Hey Hey Hockeytown 21/22

Begonnen von parise, 25. Juli 2021, 18:53:48

« vorheriges - nächstes »

leeroy kincaid

söderblom wird interessant, aber ich glaube, dass einiges was/wie er spielt, so in der nhl nicht funzt.
da wirds sicherlich einige anpassungen an seinen spielstyle geben müssen in der ahl oder shl.
wenn man in unseren prospectpool schaut, soviele stürmer, wo es richtung nhl gehen könnte, sind da nicht  :disappointed:

bei den coaches habsch absolut keinen plan, aber es reicht wenn steve den hat  :devil:
ich werte aber das als aufbruch und das es die nächsten jahre deutlich aufwärts gehen soll und wird  :headb:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

#500

Ich bin gespannt, was mit Söderblom nächste Saison passiert und wie seine Planung aussieht. Eine super Saison hat er dieses Jahr gespielt und ich traue ihm NHL auf jeden Fall zu. Besser als Erne, Rowney & Co. kann eh er werden bzw. ist er jetzt schon.

In der Trainerfrage ist im Moment ziemlich ruhig. Nach der Bekanntgabe vom Blashill-Abgang ging es mit Spekulationen heiß her. Von Fedorov (wurde Meister mit ZSKA), Larionov (hat in KHL als Trainer unterschriben) und Grönborg ( bis Rückkehr von Babcock wurde als Trainerkandidaten genannt.
Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was SY für Vorstellungen hat und welches Ziel er verfolgt. Ich gehe aber davon aus, dass neuer Trainer spätestens bis zum Draft feststeht.

Von den erfahrenen NHL-Trainer, die aktuell zur Verfügung stehen, kann ich mir z.B. Paul Maurice gut als HC in Detroit vorstellen. In Detroit ist er auch kein Unbekannter. Dort hat er schon mal im Juniorenbereich gearbeitet.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

leeroy kincaid

#131
erstmals nicht in der draft lottery verloren !!!

albert johansson, frischgebackener schweden meister mit skeleftea, will näxte saison sein glück bei den wings suchen, notfalls auch über die ahl  :up: talent ist auf alle fälle mehr als genug da, nur ein bissl mehr gewicht und power brauchts.

dazu kommt auch noch simon edvinsson, wo yzerman davon ausgeht, dass der sicher nhl spielen wird.

ich hoffe das da noch ein, zwei veteranen dazukommen. yzerman sollte heuer in der offseason mehr auf qualität setzen. es gibt hierzu einige gerüchte/hoffnungen  :popcorn:

jon berggren hat corona und darf nicht bei der wm spielen. ned, und söderblom sind in der warteschleife und fürs erste spiel nicht im offiziellen wm-roster  :disappointed:

in den juniors spielen noch ein paar babywings. sebastion cossa hat auch die 2.runde mit nem sweep durchgespielt. in der regular wars ein bissl holprig für ihn, aber in den playoffs zeigt er sein können mit bisher 3 shutouts und über 93% fangquote. schaun mer mal wie es dann im halbfinale gegen starke gegner läuft.
und auch jan bednar ist noch in den playoffs der frenchkanada liga, da sind die statistiken zwar nicht berauschend, aber die letzten beiden spielen wo es drauf ankam, hat er für sein team den sieg gehalten.
pasquale zito, windsor, ist leider derzeit verletzt,. hoffentlich kann er nächste runde wieder mitspielen


 
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

#500

Zitat von: leeroy kincaid am 30. April 2022, 21:50:38die wings werden die verträge mit coach blashil, sowie assicoach houda und goaliecoach salajko nicht verlängernI

danke  :christmas:
Diese Meldung habe ich gerade auf nhl.com gesehen und dachte nur: endlich.. :blll:
Ich denke, es kann nur besser werden. Ich bin gespannt, wer Blashil Nachfolger wird.
In den Medien werden viele Namen genannt/spekuliert. Warten wir mal ab... :popcorn:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

leeroy kincaid

die wings werden die verträge mit coach blashil, sowie assicoach houda und goaliecoach salajko nicht verlängernI

danke  :christmas:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

#500

Zitat von: leeroy kincaid am 29. April 2022, 15:28:29heute nacht letztes saison-spiel der red wings  :popcorn:

erstes spiel für berggren und letztes für blashil ?????

wie aucvh immer, spätestens ab juli habsch entzugserscheinungen  :rolleyes:
Spielt doch nicht mit..dafür darf "kleiner" Hellberg starten
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

leeroy kincaid

heute nacht letztes saison-spiel der red wings  :popcorn:

erstes spiel für berggren und letztes für blashil ?????

wie aucvh immer, spätestens ab juli habsch entzugserscheinungen  :rolleyes:
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

der d-boss dylan larkin fällt für den rest der saison aus  :disappointed:

irgendwie hat man das schon die letzten wochen geahnt, dass da was nicht rund läuft beim captn, zu krass war der leistungsabfall der 1st-line
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

ottawa scheint nicht der lieblingsgegner der wings zu sein  :motz:

mittlerweile haben sich 28! empty-netter angesammelt, ligarekord  :disappointed: und gerade für larkin, bertuzzi und vorallem seider verhagelts dadurch gewaltig die plus/minus statistik.

die wings sollen pontus andreasson verpflichtet haben. late bloomer aus der shl, spielt derzeit in den playoffs in schweden, 5 spiele 7 tore. nicht schlecht, aber die erfahrung lässt einen dennoch skeptisch obs denn wirklich ein plus für die wings sein kann.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

die zwei neuen haben nen guten eindruck bei ihren ersten spiel hinterlassen   :up:

"There's some donkey in Denver..." Big Bert

leeroy kincaid

das namestnikov mit den wings verlängert hätte, war ne fakenews. weiss nicht wo ich das aufgeschnappt hatte  :schaem:
wie auch immer, für den preis hätte man ihn nicht unbedingt weggeben müssen.

das leddy dann doch noch was wert ist, war schon ein besserer deal. ob man letztendlich mit nem plus  rausgeht, muss die zukunft zeigen.
yzerman hatte nen 2nd rounder für leddy zu den isländern abgegeben und die haben aatu räty gezogen, der heuer ne tolle saison in der finnischen liiga gespielt hat und auch von den anlagen her ein besseres 2.runden prospect ist.

ob nun der künftige 2nd round pick der blues was bringt bleibt abzuwarten, aber der näxtjährige draft soll richtig fett sein, wie tief muss man sehen.
bei sundquist gibts auch reichlich fragezeichen, ob er noch gesundheitlich in der lage ist nhl zu spielen. keine saison ohne verletzungen, zuletzt auch noch ne hüft- und ne knie-op. das hat auch mit seiner spielweise zu tun, denn wenn er gesund ist, bringt er viel physis mit. sehr guter defensiv stürmer und penaltykiller. eigentlich ein richtig guter spieler für die drecksarbeiten, ja wenn er denn gesund ist.
bei den defender walman weiss ich nichts. yzerman sagt das er ihn schon über jahre beobachtet (mmh  :rolleyes: ) aber schaut man auf die nackten zahlen, ist das ein weiterer under-bottom pair defender, wo es schon einige im team gibt.
ich verstehe da yzerman nicht und wundere mich auch darüber, was der sich da für verteidiger ans bein bindet. die wings haben große probleme in der defence zone mit "forcing" teams, hauptsächlich weil die spieler zu klein und körperlich zu schwach sind und der walman o.ä. ist da auch keiner

bertuzzi oder gar larkin waren nie tradekandidaten. da arbeitet man zur gegebener zeit an verlängerungen.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

#500

Zitat von: leeroy kincaid am 12. März 2022, 08:20:38mit vlad namestnikov haben die wings um 2 jahre zu 2mio p.a. verlängert. find ich gut, vlad spielt gut und ist das schweizer taschenmesser der wings.
Er wurde gerade für 2024 4th Round Pick nach DAL getradet  :pillepalle:  :gruebel:
Die Hälfte von seinem Caphit haben wir auch behalten.  :gruebel:

Ledd Tradey war irgendwie klar, dass man noch einen Stürmer abgibt.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

#500

Luke Witkowski und Nick Leddy (Hälfte seines Gehaltes bleibt in Detroit) wechseln nach STL.
Dafür bekommen Red Wings Oskar Sundqvist, Jake Walman und 2023 2nd round pick (STL).
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

#500

Red Wings haben Olli Juolevi von Florida geclaimt:

Klick

Immerhin war er 5th OA im Jahr 2016.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.