Autor Thema: Spielerkarussell 20/21  (Gelesen 19215 mal)

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4109
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #434 am: 22. Juli 2021, 19:43:55 »
Gostisbehere für einen 2nd und einen 7th von Philly zu den Coyotes

 :ee: :ee: :ee:
Mein Dank geht an Steffen und seine Coyotes  :grins:
Moves like Jagr

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3237
  • Ansehen: +74/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #433 am: 22. Juli 2021, 19:41:56 »
Gostisbehere für einen 2nd und einen 7th von Philly zu den Coyotes

Online Madboy

  • Gold 2021
  • *
  • Beiträge: 1805
  • Ansehen: +28/-0
  • New York Rangers, Fortuna Düsseldorf
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #432 am: 22. Juli 2021, 19:41:27 »
Nedeljkovic von CAR nach DET für einen 3rd und Bernier :ee:

Da fragt man sich...CAR why???
Sell the Team...

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3237
  • Ansehen: +74/-0
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #431 am: 22. Juli 2021, 19:33:11 »
Nedeljkovic von CAR nach DET für einen 3rd und Bernier :ee:

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11541
  • Ansehen: +192/-31
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #430 am: 22. Juli 2021, 05:00:35 »
Zitat von: OA-AO link=topic=6461.msg364152#msg364152 dJa schoate=1626904808
...die Weichtiere (ouja, die muss man dann bald auch noch zoologisch kategorisieren, wie die Penguins, gelle Jake? :grins: :popcorn:) ...

Wie wär's mit 'Kopffüssler'? Das klingt so ähnlich wie 'Kopfschüssler'. :lol:  (& nein, das ist nicht jmd. mit 1er Schüssel auf dem Kopf, sondern jmd. mit 1em Kopfschuss; was anatomisch zwar ganz woanders, vom Sinn her aber genau das =e ist wie 1 Sockenschuss. :grins: )
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4179
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #429 am: 22. Juli 2021, 00:00:08 »
man sieht, dass der kraken defintiv die aufbau-route wählt und nicht "wir holen mal high-payroll-guys und hoffen, dass wir vegas kopieren" ... mir persönlich gefällt das

man muss aber auch sehen, welche side-deals es gab, vl haben teams gute picks gelegt, damit man diverse spieler nicht befummelt

Ja schon, aber let's face it (und das Beispiel mit den beiden potentiellen Goalies der Kraken zeigt's ja schon hervorragend :up:): ALLE Spieler, die da so unprotected waren, hätten die Kraken ob eines begrenzten Cap sowieso nicht holen können. :zwinker: Kann gut sein, dass es eine Übereinkunft zwischen den Ownern gab (oder es simplerweise, als einfachere Erklärung :grins: :zwinker:, zu viele Franchises mit Cap-Problemen gibt :up:), den Markt derart mit teuren Verträgen zu sättigen, dass die Weichtiere (ouja, die muss man dann bald auch noch zoologisch kategorisieren, wie die Penguins, gelle Jake? :grins: :popcorn:) da unmöglich alles hätten wegschnappen können. Und wen's dann trifft, den trifft's halt nunmal. Aber das mit den side deals ist sicherlich auch ein valider Punkt, es bleibt spannend. :popcorn:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11785
  • Ansehen: +170/-7
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #428 am: 21. Juli 2021, 18:39:17 »
man sieht, dass der kraken defintiv die aufbau-route wählt und nicht "wir holen mal high-payroll-guys und hoffen, dass wir vegas kopieren" ... mir persönlich gefällt das

man muss aber auch sehen, welche side-deals es gab, vl haben teams gute picks gelegt, damit man diverse spieler nicht befummelt

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4179
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #427 am: 21. Juli 2021, 17:42:19 »
Da habt ihr durchaus recht.... aber die Vergleiche finde ich etwas schwierig.
Islanders und Stars gaben bzw geben für beide Goalies ungefähr die Hälfte aus, was Price und mutmaßlich Driedger kosten würden, die Verträge sind auch anders strukturiert bzw. haben eine ander Laufzeit.
Wenn ich aber 10,5 Mio für mindestens fünf Jahre für einen Goalie ausgeben muss und ausgeben will, dann weiß ich nicht, ob ich nochmal 3,5 Mio für einen weiteren Goalie ausgeben will.

Okay ja, hier gebe ich dir schon Recht, zusammen ist das echt viel (und so in der Liga auch nirgends vorzufinden bzw. jetzt sowieso als Thema vom Tisch, der Martl hat's schon geschrieben :zwinker:). Aber ich wollte ja schließlich nur einige Beispiele nennen, wo's halt klappt mit einem "teuren" (oder teureren) Backup.


