Autor Thema: Die Kraken ab 2021  (Gelesen 1102 mal)

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #44 am: 13. September 2021, 05:54:56 »
Ryan Donato auch noch für 1 Jahr nach Seattle!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11541
  • Ansehen: +192/-31
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #43 am: 07. August 2021, 19:00:05 »
Ex Sabres Will Borgen, der beim Expansions Draft von Seattle ausgewählt wurde, erhält bei den Kraken einen Vertrag bis 2023 mit nem Caphit von 900.000$!

Hab ich nicht verstanden. Von wem will sich Seattle 900.000$ borgen? :confused: :gruebel: :lol:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #42 am: 07. August 2021, 15:49:23 »
Für 1 Jahr und 1.5 Mio $ landet Marcus Johansson nun auch bei den Kraken!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #41 am: 06. August 2021, 09:11:18 »
Ex Sabres Will Borgen, der beim Expansions Draft von Seattle ausgewählt wurde, erhält bei den Kraken einen Vertrag bis 2023 mit nem Caphit von 900.000$!

Bin gespannt, wie der Kerl sich dort entwickelt :up:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #40 am: 02. August 2021, 05:14:11 »
Der Vertrag mit Grubauer wurde seitens der NHL abgelehnt, weil das Gehalt im ersten Jahr bei Grubauer zu hoch ist! Der Vertrag muss jetzt neu strukturiert werden und dann wieder der NHL vorgelegt werden!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3237
  • Ansehen: +74/-0
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #39 am: 22. Juli 2021, 21:24:01 »
Tja, da haben sie wohl tatsächlich bewusst gewisse Spieler liegen lassen... :grins:

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4109
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #38 am: 22. Juli 2021, 21:22:51 »
Es ist ja nicht auszuschließen, dass Seattle Trades mit Teams gemacht hat, um bestimmte Spieler nicht zu picken. Die Trades können aber erst heute ab 19 Uhr unserer Zeit nach Aufhebung des Roster-Freeze finalisiert werden.

Also ich warte immer noch auf was spannendes  :popcorn: :grins:
Moves like Jagr

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2866
  • Ansehen: +109/-11
  • detroit red wings
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #37 am: 22. Juli 2021, 20:35:49 »
ist das wirklich schon alles?  :disappointed: :popcorn:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #36 am: 22. Juli 2021, 12:28:29 »
Ich habe mir erlaubt, die meisten Beiträge der letzten 2-3 Tage rund um die Kraken hierher zu verschieben :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sebi

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2177
  • Ansehen: +64/-3
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #35 am: 22. Juli 2021, 10:13:28 »
Man hat natürlich einige große Namen (mit zum Teil noch größeren Verträgen) liegen lassen. Defense sieht solide aus, Goalies ist halt ein wenig gambling, ob sich einer zu einer festen Nummer eins entwickelt. Die Offense haut mich bisher nicht vom Hocker, aber bei dem massigen Capspace wird sich da via Trade und Free Agency bis zum Saisonstart sicherlich noch was tun. Francis hat ja das Go der Owner, um die vollen 81,5 Mio zu verbraten. Ob er es auch macht, liegt natürlich an ihm. Vielleicht nutzt er auch einen Teil des Cap, um den Prospect-/Pick-Pool durch die Übernahme von Schrottverträgen a la Ladd zu füllen. Werden noch spannende Tage und Wochen. Vom jetzt originär zusammengedrafteten Kader würde ich aber auch nicht davon ausgehen, dass das gleich so eine Nummer wie Vegas wird. Gleichwohl die Pacific jetzt auch nicht gerade die stärkste Division ist.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3237
  • Ansehen: +74/-0
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #34 am: 22. Juli 2021, 09:12:36 »
Lol ist klar das die mit ihren besseren AHL Team den Cup holen. :lachen:
Seattle hatte auf jedenfall die Chance gehabt ein schlagkräftiges Team zunehmen. Ist ja auch ok das sie die andere Richtung gewählt haben. Aber wenn ich das mit Vegas vergleiche die hatten ja z.B. Trades mit Teams gehabt damit sie Spieler A nicht auswählen. Und das vermisse ich bei Seattle wenn man dann diesen Weg geht das man Trades mit Teams aushandelt damit man Spieler A nicht nimmt sondern Spieler B. So kann ich mir vorstellen hätten sie gesagt sie nehmen Price hätte Montreal was bezahlt damit sie einen anderen Spieler nehmen. So sind die anderen 31 GM eigentlich billig davon gekommen. Und die Spieler die sie ausgewählt haben wenn sie jemanden davon noch traden wollen für die werden sie ja nun auch keinen überragenden Gegenwert bekommen. Für mich eine schlechte Leistung von Francis und seinen Staff.
Es ist ja nicht auszuschließen, dass Seattle Trades mit Teams gemacht hat, um bestimmte Spieler nicht zu picken. Die Trades können aber erst heute ab 19 Uhr unserer Zeit nach Aufhebung des Roster-Freeze finalisiert werden.

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4109
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #33 am: 22. Juli 2021, 09:10:57 »
Vielleicht kann man die Diskussion rund um den Expansions Draft ja hier weiterführen :zwinker:

Wie seht ihr den Draft? Was haltet ihr vom neuen Team?


Bei Buffalo aht es leider nicht (und wie zu erwarten :grins:) Skinner getroffen, sondern William Borgen! Also genau den jungen Defender, der auf dem Weg zu nem stabilen 3rd pair Hitting Defender ist :motz:

Huch hatte schon was im anderen thread geschrieben vielleicht kannst du es ja verschieben
Moves like Jagr

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4109
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #32 am: 22. Juli 2021, 09:08:26 »
Lol ist klar das die mit ihren besseren AHL Team den Cup holen. :lachen:
Seattle hatte auf jedenfall die Chance gehabt ein schlagkräftiges Team zunehmen. Ist ja auch ok das sie die andere Richtung gewählt haben. Aber wenn ich das mit Vegas vergleiche die hatten ja z.B. Trades mit Teams gehabt damit sie Spieler A nicht auswählen. Und das vermisse ich bei Seattle wenn man dann diesen Weg geht das man Trades mit Teams aushandelt damit man Spieler A nicht nimmt sondern Spieler B. So kann ich mir vorstellen hätten sie gesagt sie nehmen Price hätte Montreal was bezahlt damit sie einen anderen Spieler nehmen. So sind die anderen 31 GM eigentlich billig davon gekommen. Und die Spieler die sie ausgewählt haben wenn sie jemanden davon noch traden wollen für die werden sie ja nun auch keinen überragenden Gegenwert bekommen. Für mich eine schlechte Leistung von Francis und seinen Staff.

Die Sieger für mich bisher Tampa und die Islanders. Tampa bekommt Platz im Cap und Lou schafft es Ladd für ein paar unwichtige Picks loszuwerden und jetzt auch noch Eberle weg und er hat wieder Platz im cap um dicke Verträge rauszuhauen.
Moves like Jagr

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11785
  • Ansehen: +170/-7
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #31 am: 22. Juli 2021, 08:50:07 »
unter den derzeitigen umständen, wo das mit abstand wichtigste capspace ist, halte ich den expansion draft gar nicht schecht, denn man hat sich bei keinem spieler zu einer langfristigen bindung hinreißen lassen - larsson 4x4 und oleksiak mit seinen 5 jahren mal als free agents außen vor - aber in der D brauchst du stabilität, da macht das durchaus sinn, zumal die beiden jetzt nicht zum alten eisen gehören

wie gesagt, capspace is da und den werden sie sich teuer bezahlen lassen - paar routiniers dabei, welche die jungen führen werden und mit so zeug wie geekie, bastian oder auch fleury spieler, die durchaus hohes potenzial haben (sei es für die top 6 oder als starke 3rd line energy guys) aber in ihrem teams eben in nicht die eiszeit bekamen, die sie verdient haben (bastian bei uns noch am ehesten und der hatte auch ne echt gute saison) ... dann holste im draft noch beniers oder clarke, die wachsen dann mit den anderen jungen expansion-picks - ich kann dem schon was abgewinnen - man hat sich eben bewusst für die capspace-is-king-variante entschieden und für ein langsames aufbauen des kerns - ist, wie so oft eine philosophie-frage

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Die Kraken ab 2021
« Antwort #30 am: 22. Juli 2021, 08:43:12 »
Vielleicht kann man die Diskussion rund um den Expansions Draft ja hier weiterführen :zwinker:

Wie seht ihr den Draft? Was haltet ihr vom neuen Team?


Bei Buffalo aht es leider nicht (und wie zu erwarten :grins:) Skinner getroffen, sondern William Borgen! Also genau den jungen Defender, der auf dem Weg zu nem stabilen 3rd pair Hitting Defender ist :motz:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung: