Autor Thema: Offseason 2021  (Gelesen 291 mal)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4008
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Offseason 2021
« Antwort #11 am: Gestern um 12:48:36 »
Die letzten Offseason-Entwicklungen beim Moskauer Dinamo:

- F's Andrei Alexeyev (-> Amur) & Vladimir Bryukvin (-> Omsk) verlassen das Team. Beide waren gute Depth-Player, gerade der gewiefte Bryukvin hat sich immer wieder auch in der 2. Reihe durchaus erfolgreich versucht, aber am Ende des Tages eben auch beide Abgänge verschmerzbar.

- Es gab Verlängerungen für F's Oscar Lindberg (1 year) & Ivan Igumnov (2 years). :clap: Über unseren schwedischen Legionär müssen wir nicht viel diskutieren: starkes KHL-Debüt, das unsere 2. Reihe auf ein ganz neues Offensivlevel gehievt hat. :headb: Aber auch ein Igumnov ist eine sehr sinnvolle Roster-Ergänzung: punktemäßig kommt bei ihm als Bottom-Liner natürlich nicht so viel zusammen, aber er ist enorm wichtig, wenn's um puck possession und keep away geht, da ist er einer der genialsten Techniker bei uns. :popcorn: Er selbst wird eben nicht unbedingt immer offensiv gefährlich, aber gleichzeitig verhindert er auch, dass der Gegner zu Chancen kommt, weil man ihm nur sehr schwer den Puck abnehmen kann (was nebenbei für viel unterhaltsame Kurzweil sorgt, wenn er an der Scheibe ist :grins: :heart:).
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16418
  • Ansehen: +306/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Offseason 2021
« Antwort #10 am: 10. Mai 2021, 12:41:16 »
In beidseitigem Einvernehmen haben Omsk und G Igor Bobkov dessen Vertrag aufgelöst! Die Gründe dafür sind recht eindeutig: Nach den fulminanten Playoffs hat Omsk in Simon Hrubec (s)einen neuen No.1 Goalie gefunden, nachdem dieser Posten seit 2018 von Bobkov bekleidet wurde. Außerdem wird Bobkov schlichtweg viel zu teuer als Backup sein, hat Omsk ja selber gesagt. Ich denke, hier gehen beide Seiten einen guten Weg, zumal Bobkov auf dem UFA Markt sicherlich begehrt sein dürfte.

Dagegen hat sich Barys mit seinem Goalie Joni Ortio auf eine Zusammenarbeit bis 2022 verständigt!

F Brendan Leipsic verlässt nach seinem 1-jährigen KHL Debüt bei CSKA die Hauptstadt und schließt sich Magnitogorsk an!

Traktor kauft weiter munter ein :ee: und holt neben dem frisch gebackenen Champion F Alexei Potapov mit F Kirill Kapustin auch noch einen von Severstals besten Stürmern!

Und Champion Omsk holt sich mit F Francis Pare aus Minsk noch einen richtigen Routinier ins Team (mit kleinen Unterbrechungen seit 2014 als Ausländer in der KHL unterwegs)!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4008
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Offseason 2021
« Antwort #9 am: 06. Mai 2021, 13:37:01 »
Dinamo mit zwei weiteren wichtigen Signings: D Ruslan Pedan kommt von den tatarischen Schneeleoparden (diese Differenzierung müssen wir machen, weil es ja noch die kasachischen Schneeleos gibt :up:) nach stabil-guten 3 Jahren, was vor Allem die offensive Produktivität (gerade für so einen für die KHL eher unüblichen Abwehrkoloss) angeht; Prädikat: sehr gut! :up: Und dann holt man sich tatsächlich auch noch Alex Petunin nach seinen 1 1/2 "Lehrjahren" bei Severstal zurück! :headb: Auch stark, der Junge hat mit mehr Eiszeit auf dem Buckel so richtig gezeigt, wie er abgehen kann. Die große Frage ist, ob man ihn jetzt auch beim Großen Dinamo gleich in die Top-6 lässt oder ob er sich noch in Reihe 3 beweisen darf. :popcorn: :gruebel: Ich könnte mir jedenfalls gut vorstellen, dass er zusammen mit einem Fyodorov ein tödliches Winger-, bzw. Center-Winger-Duo (Petunin spielt eben Beides) bilden könnte, das vor Speed nur so funkt! :heart: :popcorn:

