sich DeAngelo nicht vom Darling zum Lockerroom-Cancer gewandelt haben kann? Nur weil du nicht irgendwelche definitiven Aussagen mit Videomaterial aus dem Lockerroom als Beweis hast? :gruebel:

Zitat
und

Und zu deinem "Punkt B": da ist Vieles in dieser "History" aus seinen Juniorentagen.

Deiner Lockerroom-Darling-Logik folgend hat sich DeAngelo dann seit seinen Juniorentagen auch nicht verändert, oder? :grins:

Zitat
Und da gibt's mehr als genug Problemfälle außer DeAngelo. Heck, und wer hat schon nicht irgendwelche Attacken auf seine Coaches gelaunched? Radulov beispielsweise hat seinen eigenen Coach schon mal mit dem Schläger geschlagen und hat auch ansonsten eine mehr als "wunderbare" "History"... Und was nun? Hindert ihn das jetzt im Geringsten bei seiner NHL-Karriere? Nope. Die NHL (und generell der Profisport) ist voll von solchen Vögeln :rolleyes: und DeAngelo sticht für mich zumindest mit diesen Geschichten einfach nicht sonderlich heraus, das ist alles. :up:
Es gibt auch genügend "Vögel" in der Eishockeywelt, die sich durch sowas ihre Karriere verbaut haben. Und jetzt?  :gruebel: :confused:

Edit: Ach ja, noch ganz vergessen. Bezüglich der "sowas passiert täglich in einem NHL Lockerroom" Relativierung: Wie viele NHL-Spieler haben auch über Twitter einen Fan des Teams, für das man spielt, zu einer Schlägerei vor dem eigenen Stadion eingeladen?  :popcorn:
« Letzte Änderung: 01. Februar 2021, 15:24:52 von True-Blue »

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4003
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #245 am: 01. Februar 2021, 14:48:46 »
Ich versteh den ganzen Text ehrlich gesagt nicht! :gruebel:

A: Menschen entwickeln sich, das heisst der Neuling/Rookie DeAngelo muss in der Kabine nicht der gleiche Typ Mensch gewesen sein, wie der Veteran DeAngelo. Insofern kann so eine Stimmung in der Kabine doch auch mal kippen, oder nicht?

B: Es trifft doch hier nicht aus heiterem Himmel irgendein unbeschriebenes Blatt! DeAngelo hat doch eine lange History: In der OHL für 8 Spiele gesperrt wegen "violating the OHL harassment policy", bei den Coyotes wurde er mal gesperrt weil er einen Referee angegangen hat und bei den Rangers wurde er mehrmals wegen Undiszipliniertheiten gebenched (legendär seine Verbalattacke gegen Quinn auf der Bank während eines Spiels). Toni hat ein Problem, das ihm jetzt wohl die NHL-Karriere versaut hat. Die Rangers waren doch schon seine letzte Chance in der Liga...

Und ich versteh' ehrlich gesagt deinen Text gerade nicht... :gruebel: :rolleyes: Dein "Punkt A" ist purer BS und ist schnell widerlegt worden, ich habe sogar zwei weitere Tweets von Wyshynski dazu:

Zitat
A source close to the Rangers indicated that while DeAngelo was seen collecting the puck from the Sabres’ net, he immediately handed it to the training staff and that the puck is due to be sent out for framing this week.

und

Zitat
I also asked a source about the relationship between Miller and DeAngelo on @NYRangers and was told “it was a normal teammate relationship.” So take all of this for what it's worth. At least when it comes to the "stolen puck," a lot of pushback on that report.

