Draft 2021 Buffalo

Begonnen von Sabres90, 25. Juli 2021, 08:48:54

« vorheriges - nächstes »

Sabres90

F A Z I T


Mit 11 Picks der größte Draft der letzten Jahre (2016 waren es 10 Picks). Man merkt, dass Adams durch diverse Trades Picks sammeln wollte, um einen erneuten Umbruch voranzutreiben. Und 3 Sachen fallen nach diesem Draft enorm auf:
- Buffalo wollte die linke komplette linke Seite aufwerten! Sehr viele Linksschützen sowie LW Spieler gedrafted
- Buffalo vertraue mit 6 Picks etwas mehr den Europäern, wovon allerdings gleich 4 aus Russland waren :ee:! Überdies wurde kein US Boy gedrafted
- Buffalo setzte bei den Skills vor allem auf Speed, Skating und offensive game

Man hat im Draft ne klare Richtung eingeschlagen, wirklich bewerten will ich ihn aber deshalb nicht. Owen Power wird hoffentlich außer Frage stehen, alle anderen Picks kann ich wirklich 0,0 einordnen! Es ist halt irgendwie schon so ein bisschen das Sabres Gefühl "puh da könnten aber 10 der 11 Picks echte Rohrkrepierer werden" da, weil die Vergangenheit das leider oft gezeigt hat. Ich persönlich hätte z.B. niemals Rosén mit dem 14th OA gezogen und wäre auf "erwartete Namen" gegangen. Andererseits ist auch genau das die letzten Jahre ein Problem bei uns gewesen. Kaum Risiko in den Drafts, an allen Positionen meist einen dort gesetzten Spieler geholt und am Ende hat sich gezeigt, dass es für die Tonne war! Man hat jetzt am Wochenende aus meiner Sicht deutlich mehr Risiko gefahren und hat vor allem in der russischen Juniorenliga MHL ordentlich gewildert.
In ein paar Jahren wird man sehen, was der große 11 Picks Draft wert sein wird. Der größte Fokus liegt ab jetzt natürlich auf Owen Power, auch wenn man sich mit dem NHL Debüt noch wohl etwas gedulden muss! Aber auch hier hat die Vergangenheit gezeigt, dass das vielleicht gar nicht so schlecht ist :up:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

7th round


193rd OA

C Tyson Kozak
Canada
Linksschütze
1,80m - 73kg


https://www.youtube.com/watch?v=nnnxuzFB7Hk

Mit dem letzten Pick holt man sich dann noch einen Center in den Pool. Hat sich bisher in so ne Richtung 2way Forward entwickelt, ohne aber bisher wirklich zu wissen/spüren wo eher seine Stärken liegen. Kann von allem bisschen was, sticht aber gleichzeitig aber in keinem Skill wirklich raus. Tendenziell sehe ich ihn eher als ein 3rd/4th Line Center, also so in der Richtung Paul Gaustad. Puckhandling & Co. hat er wohl noch die meisten Lücken.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

6th round


161st OA

LW/RW William von Barnekow-Lofberg
Schweden
Linksschütze
1,93m - 86kg


https://www.youtube.com/watch?v=XLqpd0OLgaQ

Huh, körperlich wieder ein richtiger Bulldozer auf dem Eis und dem Namen nach dazu noch aus dem Adel :zwinker:! Und das was er auf dem Eis anstellt passt auch gut auf seinem Körper: defensiver Forward mit den gewissen offensiven Momenten, aber räumt lieber hinten auf, ohne dabei aber zu oft unfair zu sein. Ein Arbeiter eben. Wird beim Angriff oder PP deshalb auch gerne im Slot geparkt. Hatte letzte Season schon 2 SHL Spiele für Malmö machen dürfen, mal gucken, wie schnell weitere dazu kommen und wie das seine Entwicklung fördert.


188th OA

D Nikita V. Novikov
Russland
Linksschütze
1,93m - 94kg


https://www.youtube.com/watch?v=1AVSpKJ48WI

Rein von den Grundvorraussetzungen könnte man meinen, hier nen Zadorov 2.0 gefunden zu haben! Bulliger Körper, harter Arbeiter, scheut keinem Zweikampf, setzt die Checks, wirft sich in die Schüsse und räumt vor seinem Tor recht bedingungslos auf. Kann auch mal den Pass nach vorne spielen, aber wenn mal die NHL Karriere ins Haus steht ein typischer 3rd pair und PK Defender.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

5th round


159th OA

LW Viljami Marjala
Finnland
Linksschütze
1,80m - 70kg


https://www.youtube.com/watch?v=GSk8PGa8BZI

Da isser, der Lateround Steal :huldigung:! Ein Finne und damit automatisch auf dem Weg zum next Superstar :grins:! Aber was haben wir da? Ein schneller, technisch starker Stürmer, der überdies nen tollen Schuss besitzt. Arbeitet auch mal zurück um sich nen Puck zu erobern, aber fühlt sich in der Offensive deutlich wohler. Sehr ordentliche Rookieseason in Quebec gehabt, wobei er dort interessanterweise mehr als Playmaker überzeugt hat.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

4th round


97th OA

RW Olivier Nadeau
Canada
Rechtsschütze
1,88m - 93kg


https://www.youtube.com/watch?v=LR0fgpqwSKU

Wieder was aus der Sorte Power Forward. Seine Playmaker Eigenschaften müssen scheinbar extrem stark sein, generell wird er aber damit beschrieben, dass er alles gut kann. Wenn ihm wohl was fehlt, dann vor allem die Tatsache, dass er sich offensiv insgesamt zu wenig traut und lieber eine trockene und sichere Variante spielt als mal was ausgefallen kreatives oder dass er selber mal den Abschluss sucht. Mal gucken, insgesamt bringt Nadeau ein komplettes Werkzeug für einen guten Top 6/9 2way Winger mit.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

3rd round


88th OA

LW Stiven Sardaryan
Russland
Linksschütze
1,85m - 70kg


https://www.youtube.com/watch?v=8xv13FnYf-g

Sardaryan bildet den Abschluss des russischen Hattricks. Ganz interessanter Playmaker, den mancher Scout als richtiges Juwel ansieht. Hat in seiner ersten MHL Season recht gut performt. Wird zur neuen Season die Liga und das Land wechseln, indem er sich nämlich an der Uni in New Hampshire eingetragen hat und dort dann NCAA Hockey spielen wird. Sicherlich kein schlechter Schritt, um die Unterschiede zum europäischen Eishockey schnell zu merken. Was man sich von ihm erwarten kann ist ein großes Fragezeichen. Ebenfalls ein absolutes long term project. Kann Früchte tragen, aber auch wieder voll verpuffen.


95th OA

LW Joshua Bloom
Canada
Linksschütze
1,88m - 83kg


https://www.youtube.com/watch?v=AutJOnSBTh0

Kleine offensive Allzweckwaffe. Kann bei Nöten ein Sniper sein, aber aufgrund seines hohen Hockey IQ's und der Eigenschaft, ein Spiel enorm gut lesen zu können, passt Playmaker dann doch besser zu ihm. Das Skating wird auch als seine Stärke beschrieben. Könnte mal ein Top 6 Forward werden. Bin gespannt, wie seine 2. OHL Season bei Saginaw laufen wird.
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

2nd round


33rd OA

RW Prokhor Poltapov
Russland
Linksschütze
1,81m - 79kg


https://www.youtube.com/watch?v=unhxJwwlUHc

Der erste von 3 Russen, die man hintereinander pickte. Poltapov war einer der besten Stürmer in der vergangenen MHL Season. Ein Power Forward mit dem typischen geilen russischen Skating und stets einer Lösung im 1on1. Wurde letzte Season auch immer wieder als Center eingesetzt, was insgesamt auch gut funktioniert hat. Mal gucken, alles in allem ein sehr interessantes Paket. Hoffentlich wird er jetzt vermehrt in der KHL spielen, damit er sich dann gegen die großen Jungs beweisen kann. Könnte aber von den Anlagen z.B. mal ein guter Wing Partner für Cozens werden.


53rd OA

LW Alexander Kisakov
Russland
Linksschütze
1,77m - 64kg


https://www.youtube.com/watch?v=ayX8cl21zbA

Nummer 2 aus dem russischen Hattrick und das komplette Gegenteil zu Poltapov. Mit 36 Toren und 73 Punkten war Kisakov der 2.beste Scorer und Torschütze in der abgelaufenen MHL Season und genau das zeichnet Kisakov auch aus: Tore, Tore, Tore. Wie sagt man in der Eishockey Sprache so schön? Ein pure goalscorer! Trifft aus allen Lagen, geht auch in den Slot um einen Schuss entscheidend abzufälschen, wichtiger Mann im PP. Defensiv ist auch aufgrund der Statur aktuell leider nicht so viel vorhanden, da wird man noch Hand anlegen müssen. Er wird mit Sicherheit noch Muskelmasse aufbauen müssen und viele Scouts hoffen, dass das dann nicht zu Lasten seiner Wendigkeit geht. Wird ein long term project werden. Von den Spielanlagen ist ein Vergleich mit Johnny Gaudreau sinnvoll...
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Sabres90

1st round


1st OA

D Owen Power
Canada
Linksschütze
1,95m - 97kg


https://www.youtube.com/watch?v=WwhrpIu1CEE

Ein wenig überraschender 1st OA Pick und nach Rasmus Dahlin aus dem Jahr 2018 mittlerweile der 2. Defender, den man mit dem besten Pick holt. Ich muss ja über Power nix mehr sagen! Er bringt alles mit um ein Stardefender zu werden und kann eines Tages mit Dahlin ein Defenderduo der Extraklasse bilden :huldigung:! Richtige Entscheidung ihn statt Beniers zu ziehen, denn starke Center gibt es jedes Jahr genug im Draft, so Ausnahmedefender wie Power kommen nur mal alle paar Jahre vor.


14th OA

RW/LW Isak Rosén
Schweden
Linksschütze
1,80m - 73kg


https://www.youtube.com/watch?v=jrLVPgxwI4A

Hier tradete man sich bekanntlich noch zu einem weiteren 1st, indem man Ristolainen nach Philly schickte (werde ich noch zu einem späteren Zeitpunkt drauf eingehen). Am Ende hatte man hier noch viele Möglichkeiten, unter anderem war ja auch noch Jesper Wallstedt verfügbar. Mit Rosén hatte ich gar nicht gerechnet und er ist halt für mich persönlich direkt wieder bisschen weg vom Format "sicherer Pick". Rosén wird definitiv ein längeres Projekt, kann dann aber interessant werden. Sehr guter Skater, enorm hoher Speed, mehr Playmaker denn Sniper. Trotz seiner körperlichen Probleme enorm giftig in der eigenen Zone und geht auch da hin, wo es weh tut. Hat bei Leksands sogar immer PK gespielt :grins:! Enorm wachsen wird er wohl kaum mehr, also wird der Fokus darauf liegen, dass er noch paar Kilo und Muskelmasse zulegt!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung: