Autor Thema: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)  (Gelesen 939 mal)

Offline El Matador

  • Profi
  • **
  • Beiträge: 966
  • Ansehen: +44/-2
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #64 am: 13. September 2021, 21:34:19 »
Zitat
10 pro Woche

einfach mal ausprobieren
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2866
  • Ansehen: +109/-11
  • detroit red wings
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #63 am: 13. September 2021, 16:55:39 »
die max begrenzung pro saison ist interessant, z.b. bei 20 spielwochen 100 moves, für ne einzelne spielwoche max. 10 moves
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2866
  • Ansehen: +109/-11
  • detroit red wings
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #62 am: 13. September 2021, 16:52:26 »
.... Für Moves galt die Anzahl der "Adds".


nicht ganz korrekt  :finger:

wenn man gleichzeitig einen spieler droped und einen added = 1 move
wenn man nur 1 spieler added = 1 move
wenn man nur 1 spieler  dropped = 1 move

letztes jahr war es auch so, dass wenn ein spieler geadded und dann kurze zeit später wieder gedropt wurde, wurde dies nicht als move gezählt.

ich geh mal davon aus, dass nicht die kalenderwoche zählt, sondern die spielwoche. rostermoves die vor montagfrüh um 9oo getätigt werden, zählen nicht zur folgenden spielwoche  :zwinker:  (mist zuviel verraten  :devil:)

ergo jahreslimit, da gibts die schlupflöcher nicht  :grins:
« Letzte Änderung: 13. September 2021, 16:54:31 von leeroy kincaid »
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6394
  • Ansehen: +93/-10
  • Detroit Red Wings
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #61 am: 13. September 2021, 16:07:22 »
Ich hätte auch Interesse
Was nun? Keine Interesse mehr oder warum nimmst du Einladung nicht an?  :motz:

Aktuell sind 15 Teams angemeldet. Mindestens ein Team wird noch benötigt.
Am besten melden sich noch 5 motivierte Mitspieler an, damit unsere Liga komplett ist.  :clap:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4109
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #60 am: 13. September 2021, 15:33:08 »
Ich habe mir gerade Zeit genommen und die Transactions einiger Teams in der vergangenen Saison angeschaut.

Es scheint wohl so zu sein, dass nur "Added Players" gezählt werden. Es spielt dabei keine Rolle, wie viele Spieler "gedroppt" wurden.
Ein Beispiel: Black Ice Stars hat 24 Moves laut Tabelle letztes Jahr durchgeführt. Dabei wurden 30 Spieler aus dem Team entfernt und 24 hinzugefügt.
Bei einigen Teams war es z.B. umgekehrt, da wurden mehr Spieler geholt als entlassen. Für Moves galt die Anzahl der "Adds".

Ok wenn dann wirklich nur zählt das ein Spieler hinzugefügt wird, dann sind 10 Moves die Woche definitiv zu viel. Dann würde ich sagen 5 Moves die Woche.
Moves like Jagr

Offline #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6394
  • Ansehen: +93/-10
  • Detroit Red Wings
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #59 am: 13. September 2021, 13:31:55 »
Ich habe mir gerade Zeit genommen und die Transactions einiger Teams in der vergangenen Saison angeschaut.

Es scheint wohl so zu sein, dass nur "Added Players" gezählt werden. Es spielt dabei keine Rolle, wie viele Spieler "gedroppt" wurden.
Ein Beispiel: Black Ice Stars hat 24 Moves laut Tabelle letztes Jahr durchgeführt. Dabei wurden 30 Spieler aus dem Team entfernt und 24 hinzugefügt.
Bei einigen Teams war es z.B. umgekehrt, da wurden mehr Spieler geholt als entlassen. Für Moves galt die Anzahl der "Adds".

Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6394
  • Ansehen: +93/-10
  • Detroit Red Wings
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #58 am: 13. September 2021, 12:44:42 »
... und noch zwei Fragen kamen bei mir gerade auf, auf die ich noch keine Antwort gefunden habe:

1. wenn man Spieler noch vor dem Saisonstart (zwischen dem Draft und dem ersten Spieltag) tauscht, zählen diese Moves schon mit?
2. die erste Spielwoche läuft über ca. 1,5 Wochen. Erhöht sich die Anzahl möglichen Transaktionen dadurch?