Und zu deinem "Punkt B": da ist Vieles in dieser "History" aus seinen Juniorentagen. Und da gibt's mehr als genug Problemfälle außer DeAngelo. Heck, und wer hat schon nicht irgendwelche Attacken auf seine Coaches gelaunched? Radulov beispielsweise hat seinen eigenen Coach schon mal mit dem Schläger geschlagen und hat auch ansonsten eine mehr als "wunderbare" "History"... Und was nun? Hindert ihn das jetzt im Geringsten bei seiner NHL-Karriere? Nope. Die NHL (und generell der Profisport) ist voll von solchen Vögeln :rolleyes: und DeAngelo sticht für mich zumindest mit diesen Geschichten einfach nicht sonderlich heraus, das ist alles. :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11430
  • Ansehen: +166/-7
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #244 am: 01. Februar 2021, 14:47:13 »
auch victor mete hat um einen trade gebeten ... anscheinend ist die blueline der habs zu crowded, romanov macht sich ja auch blendend, was man in den ersten games so gesehen hat. glaub aber schon, dass mete im richtigen umfeld ein absolut solider und zuverlässiger verteidiger sein könnte - denke schon, dass es für den jungen einen markt gibt

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11430
  • Ansehen: +166/-7
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #243 am: 01. Februar 2021, 14:39:57 »
Ich habe auch nirgends geschrieben, dass ich nicht glaube, dass es eine Auseinandersetzung gab, lies' doch mal mit, Mensch. :rolleyes: Ich habe lediglich gefragt, wie schlimm diese Auseinandersetzung gewesen sein soll und ob sowas nicht (yep, tagtäglich :blll:) in einem beliebigen NHL-Locker oder auf dem Weg dorthin passiert! Alternativ willst du mir jetzt echt erzählen, dass sich NHL-Spieler sonst NIE wegen ihrer jeweiligen "Softies" oder sonstiger Fehler ankeifen? :popcorn: :lol: Martl, wir leben doch auf demselben Planeten :rolleyes:, sowas ist sicher an der Tagesordnung (mit variablem Grad an Eskalation natürlich).

Und nochmal: wenn alles so klar ist, dann braucht man diesen ganzen soften Hörensagen-Sh!t über Miller nicht, den du vorhin gepostet hattest, oder? Was denkst du? :grins:

Und sogar NOCHMAL (nur für dich jetzt :blll:): der Eindruck vom Lockerroom-Darling und dem Rest dieser Soße passt so gar nicht zusammen, schließt sich ja gegenseitig aus.

Er ist undiszipliniert und fliegt raus, meinetwegen. :up: Er ist sicher nicht der Erste, da sind wir uns alle einig. Aber nicht wegen dieser angeführten Fliegenschei$$e :rolleyes:, da kennt die NHL-Geschichte schon krassere Fälle, die nicht solche Konsequenzen nach sich gezogen haben. :rolleyes:

das bleibt deine meinung - ich sehe das anders und dabei bleibts auch - ganz egal wie oft du das noch vorbeten willst  :up:

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4003
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #242 am: 01. Februar 2021, 14:31:33 »
ich glaube nicht, dass es in der NHL an der tagesordnung ist, dass sich der goalie und n Dman am weg in die kabine fetzen - ja, davon gibts sogar videomaterial, was aber sofort aus dem verkehr gezogen wurde, gibt aber augenzeugen-berichte, die das bestätigen ... und warum soll n kamera-mann auch irgendwas daherlügen ... kreider soll dann georgiev verteidigt haben und ja, wenn deangelo darum gebetelt hat, ihm auch eine verpasst haben - gut so - nur die spieler alleine werden wissen, warum sowas passiert (ist) - bin mir aber zu 100% sicher, dass sowas NICHT passiert, wenn mit der person XY sonst alles passen würde - auch das ist PURE LOGIK!  :lol:

Ich habe auch nirgends geschrieben, dass ich nicht glaube, dass es eine Auseinandersetzung gab, lies' doch mal mit, Mensch. :rolleyes: Ich habe lediglich gefragt, wie schlimm diese Auseinandersetzung gewesen sein soll und ob sowas nicht (yep, tagtäglich :blll:) in einem beliebigen NHL-Locker oder auf dem Weg dorthin passiert! Alternativ willst du mir jetzt echt erzählen, dass sich NHL-Spieler sonst NIE wegen ihrer jeweiligen "Softies" oder sonstiger Fehler ankeifen? :popcorn: :lol: Martl, wir leben doch auf demselben Planeten :rolleyes:, sowas ist sicher an der Tagesordnung (mit variablem Grad an Eskalation natürlich).