Zitat
Übrigens Gegenthese: die Knights geben 5 Mio für einen Backup aus, der es nicht bringt. Die Sharks haben Dubnyk als BackUp 4,3 Mio in den Popo geblasen. Usw usw..

Oha, hier aber nicht, zumindest nicht bei Lehner! :ee: :finger: Einen Goalie, den die Knights (mögen sie in der Hölle schmoren, naja, tun sie ja eh' schon in Nevada :devil: :lachen:) noch letztes Jahr, ähm, "recht erfolgreich" :ee: bis ins WCF "geritten" haben, willste als einen, "der es nicht bringt" bezeichnen?! Wow, wie sieht dann bei dir Einer, "der's bringt" aus? :popcorn: 16 PO-Games, 16 Shutouts, oder wie? :grins:

Zitat
Aber sicherlich alles eine Frage der Philosopie ;)  :grins:

Yup, allerdings. :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3960
  • Ansehen: +202/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #426 am: 21. Juli 2021, 12:39:25 »
Da habt ihr durchaus recht.... aber die Vergleiche finde ich etwas schwierig.
Islanders und Stars gaben bzw geben für beide Goalies ungefähr die Hälfte aus, was Price und mutmaßlich Driedger kosten würden, die Verträge sind auch anders strukturiert bzw. haben eine ander Laufzeit.
Wenn ich aber 10,5 Mio für mindestens fünf Jahre für einen Goalie ausgeben muss und ausgeben will, dann weiß ich nicht, ob ich nochmal 3,5 Mio für einen weiteren Goalie ausgeben will.

Fast 1/6 des Capspace und das wahrscheinlich auf zwei bis drei Jahre gesehen auf nur zwei Spieler zur Verteilen wäre zumindest mutig.

Übrigens Gegenthese: die Knights geben 5 Mio für einen Backup aus, der es nicht bringt. Die Sharks haben Dubnyk als BackUp 4,3 Mio in den Popo geblasen. Usw usw..


Aber bevor wir uns im Kreis drehen: wenn ich einen Vielspieler haben, der 60-65 Spiele macht und fast unter Garantie in jedem Playoff-Spiel zum Einsatz kommt (Verletzungen außen vor gelassen), dann muss ich nicht 3,5 oder 4 Mio für den Goalie ausgeben. Wenn der Coach aber rotieren lässt, dann machen auch höher dotierte Back-Up-Verträge Sinn.
Aber sicherlich alles eine Frage der Philosopie ;)  :grins:
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4179
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #425 am: 21. Juli 2021, 10:56:23 »
Einwurf von der Tante Edith :zwinker:: natürlich auch nicht zu vergessen die Isles :ee: :up:, bei denen sich die Mehrausgaben für den "Backup" mehr als gelohnt haben: eine Serie gewinnt man mit dem einen Goalie, dann gewinnt man die nächste wieder mit dem anderen, usw. :huldigung: Also ja, Investitionen in die Backup-Position können schon durchaus lohnenswert sein, gerade in den PO's, wo alles passieren kann, wie wir alle wissen. Die Frage, der sich halt jede Franchise stellen muss, ist, ob man auch immer die nötige Knete parat hat, um in diesen doch sehr speziellen Bereich zu investieren, wenn er dann letztendlich nur in ganz bestimmten Situationen bzw. nur unter ganz bestimmten Bedingungen zum Tragen kommt (Backup, also auch "Absicherung" im wahrsten Sinne des Wortes :up:). Aber positive (i.e. sich auszahlende) Beispiele für eine derartige Strategie gibt's genug, wie man sieht. :popcorn: :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4179
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #424 am: 21. Juli 2021, 10:23:30 »
Ich unterstütz' mal den Mischa hier :popcorn: :grins: :up: und dabei braucht man noch nicht einmal so weit in die Vergangenheit zu gehen :grins: :blll:: erst kürzlich (letztes Jahr nämlich :augenzwinkern:) hätten die Stars mit einem Anton Khudobin (die formelle No.1 Bishop war ja erstmal raus mit Verletzung und dann entsprechend aus dem Rhythmus) fast Lord Stanley's Teetasse gewonnen. Sein Vertrag zu dem Zeitpunkt: 2,5 Mio. Dollares. :popcorn: :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #423 am: 21. Juli 2021, 09:18:04 »
wo? ich weiß, ich bin da jetzt vielleicht lästig, aber ich will da den mehrwert in relation zu den mehrausgaben sehen - wie gesagt, die vorhin angeführten teams sind mit einer halb so hohen payroll für goalies ausgekommen (granted, manche verträge waren da noch nicht so hoch dotiert, aber dennoch)

