Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 15:00:27 »
Und noch eine Sache, die richtig krass auffällt: was ist mit den Ushenin-Brüdern los?? :ee: Der eine mit nur 6 Assists in 26 Spielen, der andere mit nur 2 Buden in genauso vielen Spielen?? Sieht nach der Mutter aller Leistungseinbrüche aus im Vergleich zu ihren bisherigen KHL-Stats... :confused:
2
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 14:46:49 »
Ich erwarte ein gepflegtes 7:1 vom Dynamo!

Na übertreib' mal nicht :ee:, wenn es SKA & Avangard zuletzt nicht geschafft haben, euch aus der Halle zu schießen (ganz zu schweigen vom OT-Sieg gegen Magnitka :ee:), dann wird's Dinamo höchstwahrscheinlich auch nicht schaffen, zumal bei uns zur Zeit mit Pulkkinen eine der wichtigsten Torkanonen ausgefallen ist. Könnte also durchaus interessant werden... :popcorn:

Ich mein' Amur schlägt sich bisher wacker, das Problem ist nur, dass man am Ende oft auch die engen Spiele abgibt... Ich frage mich, wen man da auf dem FA-Markt noch holen könnte, um das Team halt noch ein Ticken wettbewerbsfähiger zu machen :gruebel: (denn mMn fehlt halt nur ein Ticken bei euch, um den PO-Sprung zu packen).
3
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von Sabres90 am Gestern um 14:30:06 »

Übrigens, Mischa, hast du schon gesehen, welches Spiel am Sa steigt? Dinamo Moskau empfängt Amur... :grins: :augenzwinkern:

Ich erwarte ein gepflegtes 7:1 vom Dynamo! Nach vorne geht bei uns zu wenig, aber die Katastrophe ist bisher die Abwehr. Alikin hält zwar ordentlich, aber ist von seiner mega Form aus der letzten Season auch noch entfernt und kann andererseits den Laden auch nicht alleine zusammenhalten. Wenn man in die PO's will muss vorne wie hinten noch irgendwas passieren...
4
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 13:39:41 »
Wen man hier mal noch dringend erwähnen muss ist Traktor :up:!

Auf jeden Fall, ja, ganz-ganz stark, was die Trekker zur Zeit runterreißen! :up: Zuletzt im Spiel gegen mein Dinamo waren sie so etwas untergetaucht (hab' ich aber kein Problem mit natürlich :grins:), aber man muss sich mal ankucken, wen die sonst so alles in den letzten 7 Spielen in die hocherlauchten Är$che gekickt haben :grins:: Magnitka, Ak Bars, Jokerit, SKA und jetzt auch noch Avto!! :ee: :cool: Was für ein Kontrast zur letzten Saison und welch eine Leistung des Club-Managements das Team in der Off-Season derart zu verwandeln. Ganz große Klasse, echt! :huldigung:

Übrigens, Mischa, hast du schon gesehen, welches Spiel am Sa steigt? Dinamo Moskau empfängt Amur... :grins: :augenzwinkern:
5
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von Sabres90 am Gestern um 12:53:03 »
Wen man hier mal noch dringend erwähnen muss ist Traktor :up:! 10 Siege aus den letzten 12 Spielen, zuletzt auch 5 Spiele am Stück gewonnen! Im Osten steht man damit punktgleich mit Omsk (wer hätte das mal gedacht?) auf Platz 3! Neben einer sehr ausgeglichenen Offensive ohne wirklichen Scoring Star überzeugt bei Traktor derzeit vor allem die brutal gut stehende Defensive um Goalie Roman Will und Ivan Fedotov. Will bekommt zwar etwas mehr Einsatzzeit, aber beide Goalies reißen bisher ne starke Season runter. Wenn Traktor das Konzept weiter so durchzieht werden die ein interessantes PO Team sein :up:
6
Europäisches Hockey / Re: KHL
« Letzter Beitrag von OA-AO am Gestern um 12:41:10 »
Kunlun hat sich D-Veteran Alex Yevseyenkov als Try-Out geschnappt.

Und: was für ein geiler Krimi von Spiel gestern zwischen der Lok und dem Moskauer Dinamo!! :huldigung: :headb: Nach der Totalkarambolage in Helsinki (da ging ja mal gaaaarnix zamma :schnarch:) genau die richtige Antwort gegeben, woo-hoo! :clap: Zunächst 0:3 hinten gegen eine defensiv sehr sichere Lok mit einem selbstbewussten Pasquale im Tor, das sah definitiv nicht gut aus und dann gibt's aber gleich drei PP-Tore im letzten Drittel (eigentlich sogar in den letzten 9 Minuten :ee: :headb:) durch Lindberg, Kaga (der war sowas von on fire gestern :ee: :huldigung:, aber traf halt bis zu diesem 2:3 nicht das Tor) und natürlich unseren Last Minute-Helden Ship, bevor Cajkovsky ganz wie ein gestandener Stürmer das Ding mit der Backhand in der OT entschied. Yeah, geiler Ritt, bitte mehr davon!! :popcorn: :heart:
7
Europäisches Hockey / Re: DEL/DEL2
« Letzter Beitrag von Sabres90 am Gestern um 12:40:09 »
bei sprade tv kostet ein spiel 9,90€. ne menge kohle, aber der großteil des geldes (80%?) soll direkt an die vereine gehen.
Der mut der vereine in del2 und oberliga sollte belohnt werden, darum kauft euch die spiele eures teams  :up:

Ich habe bisher alles von den Towerstars gekauft, egal ob Heim- oder Auswärtsspiele. Natürlich gibt es dann hin und wieder doch Probleme (wie am Sonntag bei RV - Kassel), aber insgesamt ist das Angebot für rund 10€ absolut in Ordnung. Und man darf nicht vergessen, dass man am Ende immer noch billiger weg kommt, als wenn man jedes Mal (in Zeiten ohne Corona) 12-15€ für ein Einzelticket zahlt. So kann man gemütlich daheim auf dem Sofa hocken und das Spiel verfolgen...
...auch wenn ich natürlich trotzdem viel lieber im Stadion stehen würde :grins:
8
NHL-Board / Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Letzter Beitrag von #500 am Gestern um 12:05:34 »
ist der termin 01.01.2020 für den start der nhl saison noch realistisch?
wenn der termin ernst gemeint ist, müssten dann nicht demnächst die camps starten. zudem hiess es auch noch, dass die nichtplayoffteams der vergangen saison mehr trainingszeit bekommen. aber nix rührt sich  :gruebel:
man liest kaum noch was über die pläne der nhl. anscheinend sind die probleme so groß, das es zurzeit keine lösung für gibt. reisebeschränkungen sollten durch eine provosorische ligenneuteilung umgangen werden. aber anscheinend gibts da dann noch mehr.
ab und an liest man noch was über ne verkürzte saison (48 spiele) mit start 01.02.2020, und einige der neuen spielerverträge sind auch so angelegt, dass die meiste kohle erst ab der nächsten saison gezahlt wird.
MMn ist der Saisonstart am 01.01.2021 nicht realistisch.
So wie du schon schreibst dann müssten die Trainingscamps so langsam starten. Bisher ist es aber noch nichts passiert.
Es steht nicht mal ein Konzept fest, wie die Saison starten und ablaufen soll. Zusammenführung der Divisionen, mehrere Teams spielen nur an einem Ort usw. sind bisher nur Ideen von der NHL. Festgelegt wurde leider nocht nichts. Ich verstehe und weiß nicht, wo das Problem genau liegt?!?!

Z.B. NBA hat einen Fahrplan festgelegt und präsentiert. Die neue Saison wird da kurz vor Weihnachten starten. NFL spielt auch, wenn auch Spielverschiebungen wegen Corona hier und da gibt.
9
Europäisches Hockey / Re: DEL/DEL2
« Letzter Beitrag von leeroy kincaid am Gestern um 11:12:05 »
bei sprade tv kostet ein spiel 9,90€. ne menge kohle, aber der großteil des geldes (80%?) soll direkt an die vereine gehen.
Der mut der vereine in del2 und oberliga sollte belohnt werden, darum kauft euch die spiele eures teams  :up:
10
NHL-Board / Re: Allgemeine Dinge über die NHL
« Letzter Beitrag von leeroy kincaid am Gestern um 11:08:42 »
ist der termin 01.01.2020 für den start der nhl saison noch realistisch?
wenn der termin ernst gemeint ist, müssten dann nicht demnächst die camps starten. zudem hiess es auch noch, dass die nichtplayoffteams der vergangen saison mehr trainingszeit bekommen. aber nix rührt sich  :gruebel:
man liest kaum noch was über die pläne der nhl. anscheinend sind die probleme so groß, das es zurzeit keine lösung für gibt. reisebeschränkungen sollten durch eine provosorische ligenneuteilung umgangen werden. aber anscheinend gibts da dann noch mehr.
ab und an liest man noch was über ne verkürzte saison (48 spiele) mit start 01.02.2020, und einige der neuen spielerverträge sind auch so angelegt, dass die meiste kohle erst ab der nächsten saison gezahlt wird.

Seiten: [1] 2 3 ... 10