Vancouver Canucks Allgemein

Begonnen von Jake The Rat, 01. Juni 2021, 18:18:19

« vorheriges - nächstes »

#500

Canucks haben mit Andrei Kuzmenko einen der besten Scorer aus KHL verpflichtet:

Kuzmenko commits to play for Canucks next season
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Steffen

Zitat von: parise am 06. Dezember 2021, 18:24:08
wobei man sagen muss, dass der deal um OEL und garland eh solid war - und die beiden sollen laut fanbase ja noch jene zwei cracks sein, die weitestgehend solide abliefern  :grins:

OEL hat 5 Punkte! Bei den, in meinen Augen, besseren Spielern um ihn herum ist das für mich zu wenig bzw auch nicht besser als in ARI. Sein langer und zu teurer Vertrag ist weg und dafür hat man Guenther bekommen.

Bei Garland gebe ich dir recht, da kann man nicht meckern.

parise

Zitat von: Steffen am 06. Dezember 2021, 18:14:18
Nee der hat diesen Sommer schon nochmal alles richtig gemacht  :devil:

wobei man sagen muss, dass der deal um OEL und garland eh solid war - und die beiden sollen laut fanbase ja noch jene zwei cracks sein, die weitestgehend solide abliefern  :grins:

Steffen

Zitat von: parise am 06. Dezember 2021, 09:11:34
mindestens 3,4 jahre zu spät  :grins: :grins: :grins:

Nee der hat diesen Sommer schon nochmal alles richtig gemacht  :devil:

parise


Sabres90

:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Jake The Rat

Da ich zu faul bin, 1en neuen Thread aufzumachen & die Nux ja auch i-wie immer noch in der Off-Season sind :devil: , schreib ich das mal hier rein. :blll:
ZitatCanucks bring in Boudreau to replace Green, more significant changes likely
https://www.tsn.ca/bruce-boudreau-vancouver-canucks-travis-green-1.1730899

OK, dass sich Green nicht mehr lange würde halten können, war wohl klar; aber Bruce Boudreau... :pillepalle: :wand:



Postsatirisches Zeitalter: die Realität ist absurder, als es sich i-1 Satiriker oder Komiker ausdenken kann. :lol:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)

CETERVM CENSEO COLORADINEM ESSE DELENDAM

Jake The Rat

Kann man nicht ver=en, Skinner hat ja nix als Gumpen um sich rum. :devil:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)

CETERVM CENSEO COLORADINEM ESSE DELENDAM

Sabres90

Zitat von: Decki am 04. Oktober 2021, 08:19:58
Kann der Hughes jetzt eigentlich Defensiv spielen weil wenn ja könnte das ein guter Vertrag werden?  :grins:

Mei, die letzten 2 Seasons jeweils mehr Punkte gescort als z.B. ein Jeff Skinner ... für 1st Line Scorer muss man eben solche Summen hinlegen :grins: :grins:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Jake The Rat

Er bemüht sich im Rahmen seiner Möglichkeiten. :grins:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)

CETERVM CENSEO COLORADINEM ESSE DELENDAM

Decki

Kann der Hughes jetzt eigentlich Defensiv spielen weil wenn ja könnte das ein guter Vertrag werden?  :grins:
Moves like Jagr

#500

ZitatHughes, Pettersson each sign contract with Canucks
Defenseman receives six years worth $7.85 million annually; center gets three years at $7.35 million per season

https://www.nhl.com/news/hughes-pettersson-sign-with-vancouver-canucks/c-326548646?tid=281072352
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

parise

so schlecht waren wir ja gar nicht  :grins: :grins:

Sabres90

Meint ihr, dass bei Juolevi noch die Rakete zündet :gruebel:?!
War ja im 2016er Draft immerhin der high picked Defender auf der #5, aber wenn ich mir auch den neuen Vertrag bei den Nucks so anschaue (1 Jahr bei 750k) dann scheint er noch enorme Ladehemmungen zu haben!

Auch interessant, was wir im Forum damals so geschrieben haben... :grins:

ZitatWelcher ist der bessere Juolevi oder Chychrun? Was meint ihr?

ZitatGute Frage, die eventuell erst in ein paar Jahren beantwortet werden kann. Wenn überhaupt.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird in Chychrun der bessere Schlittschuhläufer gesehen - wie überhaupt sein Skating eins der besten im Draft sein soll. Juolevi wiederum hat durch seine Leistungen bei der U20-WM (als 17-jähriger) und während des Play-off-Runs zum Memorial Cup in den Augen vieler Beobachter an Prestige gewonnen. In London hat er in seiner ersten Saison sogar besser gespielt als Olli Määttä damals vor ein paar Jahren. Das hat ihn teilweise vor Chychrun rutschen lassen. Für mich vielleicht ein bisschen viel Recency Bias, aber naja. Ich würde im Moment zu Chychrun tendieren, denke nicht, dass sein Standing nach Jahren der Bobachtung ungerechtfertigt ist. Aber zum jetzigen Zeitpunkt stünden die Coyotes auch nicht schlecht da, wenn sie Juolevi ziehen würden. Und da haben wir über den dritten im Bunde - Mikhail Sergachyov - noch gar nicht gesprochen. Der hat nach Meinung einiger vielleicht das größte Potenzial der der diesjährigen Top-Verteidiger, auch weil er wohl noch gar nicht so lange Eishockey spielt.

Mit dem Pick an 21 hat Arizona auch Chancen auf einen der weiteren potenziell guten Verteidiger im Draft: Jake Bean, Dante Fabbro oder Charles McAvoy, auch wenn ich es nicht überraschend fände, wenn diese dann schon vergeben wären.

Zitatist halt immer auch die frage, welchem typ man haben will .. chychrun ist quasi jack johnson mit skating skills und juolevi ist für mich ne 1:1 kopie von maatta, der in LDN von der irren linie, aber auch bei den wjcs durch laine-puljujärvi-aho "gehoben" wurde ... für mich ist chychrun kompletter, einfach besser, aber wie le_affan sagte ... beantworrten können wir das, wenn überhaupt, sowieso erst in ein paar jahren ... beide sind definitiv NHL-kaliber, chychrun aber mMn die sicherere variante ... und sergachev, tja, da fällt mir nur provorov ein - ist ja nun so wie im vorjahr, dass ein russischer D da is, der mehr potenzial als die anderen hat, aber aufs potenzial zu verlassen ist halt immer so ne sache
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Steffen

Zitat von: Decki am 27. Juli 2021, 18:39:41
Und das wollte man ihm in Arizona nicht bezahlen?  :gruebel: :confused:

Nein! Weil man in die Top 10 der ersten Draftrunde kommen wollte und dafür eben was abgeben muss. Ohne Garland hätte VAN den Contract von OEL nicht fast komplett gefressen.