Autor Thema: NLA  (Gelesen 698 mal)

Offline Sabres90

  • Platin 2019
  • *
  • Beiträge: 15519
  • Ansehen: +261/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: NLA
« Antwort #11 am: 21. April 2019, 12:37:19 »
Glückwunsch Bern - nach sehr aufreibenden Playoffs am Ende doch wieder den Titel geholt!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Platin 2019
  • *
  • Beiträge: 15519
  • Ansehen: +261/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: NLA
« Antwort #10 am: 26. März 2019, 06:07:01 »
Bern dürfte keine Probleme haben!
Zug sehe ich vom Kader eigentlich auch klar weiter, aber zum einen ist Lugano seit Anfang Februar sehr stark unterwegs und zum anderen hatte Zug in der Season gegen Lugano kaum was zu melden! Wird ne enge Serie, glaube aber trotzdem irgendwie, dass es Zug richten wird!
Die Tigers sind mir sehr sympathisch, sollten aber gegen meinen persönlichen "Geheim"favoriten Lausanne keine große Chance haben!
Biel gegen Ambri wird wohl ein heißer Tanz, gehe aber auch hier auf das Team mit Heimrecht. Biel wird es machen!

Zumindest die Tatsache, dass alle 4 Teams mit Heimrecht weiterkommen, habe ich richtig orakelt :grins:!

Bern nun gegen Biel, Zug gegen Lausanne!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10159
  • Ansehen: +29/-3
Re: NLA
« Antwort #9 am: 20. März 2019, 14:51:02 »
Tja da hat Zug aber mal ne Duftmarke gesetzt...! Bern mit enormen Problemen gegen Genf, da hatte Brad bisher den richtigen Riecher :augenzwinkern:! Biel und Lausanne stehen auch schon mit einem Bein in der nächsten Runde!
Brad hat nicht umsonst den Spitznamen "Glaskugel" bei uns im Lightning Thread  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Sabres90

  • Platin 2019
  • *
  • Beiträge: 15519
  • Ansehen: +261/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: NLA
« Antwort #8 am: 18. März 2019, 19:24:16 »
Tja da hat Zug aber mal ne Duftmarke gesetzt...! Bern mit enormen Problemen gegen Genf, da hatte Brad bisher den richtigen Riecher :augenzwinkern:! Biel und Lausanne stehen auch schon mit einem Bein in der nächsten Runde!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Sabres90

  • Platin 2019
  • *
  • Beiträge: 15519
  • Ansehen: +261/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: NLA
« Antwort #7 am: 07. März 2019, 12:31:32 »
SC Bern - Genève-Servette HC
EV Zug - HC Lugano
Lausanne HC - SCL Tigers
EHC Biel-Bienne - HC Ambri-Piotta

Fett markiert sind meine Tipps für das Halbfinale.

Bern dürfte keine Probleme haben!
Zug sehe ich vom Kader eigentlich auch klar weiter, aber zum einen ist Lugano seit Anfang Februar sehr stark unterwegs und zum anderen hatte Zug in der Season gegen Lugano kaum was zu melden! Wird ne enge Serie, glaube aber trotzdem irgendwie, dass es Zug richten wird!
Die Tigers sind mir sehr sympathisch, sollten aber gegen meinen persönlichen "Geheim"favoriten Lausanne keine große Chance haben!
Biel gegen Ambri wird wohl ein heißer Tanz, gehe aber auch hier auf das Team mit Heimrecht. Biel wird es machen!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Brad Richards

  • Minor Leaguer
  • **
  • Beiträge: 499
  • Ansehen: +3/-0
  • Hockey, Handball,
Re: NLA
« Antwort #6 am: 07. März 2019, 10:00:24 »
SC Bern - Genève-Servette HC
EV Zug - HC Lugano
Lausanne HC - SCL Tigers
EHC Biel-Bienne - HC Ambri-Piotta

