Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 17:52:45 »
Und noch eine schöne Nachricht hinterher: G Alexei Murygin hat sein erst 2019 entdecktes onkologisches Leiden dank einer rechtzeitigen Behandlung in Deutschland besiegen können! :clap: Hab' mich schon letzte Saison gewundert, weswegen er so schnell vom Radar verschwunden ist, obwohl er doch erst diesen Vertrag mit Amur unterschrieben hatte. Positive Nachrichten braucht die Welt!
2
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 17:31:03 »
Ein paar weitere KHL-Updates:

- Der Sino-Kanadier Parker Foo stößt aus der NCAA (Union College) zu Kunlun. Dort wird sich der 5th-Round Pick der Hawks von 2017 seinem Bruder Spencer, der bereits eine KHL-Saison mit dem chinesischen Hockeyclub absolviert hat, anschließen.

- Der Doppel-GC-Sieger (2016 mit Magnitka & 2018 mit Ak Bars) D Rafael Batyrshin wechselt von Avto zu HK Sochi.

- F Semyon Koshelev wurde von Avangard für die KHL-Spielerrechte an G Vasili Demchenko (der bereits einen 1-jährigen Two-Way-Vertrag mit den Habs unterschrieben hat) an Magnitka getradet. Denke, dass der Deal für beide Seiten in Ordnung geht. Koshelev ist ein vielversprechender junger Forward, aber Avangard hat eigentlich keine Probleme im Angriff und Demchenko könnte dafür durchaus auch gleich nach diesem einen NA-Jahr in die KHL zurückkehren und einen mehr als würdigen Backup für Bobkov geben, wenn man mit Garipov nicht über die heurige Saison hinaus verlängern sollte. 
3
Wow @Brad sieht KEINEN VERLETZTEN in seiner Glaskugel   :up:  :up:  :up:   oder habe ich sie schon wie angedroht zerschlagen  :gruebel:  :gruebel: oh nein, ich war ja nicht in der Schweiz  :grins:  :grins:  :grins:
4
2020 / Re: Eastern Conference Final: Tampa Bay Lightning - New York Islanders
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 11:23:12 »
@Brad: Da muss ich bei gleich mehreren Punkten widersprechen bzw. seh' ich, mit Verlaub :zwinker:, anders. Erstens ist Dallas defensiv längst nicht so sattelfest wie die Islanders, die waren jetzt das letzte Team von "Defensiv-Spezialist", das noch in den PO's verblieb. Granted, in der Serie gegen Vegas sah es so aus, als ob man hinten Nichts zulässt, aber kuck dir doch mal die beiden Serien von den Stars davor an (gegen CGY & COL), da ging's ja vogelwild zu!! :ee: Ich glaube der größte Unterschied im Conference-Finale zu den beiden Serien davor war, dass Khudobin tatsächlich heißgelaufen ist, aber auch dass Vegas einen sehr viel geradlinigeren Angriffsstil pflegt als z.B. COL, wo schon ein MacKinnon allein schlichtweg unberechenbar ist. :huldigung: Das sieht man z.B. auch an der Anzahl der Torschüsse: in JEDEM der letzten 3 Spiele hat Vegas mindestens 10 Schüsse mehr aufs Tor abgegeben, als DAL (soviel zum D-Block der Stars :rolleyes: :popcorn:), aber Vieles davon war eben relativ leicht auszurechnen bzw. ein Über-Khudobin besorgte den Rest. Das wird mit einem Gegner wie Tampa, v.a. dem Angriff wie er von Tampa gefahren wird dann schon wieder anders sein. Kooch z.B. ist sicher nicht leichter auszurechnen als MacKinnon. :huldigung:

Und der Grund, warum ein Khudobin bisher nie ein unangefochtener No.1-Torhüter war, ist in meinen Augen ein simpler: er hatte mitunter die absolute Goalie-Elite der NHL vor sich gehabt (Bäckstrom bei Minnesota, zuerst Thomas und dann Rask bei Boston, mit Ward bei Carolina allerdings und zuletzt Bishop bei Dallas hat er zumindest schon um die Nr.1-Position "gekämpft" bzw. diese mit ihnen geteilt und diese beiden sind nun auch nicht gerade die schlechtesten). Seine stabil guten Statistiken auch bei den bisher relativ wenigen NHL-Einsätzen in seiner Karriere legen eigentlich durchaus nahe, dass er schon längst hätte die Nr.1 auf NHL-Ebene geben können, aber er hatte nunmal, wie erwähnt, immer "das Pech", mit die Besten der ganzen Liga vor sich zu haben. :up:

Und der letzte Punkt: ich sehe Tampa's Angriff in keinem Fall schwächer als den von Dallas. Nie und nimmer. :finger: Das, was ihr da habt, ist eine der besten & talentiertesten Offensivtruppen der ganzen NHL, die sich selbst ohne Stamkos(! :ee:) vor Niemandem verstecken muss. :huldigung: DASS der Angriff von Dallas gefährlich ist, steht ausser Frage (sonst hätte man sich z.B. gegen COL nicht durchsetzen können), aber Tampa kann da mithalten, und zwar locker. :up:

Also ich hoffe ja, dass die beiden Finalisten nicht zu sehr mit dem Taktieren anfangen, weil sie so viel gegenseitigen Respekt vor dem Angriff des Gegners haben. Dann verspricht das nämlich, ein so richtig affengeiles Feuerwerk von Finalserie zu werden! :headb:
5
Wow - Das war Schlussendlich eine engere Geschichte als nach Spiel 2 gedacht. Riesenkompliment an die Inselbewohner, dass sie bis zum Schluss gekämpft haben und für ihre ausgezeichnete Saison. Ich muss sagen, dass da mit wenigen Mittel und ohne Top 1 - 5 Draft Picks wahnsinnig viel heraus geholt wird.
Hätte Eberle in der Overtime das Ding gemacht, ich will nicht daran denken, wie das Spiel 7 herausgekommen wäre.
Ausschlaggebend für die Serie war ab Spiel 2 nicht der Torhüter (beide waren sehr gut) / das Powerplay (Kein PP Tor von Tampa in den letzten beiden Spielen) sondern die teilweise besseren Einzelspieler (Hedman, Pointer) und die bessere Tiefe im Kader. Ebenso gelang es Tampa Eberle, Barzel usw. auf wenige gute Aktionen zu beschränken.

Nun kommt Dallas. Das wird wieder ein heisser Ritt. In gewissen Bereichen ist die Serie vergleichbar mit der gegen die Isles. Die Defensive ist vergleichbar sattelfest wie die von den Islanders. Der Torhüter ist aktuell sehr heiss gelaufen. Was passiert aber bei Khudobin, wenn er ein paar Tore erhält? Es gibt Gründe, wieso er noch nie die unangefochtene Nummer 1 war.
Der Unterschied bei Dallas sehe ich bei den ein bisschen besseren Einzelspieler. Da hat Dallas mit Heiskanen, Benn, Seguin, Radulov wahrscheinlich leicht besseres Material. Gelingt es Bowness seine Männer so gut auf die Offensive von Tampa einzustellen wie Trotz oder Tortorella?
6
2020 / Re: Eastern Conference Final: Tampa Bay Lightning - New York Islanders
« Letzter Beitrag von Sabres90 am Gestern um 09:02:44 »
Man kann es doch einfach machen: Am Ende kommt das Team weiter, das zuerst 4 Siege hat :grins:

Ich möchte betonen, dass meine Statistik recht behalten hat :grins: :clap:
7
2020 / Re: Eastern Conference Final: Tampa Bay Lightning - New York Islanders
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 08:52:03 »
DOCH SIE SINGT und wie sie singt! FINALE....... FINALE........ FINALE!!!!!!!!!!! Damit fehlen nun noch 4 Siege zur endgültigen Revanche.

Meine herzlichen Glückwünsche nach Tampa und an die hiesigen Tampa-Fans. :clap: Ganz-ganz stark, was man da gegen diese Defensiv-Macht von Isles aufs Eis gebracht hat. :huldigung: Aber auch die Isles-Fans können stolz sein: Top-4 in der NHL, Megaleistung für ein Team ohne Star-Allüren. Der Ex-Cap Varly :heart: nochmal mit einer Riesenperformance im letzten Spiel (46 Saves! :huldigung:), aber mehr war wohl nicht drin und unser dejong hier wird wahrscheinlich der Erste sein, der das bestätigen wird. :up:

Meine Präferenzen fürs Finale habe ich bereits geschildert: Tampa ist schon länger "on the cusp", ist objektiver Favorit in diesem Finale und jetzt sollen sie sich das Ding endlich mal auch holen! :clap: Go Tampa, go Eastern Conference! :cool:
8
2020 / Re: Eastern Conference Final: Tampa Bay Lightning - New York Islanders
« Letzter Beitrag von Marces23 am Gestern um 08:08:29 »
Glückwunsch Tampa   :huldigung: Nachdem Debakel letztes Jahr, die richtige Antwort, holt euch endlich den Cup  :popcorn:
9
Jetzt ist die dicke Frau geplatzt & singt nicht mehr. :disappointed: :heul:
DOCH SIE SINGT und wie sie singt! FINALE....... FINALE........ FINALE!!!!!!!!!!! Damit fehlen nun noch 4 Siege zur endgültigen Revanche. Und das gegen seinen Co Trainer. Nun das wird nicht leicht. Aber das ist jedem schon klar, das im Cup Finale keine leichten Spiele es mehr gibt. Aber wie sagt JC in den Play Offs. Es gibt nun schon 29 Teams die mit uns tauschen würden........... was ich nun schreiben würde, kann sich wohl jeder denken. Aber man soll seine Wünsche niemals sagen, sonst......

Sorry @Dejongislanders war eben nicht sehr fair. Aber was ich zu deinem Team sage. Habe ich nach Spiel 4 schon gesagt. Und zweimal das gleiche..... Dennoch GLÜCKWUNSCH zur Leistung. Und lass den Kopf nicht hängen. Kannst stolz auf deine Truppe sein.
10
Jetzt ist die dicke Frau geplatzt & singt nicht mehr. :disappointed: :heul:
Seiten: [1] 2 3 ... 10