Autor Thema: Allgemeine Dinge über die NHL  (Gelesen 225968 mal)

Offline Masl

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1247
  • Ansehen: +57/-1
  • Let's go Red Wings!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #167 am: 25. August 2012, 17:02:25 »
(...) viel schuld würd ich ihm da jetzt nicht geben, bzw nicht die ganze  :grins:

Doch, rein aus Prinzip  :grins:

Tja, ein vernünftiges Angebot ist ein schwieriges Unterfangen. Meiner Meinung nach sollte man die Liga verkleinern, in dem man die finanziell angeschlagenen Teams eiskalt raus schmeißt oder zumindest relocated. Eine sehr radikale Lösung, aber warum sollen solche Teams künstlich und mit Hilfe der 'reichen' Teams am Leben erhalten werden? Es sind ja keine Länder, wo Millionen von Schicksalen dran hängen  :augenzwinkern:
Die in der Off-Season 2014 getätigten Aussagen spiegeln nur den aktuellen Gemütszustand des Verfassers wider. Sie können leicht übertrieben oder von starken Emotionen verfälscht erscheinen.

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10687
  • Ansehen: +157/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #166 am: 25. August 2012, 16:56:40 »
wie würde ein vernünftiges angebot aussehen, das dann auch den finanziell angeschlagenen teams n bisschen weiterhilft? da liegt für mich das große problem - bettman is ja nur das sprechrohr der owner - viel schuld würd ich ihm da jetzt nicht geben, bzw nicht die ganze  :grins:

Offline Masl

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1247
  • Ansehen: +57/-1
  • Let's go Red Wings!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #165 am: 25. August 2012, 16:55:09 »
(...) warum is es dann für die PA nicht möglich, nicht mal n kleines bisschen nachzugeben?

Weil das Angebot der NHL ein Schlag ins Gesicht für die Spielergewerkschaft war. Wenn die PA jetzt nachgibt, wird die NHL den Großteil ihrer absurden Forderungen durchsetzen  :brech:

Für uns Fans ist die Situation natürlich mehr als beschissen, aber ich kann verstehen, wenn die Gewerkschaft es auf einen Lookout ankommen lässt, nur um diesen krassen Forderungen der NHL nicht zu sehr zuzustimmen.

Wenn Buttman ein vernünftiges Angebot unterbreitet hätte, welches leicht zu einem Konsens geführt hätte, wäre die PA ihm ganz gewiss schon entgegen gekommen. Aber so?  :lachen:
Die in der Off-Season 2014 getätigten Aussagen spiegeln nur den aktuellen Gemütszustand des Verfassers wider. Sie können leicht übertrieben oder von starken Emotionen verfälscht erscheinen.

Offline GermanNuck

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1137
  • Ansehen: +32/-0
    • 5 plus Spieldauer
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #164 am: 25. August 2012, 11:43:18 »
naja, ich bin mal gespannt, was die da in Sachen Revenue Sharing geplant haben!
Mir persönlich wäre ja ein Luxury Tax mit Hard Cap am liebsten:
Soft Cap bei 69mil
Hard Cap bei 83mil (natürlich nur ein Vorschlag, könnte man auch verringern)
Alles, was über dem Soft Cap ist, ist zwar nicht verboten, aber derselbe Betrag muss dann nochmal in einen Pool fürs Revenue Sharing bezahlt werden!

Muss sagen, eigentlich bin ich kein Fan vom Revenue Sharing, denn ganz ehrlich hier werden Teams dafür bezahlt, dass sie kein finanziell vernünftig laufendes Unternehmen führen
Da Bettman aber partout nichts von wegen Relocation hören will, gibt es wohl keine rechte Alternative! Nächstes Mal sollten sich die Eigentümer halt etwas mehr Gedanken machen, denn der aktuelle Tarifvertrag lässt ja nur die ''armen'' Teams noch ärmer werden!
Teams wie Toronto, Vancouver, New York, Philly machen grosse Gewinne, der Gesamtumsatz der Liga steigt, der Cap und mit ihm der Floor steigen. Arme Teams MÜSSEN mehr ausgeben dadurch werden deren Gewinne noch kleiner (bzw Verluste noch grösser). Ein einfaches Verkleinern des Gehaltsanteils an der HRR bringt da gar nichts, da sind wir in 7, 8 Jahren wieder hier (ausser sie senken den Anteil auf 20%). Und ganz nebenbei stecken sich die Eigentümer der finanzstarken Teams dann einfach den zusätzlichen Gewinn (den Unterschied zwischen 57% für Gehälter und 43%) in die Taschen und lachen darüber! Der einzige Weg zu einer gesünderen Liga ist ein vernünftiges Revenue sharing gekoppelt mit dem Umzug einiger Teams, da man an diesen Orten (ohne dreifachen Stanley Cup-gewinn) Eishockey nicht haben will!
Das Problem hierbei ist, dass genau die finanzstarken Teams natürlich das Sagen haben und dass die nicht dazu bereit sind, ihre Gewinne abzudrücken, ist mir auch klar!

EDIT: Ahja, also der Luxury Tax sollte natürlich nicht die einzige Form des Revenue Sharings sein, so war das nich gemeint!
« Letzte Änderung: 25. August 2012, 11:46:01 von GermanNuck »
5 Plus Spieldauer - #fancystats für Deutschland

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10687
  • Ansehen: +157/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #163 am: 25. August 2012, 11:09:50 »
Ich habe dafür kein echtes Verständnis und hoffe, dass die Verhandlungen langsam mal abgeschlossen werden.
Das Ergebnis ist mir scheiß egal, Hauptsache die NHL spielt weiter.
Die Uhr tickt........ :effe:

die haben doch noch nicht mal richtig angefangen, weil keiner bereit ist, auch nur n bisschen von seinen forderungen abzuweichen

Offline Woody

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 92
  • Ansehen: +3/-0
  • Philadelphia Flyers - Philadelphia Eagles
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #162 am: 25. August 2012, 09:05:13 »
Ich habe dafür kein echtes Verständnis und hoffe, dass die Verhandlungen langsam mal abgeschlossen werden.
Das Ergebnis ist mir scheiß egal, Hauptsache die NHL spielt weiter.
Die Uhr tickt........ :effe:


Schiedsrichter "Ich verwarne Ihnen!" - Lippens "Ich danke Sie!"

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10687
  • Ansehen: +157/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #161 am: 25. August 2012, 06:29:03 »
sehr richtig bernd - ich mag vl einer der wenigen sein, doch ich finde die forderungen der liga ziemlich ok, sonst steht man in 5 jahren wieder mit dem gleichen problem da - ich meine damit aber nur das revenue sharing und die HRR . das mit den contracts is n schwachsinn  :grins:

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10190
  • Ansehen: +30/-3
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #160 am: 25. August 2012, 05:55:56 »
Weil "ein kleines bisschen Nachgeben" nicht reicht. Die Forderungen der Liga sind völlig absurd (zumindest in der Fassung, die zuerst bekannt wurde).

Ich tippe mal. So wie sich die Spieler etwas bewegen. Werden sich auch die Teams etwas bewegen. Und so weiter und so weiter. Nur solange die Spieler sich nicht bewegen. Werden es die Teams nicht machen. Denn schliesslich verlieren die Eigentümer der Teams nicht so viel Geld wie es die Spieler tun werden. Daher muss in diesem Fall der erste Schritt von den Spielern kommen  :zwinker:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline evil.hEiNz

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1242
  • Ansehen: +53/-3
  • Perkele!
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #159 am: 24. August 2012, 22:19:57 »
Weil "ein kleines bisschen Nachgeben" nicht reicht. Die Forderungen der Liga sind völlig absurd (zumindest in der Fassung, die zuerst bekannt wurde).

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10687
  • Ansehen: +157/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #158 am: 24. August 2012, 21:28:18 »
auch wenn bettman bei manchen sachen eher ungeschickt rüberkommt - diesmal geb ich eher die schuld an fehr weiter - bettman spricht ja nur das aus, was die owners wollen - fehr is ja derjenige, der die NHL in richtung MLB machen will - na dann viel spaßß donald jerk

Und Fehr spricht nur das aus was die Spieler wollen. Es gibt bei sowas immer zwei Seiten und beide müssen sich einfach in der Mitte treffen. Allerdings weiß niemand wo die Mitte ist.

da sprichst du n lustiges thema an - wenn ich das schon sehe wie sich die superstars dort hinter fehr fomieren und jammern das sie unbedingt spielen wollen - warum is es dann für die PA nicht möglich, nicht mal n kleines bisschen nachzugeben?

Offline El Kabong

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1210
  • Ansehen: +12/-1
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #157 am: 24. August 2012, 20:23:00 »
auch wenn bettman bei manchen sachen eher ungeschickt rüberkommt - diesmal geb ich eher die schuld an fehr weiter - bettman spricht ja nur das aus, was die owners wollen - fehr is ja derjenige, der die NHL in richtung MLB machen will - na dann viel spaßß donald jerk

Und Fehr spricht nur das aus was die Spieler wollen. Es gibt bei sowas immer zwei Seiten und beide müssen sich einfach in der Mitte treffen. Allerdings weiß niemand wo die Mitte ist.
Als Blüm damals den Satz sagte: "Die Rente ist sicher..."wusste er noch nicht,
dass Alder, Schwör und Opfer mal unsere Rente zahlen sollen...

Offline Lindros88

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 1761
  • Ansehen: +20/-1
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #156 am: 24. August 2012, 18:00:50 »
Es gibt noch andere Sportarten wie Eishockey???? :gruebel:

Offline Jake The Rat

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 11357
  • Ansehen: +177/-31
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #155 am: 24. August 2012, 16:53:35 »
Eishockey ist die 1zige Sportart Nordamerikas. :blll:
Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man k1e hat.
(Wilhelm Busch)
CETERVM CENSEO CHICAGINEM ESSE DELENDAM

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10190
  • Ansehen: +30/-3
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #154 am: 24. August 2012, 15:35:50 »
auch wenn bettman bei manchen sachen eher ungeschickt rüberkommt - diesmal geb ich eher die schuld an fehr weiter - bettman spricht ja nur das aus, was die owners wollen - fehr is ja derjenige, der die NHL in richtung MLB machen will - na dann viel spaßß donald jerk

Naja manche meinen halt, das Eishockey die Sportart Nr.1 in Nordamerika ist  :wand: :wand:  :lachen: :lachen: :lachen:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Online parise

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10687
  • Ansehen: +157/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #153 am: 24. August 2012, 15:16:36 »
auch wenn bettman bei manchen sachen eher ungeschickt rüberkommt - diesmal geb ich eher die schuld an fehr weiter - bettman spricht ja nur das aus, was die owners wollen - fehr is ja derjenige, der die NHL in richtung MLB machen will - na dann viel spaßß donald jerk