Autor Thema: Spielerkarussell 19/20  (Gelesen 20247 mal)

Offline Madboy

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1706
  • Ansehen: +14/-0
  • New York Rangers, Fortuna Düsseldorf
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #498 am: 18. Februar 2020, 22:12:46 »
Dillon für einen 2nd 2020 und einen 3rd 2021 nach Washington...50% Gehalt bleiben bei SJ...
Dolan sucks...

Offline Steffen

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1983
  • Ansehen: +100/-1
  • Arizona Coyotes
    • @coyotesfansdeutschland
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #497 am: 18. Februar 2020, 22:10:27 »
Montreal Canadiens:
->2020 2nd round pick (STL) & 2021 conditional 4th round pick* (STL)

   
St. Louis Blues:
-> Marco Scandella

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2806
  • Ansehen: +60/-0
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #496 am: 18. Februar 2020, 21:23:56 »
beides gute bis sehr gute prospects ... gauthier war ja damals in val d'or schon der reine sniper, hat er jetzt auch in der ahl hingezaubert - war ja nicht so klar, wie er das ins pro-hockey bringen kann/wird ... keane is so n allrounder, aber die rangers haben zZ eben genug solide defender und haben "eher" bedarf bei der scoring-abteilung ... macht für beide vereine durchaus sinn, auch wenn die hurricanes ne gute D haben, neben bean ist da jetzt halt nix mehr in der pipeline, mit dem man rechnen sollte, am ehesten vl noch mit chase priskie
Gut analysiert :up: im Prinzip ein Bilderbuch-Trade, da beide das tauschen was sie im Überfluss gegen etwas was sie brauchen. Am Ende ist es halt ein Gamble, weil keiner weiß wie sich die beiden in der NHL entwickeln werden...

Offline Sebi

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1754
  • Ansehen: +39/-2
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #495 am: 18. Februar 2020, 20:41:37 »
Die Jets holen DeMelo aus Ottawa für einen 3rd.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10819
  • Ansehen: +160/-7
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #494 am: 18. Februar 2020, 20:24:37 »
beides gute bis sehr gute prospects ... gauthier war ja damals in val d'or schon der reine sniper, hat er jetzt auch in der ahl hingezaubert - war ja nicht so klar, wie er das ins pro-hockey bringen kann/wird ... keane is so n allrounder, aber die rangers haben zZ eben genug solide defender und haben "eher" bedarf bei der scoring-abteilung ... macht für beide vereine durchaus sinn, auch wenn die hurricanes ne gute D haben, neben bean ist da jetzt halt nix mehr in der pipeline, mit dem man rechnen sollte, am ehesten vl noch mit chase priskie

Offline Madboy

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1706
  • Ansehen: +14/-0
  • New York Rangers, Fortuna Düsseldorf
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #493 am: 18. Februar 2020, 20:07:14 »
Die Rangers und Canes tauschen Prospects: D Joe Keane geht zu den Canes und F Julien Gaulthier kommt zu den Rangers...

Dadurch geht meine Theorie nicht auf das DeAngelo getradet wird sonst hätte man Keane behalten...aber Gaulthier vielleicht als Ersatz für Kreider?

We will See...
Dolan sucks...

Offline Sebi

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1754
  • Ansehen: +39/-2
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #492 am: 18. Februar 2020, 08:01:19 »
Toffoli zu den Canucks für Schaller, ein Prospect und 1-2 Picks.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2806
  • Ansehen: +60/-0
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #491 am: 13. Februar 2020, 07:53:28 »
Kann man hinterfragen, aber die Antwort findest du unterm Hallendach. Da hängen so 2 Banner mit SC Champions aus dem Jahre 2016 und 2017. :devil: :augenzwinkern: Aber ja, gefühlt kommt auf 2 gute Moves von JR 1 fragwürdiger. :zwinker:
Ja gut, die von #500 aufgeführten Beispiele der Personalpolitik waren aber alle nach 2017, insofern ist das nicht wirklich eine Antwort auf die Entscheidungen seit dem letzen Cupgewinn... :augenzwinkern:

Offline ACDCseit1973

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2474
  • Ansehen: +62/-10
  • "Every day is a great day for hockey."
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #490 am: 12. Februar 2020, 19:58:06 »
Eben...dann frage ich mich, warum Pens ihn überhaupt geholt haben? Es war wohl nur aus caphit Gründen. Außerdem haben die Pens mit Nick Bjugstad noch so eine "Leiche". 
Mit Sheary hatte man doch einen ähnlichen Spieler wie Zucker. Den hat man aber ziehen lassen.
Also, Personalpolitik bei den Pens kan man schon kritisch hinterfragen.
Kann man hinterfragen, aber die Antwort findest du unterm Hallendach. Da hängen so 2 Banner mit SC Champions aus dem Jahre 2016 und 2017. :devil: :augenzwinkern: Aber ja, gefühlt kommt auf 2 gute Moves von JR 1 fragwürdiger. :zwinker:

Online #500

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 5963
  • Ansehen: +86/-10
  • Detroit Red Wings
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #489 am: 12. Februar 2020, 19:34:14 »
also ich versteh nicht, wieso der trade so schlecht gemacht wird hier. Man bekommt einen LF der, wenn er nicht einschlägt immernoch mehr wert hat als n Galchenyuk (minimal teurer). Und man hat ausreichend gute Center. Den 1.roundpick brauch Pit zurzeit noch nicht und Addison ist im Moment noch ne Wundertüte. Wenn man nicht den Cup holt und Zucker total abstinkt, sehe ich da auch nur n halbes worst case. Da dann Zucker immernoch mehr Wert hätte wie Galchenyuk.
Und wenn man galchenyuk's leistungen in den letzen jahren sieht seh ich den win bei dem trade absolut bei den Pens :klugscheiss:
Eben...dann frage ich mich, warum Pens ihn überhaupt geholt haben? Es war wohl nur aus caphit Gründen. Außerdem haben die Pens mit Nick Bjugstad noch so eine "Leiche". 
Mit Sheary hatte man doch einen ähnlichen Spieler wie Zucker. Den hat man aber ziehen lassen.
Also, Personalpolitik bei den Pens kan man schon kritisch hinterfragen.
Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Offline VitaliSieren

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 91
  • Ansehen: +1/-0
  • its a great day for hockey
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #488 am: 12. Februar 2020, 14:05:12 »
Ich meine ja nur dass Ein Prospect und ein 1.rounder aus Pit Sicht zusammen  mit dem Spielertausch auf jeden Fall nicht zu teuer ist.
Was die Wild dann am Ende davon haben, sieht man eben erst in ein paar Jahren
HE SHOOTS AND SCORES

Offline Sebi

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1754
  • Ansehen: +39/-2
  • Colorado Avalanche, VfL Bochum 1848
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #487 am: 12. Februar 2020, 11:11:27 »
oder mit nem Mid 1st Rounder gelingt ne Granate zu holen...

Und selbst da kann man dann nur Minnesota zum Trade gratulieren und nicht Pittsburgh einen Vorwurf machen. Wer sagt denn, dass die Pens an der Stelle den gleichen Spieler gezogen hätten. Es ist einfach wie bei sehr vielen solcher Trades. Kurzfristig gewinnt auf jeden Fall die Seite, die den gestandenen Spieler bekommt. Addison und der 1st sind im Gegenzug halt gambles, die sich für Minnesota gut oder schlecht ausgehen können. Und bei Galchenyuk habe ich gelesen, dass sie den zur Deadline eventuell direkt weiterreichen oder zumindest kein großes Interesse haben, seinen auslaufenden Vertrag zu verlängern. Wobei der für mich, wie parise es schon sagte, sogar eher einen negativen value in den Trade aus Pens-Sicht eingebracht hat und vielleicht auch gerade der Grund ist, dass man neben einem ordentlichen Prospect noch einen 1st drauflegen musste.
Moe Szyslak: "Eiskunstläufer drehen ihre Pirouetten gerne am anderen Ufer."
Eiskunstläufer: "Ich bin nicht schwul, sondern habe eine Freundin in Vancouver."
Moe Szyslak: "Ausgedachte Freundin, ausgedachte Stadt."

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3438
  • Ansehen: +174/-6
  • EHCT06, Avs, BVB, BTSV
    • NTEHL
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #486 am: 12. Februar 2020, 10:01:04 »
Eben und letztlich lässt sich ein Trade eh erst nach ein paar Jahren bewerten, genau wie ein Draft.
Ich würde aktuell auch die Pens vorne sehen, vor allem, wenn es ihnen gelingt, 2020 oder 2021 den Cup zu holen. Gelingt es nicht und Addison und/oder Galchenyuk schlagen ein oder mit nem Mid 1st Rounder gelingt ne Granate zu holen...

Btw: ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass wir nur die Pens-Sicht betrachten und nicht die Von Mimisota?  :augenzwinkern:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline True-Blue

  • Core Player
  • ***
  • Beiträge: 2806
  • Ansehen: +60/-0
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #485 am: 12. Februar 2020, 07:59:06 »
also ich versteh nicht, wieso der trade so schlecht gemacht wird hier. Man bekommt einen LF der, wenn er nicht einschlägt immernoch mehr wert hat als n Galchenyuk (minimal teurer). Und man hat ausreichend gute Center. Den 1.roundpick brauch Pit zurzeit noch nicht und Addison ist im Moment noch ne Wundertüte. Wenn man nicht den Cup holt und Zucker total abstinkt, sehe ich da auch nur n halbes worst case. Da dann Zucker immernoch mehr Wert hätte wie Galchenyuk.
Und wenn man galchenyuk's leistungen in den letzen jahren sieht seh ich den win bei dem trade absolut bei den Pens :klugscheiss:
Der Trade wird nicht mieser gemacht oder kontroverser diskutiert wie jeder andere Trade auch, bei denen 1 Spieler gegen mehrere "Komponenten" getradet wird. Ganz einfach weil bei dieser Art Trades immer diskutiert wird, ob die Summe des Gegenwerts den Qualitäten des einen Spieler entspricht.
Und 1st Round Picks kann man immer brauchen! Denn wenn es mal soweit ist, dass man sie wirklich braucht, dann ist es eh schon zu spät... :augenzwinkern: :grins:

Offline VitaliSieren

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 91
  • Ansehen: +1/-0
  • its a great day for hockey
Re: Spielerkarussell 19/20
« Antwort #484 am: 12. Februar 2020, 03:59:22 »
also ich versteh nicht, wieso der trade so schlecht gemacht wird hier. Man bekommt einen LF der, wenn er nicht einschlägt immernoch mehr wert hat als n Galchenyuk (minimal teurer). Und man hat ausreichend gute Center. Den 1.roundpick brauch Pit zurzeit noch nicht und Addison ist im Moment noch ne Wundertüte. Wenn man nicht den Cup holt und Zucker total abstinkt, sehe ich da auch nur n halbes worst case. Da dann Zucker immernoch mehr Wert hätte wie Galchenyuk.
Und wenn man galchenyuk's leistungen in den letzen jahren sieht seh ich den win bei dem trade absolut bei den Pens :klugscheiss:
HE SHOOTS AND SCORES