Autor Thema: Mike Richter: Thanks for everything !!!  (Gelesen 3942 mal)

Gast

  • Gast
Mike Richter: Thanks for everything !!!
« Antwort #6 am: 06. September 2003, 23:32:28 »
Cam Neely! Das war ein Spieler, zusammen mit Oates und Raymond Bourque. Einfach Spitzen Trio.

Offline Walzy

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 13650
  • Ansehen: +0/-0
Mike Richter: Thanks for everything !!!
« Antwort #5 am: 06. September 2003, 23:30:26 »
na, die, die ihre karriere wegen verletzungen (oder deren nachwirkungen) beenden, kommen meisten nicht zurück....
siehe Al Iafrate, Brett Lindros oder Pat Lafontaine... :heul:

Offline LeClair

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1245
  • Ansehen: +0/-0
  • Eishocky (EHC Basel, Flyers), Fussball (FC Basel), Sport allgemein
Mike Richter: Thanks for everything !!!
« Antwort #4 am: 06. September 2003, 21:02:31 »
Ich finde es auch schade das er für immer aufhört  :heul: , aber wie CUJO31 sagt:

Zitat
sag niemals nie
"Ja, ich bin grossspurig und arrogant. Aber das heisst nicht, dass ich keine nette Person bin" Jeremy Roenick

Offline Kariya 1990

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 156
  • Ansehen: +0/-0
  • Eishockey. Fussball, Freunde, Kino
Mike Richter: Thanks for everything !!!
« Antwort #3 am: 06. September 2003, 17:43:55 »
Schade das er aufhört die NHL verliert damit einen Super-Goalie :heul:  :heul:  :heul:
Grüsse aus der Schweiz :-)

Offline v-man

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1719
  • Ansehen: +0/-0
Mike Richter: Thanks for everything !!!
« Antwort #2 am: 05. September 2003, 17:40:39 »
Tschüss und AUFWIEDERSEHEN....... ;D  :D:  :up:
Deutscher Meister 2035 - wir können warten!

Offline CUJO31

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 461
  • Ansehen: +0/-0
  • NASCAR, NHL, MLB, NFL, Fußball, Tradingcards (NHL, NFL und NASCAR)
Mike Richter: Thanks for everything !!!
« Antwort #1 am: 05. September 2003, 00:57:11 »
schade, wieder verlässt ein großer und symphatischer typ die bühne NHL für immer (obwohl, sag niemals nie  :D: ). obwohl ich bekanntlich die rangers überhaupt nicht mag, war mir mike richter trotzdem einer der symphatischsten in der liga. er stand für mich für bodenständigkeit und einsatzbereitschaft. aber die vielen schweren verletzungen in den letzten jahren haben ihn wohl zu diesem schritt bewogen. irgendwie bin ich ein bisschen traurig  :heul: das er jetzt weg ist, die rangers verlieren mit ihm auf jeden fall eine identifikationsfigur und ein wenig auch ihr herz.

DANKE MIKE, DANKE FÜR EINE TOLLE KARRIERE !!!  :up:  :heul:
"Habe soviel über die bösen Auswirkungen von Rauchen, Trinken und Sex gelesen, dass ich beschlossen habe mit dem Lesen aufzuhören!"