Colorado Avalanche 2023/24

Begonnen von Saubermann, 20. Juni 2023, 19:22:27

« vorheriges - nächstes »

Saubermann

Zitat von: Sebi am 23. Mai 2024, 11:30:53Miner hat seinen Vertrag bereits um ein Jahr verlängert. Nachdem er zum Teil ja auch ECHL gespielt hat, dürfte er nächste Saison komplett für die Eagles vorgesehen sein. Ein zweiter AHL-Goalie wird aber sicher noch gebraucht.
Ja, bin in der Zeile verrutscht...narf
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

Saubermann

Zitat von: Sabres90 am 23. Mai 2024, 12:11:06@Saubermann in deinem Beitrag ist bisschen was durcheinander geraten und doppelt kopiert usw ... ich hab ihn mal so angepasst, wie er wohl aussehen sollte :zwinker:
merci
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

Sabres90

@Saubermann in deinem Beitrag ist bisschen was durcheinander geraten und doppelt kopiert usw ... ich hab ihn mal so angepasst, wie er wohl aussehen sollte :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith ... #34 Miikka Kiprusoff :huldigung:

Sebi

Miner hat seinen Vertrag bereits um ein Jahr verlängert. Nachdem er zum Teil ja auch ECHL gespielt hat, dürfte er nächste Saison komplett für die Eagles vorgesehen sein. Ein zweiter AHL-Goalie wird aber sicher noch gebraucht.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Saubermann

#330
So dann will ich auch mal

Goalies

#40 Ivan Georgiev - Vertrag bis 2025 - 3,4 Mio Caphit
Regular: 63 Spiele - 38 Siege - 3,02 GAA - 89,7% Saving - 2 SO
Playoffs: 11 Spiele - 6 Siege - 2,85 GAA - 89,4% Saving - 0 SO


Durch die Bank hat Georgiev schlechtere Stats hingelegt als im Vorjahr. Aber ich würde das Differenziert sehen: im ersten Halbjahr der Regular Season wurde er zu oft allein gelassen, im zweiten Halbjahr war er phasenweise einfach nur schlecht. Das zog sich dann bis Spiel 1 der Playoffs, wo er ja den kompletten Meltdown hatte. Danach war Georgiev solide bis gut und hätte den Stars sogar ein Spiel klauen können, wenn nicht Makar son Lapsus unterläuft.

Insgesamt bleib ich dabei: Georgiev ist nen guter goalie - ob allerdings das "viel spielen" sein Ding ist, weiß ich einfach nicht. Aber: Steigern muss er sich in seinem Vertragsjahr.

Note: 4

#50 Ivan Prosvetov - UFA
Regular: 11 Spiele - 4 Siege - 3,16 GAA - 89,5% Saving -0 SO
Playoffs: ohne Einsatz


Müssen wir wohl wenig zu sagen: Prosvetov ist auch als Back-Up nicht NHL tauglich.
War der Anfang solide, war dann spätestens nach dem öffentlichen Donnerwetter von JB Feierabend - Fehler, an Fehler. Wird kein Verlust werden.

Note: 5

#60 Justus Annunen - Vertrag bis 2026 - 0,8375 Mio caphit
Regular: 14 Spiele - 8 Siege - 2,25 GAA - 92,8% Saving - 2 SO
Playoffs: ohne Einsatz


Zahlen sich Geduld und Spucke mit Juice aus? Es hat bald den Anschein. Er bekam seine Einsätze und zeigte fast durch die Bank gute Leistungen. Die Stats sind gut, die er auch gegen gute respektive offensivstarke Teams beweisen konnte. Die Vertragsverlängerung ist der gerechte lohn. Jetzt kann sich Annunen beweisen und es bleibt zu hoffen, dass er Georgiev ein paar Spiele mehr abnehmen kann.

Note: 2

Außerdem mal im NHL Kader
#31 Arvid Holm - ohne Einsatz - wechselt zu Rögle BK
#50 Trent Miner - ohne Einsatz - RFA

Ausblick
Mit Georgiev und Annunen steht das Paar für die kommende Saison. Ich sehe da auch erstmal keinen Bedarf großartig was zu tun. Vielleicht wäre ein solider AHL-Goalie mit potentiellen Back-Up Qualitäten noch hilfreich. Ansonsen hat man noch Miner (RFA), der sich in der AHL langsam aber sicher macht und Ivan Zhigalov (Juniors) im System.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

Sebi

Für heute Vormittag (Ortszeit) ist eine Pressekonferenz mit MacFarland und Landeskog anberaumt. Die Gerüchte verdichten sich, dass der Captain sein Karriereende bekannt geben wird. Er hat ja seit Jahresbeginn Übungen auf dem Eis absolviert und wird vermutlich gemerkt haben, dass es zum Spitzenlevel nicht mehr reicht. So bitter das auch ist, aber so hätte man wenigstens etwas mehr Planungssicherheit hinsichtlich des Caps für die kommenden Jahre. Die Nichushkin-Sache hängt ja auch noch in der Luft und wenn man am Ende über 13 Mio irgendwie vorhalten müsste, weil beide irgendwann möglicherweise zurückkommen, würde das den Handlungsspielraum arg einschränken.

Was die Vertragsverlängerungen angeht sehe ich das ähnlich wie CHK29. Wobei man sich von Walker verabschieden kann. Hat in den Playoffs wenig gebracht, da war der Preis, den man an Philly gezahlt hat, schon fast zu hoch. Wird trotzdem einen letzten dicken Vertrag abgreifen können, den die Avs ihm nicht werden bieten können. Priorität sollten definitiv Mittelstadt und Drouin haben. Bei Mittelstadt hat man als RFA sowieso erstmal den Daumen drauf. Bei Drouin bin ich gespannt, wofür er sich entscheidet. Es wird definitiv Teams geben, die ihm mehr zahlen können als die Avs. Andererseits hat er den Spaß am Hockey erst an der Seite von seinem alten Buddy MacKinnon wiedergefunden und so richtig funktioniert hat er bei seinen vorherigen Stationen nirgends.

Bei Trenin und Duhaime würde ich es auch davon abhängig machen, was mit den übrigen bottom linern passiert. Denke Cogliano wird aufhören. Bei O'Connor muss man auch mal schauen, wie er nach seiner Verletzung zurückkommt. Bei Trenin hab ich gelesen, dass Tampa wohl interessiert sein soll. Letztlich sind das aber roster spots, die man notfalls am Markt auch mit anderen Spielern gefüllt bekommt. Wenn sie für einen angemessenen Caphit bleiben, ok. Wenn nicht, auch kein großer Verlust.

Neben Walker wird sich defensiv vermutlich auch Jack Johnson verabschieden. Hier erwarte ich ähnlich wie bei Cogliano ein Karriereende. Dass man den Vertrag von Manson oder Girard loswerden müsste, um etwas mehr Spielraum zu haben, wird ja nun seit zwei Jahren erzählt. In der Organisation scheint man das anders zu sehen und voll auf beide zu setzen. Da wird es also auch maximal für Spot 5 und 6 neue Gesichter geben, im Zweifelsfall auch aus dem eigenen Stall (Malinski).

Und dann darf man ab 1.7. ja auch mit Rantanen über eine Vertragsverlängerung sprechen. Ich hoffe, dass das nicht wieder so eine Hängepartie wie bei seinem aktuellen Vertrag wird. Mehr als MacKinnon wird er nicht bekommen, sodass man da diesmal hoffentlich schneller zu einer Einigung kommt, da die zusätzliche Cap-Belastung eher moderat ist.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

ColeHarbourKid29

Offseason Kader Check

Cap laut ESPN: 10,x
Cap laut Capfriendly: 15,9 (denke da wird Nichushkin mit abgezogen)

Forwards:

MacKinnon (7x12,6)
Rantanen (1x9,25)
Lehkonen (3x4,5)
Colton (3x4)
Wood (5x2,5)
O'Connor (1x1)
Kovalenko (1x0,9)

Defense:

Makar (3x9)
Toews (7x7,25)
Girard (3x5)
Manson (2x4,5)

Tor:

Georgiev (1x3,4)
Annunen (2x0,8)


RFA:

Mittelstadt

UFA:

Trenin
Kiviranta
Duhaime
Drouin
Cogliano


Walker
Jones
Johnson


Bestandsaufnahme:

Man muss sich schonmal Gedanken machen weil Rantanen demnächst nen neuen Vertrag braucht.

Die Verträge von Manson und Girard tun in gewisser Weise weh und wenn man einen oder beide losbekommen würde, wäre das mehr als hilfreich.

Colton halte ich nach wie vor leicht überbezahlt, da er nie mehr als ein 3C sein wird aber ok. Wood ist auch ein Spieler von dem ich mehr erwartet hätte. Denke aber nicht, dass man hier irgendwas vor hat.

Bedarf:

Von den genannten RFA oder UFA muss genau überlegt werden, wer bei dem nicht allzu großen Cap, ein Kandidat für einen Verbleib ist.

Man braucht weiter nen 2C, da Nichushkin weg ist auch Scoring vom Wing, noch mindestens einen Defender (wenn man vielleicht jmd. von den Eagles hochzieht) und Depth.

Prio wäre für mich absteigend:

Mittelstadt
Drouin
Walker

Duhaime (mit Abstrichen)
Trenin (mit Abstrichen)

nicht verlängern:

Kiviranta
Cogliano
Jones
Johnson

Saubermann

Zitat von: Decki am 19. Mai 2024, 13:22:45Also so lange Nichuskin im NHL Programm ist zählt sein Cap nicht. Wenn das beendet ist in 6 Monaten zählt sein Cap wieder voll. Außer man einigt sich auf eine Vertragsauflösung aber dann müssen die Avs glaube ich noch über mehrere Jahre eine Cap Strafe zahlen. Die Frage ist dann auch verzichtet Nichuskin freiwillig auf so viel Geld? Also ich würde es nicht machen :grins:
Dann bleibt halt nur noch ein Trade und das wird bestimmt sehr teuer werden für die Avs.
Das Erste ist mir schon klar, beim Vertrag bin ich mit nicht sicher. Ich schau aber etste nächste Woche in den CBA
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

ColeHarbourKid29

Zitat von: Saubermann am 19. Mai 2024, 13:01:35Kadercheck ist meine Baustelle seit Jahren also Finger weg  :augenzwinkern:


Ich schreib da eher zur kommenden Offseason.

Decki

Also so lange Nichuskin im NHL Programm ist zählt sein Cap nicht. Wenn das beendet ist in 6 Monaten zählt sein Cap wieder voll. Außer man einigt sich auf eine Vertragsauflösung aber dann müssen die Avs glaube ich noch über mehrere Jahre eine Cap Strafe zahlen. Die Frage ist dann auch verzichtet Nichuskin freiwillig auf so viel Geld? Also ich würde es nicht machen :grins:
Dann bleibt halt nur noch ein Trade und das wird bestimmt sehr teuer werden für die Avs.
Moves like Jagr

Saubermann

Kadercheck ist meine Baustelle seit Jahren also Finger weg  :augenzwinkern:


Zu Bednar: mir fällt leider keine innovative idee ein, wer da folgen könnte. Wieder im eigenen Stall suchen? Schneekloth befördern? Weiß nicht recht.. da bleib ich bei Bednar. Der hat zwar mit DeBoer sein kryptonit aber gut.

Vielleicht wäre es auch Mal an der Zeit frischen Wind in den Staff zu holen. Pratt, Bennett und Parkkila sind ja schon so lang da wie JB. Vielleicht ist ein anderer Staff auch in Sachen Prospects hilfreich


Zu GL/VN: ich Glaube wir sehen beide nicht mehr im Trikot. GL wird proforma seinen Vertrag auf der IR aussitzen und Chuchu wird gehen... Was anderes ist dem locker room nicht zu zumuten. Bleibt nur die Frage ob man ihn ohne deadcap los wird.

Zu den Prospects: die Avs haben ja durchaus gute Prospects. Aamodt, Behrens, Malinski in der defense, Foudy, Ivan², Tufte, Kovalenko, ja vielleicht sogar OO nochmal. Und das nur bei den Eagles.

Dazu Ritchie mit Ner starken OHL Saison,  von Wainstein hält man viel, zhigalov, jedlicka....

Also Potential ist da
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

ColeHarbourKid29

#323
Erster Ausblick zur Offseason

Ich hatte ja schon zu Bedenken gegeben, dass die Avs sich meiner Meinung nach jetzt in einem Status befinden, der die kommenden Jahre bestimmen kann. Seit der 18/19er Season hatte man einen Kader, der eigentlich von Jahr zu Jahr stärker geworden ist, natürlich ist das in gewisser Weise subjektiv, aber der Kern der Mannschaft aus Makar, Toews, Girard, MacK, Rantanen etc. ist gleich geblieben und hatte sich immer besser entwickelt. Dann hatte man noch dazu starkes Spielermaterial welches sich zwar geändert hatte seit 18/19 aber das Niveau der Mannschaft nochmal erhöht hatte (Big Val, Kadri, auch Landeskog zähhle ich jetzt mal in Kategorie).

Nichts desto trotz, hatte man es bis auf den Cup Run nie über die zweite Play Off Runde hinausgeschafft.

Deshalb gibt es für mich folgendes zu klären:

1. Trainer

Ich denke zwar, dass die Möglichkeit, dass hier gewechselt wird fast nicht vorhanden ist, aber man sollte Bednar doch kritisch(er) sehen. Er profitiert meines Erachtens total vom Spielermaterial womit Coachingschwächen besonders während der Saison nicht so auffallen. Eklatant finde ich es aber stellenweise in den Play Offs. Er ist, so sehe ich das, dreimal von Deboer ausgecoacht worden. Gegen die Sharks, am krassesten gegen die Knights und jetzt auch wieder gegen Dallas. Letztes Jahr gegen Seattle will ich aufgrund der Personalsituation nicht so hoch hängen. Trotzdem stellt sich die Frage, ob jemand anderes mehr aus der Mannschaft kitzelt?


2. Landeskog/Nichushkin

Landeskog war jetzt das zweite komplette Jahr weg. Er skatet immer mal wieder, aber fast jeder ist eigentlich der Ansicht, dass er nicht mehr das Level erreicht um nochmal einzugreifen, erst recht nicht nach der Auszeit. Hier wäre ein Statement angebracht, weil ein drittes Jahr ohne ihn und ohne nen ,,C" auf dem Eis ist schon schwer zu verkaufen.

Der Fall Nichushkin. Da stellt sich vor allem die Frage wie man den Vertrag behandelt. Gibt es ne Option, dass man den nicht oder teilweise gegen den Cap zählt? Andererseits ist das ein absoluter Klotz für die nächsten sieben? Jahre. Dass er nochmal in der NHL aufläuft kann ich mir fast nicht vorstellen.

3. Tieferer Kader / Prospects

Man hatte jetzt schon mehrmals gesehen, dass die Tiefe fehlt und andere Mannschaften ab Reihe Drei deutlich stimmiger besetzt sind und da auch mehr kommt. Da fehlt mir auch ein bisschen, dass sich mal einer der Prospects festspielt und mal ne Sprung nach vorne macht. Es muss ja kein 50+ Spieler rauskommen aber ein zweiter oder dritter LOC wäre doch mal was.



Kadercheck kommt später.

Saubermann

Die Frage ist ob du den Vertrag so einfach los werden kannst. Ich meine da was gelesen zu haben
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus" (Nick Hornby)

ColeHarbourKid29

Zitat von: Sebi am 14. Mai 2024, 10:43:13Aber zwei Mal ist dann eben einmal zu viel und das wird ihm der Kern der Mannschaft auch nicht verzeihen. Davon wären die allermeisten ja nächste Saison noch da, falls er zurückkommen wollen würde. Gerade so ein Besessener wie MacKinnon dürfte es ihm vermutlich ziemlich übel nehmen, dass er mit seinen Aktionen zwei Cup-Runs zunichte gemacht hat.

Ja, das lassen die ihm nicht mehr durchgehen. Hatte irgendwo gehört, dass Makar und MacK total krass bei der Geschichte abgehen und in der Season so ca. auf alles verzichten was dem Körper auch bloss im Ansatz schadet.

Ich schreibe nochmal gesondert was zur Avs Season. Meines Erachtens muss sich da einiges in der Franchise ändern. Man steht in der kommenden Offseason in gewisser Weise am Scheideweg was die weiteren Jahre betrifft.

Sebi

Nichushkins Name wurde im locker room bereits entfernt. Ich glaube kaum, dass er noch eine Zukunft in der NHL geschweige denn in Denver haben wird. Suchtkranke muss man halt anders beurteilen, aber als Außenstehender ist das schon schwer nachvollziehbar. Vor allem dass er seine zwei Rückfälle in einer Phase bekommt, wo es für ihn sportlich jeweils richtig gut lief. Aber da steckt man halt nicht drin. Soll er sich vernünftig behandeln lassen und mit seinem spielerischen Potential wird er auch in seiner Heimat noch nen ordentlichen Rubel abgreifen können, um nicht am Hungertuch nagen zu müssen. Keine Ahnung ob er die Probleme schon länger und für einen Zeitraum 21-23 lediglich unter Kontrolle hatte, aber vielleicht war das damals auch schon der Grund, warum er in Dallas nicht zurecht gekommen ist. Bei aller Tragik hat er am 22er-Cup auf jeden Fall seinen Anteil, so dass man ihm für die Zukunft nur alles Gute (und vor allem mentale Gesundheit) wünschen kann. In Denver isch aber over für ihn. Jack Johnsons Kommentar "He made is decisions. That's all I am gonna say. He made his decisions." sagt eigentlich alles. Einmal (Seattle letztes Jahr) ist bekanntlich kein Mal. Aber zwei Mal ist dann eben einmal zu viel und das wird ihm der Kern der Mannschaft auch nicht verzeihen. Davon wären die allermeisten ja nächste Saison noch da, falls er zurückkommen wollen würde. Gerade so ein Besessener wie MacKinnon dürfte es ihm vermutlich ziemlich übel nehmen, dass er mit seinen Aktionen zwei Cup-Runs zunichte gemacht hat.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."