Und nochmal: wenn alles so klar ist, dann braucht man diesen ganzen soften Hörensagen-Sh!t über Miller nicht, den du vorhin gepostet hattest, oder? Was denkst du? :grins:

Und sogar NOCHMAL (nur für dich jetzt :blll:): der Eindruck vom Lockerroom-Darling und dem Rest dieser Soße passt so gar nicht zusammen, schließt sich ja gegenseitig aus.

Er ist undiszipliniert und fliegt raus, meinetwegen. :up: Er ist sicher nicht der Erste, da sind wir uns alle einig. Aber nicht wegen dieser angeführten Fliegenschei$$e :rolleyes:, da kennt die NHL-Geschichte schon krassere Fälle, die nicht solche Konsequenzen nach sich gezogen haben. :rolleyes:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Ansehen: +72/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #241 am: 01. Februar 2021, 14:23:28 »
Ich würde dir ja nur allzu gerne glauben, True, ich habe bloß ein Problem damit, wie man ihn auf Teufel komm' raus jetzt zum Boogeyman des Teams machen will. :rolleyes: Wenn dieser Fight (oder was auch immer hier unter "altercation" oder gar "minor altercation" zu verstehen ist :gruebel: :rolleyes:) mit Georgiev so schlimm gewesen sein soll (wo übrigens DeAngelo wiederum angeblich einen Punch von Kreider kassiert haben soll :schaem: :popcorn:), dann soll man doch einfach (Augen-)Zeugen sprechen lassen und ihre Version der Geschichte vorbringen. Stattdessen wird jetzt noch zusätzlich so eine hanebüchene Story mit Miller hervorgekramt, wo er nun also auch noch (mit viel pushing & shoving :rolleyes:) das Label eines Rassisten aufgedrückt bekommen soll? :schnarch: Wenn er so ein Riesenproblem für seine Kollegen war/ist (und damit schließe ich das noch nicht mal aus, gibt genug solche "schwierigen" Fälle im Profisport, wie's Sebi schon geschrieben hat), wie konnte er überhaupt so lange als "everyone's darling" im Locker gelten oder sich als solcher auch nur etablieren? Wie geht sowas? :gruebel: :ee: Haben seine Team-Kollegen also jahrelang einen waschechten Rassisten/White Supremacisten oder was weiß ich was für 'nen exotischen Vogel nicht nur geduldet, sondern auch noch auf Händen getragen, oder was??? :wand: :pillepalle: Sein Tweet vom letzten Jahr passt eher zu einem gegenteiligen Bild, diese ganzen Geschichten wiederum nicht! Pure LOGIK! :popcorn:

Mit anderen Worten: wenn alles so klar ist in diesem Fall, dann bitte mal vortreten und irgendwas Konkretes erzählen, von wegen "es ist nur ein Inzident in einer langen Kette von Events, von denen A, B, C, etc. komplett unerhört und inakzeptabel für ein NHL-Team sind/waren". Und ich wette, dass man da Null-Komma-Null zu erzählen hat :devil:, denn sonst wäre er schon vor Jahren aus dem Team geflogen! :pillepalle: Das hier aber ist einfach nur billige Seifenoper :lachen: ("er hatte eine "Auseinandersetzung" nach dem Spiel gehabt", "er hat einen Puck nicht zurückgegeben" :blah: :blah: :blah:; äh ja, da wiederhole ich gerne meine vorherige Frage: wie oft passiert so'n minor bullsh!t in der NHL? TÄGLICH? :blll:).
Ich versteh den ganzen Text ehrlich gesagt nicht! :gruebel:

A: Menschen entwickeln sich, das heisst der Neuling/Rookie DeAngelo muss in der Kabine nicht der gleiche Typ Mensch gewesen sein, wie der Veteran DeAngelo. Insofern kann so eine Stimmung in der Kabine doch auch mal kippen, oder nicht?