Moves-Begrenzung  macht nur Probleme  :devil: :grins: :grins:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 6394
  • Ansehen: +93/-10
  • Detroit Red Wings
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #57 am: 13. September 2021, 12:14:36 »
Meines Erachtens wird ein Spielertausch (also Spieler raus und dafür ein neuer rein) immer als ein Move gewertet, daher finde ich zehn pro Woche schon wieder etwas viel, könnte damit aber leben. Besser fände ich immer noch ein Limit von 5 oder 7 - also quasi einen pro Wochentag bzw. ernsthaftem Spieltag (an Sonntagen und manchen Mittwochen gibt es ja manchmal nur ein Spiel), das sollte hiermit dokumentiert sein.


Jetzt bin ich etwas verwirrt... :confused: Wo hast du diese Info her? Ich war immer der Meinung, dass es nicht so ist.
Da wir bisher - fast immer - ohne Limit gespielt haben, habe ich auf das Thema nicht besonders geachtet.
Bei Yahoo habe ich keine Erklärung dazu bisher gefunden.  :gruebel:
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #56 am: 13. September 2021, 12:09:58 »
Es wurde doch schon erwähnt das ein Spieler raus und einer rein als zwei Moves gilt. Ich bin auch dafür maximal 10 Moves pro Woche.

Nö, Aussage gegen Aussage! Deshalb meinte ich ja, dass Klarheit nicht schaden würde!

Wenn ich mich richtig erinnern kann wird jede "Rosterbewegung" gezählt. Also, Spieler rein und raus bedeutet 2 Moves.
Meines Erachtens wird ein Spielertausch (also Spieler raus und dafür ein neuer rein) immer als ein Move gewertet, daher finde ich zehn pro Woche schon wieder etwas viel, könnte damit aber leben. Besser fände ich immer noch ein Limit von 5 oder 7 - also quasi einen pro Wochentag bzw. ernsthaftem Spieltag (an Sonntagen und manchen Mittwochen gibt es ja manchmal nur ein Spiel), das sollte hiermit dokumentiert sein.

 :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4109
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #55 am: 13. September 2021, 11:01:20 »
Es wurde doch schon erwähnt das ein Spieler raus und einer rein als zwei Moves gilt. Ich bin auch dafür maximal 10 Moves pro Woche.
Moves like Jagr

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #54 am: 13. September 2021, 09:06:27 »
Meines Erachtens wird ein Spielertausch (also Spieler raus und dafür ein neuer rein) immer als ein Move gewertet, daher finde ich zehn pro Woche schon wieder etwas viel, könnte damit aber leben. Besser fände ich immer noch ein Limit von 5 oder 7 - also quasi einen pro Wochentag bzw. ernsthaftem Spieltag (an Sonntagen und manchen Mittwochen gibt es ja manchmal nur ein Spiel), das sollte hiermit dokumentiert sein.

Wenn das wirklich so ist, kann ich auch wieder mit weniger leben (5-7 klingt gut)! Aber kann mal irgendjemand gucken, was wirklich alles als Move gewertet wird :grins:?
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline le_affan

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1205
  • Ansehen: +129/-0
    • leaffan.net
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #53 am: 13. September 2021, 08:04:40 »
Meines Erachtens wird ein Spielertausch (also Spieler raus und dafür ein neuer rein) immer als ein Move gewertet, daher finde ich zehn pro Woche schon wieder etwas viel, könnte damit aber leben. Besser fände ich immer noch ein Limit von 5 oder 7 - also quasi einen pro Wochentag bzw. ernsthaftem Spieltag (an Sonntagen und manchen Mittwochen gibt es ja manchmal nur ein Spiel), das sollte hiermit dokumentiert sein.
Shoot pucks and make points.

Offline marsin

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 167
  • Ansehen: +3/-0
  • Boston Bruins, Buffalo Sabres, Tampa Bay Lightning
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #52 am: 12. September 2021, 22:07:04 »
Ich bin auch für 10 moves pro Woche.
Möge die Macht mit dir sein!!!

Online Sebi

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2177
  • Ansehen: +64/-3
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #51 am: 12. September 2021, 20:06:16 »
10 pro Woche
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Online Madboy

  • Gold 2021
  • *
  • Beiträge: 1805
  • Ansehen: +28/-0
  • New York Rangers, Fortuna Düsseldorf
Re: NHL-Tribute Hockey League (12. Saison)
« Antwort #50 am: 12. September 2021, 18:06:09 »
Ich bleibe bei meinen 5 pro Woche...
Sell the Team...