Ich bin ehrlich: Ich bin aktuell zu faul um irgendwelche Statistiken aus den letzten Jahren zu wälzen und zu gucken, wo sich ein eher teurer Backup gelohnt hat :grins: :zwinker:! Lass es als eine Aussage des Bauchgefühls durchgehen :grins:!
Nein kann auch sehr gut sein, dass ich mit meiner Aussage total daneben liege! Ich wollte damit sagen, dass es sicher seine Gründe hat, warum der eine Backup 2.5 Mio $ verdient und der andere nur 800k und man diesen Unterschied im Not- bzw. Ernstfall auch auf dem Eis spüren würde! Das eine Team ist halt gewillt diesen Weg zu fahren, andere nicht! Tampa investiert viel Geld in ihre Nummer 1, aber ob sie dafür mit dem Backup Champion geworden wären? Puhhh, da hätte ich schon eher die Vorteile bei Montreal gesehen!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3960
  • Ansehen: +202/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #422 am: 20. Juli 2021, 12:52:28 »
True hat die richtige Frage gestellt: was haben die Kraken vor?
Wenn sie direkt im ersten Jahr mitspielen wollen und/oder 2023 ein gewichtiges Wort mitspielen wollen, macht Price/Driedger absolut Sinn.
Wenn sie in Ruhe etwas aufbauen wollen, dann ist zumindest Price eine falsche Wahl.

Und ich stimme Parise zu: 3 Mio ++ in den Back-Up ist viel, vielleicht sogar zuviel Kohle investiert.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11785
  • Ansehen: +170/-7
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #421 am: 20. Juli 2021, 12:35:10 »
Ja aber selbst wenn wir nur von den No.1 Goalies reden sind alle auf nem recht ähnlichen Niveau :zwinker:! Wenn dein Goalie Vasy, Price, Grubauer, Fleury oder Hellebuyck heißt ist natürlich im Prinzip erstmal egal, wer der Backup ist - aber trotzdem hat sich schon oft gezeigt, dass es sich auch lohnt den ein oder anderen Taler mehr in den Backup zu investieren :zwinker:
Ich könnte Seattle bei so nem Duo komplett verstehen: Du hast 3-4 Jahre Ruhe auf der vielleicht wichtigsten Position im Team. Du hast ne überragende Nummer 1 (ja ich klammere irgendwelche Verletzungsthemen mal bewusst aus) und einen jungen aufstrebenden Goalie, der Price vielleicht dann beerben können. Zudem kann der prima als Mentor fungieren!
Egal ob Seattle langfristig was aufbauen will oder sofort Erfolg haben will wie Vegas (auch wenn das sicher nicht 1:1 zu kopieren ist) - du brauchst im Tor einfach deine Ruhe! Für mich wäre es durch und durch nur nachvollziehbar, wenn Price und Driedger das erste Duo der Kraken sind!

wo? ich weiß, ich bin da jetzt vielleicht lästig, aber ich will da den mehrwert in relation zu den mehrausgaben sehen - wie gesagt, die vorhin angeführten teams sind mit einer halb so hohen payroll für goalies ausgekommen (granted, manche verträge waren da noch nicht so hoch dotiert, aber dennoch)

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16759
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: Spielerkarussell 20/21
« Antwort #420 am: 20. Juli 2021, 12:28:27 »
braucht man das? das sehe ich nicht unbedingt so ... ich versteh deinen standpunkt, am ende spielte bei tampa aber nur vasi, somit klammere ich da den backup mal aus - klar, der kann bei injury schon wichtig werden, aber ich sehe die notwendigkeit nicht, hier viel salär in einen backup zu investieren (im fall von vasilevskiy)

Ja aber selbst wenn wir nur von den No.1 Goalies reden sind alle auf nem recht ähnlichen Niveau :zwinker:! Wenn dein Goalie Vasy, Price, Grubauer, Fleury oder Hellebuyck heißt ist natürlich im Prinzip erstmal egal, wer der Backup ist - aber trotzdem hat sich schon oft gezeigt, dass es sich auch lohnt den ein oder anderen Taler mehr in den Backup zu investieren :zwinker:
Ich könnte Seattle bei so nem Duo komplett verstehen: Du hast 3-4 Jahre Ruhe auf der vielleicht wichtigsten Position im Team. Du hast ne überragende Nummer 1 (ja ich klammere irgendwelche Verletzungsthemen mal bewusst aus) und einen jungen aufstrebenden Goalie, der Price vielleicht dann beerben können. Zudem kann der prima als Mentor fungieren!
Egal ob Seattle langfristig was aufbauen will oder sofort Erfolg haben will wie Vegas (auch wenn das sicher nicht 1:1 zu kopieren ist) - du brauchst im Tor einfach deine Ruhe! Für mich wäre es durch und durch nur nachvollziehbar, wenn Price und Driedger das erste Duo der Kraken sind!
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung: