Autor Thema: KHL 2021  (Gelesen 2147 mal)

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4183
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL 2021
« Antwort #6 am: 07. Januar 2021, 12:33:27 »
F Nicklas Jensen hat um 2 Jahre mit den finnischen Jokern verlängert. :up:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4183
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: KHL 2021
« Antwort #5 am: 05. Januar 2021, 15:24:26 »
Ich rahme mir das mal ein: Riga schlägt Dynamo  :headb: :headb:

Das darfst du gerne, war ein sehr gutes Spiel der Letten! :ee: :up: Mein Dinamo führte zwar früh 2:0, war dann aber viel zu nachlässig in der Abwehr und bei der eigenen Chancenverwertung (die Tatsache, dass uns derzeit ein Lindberg & ein Bryukvin, aber v.A. eben ein Lindberg in der 2. Punchline fehlen, hilft auch nicht gerade) und Riga hat sich toll zurückgekämpft, mit schnellen und teilweise echt schön anzusehenden Spielzügen. :up: Zum Ende des Spiels kam zwar nochmal ein ordentlicher Push von uns, aber "too little, too late", wie's so schön heisst. :disappointed:

Zitat
Man ist zwar hoffnungslos letzter im Ranking, hat aber in den letzten sechs Spielen fast soviele Punkte geholt wie in den 34 vorher  :grins: Vor allem die Nachverpflichtung der beiden Bukarts-Brüder hat einen Push gegeben.

Ganz eindeutig, sorgten für sehr viel Feuer gestern, der Roberts & der Rihards. Und Indrasis hat jetzt auch eindeutig wieder in seine frühere Leader-Rolle bei Riga gefunden. Darüberhinaus hat mir Dzierkals sehr gut gefallen.

Zitat
Interessant ist aber, dass kein Feldspieler mehr als 32 Einsätze hat- hat teils mit Verletzungen zu tun, aber Skudra experimentiert auch enorm viel. Aber jetzt scheint er endlich seine Formation gefunden zu haben. Mal gucken... vielleicht hat die SPielzeit ja noch ein paar Heiland.... äh Highlights zu bieten.

Es lag wohl wirklich an der Eingespieltheit der Akteure, denn dieser Kader liest sich eindeutig stärker, als der letztjährige (etwas Ähnliches passiert jetzt auch mit Kunlun, die sich immerhin vom neuen Letztplatzierten des Ostens in Nizhnekamsk distanziert haben). Die Saison ist jetzt natürlich mehr als durch, aber für den Rest der Liga wird's jetzt echt kein Zuckerschlecken, wenn Riga in seinen berüchtigten "ist jetzt eh' egal"-Modus geht... :lachen: :grins:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Saubermann

  • Franchise Player
  • ***
  • Beiträge: 3971
  • Ansehen: +202/-6
  • Avs, DEG, BVB, BTSV
Re: KHL 2021
« Antwort #4 am: 05. Januar 2021, 10:02:47 »
Ich rahme mir das mal ein: Riga schlägt Dynamo  :headb: :headb:

Man ist zwar hoffnungslos letzter im Ranking, hat aber in den letzten sechs Spielen fast soviele Punkte geholt wie in den 34 vorher  :grins:
Vor allem die Nachverpflichtung der beiden Bukarts-Brüder hat einen Push gegeben.

Interessant ist aber, dass kein Feldspieler mehr als 32 Einsätze hat- hat teils mit Verletzungen zu tun, aber Skudra experimentiert auch enorm viel. Aber jetzt scheint er endlich seine Formation gefunden zu haben. Mal gucken... vielleicht hat die SPielzeit ja noch ein paar Heiland.... äh Highlights zu bieten.
www.hlsports.de - Sports-Website für Lübeck und Umgebung

"Seinen Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus” (Nick Hornby)

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11825
  • Ansehen: +170/-7
Re: KHL 2021
« Antwort #3 am: 04. Januar 2021, 07:59:58 »
Gilbert Brule beendet (vorerst?) nach 7 Jahren seine KHL Karriere und wechselt in die polnische Liga! Seit 2018 war der 6th OA Pick von Columbus im 2005er Draft für Kunlun auf dem Eis unterwegs, davor hießen die Stationen u.a. Sibir und Zagreb (ja die waren vor paar Jahren mal in der KHL :grins: ).

jo, zagreb gibts "dank" dem khl engagement nicht mehr ... das war deren finanzieller ruin damals, kann mich noch gut daran erinnern, wie dann die nachwehen zu spüren waren, als sie in der EBEL mitgezockt haben - keine gehälter, spieler nicht zu den ärzten gelassen, weil das kostet ja geld etc etc etc - grauenhafte zeit  :disappointed:

Offline Sabres90

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 16803
  • Ansehen: +318/-26
  • Buffalo, Chicago, Duncan Keith, Pekka Rinne
Re: KHL 2021
« Antwort #2 am: 04. Januar 2021, 06:18:36 »
Gilbert Brule beendet (vorerst?) nach 7 Jahren seine KHL Karriere und wechselt in die polnische Liga! Seit 2018 war der 6th OA Pick von Columbus im 2005er Draft für Kunlun auf dem Eis unterwegs, davor hießen die Stationen u.a. Sibir und Zagreb (ja die waren vor paar Jahren mal in der KHL :grins: ).
:huldigung:#2 Duncan Keith :huldigung:

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4183
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
KHL 2021
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2020, 15:15:24 »
Torpedo hat mit seinen beiden Jung-Forwards Urakov & Belevich um jeweils 2 Jahre verlängert.
An Saschok lass ich nichts kommen...