Okay, und dann haben wir ja auch noch gar nicht über Dinamo's Verlängerungen gesprochen :ee: :huldigung::

G: Alex Yeryomenko :huldigung: (1 year) -> ich denke, da muss man nicht viel diskutieren: wer auch als 40-Jähriger so eine Riesensaison abspult, hat sich einen Platz zuallermindest als erfahrener Goalie-Mentor in diesem Kader mehr als verdient! :huldigung:

D: Artyom Volkov (2 years), Sergei Boikov (2 years) & Yegor Zaitsev :headb: (2 years) -> in diesem Trio ist Boikov das eindeutige "dark horse", mit dem ich aber gerade als Tiefenverstärkung mittlerweile gut leben kann (er fand in dieser für ihn jetzt auch mal verletzungsfreien Saison zumindest besser ins Team), Volkov und vor Allem Zaitsev gehört hier aber auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit: Volkov zeigt eine gute Entwicklung als Homie-Def, vor Allem fürs dritte Pairing, aber Zaitsev muss man mittlerweile fast schon zur Defensiv-Elite dieser Liga (und das schon mit 23 Jahren :huldigung:) zählen: wiederum sehr zuverlässiger, aufmerksamer "Homie", der eine hervorragende physische Präsenz auf dem Eis darstellt und neben Jaskin & Mironov zu unseren größten (fairen! :clap:) Hittern der letzten Jahre gehört. Ganz-ganz wichtiges Signing! :headb:

F: Vadim Shipachyov (3 years), Vyacheslav Kulyomin (1 year), Vladislav Yefremov :clap: (2 years), Oleg Zaitsev (2 years) & Yegor Bryzgalov (1 year) -> über Ship's Verlängerung haben wir ja schon gesprochen, klar, DER Dreh- und Angelpunkt des ganzen Moskauer Dinamo :huldigung:, Kulyomin, Zaitsev & Bryz (soweit ich weiß nicht verwandt/verschwägert mit dem Goalie-Bryz :zwinker:) sind vor Allem zum Auffüllen der Depth-Charts, wobei sich gerade die jungen Zaitsev (Bruder von Yegor übrigens) und Bryz bei entsprechender Entwicklung auf häufigere und von der TOI her längere Einsätze freuen dürfen. :up: Das Stand-Out Signing hier definitiv das von Yefremov :headb:: Mann, macht der Junge Spaß: auch bei kleinerer Statur geht er dahin, wo's wehtut, kämpft, wieft sich durch und sieht dabei spielerisch auch noch gut aus :ee: :clap:, wenn der so weiter macht, sind Einsätze in der Top-6 garantiert! :headb:
« Letzte Änderung: 06. Mai 2021, 13:40:46 von OA-AO »
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16418
  • Ansehen: +306/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Offseason 2021
« Antwort #8 am: 06. Mai 2021, 12:42:57 »
Interessanter Goalie für Minsk: Patrik Rybar kommt nach 2 starken bei Kärpät in Finnland nun in die KHL :up:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4008
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Offseason 2021
« Antwort #7 am: 04. Mai 2021, 21:10:06 »
Stellte sich also bei Amur vor allem moch die Frage: Wer wird Coach? Und da zaubert man Vladimir Vorobyov aus dem Hut, der seit 2015 an der Bande von Dynamo Moskau gestanden ist. Die meiste Zeit war er AC, 17/18 bekam er aber mal für eine ganze Season das Vertrauen als HC. Ich denke, da wird mir OA sicher bisschen was sagen können, worauf man sich in Amur da einstellen kann :zwinker:

Mischa, ganz ehrlich, so viel kann ich dir zu ihm gar nicht sagen... :schaem: Seine Zeit als Interims-Head Coach (notgedrungen, weil man nach Oreshkin's Stint nicht gleich einen vollwertigen Ersatz für ihn fand :schaem:) war ziemlich ereignislos und Dinamo trat spielerisch eher auf der Stelle, sogar mit einer leicht-negativen Tendenz (was ich ihm jetzt aber auch nicht unbedingt voll anrechnen würde -> die paar Jahre nach Znarok's Abgang waren in mehrfacher Hinsicht schwer für Dinamo). :gruebel: Nachdem das aber seine erste Erfahrung als Head Coach war, kann man ihm zumindest zugute halten, dass er's nicht allzu sehr vermiest hat als Chef-Trainer. Ansonsten eine wirklich unauffällige Personalie, die zuerst im Schatten Oreshkin's und dann vor Allem im noch größeren Schatten Krikunov's stand. Ich denke, dass das jetzt eine sehr spannende Zeit für ihn wird, weil dieser Recruitment-Call Amur's seine erste echte Bewährungsprobe als Head Coach werden wird (wie gesagt, die Zeit als HC bei Dinamo war eher eine Notlösung, mit der auch so einige Leute in Dinamo's Fanlager seinerzeit etwas haderten).
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16418
  • Ansehen: +306/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Offseason 2021
« Antwort #6 am: 04. Mai 2021, 09:10:46 »
Avto wird Verträge bei folgenden Spieler nicht verlängern und deswegen werden diese Spieler den Verein verlassen:
.
D Korbinian Holzer
.

Holzer wird wohl in die DEL zu Mannheim wechseln!
Ein weiteres Gerücht dreht sich um D Mark Pysyk, den Riga wohl aus Dallas in die KHL locken will! Und wenn wir schon bei ehemaligen 1st roundern sind: Omsk ist scheinbar an Brendan Perlini dran, der aktuell noch in der Schweiz bei Ambri unter Vertrag steht!

F Justin Danforth hat sich nach 3 starken Jahren in Europa wohl wieder für mehr bewiesen! Er verlässt Podolsk zugunsten eines Vertrages bei den Columbus Blue Jackets :up:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Online #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6297
  • Ansehen: +92/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Offseason 2021
« Antwort #5 am: 03. Mai 2021, 19:06:37 »
Avto wird Verträge bei folgenden Spieler nicht verlängern und deswegen werden diese Spieler den Verein verlassen:
D Chay Genoway
D Korbinian Holzer
C Peter Holland
C/LW Vyacheslav Litovchenko
RW Dan Sexton

Ich finde es sehr schade und bin etwas überrascht, dass man Litovchenko ziehen lässt. :ee: :disappointed: Einer meiner Lieblinsspieler bei Avto. Mit seinem Speed und unermüdlichem KAmpfgeist war er immer eine Bereicherung.
Bei den anderen viel Spielern war es klar, dass sie den Verein verlassen werden. Sexton stand schon vor der letzten Saison auf der Kippe.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16418
  • Ansehen: +306/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Offseason 2021
« Antwort #4 am: 03. Mai 2021, 13:44:44 »
Okay, die Offseason ist gestern mal mit so richtig vielen Krachern gestartet :pillepalle: :ee:, von denen ich sicher nicht alle behandeln werde...

Deshalb übernehme ich das jetzt mal und picke einige größere Signing heraus :grins:

- F Teemu Pulkkinen wird ein kleiner KHL Wandervogel :grins: und schließt sich für die nächsten 2 Jahre Traktor an

- Metallurg verpflichtet mit Linus Hultstrom und Alexei Volgin gleich 2 starke Offensivdefender

- Nochmal Metallurg = mit F Anatoli Nikontsev holt man aus Spartak zudem einen starken Allrounder, der die letzten 5 Jahre für Spartak unterwegs war und die letzten 2 Jahre als C

- F Joonas Kemppainen wechselt hingegen nirgends hin und bleibt ein weiteres Jahr bei SKA

- F Martin Bakos wechselt nach 2 Jahren in Vladivostok und Moskau zurück an seine alte und zugleich erste KHL Wirkungsstätte Sochi

- Vorerst wohl keine Rückkehr in die NHL: D Nikita Tryamkin verlängert sein Arbeitspapier bei Avto bis 2023

- G Ivan Fedotov wechselt zu CSKA Moskau :ee:, auch als neue Nummer 1? Wird spannend sein, ob Lars Johansson nochmal ein Angebot von CSKA bekommt...

