Autor Thema: NHL 21  (Gelesen 488 mal)

Offline Ovechkin_8

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 143
  • Ansehen: +4/-0
Re: NHL 21
« Antwort #11 am: 22. November 2020, 17:47:23 »
Auf der Xbox ist es im Store um 45% günstiger. Bis zum 3.12. Bin schwer am überlegen :gruebel:

Zuschlagen!

Offline oli70

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 80
  • Ansehen: +0/-0
Re: NHL 21
« Antwort #10 am: 22. November 2020, 00:03:11 »
Auf der Xbox ist es im Store um 45% günstiger. Bis zum 3.12. Bin schwer am überlegen :gruebel:

Online Sebi

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 1903
  • Ansehen: +53/-3
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: NHL 21
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2020, 14:24:58 »
Zockt eig jemand von euch NHL 21 ?  :headb: Zocke seit Release den Franchise Mode und macht echt Spaß  :grins: Falls jemand zockt, kann er ja mal sein Team posten oder iwelche Tipps. Ich bin immer noch am suchen wie ein Buyout funktioniert  :motz:

Hier, ich :grins:

Hab die letzten Jahre eigentlich nur den Franchise Mode gezockt (corona-bedingt hab ich da beim 20er sieben Saisons geschafft, sonst sind es meist vier oder fünf). Da sind es dieses Jahr in der Tat nicht so bahnbrechende Neuerungen wie es vor zwei Jahren der FOW bspw. war. Dennoch macht es wie immer Laune.

Zocke natürlich mit Colorado und habe da am Team einiges verändert (wie jedes Jahr Girard und Johnson weg, mit denen kann ich einfach nicht zocken. Der eine ist fürn Defender zu klein, der andere zu unbeweglich). Makar in meinen Augen mit 85 totally underrated (selbst Q.Hughes hat 86). Dafür kann man seinen auslaufenden Vertrag direkt für nen schmalen Dollar verlängern, so dass er für acht Jahre nur mit 5,5 Mio gegen den Cap läuft. Wenn der sich ähnlich wie im 20er entwickelt (da war er nach einem Jahr bei 89/90), dann ist das ein echter Schnapp :grins:

Hab jetzt auch mal den BAP-Mode wieder ausprobiert. Die Interaktion mit GM, Trainer, Agent etc. ist echt gut gemacht. Wenn das in den letzten Jahren nicht so war, dann ist das echt ne starke Verbesserung.

Der ganz große Wurf hinsichtlich Gameplay wird aber natürlich vermutlich erst mit dem Wechsel auf die PS5 kommen.

Edit: ach so, mein Team im Franchise Mode sieht im Moment so aus

Rantanen - MacKinnon - F.Forsberg
Saad - Kadri - T. Johnson
Burakovsky - Haula - Donskoi
Nichushkin - Jost - Compher

Makar - Toews
Pulock - Slavin
Cernak - Byram

Grubauer
Francouz
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2020, 14:27:54 von Sebi »
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline Marces23

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 973
  • Ansehen: +7/-8
Re: NHL 21
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2020, 08:26:22 »
Danke für die Einschätzung, dass klingt erstmal nicht soooooo schlecht. Werde aber wohl mit NHL21 aussetzen und dann bei dem 22er wieder zuschlagen.

Ja, NHL auf der PS5 gibt Hoffnung  :popcorn:
Evgeni Malkin <3

Online Steffen

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2103
  • Ansehen: +107/-1
  • Arizona Coyotes
    • @coyotesfansdeutschland
Re: NHL 21
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2020, 08:24:16 »
Also ich hab da schon ein paar Unterschiede festgestellt:
- deutlich weniger Tripping-Penaltys, weil das Poke-Check Handling besser geworden ist
- Realistischere Verteidigung. Wenn die Defender falsch stehen, kannst du sie aus dem Lauf locker überlaufen. Auf der anderen Seite ist es deutlich schwieriger geworden, den Puck zu behalten wenn man auf sie zuläuft, da die D deutlich mehr und realistischer mit Poke Checks arbeitet. Ohne Puck abschirmen wirds da schwierig.
- und die vielelicht größte Änderung: der Be A Pro Modus! Wer den gerne zockt, für den ist NHL 21 ein Muss, weil das mittlerweile mit den Interaktionen mit Agent, GM, Coach und Spielern richtig Laune macht.

Das sind so die wesentlichen Unterschiede, die mir nach 2 Wochen spielen aufgefallen sind.

Danke für die Einschätzung, dass klingt erstmal nicht soooooo schlecht. Werde aber wohl mit NHL21 aussetzen und dann bei dem 22er wieder zuschlagen.

Offline Marces23

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 973
  • Ansehen: +7/-8
Re: NHL 21
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2020, 08:24:05 »
Also ich hab da schon ein paar Unterschiede festgestellt:
- deutlich weniger Tripping-Penaltys, weil das Poke-Check Handling besser geworden ist
- Realistischere Verteidigung. Wenn die Defender falsch stehen, kannst du sie aus dem Lauf locker überlaufen. Auf der anderen Seite ist es deutlich schwieriger geworden, den Puck zu behalten wenn man auf sie zuläuft, da die D deutlich mehr und realistischer mit Poke Checks arbeitet. Ohne Puck abschirmen wirds da schwierig.
- und die vielelicht größte Änderung: der Be A Pro Modus! Wer den gerne zockt, für den ist NHL 21 ein Muss, weil das mittlerweile mit den Interaktionen mit Agent, GM, Coach und Spielern richtig Laune macht.

Das sind so die wesentlichen Unterschiede, die mir nach 2 Wochen spielen aufgefallen sind.

- geile Bandenpässe, neue Moves, wenn man NHL intensiver spielt, merkt man einen großen unterschied zum 20er, Gelegenheitsspieler merken weniger.. :headb:
Evgeni Malkin <3

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2907
  • Ansehen: +62/-0
Re: NHL 21
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2020, 08:06:47 »
21 ist wie 20 nur mit neuem Design, also Finger weg.
Also ich hab da schon ein paar Unterschiede festgestellt:
- deutlich weniger Tripping-Penaltys, weil das Poke-Check Handling besser geworden ist
- Realistischere Verteidigung. Wenn die Defender falsch stehen, kannst du sie aus dem Lauf locker überlaufen. Auf der anderen Seite ist es deutlich schwieriger geworden, den Puck zu behalten wenn man auf sie zuläuft, da die D deutlich mehr und realistischer mit Poke Checks arbeitet. Ohne Puck abschirmen wirds da schwierig.
- und die vielelicht größte Änderung: der Be A Pro Modus! Wer den gerne zockt, für den ist NHL 21 ein Muss, weil das mittlerweile mit den Interaktionen mit Agent, GM, Coach und Spielern richtig Laune macht.

Das sind so die wesentlichen Unterschiede, die mir nach 2 Wochen spielen aufgefallen sind.

Offline ACDCseit1973

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2487
  • Ansehen: +62/-10
  • "Every day is a great day for hockey."
Re: NHL 21
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2020, 00:50:30 »
Ich zocke noch NHL 20 und bin mir nicht sicher, ob ich auf NHL 21 umsteige. Zum einen bin ich eh nur Gelegenheitszocker, zum anderen bschäftige ich mich dann auch mit anderen Spielen und zum dritten bin ich mir nicht sicher, ob sich der Umstieg auf NHL 21 überhaupt lohnt.
21 ist wie 20 nur mit neuem Design, also Finger weg.

Offline Mo

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 585
  • Ansehen: +4/-1
Re: NHL 21
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2020, 11:00:44 »
Ich zocke noch NHL 20 und bin mir nicht sicher, ob ich auf NHL 21 umsteige. Zum einen bin ich eh nur Gelegenheitszocker, zum anderen bschäftige ich mich dann auch mit anderen Spielen und zum dritten bin ich mir nicht sicher, ob sich der Umstieg auf NHL 21 überhaupt lohnt.
It's not an ordinary Joe, it's Joe Pavelski!

Offline Marces23

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 973
  • Ansehen: +7/-8
Re: NHL 21
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2020, 10:28:41 »
schade  :heul:
Evgeni Malkin <3

Offline Marces23

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 973
  • Ansehen: +7/-8
NHL 21
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2020, 10:19:03 »
Zockt eig jemand von euch NHL 21 ?  :headb: Zocke seit Release den Franchise Mode und macht echt Spaß  :grins: Falls jemand zockt, kann er ja mal sein Team posten oder iwelche Tipps. Ich bin immer noch am suchen wie ein Buyout funktioniert  :motz:
Evgeni Malkin <3