Fett markiert sind meine Tipps für das Halbfinale.
Ich würde es Langnau oder Ambri gönnen ihre Saison noch zu verlängern. Aber ich hätte die gleichen Teams fett markiert.
Genf ist nach der Quali in letzter Sekunde so richtig im hoch und wird Bern in den ersten Spielen so richtig herausfordern. Nach den ersten Niederlagen in engen Spielen wird sich die Klasse und die tiefe Kader der Berner sich aber durchsetzen. Meine Schätzung 4:1 für Bern.
Lugano ist seit einem Monat im hoch. Bei Zug habe ich nicht das Gefühl, dass sie eine Playoff Mannschaft ist. Auch waren sie in den letzten Spielen nicht gerade sehr gut drauf. Meine Schätzung 4:2 / 4:3 für Lugano
Eine enge Sache wird die Serie zwischen Lausanne und Langnau. Ich glaube mit Lausanne hat Langnau den Gegner erhalten, welche man sich nicht gewünscht hat. Man konnte nur das erste Saisonspiel gegen Lausanne gewinnen. Wobei das Lausanne vom Saisonanfang nicht mit dem heutigen verglichen werden kann. Die Lausanner sind für mich Favorit und sollten 4:2 / 4:3 gewinnen.
Ambri gegen Biel: In den letzten Spielen zeigte sich, dass Ambri nicht nur aus der 1. Reihe besteht. (Matt D'Agostini, Hofer usw.) Jedoch ist Ambri immer noch zu einem grossen Teil von der 1. Reihe abhängig. Wenn es Biel gelingt Kubalik, Zwerger und co. auszuschalten, müssten sie sich locker durchsetzen. Wenn dies nicht gelingt und Conz im Tor besser als Hiller ist, gibt das eine enge Serie, welche auch durch Ambri entschieden werden kann. Ich bin aber der Meinung, dass Coach Törmänen sein Team intelligent auf Ambri einstellt und die Tiefe im Kader der Bieler sich durchsetzen wird. 4:1 für Biel

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3319
  • Ansehen: +172/-6
  • EHCT06, Avs, BVB, BTSV
    • NTEHL
Re: NLA
« Antwort #5 am: 07. März 2019, 09:45:49 »
Bern locker durch, die restlichen Serien sehe ich als extrem offen an. Hoffe ja, dass Biel erst Ambri ausschaltet und dann überrascht.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline the fouler

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 299
  • Ansehen: +3/-0
  • NYR & FCB
Re: NLA
« Antwort #4 am: 06. März 2019, 16:21:16 »
SC Bern - Genève-Servette HC
EV Zug - HC Lugano
Lausanne HC - SCL Tigers
EHC Biel-Bienne - HC Ambri-Piotta

Fett markiert sind meine Tipps für das Halbfinale.
WOW

Offline the fouler

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 299
  • Ansehen: +3/-0
  • NYR & FCB
Re: NLA
« Antwort #3 am: 05. März 2019, 11:50:12 »
Die ZSC Lions schaffen die Playoff Qualifikation also nicht. Für mich ein sehr spannender Fall da ich die Mannschaft eigentlich perfekt zusammengestellt sehe. Schnell, kräftig, technisch versiert, hart und dann eigentlich auch noch zwei Top Goalies. Was kann man sich im CH Eishockey mehr wünschen?
WOW

Offline the fouler

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 299
  • Ansehen: +3/-0
  • NYR & FCB
Re: NLA
« Antwort #2 am: 01. März 2019, 09:25:11 »
Eigentlich muss man sich mal über das Playoff Rennen in der National League unterhalten:
https://www.sihf.ch/de/game-center/#/standing/rank/asc/page/0/2019/2823

Vor allem wird das sehr ungemütlich für den SC Bern und den EV Zug sollten der HC Lugano und die ZSC Lions auf den aktuellen Platzierungen bleiben.
WOW

Offline Sabres90

  • Platin 2019
  • *
  • Beiträge: 15519
  • Ansehen: +261/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
NLA
« Antwort #1 am: 27. November 2018, 12:28:46 »
Nach über 22 Jahren geht eine Ära zu Ende - Arno Del Curto reagiert auf die sportliche Talfahrt seines HC Davos und tritt zurück. Der HCD könnte zum ersten Mal seit 1993 die Playoffs verpassen.

HCD ohne Del Curto - komisches Gefühl!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung: