Autor Thema: Umzüge bzw. neue Teams  (Gelesen 211 mal)

Online Sebi

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2222
  • Ansehen: +64/-3
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: Umzüge bzw. neue Teams
« Antwort #4 am: 30. Juni 2021, 12:26:46 »
Sehe ich auch so. 32 ist schon eine gute Größe. Wenn man noch weiter expandiert, dann muss man bspw. auch das Playoff-Format langsam aber sicher anpassen, denn sonst hat man zu viele Teams, die nach der Regular schon weg sind - was eben auch nicht im monetären Sinne der Liga sein kann. Und wenn ich sehe, wie lange es nach der letzten Expansion um die Jahrtausendwende gedauert hat, bis jetzt mit Vegas und Seattle nochmal zwei dazu gekommen sind, dann glaube ich nicht, dass die Liga da vorschnell von der nun erreichten Idealgröße abrückt, nur um weitere Standorte aus dem Boden zu stampfen. Da könnte ich mir schon eher vorstellen, dass nicht so gut laufende Franchises eventuell mit einem Umzug rechnen müssen.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3984
  • Ansehen: +204/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Umzüge bzw. neue Teams
« Antwort #3 am: 30. Juni 2021, 10:03:22 »
Ich glaube nicht, dass wir in den nächsten Jahren eine Expansion erleben. 32 Teams ist bei dem 4-Division-Format ideal.
Aber wenn, dann glaube ich auch wie Parise daran, dass zwei Teams auf einmal kommen. Nur: die klassischen Hockeymärkte sind mit Ausnahme von Quebec City belegt. Und das Eishockey im Süden immer funktioniert, ist ja auch nicht gesagt.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11874
  • Ansehen: +170/-7
Re: Umzüge bzw. neue Teams
« Antwort #2 am: 29. Juni 2021, 20:20:06 »
Hallo Freunde,

nächste Saison kommen ja die Seattle Kraken. Wann glaubt ihr, wann expandiert wird bzw. umgezogen wird?

 Ich sage, dass Atlanta für immer und ewig als NHL Standort aus dem Spiel ist.
Auch die Coyotes kann ich mir vorstellen dass in 3 bis 4 Jahren umziehen werden, aber wohin?

alsbald der kanadische dollar wieder stärker ist (wann immer das auch sein wird), wird auch quebec wieder in die enge auswahl kommen - bin fest davon überzeugt, dass das einzige argument gegen QC das liebe geld ist - bei der expansion nach vegas gabs auch immer wieder preliminary talks mit houston - könnte mir auch durchaus vorstellen, dass man dort irgendwann mal hingehen wird - in kansas hats nicht wirklich funktioniert, aber seit damals sind dann doch auch wieder einige jahre vergangen und ein weiteres team im midwest wäre sicherlich auch division-technisch realistisch

ebenfalls will man, wenn sich die chance mal bietet, ein team in die kanadische provinz saskatchewan bringen - die haben ja noch keins, verfügen jetzt auch nicht über mega-cities, aber um große einzugsgebiete, die definitiv die hallen ständig füllen würden ... war selbst in den beiden größten städten der provinz - da gibts halt echt nur hockey-talk, es sei den die roughriders haben grad season, dann sind die auch noch iwie interessant

ich persönlich würds halt begrüßen, wenn man abstand davon nimmt, wieder eine ungerade zahl an teams zu haben ... also wenn expandieren, dann gleich mit 2 teams - es müssen sich halt nur finanzstarke geldgeber finden, die sich den spaß auch leisten wollen ... was haben die kraken "gekostet"? 650M entry fee, wenn ich mich recht erinnere? nice  :grins: :grins: :grins: dazu noch die alte arena umbauen usw

Offline Keeper-of-NHL

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 708
  • Ansehen: +1/-0
  • Italowestern, Eishockey, NBA, Metal, Kinski
Umzüge bzw. neue Teams
« Antwort #1 am: 29. Juni 2021, 19:53:26 »
Hallo Freunde,

nächste Saison kommen ja die Seattle Kraken. Wann glaubt ihr, wann expandiert wird bzw. umgezogen wird?

 Ich sage, dass Atlanta für immer und ewig als NHL Standort aus dem Spiel ist.
Auch die Coyotes kann ich mir vorstellen dass in 3 bis 4 Jahren umziehen werden, aber wohin?
Ich bin keeper-of-nhl, der Zorn Gottes