Autor Thema: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks  (Gelesen 5181 mal)

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #34 am: 29. April 2014, 04:51:19 »
im grund is es ja egal wie gut dein goalie hält, solang man vorne genügend dinger reinmacht  :grins: :grins:

Zum Glück hast du am Ende so zwei kleine teile hingesetzt. Sonst hätte ich dich wirklich gefragt ob du unsere Serie gegen Montreal kurz gesehen hast.....  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11501
  • Ansehen: +188/-31
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #33 am: 29. April 2014, 02:00:44 »
Nochmal Miller... :devil:  Don Cherry grad eben in Coach's Corner:
Zitat
Why St.Louis made this trade, is beyond me.
In Ewigkeit, amen. :huldigung: :grins:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11501
  • Ansehen: +188/-31
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #32 am: 28. April 2014, 23:24:51 »
Schmarrn. :blll: :grins:  Im Grunde isses Wurscht, wieviele Dinger du vorne machst - wenn d1 Goalie nix r1lässt, kannst du nicht verlieren. :cool:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Online parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11530
  • Ansehen: +167/-7
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #31 am: 28. April 2014, 20:49:07 »
im grund is es ja egal wie gut dein goalie hält, solang man vorne genügend dinger reinmacht  :grins: :grins:

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3860
  • Ansehen: +196/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #30 am: 28. April 2014, 17:57:24 »
Ich habe auch nie groß was anderes gesagt :zwinker:! Wie gesagt, Miller hat gut gehalten, aber das reicht in den Playoffs bekanntlich nicht und Crawford hat eben bärenstark gehalten! Und dass man sich von einem wie Miller in den PO's mehr erwartet ist ja selbstverständlich :zwinker:
War eher auf deinen Konter auf Jakes Aussage bezogen. Und für mich hat Miller absolut NICHT gut gehalten
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16507
  • Ansehen: +310/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #29 am: 28. April 2014, 17:44:53 »
Ich habe auch nie groß was anderes gesagt :zwinker:! Wie gesagt, Miller hat gut gehalten, aber das reicht in den Playoffs bekanntlich nicht und Crawford hat eben bärenstark gehalten! Und dass man sich von einem wie Miller in den PO's mehr erwartet ist ja selbstverständlich :zwinker:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3860
  • Ansehen: +196/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #28 am: 28. April 2014, 15:04:11 »
Naja, Sabbel, in Anbetracht der Tatsache, was die Blues auf den Tisch gelegt haben, hat sich diese Investition bisher nicht gelohnt.
Miller hat wenig bis gar keine Spiele gewonnen, was ich bei einem Goalie, für den ich soviel auf den Tisch lege allerdings erwarten kann (oder sogar muss), er schließt die Saison mit einer negativen Bilanz ab (RG+PO 12 zu 13) und hat dazu gerade in den Playoffs ein paar Dinger reingelassen, wo ich zumindest die Frage stelle, ob die wirklich nicht zu halten waren.

Keine Frage, das Verletzungspech der Blues, die vielen vergebenen Torchancen sind die Hauptgründe Nummer eins, dass die Blues an den Hawks gescheitert sind, aber ein Miller in Topform hätte die Blues sicherlich auf Divisionsplatz eins gehalten oder die Serie gewonnen.
Mit Halak hätten die Blues jedenfalls nicht schlechter ausgesehen.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16507
  • Ansehen: +310/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #27 am: 28. April 2014, 11:06:21 »
2. Runde :headb:!

Puhh, aber was für ein Game nochmal gestern! Im 1. Drittel ein recht ausgeglichenes Game, aber dann legen die Blues im 2. Drittel los wie die Feuerwehr und spielen die Hawks quasi an die Wand. Aber dank einem überragenden Penaltykilling sowie dem bärenstarken Crawford im Tor blieb es wundersamerweise nach 40 Minuten beim 1:1.

Und wie das halt so ist wenn der gegner trotz Überlegenheit keine Tore schießt, muss man es eben selber machen! Kaum spielten die Hawks im letzten Abschnitt wieder Offensiveishockey, schossen sie die Blues auch schon ab. Richtig geiles Schlussdrittel von Chicago, was letzten Endes den verdienten 4. Sieg einbringt :up:!

Ich fand aber die gesamte Serie mehr als eng und insgesamt waren die Blues für mich sogar einen Ticken besser, da sie etwas mehr in die Offensive investierten als die Hawks. Die Unterschiede in der Serie waren für mich aber das saustarke Penaltykilling der Hawks (93,3%!), ein über die Serie gesehen bärenstarker Crawford (von 215 Schüssen 201 gehalten), ein mit Keith überragender No.1 Defender (2 Tore, 7 Punkte, durchschnittlich 29:51 Minuten Eiszeit :ee: :headb: ) und mit Jonathan Toews ein Captain, der wieder einmal bewiesen hat, warum er mit der beste und kompletteste Forward der Liga ist! Selbstverständlich hatte Backes nach dem Seabrook Check Probleme, aber insgesamt war Toews eben für mich auch der bessere, weil aktivere Leader!

In meinen Augen haben diese 4 Faktoren die Serie entschieden, wobei die Hauptfaktoren für mich die Perfomance von Crawford und das Penaltykilling waren.

Dann noch zu St. Louis! Insgesamt in allen 6 Spielen top gespielt, aber zusammenfassend war man einfach zu fahrlässig mit den eigenen Chancen und spielte einfach kein gutes Powerplay! Wenn man in 29 Überzahlsituationen nur 2 Tore zustande bekommt muss man gar nicht lange nach der Ursache für das Rausfliegen suchen! Sicherlich war das nicht der einzige Grund, aber nunmal eben ein verdammt großer!
Dann zu Miller: Mit Sicherheit hätten viele eine viel stärkere, also überragende Leistung von ihm erwartet - ich ja irgendwie auch! Dennoch spielte Miller absolut keine schlechte Serie, denn ohne ihn wären die Blues niemals bis ins 6. Game gekommen, das sollte man also nicht vergessen! Mit seinen Saves hat er ihnen oft den Ar*** gerettet! Letzten Endes war er für mich aber trotzdem in der Serie etwas schlechter als Crawford und sicherlich war das auch ein Grund für das Ausscheiden der Blues!

Die Alternative zu Miller war, Halak zu behalten. Ich weiss nicht, ob er zu s1er Hochform von damals in MTL aufgelaufen wär, aber besser als Miller in dieser Serie hätte er sicher gehalten.

So eine Aussage ist allerdings absoluter Quatsch Jake :disappointed:! Hätte wäre wenn und aber, das ist absolute Wahrsagerei von dir, denn das kann niemand vorher wissen! Halak hat bisher 1x starke Playoffs gespielt und dann war's das! Ob er besser oder schlechter gehalten hätten ist reine Rätselraterei, aber wie gesagt, in dieser Serie lag die meiste Schuld woanders, aber nicht an Miller!

Crawford wird eh unterschätzt. Letztes Jahr hätte er Playoff MVP s1 müssen...

So eine Aussage von dir über einen Blackhawks Spieler :ee: :huldigung:! Das verleitet mich fast zu einem +, aber da du weiterhin so engstirnig gegen Miller schießt, müsste ich dir auch ein - geben, also lass ich grad beides sein :grins:!
Aber deine Aussage stimmt, irgendwie ist Crawford trotz tolelr Leistungen bhei den meisten immer noch nicht als Spitzengoalie angesehen! Naja, spätestens wenn er dieses Jahr wieder den Cup in Höhe reckt werden viele ihre Meinungen da ändern :grins: :headb:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline killermuff72

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 31
  • Ansehen: +0/-0
  • 1.TB Lightning,2. Boston Bruins,3.St.Louis Blues
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #26 am: 26. April 2014, 18:32:59 »
Was für ne spannende Serie,in Spiel 5 leider mit dem glücklicheren Ende für die Hawks
Hatte schon nach Spiel 3 so'n Dejavue Gedanken, dass es für die Blues
ähnlich schlecht laufen könnte wie im letzten Jahr gegen die Kings, Jackmann macht das
OT- Goal, Blues gewinnen beide Heimspiele und Fliegen mit 2:4 raus,
Mhhh, ich hoffe ich irre mich und sie holen das Ding in Chicago!!!
Diese Serie hätte ja ein Spiel 7 verdient. Muss aber ehrlich sagen, das die
Hawks gestern defensiv wieder ne Top Leistung abgeliefert haben und
Crawford einen guten Abend hatte. Na ich freu mich jedenfalls auf morgen
und drück die Daumen!!!!!

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16507
  • Ansehen: +310/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #25 am: 26. April 2014, 11:34:26 »
Pfuuhhh Serie gerdreht :headb: :huldigung: aber wieder zig tausend Nerven verloren :grins:! Jetzt einmal tief durchatmen Hawks und dann zuhause direkt den Sack zu machen :headb:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Cookie La Rue

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3054
  • Ansehen: +19/-2
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #24 am: 20. April 2014, 21:09:15 »
Hoffentlich ist die Series bis dahin beendet. Gerecht wäre nur das.  :headb:
www.canuckscorner.com - Hosting Canucks Fans Since 1996

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16507
  • Ansehen: +310/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #23 am: 20. April 2014, 20:56:44 »
Seabrook muss 3 Spiele zuschauen! Gerecht in der Sache, mit Blick auf Lucic aber ne Frechheit :brech:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 16507
  • Ansehen: +310/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #22 am: 20. April 2014, 09:14:56 »
Was soll man noch groß sagen? Die Hawks sind drauf und dran die Serie selber her zu schenken :wand: :disappointed:! Das wird jetzt eine mehr als schwere Nummer für Chicago!

Zu Seabrook: Check geht natürlich gar nicht und wenn man ihn für 2-3 Spiele raus nimmt, kann niemand was sagen! Wenn ich aber dran denke was Lucic gemacht hat, dann gehört Seabrook mit 10.000 abgefertigt und weiter geht's... :disappointed:
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11501
  • Ansehen: +188/-31
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #21 am: 18. April 2014, 18:33:58 »
Ich hätte eh gegen die Blackorcs getippt; nach der Auftaktniederlage natürlich erst recht. Blues in 6.
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline enemy1291

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 123
  • Ansehen: +1/-0
  • HC Lugano, Penguins, Miami Dolphins,American Football, Unihockey
Re: 1. Runde = St. Louis Blues - Chicago Blackhawks
« Antwort #20 am: 18. April 2014, 18:14:00 »
Hab das Spiel als neutraler geschaut. MMn verdienter Sieg der Blues...würde nicht sagen das chi da was verschenkt hätte. Hab zwar erst ab der 20 min zugeschaltet. War mehr oder weniger ausgeglichen die Partie auch wen ich das Gefühl hatte die Blues hatten was Chancen anbelangt die besseren. Gegen ende des letzten Drittels waren die Hawks überfordert, besonders an der Bande. Die Blues zeigten aus meiner Sicht zu was sie fähig sind.

 
go MIAMI DOLPHINS go    /          




Welcom to the Crosby- show Canada