- Fedotov weg, aber dafür holt Traktor direkt im Anschluss G Emil Garipov von Dynamo Moskau und das für 2 Jahre

- Nochmal Traktor und das ist ne Ansage :ee: - man holt aus Yaroslavl den dortigen Captain F Vladimir Tkachyovund das auch direkt für 2 Jahre


So und jetzt gucke ich natürlich noch etwas spezieller auf mein favorisiertes Team sowie auf die 2, denen ich noch die größte Sympathie schenke :zwinker:!


Beginnen wir nach einer erneut schlechten und turbulenten Season in Amur mal mit den 2 positiven Nachrichten: G Yevgeni Alikin (1 Jahr) und D Michal Jordan (2 Jahre) haben ihre Verträge in Amur verlängert :clap: :clap:! Damit konnte man zwei enorm wichtige Säulen im Team halten und gerade bei Jordan war das alles andere als selbstverständlich. Die Verlängerungen von F Sharov und F Mikhasyonok gab es zwar auch, spielen aber als Bottom Liner nur eine untergeordnete Rolle.
Dem Gegenüber stehen bisher die sicheren Abgänge von F Rasskazov, D Turbin und F Golubev. Gerade die beiden letzten schmerzen doch schon sehr und reißen eine Lücke ins Gefüge.
Stellte sich also bei Amur vor allem moch die Frage: Wer wird Coach? Und da zaubert man Vladimir Vorobyov aus dem Hut, der seit 2015 an der Bande von Dynamo Moskau gestanden ist. Die meiste Zeit war er AC, 17/18 bekam er aber mal für eine ganze Season das Vertrauen als HC. Ich denke, da wird mir OA sicher bisschen was sagen können, worauf man sich in Amur da einstellen kann :zwinker:



Relativ unaufgeregt ging bisher die UFA Phase in Ufa :grins: über die Bühne. Mit F Vladimir Zharkov muss man sicherlich einen prominenten Abgang (zum Champion Omsk) beklagen, konnte mit F Viktor Tikhonov aber direkt sehr guten Ersatz finden.
Mit D Semyonov, F Solodukhin und F Kugryshev werden 3 teils langjährige Ufa Spieler den Verein ebenfalls verlassen, aber außer vielleicht Kugryshev wird ihnen keiner wirklich weh tun.



Tja, vielleicht den besten Kader aller Zeiten in Kazans KHL Geschichte auf dem Eis gehabt und am Ende trotzdem keinen Titel geholt, ja sogar nicht mal das Finale erreicht. Dass es zu deutlichen Änderungen kommen wird war fast zu erwarten, aber die Liste der Abgänge summiert sich dann doch heftig für ABK!
F Patrice Cormier -> Avto
F Stanislav Galiyev -> D. Moskau
F Viktor Tikhonov -> Ufa
F Dawes -> Barys
D Wikstrand -> Färjestad, SWE
G Reideborn, D Pedan, F Pesonen, F Da Costa -> neuer Club noch unbekannt
 :ee: :ee: :ee:
Junge Junge das gibt aber nen ordentlichen Einschnitt in den Kader von Kazan! Bin ich mal schwer gespannt, wie man das Team für die neue Season aufstellen wird, denn außer dem jungen (aber dafür verdammt starken) F Pavel Poryadin gab es auch noch keinen Neuzugang zu vermelden.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3809
  • Ansehen: +195/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Offseason 2021
« Antwort #3 am: 03. Mai 2021, 10:43:57 »
In Riga tut sich auch was. Da ist jetzt richtig Tabularasa.
Skudra sowie seine Assissten Nizivijis, Vilkoits, Kudin und Parkhomenko müssen gehen. Wobei Nizivijis und Vilkoits bestimmt im Jugendbereich oder bei HK unterkommen.
Dafür übernimmt Sergei Zubov das Amt als HC und bringt Oleg Orekhovsky, ehemaliger HC von Vityaz und mit viel Erfahrung als AC gesegnet, mit. Auf dem Papier ein schlauer Move, wobei es Gerüchten zu Folge auch zur Neubesetzung kam, weil Skudra zuviel macht hatte. Nun denn.... Valerijs Kulibaba, zuletzt HC der MHL-Filiale HK, wird ebenfalls Assistent, dazu kommen Edgars Lusins als Torwarttrainer (den kennt der eine odere vielleicht aus BRemerhaven oder Hannover) und ein Edgars Buncis übernimmt den GM-Posten. Der Typ sagt mir gar nix, außer dass sein Sohn wohl dieses Jahr in Krefeld auf dem Eis rumgefuhrwerkt hat.

Aber auch am Kader tut sich was:
Tor: Die Tage von Galimov sind gezählt, ebenso dürfte Voris nicht mehr im Kader stehen. Der junge Bruveris könnte ja glaub ich noch MHL spielen, von daher wird eine Verlängerung nur eine Frage der Zeit sein. Zwei Neue hat man aber auch schon und da muss ich sagen: huiiiiiii. Johan Mattsson von Frölunda und Matej Machovsky von Sparta Prag bringen viel Erfahrung, aber auch die nötige Klasse mit. Eine klare Nummer eins sehe ich da nicht, zumal sich beide zuletzt den Job immer mit einem Anderen geteilt haben. Aber ein Upgrade ist es auf dem Papier auf jeden Fall, nachdem die Goalies in der letzten Spielzeit eine Vollkatastrophe waren.

Abwehr: Apropos Vollkatastrophe: auch in der Abwehr tut sich einiges. Nachdem man alles abgegeben hatte, was halbwegs gerade auslaufen konnte (Maione, Sund, Murray), kann es nur besser werden. Mamcics, Sotnieks (Der Opa war fast noch der Beste), Mamcics und Zile bleiben erhalten, der junge Osenieks wird wohl auch bleiben. Ob Scarlett bleibt, wird man noch sehen - ganz so schlecht fand ich den nicht. Drei Spieler holt man zurück: Freibergs aus Brünn, Cibulskis aus Litninov und Alisauskas aus Bratislva. ALISAUSKAS? Verdammt HÖLLE..... den sollen die schön bei Slovan lassen. Der hat NULL, NULL NULL NULL KHL-Format. Da bekam ich im Tor gute Laune, aber die Abwehr wird mit dieser Zusammensetzung definitiv eine Dauerbaustelle bleiben. Alisauskas....also bitte...

Angriff: Die Abteilung Attacke hat viel Freude gemacht, konnte die Schwächen aber logischerweise nicht kompensieren. Wahrscheinlich ist wohl, dass die Russen -Zeit wohl vorbei ist. Gibt zwar nix offizielles, die Neuverpflichtungen lassen aber nicht viel Spielraum für Legionäre (wobei: zählen die Russe ndazu  :gruebel:). Auch Abgänge sind nicht bekannt, einzig gibt es frische Gerüchte, dass Roberts Bukarts nach Zlin geht. Mehr nicht,. Verlängert hat man die Verträge mit Berzins, Darzins und Jelisejevs. Gefallen mir alle drei gut - vor allem Oldie Jelisejevs hat mir nach seiner Rückkehr aus den Niederungen der lettischen Liga gut gefallen. Dazu gibt es zwei Legionäre als Neuverpflichtungen: Sebastian Wännström kommt mit der Empfehlung von 33 Punkten in 46 Spiele nvon Ässät, wobei der das erstmal neu beweisen muss (war sein erstes herausragendes Jahr und das mit 30!). Und Jere Karjalainen kommt aus Sotchi - war kein tolles Jahr für ihn, aber in der Liiga hat er über Jahre gute Leistungen gebracht.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4008
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Offseason 2021
« Antwort #2 am: 02. Mai 2021, 14:22:42 »
Okay, die Offseason ist gestern mal mit so richtig vielen Krachern gestartet :pillepalle: :ee:, von denen ich sicher nicht alle behandeln werde (man kann ja alles auf der einschlägigen Seite mit den "elitären Prospects" :grins: wunderbar, auch mit Originallinks versehen, einsehen :up: plus ich werde natürlich wieder alles zur neuen Saison jeweils zusammenfassen :up: :up:), ABER hier mal eine kurze Zusammenfassung, was jetzt die Transferaktivität "meines" Dinamo soweit betrifft:

Abgänge:  F's Magnus Pääjärvi, Dmitri Kagarlitskiy :heul: & Alex Kucheryavenko, D's Mikhail Grigoryev & Juuso Hietanen :ee: :heul: :heul: :heul:

Zugänge: F's Stanislav Galiyev (Ak Bars) :ee: :headb: & Artyom Fyodorov :clap:

Analyse: Daaaamn :ee:, okay, also mit den Abgängen der Depth-Spieler Kucheryavenko (wurde erst zur Deadline geholt) und Grigoryev kann ich natürlich leben. Ja, leider auch mit der von Pääjärvi :disappointed:, er brachte etwas mehr Physis in die zweite Line und harmonierte nicht übel mit Lindberg, aber unterm Strich hat man sich natürlich sehr viel mehr vom Ex-NHLer erwartet. :schaem: Das mit Kaga war leider auch erwartet :disappointed:, hat eben etwas mit dem neuen Chef-Trainer zu tun :rolleyes:, aber Juuso??? :confused: :heul: Unser "Juuusooo"???? :huldigung: Mei, klar hat er (auch ob seines fortgeschrittenen Alters) nicht mehr an seine früheren Leistungen anknüpfen können, trotzdem passte er auch in dieser Saison wie die Faust aufs Auge in unseren Top-4 D-Block und war mit 26 P. (6+20 bei +11) immer noch unter den Top-20 D-Scorern der Liga zu finden! Und dann war er auch noch so lange schon im Dinamo-Jersey unterwegs (das war jetzt schon sein sechstes Jahr in Moskau), dass ich mir die "Weiß-Blauen" gar nicht mehr ohne ihn vorstellen kann! :heul: 1-2 Jahre hätte er sicher noch ohne größeren Leistungsverlust draufpacken können... Da muss jetzt aber irgendwas Gewaltiges vom Spielermarkt daherkommen, um so einen Abgang zu rechtfertigen! :rolleyes:
Zumindest aber sehen die bisherigen Verpflichtungen/Kompensationen in der Offense nicht schlecht aus: aus Kazan kommt Stan Galiyev nach einer starken Saison (und noch stärkeren PO's :huldigung:) bei den Schneeleoparden und vom Hauptstadtrivalen Spartak stößt Artyom Fyodorov zu uns, der trotz seiner kleinen Maße viel Kreativität & Grit vors gegnerische Tor bringen sollte. :up:

Da bin ich mal gespannt, wie die neue Top-6 aussehen wird und wer vor Allem unseren Juuusooo :huldigung: in der D ersetzen soll (nee, darauf komme ich gerade einfach nicht klar: WIESO??? :heul: :rolleyes:)... :popcorn:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16418
  • Ansehen: +306/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Offseason 2021
« Antwort #1 am: 30. April 2021, 16:57:37 »
Nach der Season ist vor der Season und es geht direkt los mit einer Bombe...

Ilya Kovalchuk wird Omsk wieder verlassen! Er geht wohl ziemlich sicher nochmal zurück in die NHL, um dort doch noch irgendwo den Cup zu holen! Laut Avangard hat man das alles schon bei seiner Verpflichtung abgesprochen, dass er nur bis zur Sommerpause bei den Habichten sein wird! Sollte es in Übersee dann nicht klappen, steht einer erneuten Rückkehr nach Omsk nichts im Wege!
Mit Ex NHL Spieler Nail Yakupov wurde der Vertrag dagegen verlängert!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung: