Autor Thema: Allgemeine Dinge über die NHL  (Gelesen 351145 mal)

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2851
  • Ansehen: +109/-11
  • detroit red wings
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2033 am: 01. August 2021, 17:34:10 »
bis heute 23uhr haben restricted-free-agent-spieler die möglichkeit ein schiedsgericht (arbitration) anzurufen. bis morgen 23uhr haben die teams noch zeit gleiches zu tun.

nicht alle rfa sind berechtigt zur arbitration, hier eine auflistung der betreffenden spieler: https://www.capfriendly.com/browse/free-agents/2022/caphit/all/all/rfa?player-arbitration=eligible&hide=clauses
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11742
  • Ansehen: +170/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2032 am: 23. Juli 2021, 13:38:39 »
Nein, die Einigung ist noch nicht durch. Es gibt in der Schublade für den Fall der Fälle auch einen Spielplan ohne Olympiapause, wenn ich das richtig verstanden habe.

genau so ist es

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3215
  • Ansehen: +74/-0
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2031 am: 23. Juli 2021, 13:12:25 »
Haben sie das nicht getan mit dem neuen CBA?  :gruebel:
Nein, die Einigung ist noch nicht durch. Es gibt in der Schublade für den Fall der Fälle auch einen Spielplan ohne Olympiapause, wenn ich das richtig verstanden habe.

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4084
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2030 am: 23. Juli 2021, 13:01:37 »
brauchen sie sich nur mehr einigen  :grins: :grins: :grins:

Haben sie das nicht getan mit dem neuen CBA?  :gruebel:
Moves like Jagr

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11742
  • Ansehen: +170/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2029 am: 23. Juli 2021, 09:30:27 »
Der Regular Season Spielplan ist raus. 3 Wochen Pause im Februar für Olympia  :headb:
Und die Regular ist erst Ende April zu Ende.

brauchen sie sich nur mehr einigen  :grins: :grins: :grins:

Offline Decki

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 4084
  • Ansehen: +44/-2
  • Eishockey, Fußball, NBA, MLB
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2028 am: 23. Juli 2021, 09:30:00 »
Der Regular Season Spielplan ist raus. 3 Wochen Pause im Februar für Olympia  :headb:
Und die Regular ist erst Ende April zu Ende.
Moves like Jagr

Offline oli70

  • Rookie
  • *
  • Beiträge: 81
  • Ansehen: +0/-0
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2027 am: 21. Juli 2021, 09:02:04 »
Wird der Expansion Draft eigentlich irgendwo übertragen?

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2851
  • Ansehen: +109/-11
  • detroit red wings
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2026 am: 08. Juli 2021, 17:31:28 »
heute nach beginnt die offseason mit nem "buyout window".
jeder spieler ohne move klausel kann sofort rausgekauft werden, die anderen müssen noch zuvor auf den waiver gesetzt werden.
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline OA-AO

  • Elite
  • ***
  • Beiträge: 4160
  • Ansehen: +135/-4
  • Sport(EH), Hip-Hop, Literatur, Naturwissenschaften
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2025 am: 12. Juni 2021, 11:25:42 »
Zitat
So, und jetzt dürft ihr auf mich losgehen.

Dein Wunsch sei mir Befehl. :grins:

6. Hoffentlich kriegt eine Mannschaft dieses Jahr den Cup, die nicht finanzielles Doping betrieben hat. Und auch keine Gäule geschenkt bekommt (oder sich ergaunert), sondern sich das Ding ehrlich erspielt.

Die meisten der in dieser Diskussion angebrachten Punkte wurden ja schon von den anderen Usern hier erwähnt, ich möchte einen weiteren Punkt machen: alle im PO-Rennen verbliebenen Akteure sind aktuell überm Cap :up:, d.h. alle gegenwärtigen SC-Anwärter nutzen erwähnte (und evtl. noch weitere) Mechanismen des Cap-Reliefs. :popcorn: Klar, Tampa sticht halt mit den 17+ Mio. penetrant raus :ee:, aber dass jetzt nur sie "unehrlich" spielen (was auch immer das heißen mag in dieser Debatte :gruebel: :rolleyes:, man nutzt halt "legale" Schlupflöcher), könnte ja wohl nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. :finger: Denkt man sich also das religiöse Festhalten am Cap als Idealzustand, dürfte man eigentlich keines der verbliebenen 4 Teams unterstützen. :blll:
An Saschok lass ich nichts kommen...

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2024 am: 12. Juni 2021, 09:09:35 »
bin da bei leeroy - man solle auch erwähnen, dass das auch gut nach hinten hätte losgehen können ... nach so einem langen layoff hast du keine garantie, dass kucherov auch sofort so peformed, wie er es gerade tut - was wäre gewesen, wenn er nur 4,5 pts bis jezt geliefert hätte? dann wäre das vermutlich keine diskussion  :up:
Zumal es auch Spieler gibt. Die nach so einer Verletzung, nicht mehr richtig in tritt kommen. Und das war ja allen bewusst.
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline parise

  • Gold 2020
  • *
  • Beiträge: 11742
  • Ansehen: +170/-7
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2023 am: 12. Juni 2021, 08:03:06 »
bin da bei leeroy - man solle auch erwähnen, dass das auch gut nach hinten hätte losgehen können ... nach so einem langen layoff hast du keine garantie, dass kucherov auch sofort so peformed, wie er es gerade tut - was wäre gewesen, wenn er nur 4,5 pts bis jezt geliefert hätte? dann wäre das vermutlich keine diskussion  :up:

Offline leeroy kincaid

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 2851
  • Ansehen: +109/-11
  • detroit red wings
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2022 am: 12. Juni 2021, 07:25:14 »
das tampa "hier die Sonne aus dem Allerwertesten scheint" ist eher ein glücklicher umstand,den nicht tampa primär verantwortet.
kucherov hatte ein schwere verletzung, die tampa ja nicht verursacht oder erschwindelt hat, und musste operiert werden. der zeitpunkt war  günstig, denn es war unklar, ob die saison überhaupt gespielt wird. auch die zeit der rekonvaleszens passt zur schwere der verletzung, wobei ich der meinung bin, und hier seh ich auch eine vorteilnahme von tampa, kuch hätte ohne die spezielle cap situation ein paar wochen vor den playoffs spielen können. fakt ist, dass die ärzte und nicht tampa oder die liga bestimmen, wann ein spieler wieder spielen darf. inwieweit hier einfluss auf die doktoren ausgeübt worden ist, kann man nur spekulieren. die liga hat das recht und die möglichkeit sowas zu prüfen.

« Letzte Änderung: 12. Juni 2021, 07:28:03 von leeroy kincaid »
"There's some donkey in Denver..." Big Bert

Offline Eishockeyreisen

  • Spieler des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 10427
  • Ansehen: +35/-5
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2021 am: 12. Juni 2021, 06:51:34 »
@Pöckli
Niemand geht auf dich los. Nur solange die Teameigner und Spieler sich zu so einem Vertrag einigen, müssen sie auch damit leben. Das die Juristen der Teams das ausnutzen. Das ist das gleiche wie damals die Verträge von Luongo und Kovalchuck. Welche eine Gigantische Laufzeit hatten und die letzten 4 Jahre dann für das Minimum Gehalt gespielt hätten mit knapp über 45 oder 46 Jahren..... Aber ich bin mir sicher, das dies mit dem IR Trick dann im nächsten Vertrag nicht mehr möglich ist.
Der noch bessere Witz an der Regel ist ja. Man hat vor der Saison 2 gesunde Spieler plus einen Pick abgegeben. Und sich dafür 2 IR Spieler geholt, die seit 2 Jahren auf der IR Liste sitzen.....  :lachen: :lachen: :lachen:
Was der Zitronenfalter tut nicht die Zitrone falten? Und der Käsebohrer hat nicht den Bohrer für die Löcher im Käse dabei? Also das hätte ich wirklich nicht gedacht.............Wenn Probleme dann sage dir einfach 555 auf Thailändisch

Offline Pöckli

  • Prospect
  • *
  • Beiträge: 7
  • Ansehen: +1/-0
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2020 am: 12. Juni 2021, 00:17:35 »
Ich glaube nicht, dass dies eine geplante Sache war. Ein Kucherov verzichtet nicht X Spiele auf Einsätze.
Wahrscheinlich war bei Stammer und auch bei Kuch Einsätze in den letzten 1/2 Wochen vor den Playoffs möglich. Aber wieso Verletzungen riskieren und den Playoff Erfolg aufs Spiel setzen?
Man hatte sowieso genügend Verletzungen in den paar Wochen vor den Playoffs.
Ich behaupte einfach mal: Stammer und Kuch waren verletzt. (Stammer übrigens nur wenige Wochen) Nicht umsonst hat man versucht Tyler Johnson der ganzen Liga feil zu bieten vor der Saison, um den Cap zu reduzieren. Erst mit der Operation von Kuch hat man entschieden, Tyler zu behalten. Trotz ihren Ausfällen konnte das Team in der Regular Season ganz vorne mitspielen. Welche andere Mannschaft kann auf ihre zwei Topleute verzichten und trotzdem vorne mitspielen? Dies hätte auch nach hinten losgehen können.
Aus diesem Grund mein Fazit: Ich glaube nicht, dass dies ein Trick war, um sich ein teures Team zu leisten (ein Kucherov macht da nicht mit), aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.  :smile:
Aber natürlich trage ich eine Fanbrille und siehe das etwas anders.
Danke für die Antwort -auch an Eishockeyreisen. Dann sind die Tatsachen ja soweit richtig und unbestritten, nur die Beurteilung fällt dann bei mir anders aus.
1. Ob Kucherov da mit macht? Ob Herr Kucherov ein edler Mensch ist oder nicht, weiß ich nicht. Er ist ein verdammt guter Hockeyspieler. Ob er spielt, entscheidet aber Management und Trainer.
2. An eine medizinische Heilung exakt zum Playoff-Beginn (oder auch nur 1 oder 2 Wochen vorher) glaube ich nicht. Die haben ihre Topleute anscheinend lange zurückgehalten, weil sie sich`s leisten konnten.
3. Wir reden hier nicht von einem aufgeblähten Kader, sondern vom Kapitän und dem Spieler der gerade die Playoffs in Punkten anführt, also von echten Superstars, mit dem das nochmal eine ganz andere Mannschaft ist. Das muss ja eine tolle Rekonvaleszenz sein. (wie gesagt: wer s glaubt.)
4. Ca. 18 Mio über dem Cap. Das ist echt satt. Das hat sogar D. Hamilton kapiert, dass das nicht fair ist. Wohlgemerkt, alles innerhalb der Regeln, aber dreckig.
5. Was heißt, ein zwei Wochen vorher will man halt keine Verletzungen riskieren? Alle Mannschaften spielen mit ihren Superstars bis zum Schluss. Tampa scheint hier die Sonne aus dem Allerwertesten zu scheinen. Die haben das nicht nötig.
6. Hoffentlich kriegt eine Mannschaft dieses Jahr den Cup, die nicht finanzielles Doping betrieben hat. Und auch keine Gäule geschenkt bekommt (oder sich ergaunert), sondern sich das Ding ehrlich erspielt.


So, und jetzt dürft ihr auf mich losgehen.

Offline True-Blue

  • Platin 2020
  • *
  • Beiträge: 3215
  • Ansehen: +74/-0
Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Antwort #2019 am: 11. Juni 2021, 11:52:18 »
Seattle muss mindestens 20 Spieler picken, die für die kommende Saison 21/22 unter Vertrag sind. Das heisst, sie können theoretisch 10 Spieler picken, die noch keinen Vertrag für kommende Saison haben. Das werden sie aber nicht machen, weil sie bereits im Zeitraum ab Bekanntgabe der Protected Listen der Teams bis zum Expansion Draft die Möglichkeit haben Verträge mit UFAs und unprotected RFAs, die keinen Vertrag für die kommende Saison haben, abzuschließen. Im Falle von RFAs ist das auch nicht, wie bei Offer Sheets, mit Compensation-Picks verbunden.