B: Es trifft doch hier nicht aus heiterem Himmel irgendein unbeschriebenes Blatt! DeAngelo hat doch eine lange History: In der OHL für 8 Spiele gesperrt wegen "violating the OHL harassment policy", bei den Coyotes wurde er mal gesperrt weil er einen Referee angegangen hat und bei den Rangers wurde er mehrmals wegen Undiszipliniertheiten gebenched (legendär seine Verbalattacke gegen Quinn auf der Bank während eines Spiels). Toni hat ein Problem, das ihm jetzt wohl die NHL-Karriere versaut hat. Die Rangers waren doch schon seine letzte Chance in der Liga...

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11430
  • Ansehen: +166/-7
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #240 am: 01. Februar 2021, 14:04:22 »
ich glaube nicht, dass es in der NHL an der tagesordnung ist, dass sich der goalie und n Dman am weg in die kabine fetzen - ja, davon gibts sogar videomaterial, was aber sofort aus dem verkehr gezogen wurde, gibt aber augenzeugen-berichte, die das bestätigen ... und warum soll n kamera-mann auch irgendwas daherlügen ... kreider soll dann georgiev verteidigt haben und ja, wenn deangelo darum gebetelt hat, ihm auch eine verpasst haben - gut so - nur die spieler alleine werden wissen, warum sowas passiert (ist) - bin mir aber zu 100% sicher, dass sowas NICHT passiert, wenn mit der person XY sonst alles passen würde - auch das ist PURE LOGIK!  :lol:

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4003
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #239 am: 01. Februar 2021, 13:58:29 »
Alles andere sind nur Nebengeräusche... :augenzwinkern:
Und DeAngelo ist nicht der erste Spieler, der wegen sowas gewaived wird. Bei ihm wird nur so eine rießen Nummer daraus, weil Leute die Politik ins Spiel bringen. Wann fängt man an, den Hockey-Move auch als solchen zu bewerten?

Ich würde dir ja nur allzu gerne glauben, True, ich habe bloß ein Problem damit, wie man ihn auf Teufel komm' raus jetzt zum Boogeyman des Teams machen will. :rolleyes: Wenn dieser Fight (oder was auch immer hier unter "altercation" oder gar "minor altercation" zu verstehen ist :gruebel: :rolleyes:) mit Georgiev so schlimm gewesen sein soll (wo übrigens DeAngelo wiederum angeblich einen Punch von Kreider kassiert haben soll :schaem: :popcorn:), dann soll man doch einfach (Augen-)Zeugen sprechen lassen und ihre Version der Geschichte vorbringen. Stattdessen wird jetzt noch zusätzlich so eine hanebüchene Story mit Miller hervorgekramt, wo er nun also auch noch (mit viel pushing & shoving :rolleyes:) das Label eines Rassisten aufgedrückt bekommen soll? :schnarch: Wenn er so ein Riesenproblem für seine Kollegen war/ist (und damit schließe ich das noch nicht mal aus, gibt genug solche "schwierigen" Fälle im Profisport, wie's Sebi schon geschrieben hat), wie konnte er überhaupt so lange als "everyone's darling" im Locker gelten oder sich als solcher auch nur etablieren? Wie geht sowas? :gruebel: :ee: Haben seine Team-Kollegen also jahrelang einen waschechten Rassisten/White Supremacisten oder was weiß ich was für 'nen exotischen Vogel nicht nur geduldet, sondern auch noch auf Händen getragen, oder was??? :wand: :pillepalle: Sein Tweet vom letzten Jahr passt eher zu einem gegenteiligen Bild, diese ganzen Geschichten wiederum nicht! Pure LOGIK! :popcorn:

Mit anderen Worten: wenn alles so klar ist in diesem Fall, dann bitte mal vortreten und irgendwas Konkretes erzählen, von wegen "es ist nur ein Inzident in einer langen Kette von Events, von denen A, B, C, etc. komplett unerhört und inakzeptabel für ein NHL-Team sind/waren". Und ich wette, dass man da Null-Komma-Null zu erzählen hat :devil:, denn sonst wäre er schon vor Jahren aus dem Team geflogen! :pillepalle: Das hier aber ist einfach nur billige Seifenoper :lachen: ("er hatte eine "Auseinandersetzung" nach dem Spiel gehabt", "er hat einen Puck nicht zurückgegeben" :blah: :blah: :blah:; äh ja, da wiederhole ich gerne meine vorherige Frage: wie oft passiert so'n minor bullsh!t in der NHL? TÄGLICH? :blll:).

An Saschok lass ich nichts kommen...

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11430
  • Ansehen: +166/-7
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #238 am: 01. Februar 2021, 13:23:07 »
ameeeen ... gibt sooo viele trades, die wegen problemen im locker vollzogen wurden - angefangen von PK, über hall etc ... und ja, wenn dann auch mal zu viel ist, dann gibts die reißleine - war auch der einzig richtige schritt der rangers .... ich würd nur noch gern wissen, ob kreider ihm echt eine geballert hat, wie man ab und an liest  :grins: :grins: :grins: komischerweise wurde sein interview auf 15sec gekürzt, der rest war bedeutend länger  :grins: :grins:

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Ansehen: +72/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #237 am: 01. Februar 2021, 13:11:11 »
Oder ist diese Geschichte mit dem Puck das Einzige, was man gegen ihn hat?

Zitat
The Rangers:
Traded for him and gave him a chance
Gave him multiple chances after discipline
Signed him to a big money deal

--
ADA
Acted like a child
Didn't learn from it
Had an altercation with a teammate

--
Some fans: it's because of his politics.


LOL, sure.

Alles andere sind nur Nebengeräusche... :augenzwinkern:
Und DeAngelo ist nicht der erste Spieler, der wegen sowas gewaived wird. Bei ihm wird nur so eine rießen Nummer daraus, weil Leute die Politik ins Spiel bringen. Wann fängt man an, den Hockey-Move auch als solchen zu bewerten?
« Letzte Änderung: 01. Februar 2021, 13:13:30 von True-Blue »

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4003
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #236 am: 01. Februar 2021, 12:28:25 »
Greg Wyshynski
@wyshynski
·
7 Std.
The report on
@BlueshirtBanter
 stated that DeAngelo’s alleged mistreatment of Miller “caught the attention and ire of multiple players" and included an incident that “involved DeAngelo keeping the puck from Miller’s first NHL goal scored against the Sabres” in a game on Jan. 26.

vollhonk - hat nix anders verdient - plain and simple ... und da steht "included" - man darf also davon ausgehen, dass das net das einzige fehlverhalten von ihm sein

Das habe ich auch gelesen... Blöde Frage: und jetzt? :ee: :gruebel: Ich lese hier noch nichts "Rassistisches" (kann auch ein harmloser Spaß gewesen sein, um den Rookie zu ärgern :rolleyes:) und darüberhinaus ist selbst das noch "alleged" (zu deutsch: angeblich). Wer sind die Spieler, die sich darüber aufgeregt haben sollen? Ich lese keine Namen... :confused: Und wenn's nur "included" ist, was hat er denn noch so "Teuflisches" verbrochen? Oder ist diese Geschichte mit dem Puck das Einzige, was man gegen ihn hat?

Solange ich keine konkreten Namen, Gesichter, Aussagen zu konkreten Geschehnissen lese, ist das hier erstmal nur Eines: ein Brei aus irgendwelchen unbestätigten Gerüchten, wo sich "Irgendjemand" über "Irgendwas" aufgeregt hat.

Dagegen der überaus klare Tweet von ihm im letzten Jahr. :popcorn:

Oh und hier noch was von der Tante Edith :grins:: danke @Sebi für das zeitige Twitter-Update... :up: :up: :popcorn: Ich find's ja immer wieder spannend, wie so'n lustiger Wortsalat, wie der von parise zitierte, die Leute auf die Palme bringt... :zwinker: Gerüchte haben ein Eigenleben und werden allzu leicht durch das Netz amplifiziert... :rolleyes:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Ansehen: +72/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #235 am: 01. Februar 2021, 12:24:20 »
Ja, die Rangers hoffen vermutlich, dass ihn jemand claimed und sagen deswegen nichts. Daraus dürfte aber vermutlich nichts werden...

Was man von der Puck-Geschichte halten soll weiß ich auch nicht. Vielleicht gibts da ja mal Aufklärung von offizieller Seite... :popcorn: